Rezension 5/5* zu Athen und Sparta (Geschichte kompakt) von Raimund Schulz
Rezension zu Athen und Sparta (Geschichte kompakt) von Raimund Schulz.
5
von: Matzbach - 13.02.2020 18:40

Zu Weihnachten hatte ich mir die hervorragende Darstellung Wolfgang Wills über den Peloponnesischen Krieg schenken lassen, im Januar trat ich dann der WBG bei und endeckte die Studie "Athen und Sparta" von Raimund Schulz im Programm. Auch hier...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Roter Staub. Mosambik am Ende der Kolonialzeit: Erinnerungen von Isabela Figueiredo
Rezension zu Roter Staub. Mosambik am Ende der Kolonialzeit: Erinnerungen von Isabela Figueiredo.
5
von: Renie - 08.02.2020 17:39

"Als Kolonialismus wird die meist staatlich geförderte Inbesitznahme auswärtiger Territorien und die Unterwerfung, Vertreibung oder Ermordung der ansässigen Bevölkerung durch eine Kolonialherrschaft bezeichnet. Kolonisten und Kolonialisierte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Athen oder Sparta: Die Geschichte des Peloponnesischen Krieges von Wolfgang Will
Rezension zu Athen oder Sparta: Die Geschichte des Peloponnesischen Krieges von Wolfgang Will.
5
von: Matzbach - 06.02.2020 18:50

Leider ist die Geschichte der griechischen Antike im Lehrplan nur noch Stoff der Klasse 6, und das auf einem äußerst oberflächlichen Niveau. Dabei hat diese doch so viel zu bieten, unter anderem auch den Antagonismus zwischen den...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Konrad II.: 990-1039. Kaiser dreier Reiche von Herwig Wolfram
Rezension zu Konrad II.: 990-1039. Kaiser dreier Reiche von Herwig Wolfram.
4
von: Matzbach - 05.02.2020 16:06

Anfangs habe ich mich mit dieser Biographie sehr schwer getan und zwischendurch zwei andere Bücher gelesen. Das lag an dem sperrigen Stil, den der Autor bisweilen an den Tag legt und an seiner Detailversessenheit, etwa bei der Beschreibung der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Briefe aus dem Gefängnis von Rosa Luxemburg
Rezension zu Briefe aus dem Gefängnis von Rosa Luxemburg.
4
von: parden - 26.01.2020 18:52

Während des Ersten Weltkrieges kam Rosa Luxemburg wegen einer vor dem Krieg gehaltenen Rede gegen Soldatenmisshandlungen zunächst für ein Jahr ins Gefängnis, und nach kurzer Freiheit wurde sie bis zur Novemberrevolution in Berlin, in Wronke und...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ghosting: Vom spurlosen Verschwinden des Menschen im digitalen Zeitalter von Tina Soliman
Rezension zu Ghosting: Vom spurlosen Verschwinden des Menschen im digitalen Zeitalter von Tina Soliman.
3
von: ulrikerabe - 19.01.2020 14:49

Ghosting, das ist der abrupte kommentarlose und vollständige Kontakt- und Kommunikationsabbruch in einer zwischenmenschlichen Beziehung. Einen derartigen Abbruch einer Beziehung gab es wohl schon immer. Die deutsche Journalistin und Autorin Tina...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Auschwitz # 34207: Die Joe Rubinstein Story von Nancy Sprowell Geise
Rezension zu Auschwitz # 34207: Die Joe Rubinstein Story von Nancy Sprowell Geise.
5
von: claudi-1963 - 17.01.2020 13:15

"Sie töteten sie, die Kinder ... Hunderte und Hunderte von ihnen. Sie brachte sie einfach um, weil sie keine Verwendung für sie hatten. Sie schlugen sie. Sie töteten sie. So wie Tiere ... das habe ich mit eigenen Augen gesehen, was sie...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari
Rezension zu Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari.
5
von: loui0 - 09.01.2020 10:13

Großartiges Buch!
Die Art und Weise wie Harari hier die wichtigsten Ereignisse der Menschheit aufzeichnet ist hervorragend. Er verliert sich seltene in Details oder reißt Themen zu oberflächlich an. Er schafft es in seiner, wie der Titel...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Frau Chambers von Michelle Ule
Rezension zu Frau Chambers von Michelle Ule.
5
von: claudi-1963 - 15.11.2019 20:55

"Liebe ist nicht berechnend, Liebe ist spontan. Und manchmal kommt sie auch ganz unerwartet." (Oswald Chambers)
London 1908 Die junge Gertrude „Biddy“ Hobbs verliert recht früh und unerwartet ihren Vater. Die als Kind...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu So viel Sehnsucht auf so kleiner Fläche: Edvard Munch und seine Bilder von Karl Ove Knausgård
Rezension zu So viel Sehnsucht auf so kleiner Fläche: Edvard Munch und seine Bilder von Karl Ove Knausgård.
5
von: Circlestones Books Blog - 22.10.2019 12:07

„Er hatte nicht die Absicht, das Lebendige zu malen, sondern das Gemalte lebendig werden zu lassen. Für ihn hieß dies, das Entscheidende an dem einzufangen, was er sah.“ (Zitat Seite 45)

Inhalt
Karl Ove Knausgård ist neunzehn Jahre...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Auf der Suche nach dem verlorenen Glück von Jean Liedloff
Rezension zu Auf der Suche nach dem verlorenen Glück von Jean Liedloff.
5
von: Janine2610 - 18.10.2019 14:23

Empfohlen wurde das Buch von einer YouTuberin und ich bin sehr froh, dass ich es mir gekauft habe, denn schon während des Lesens habe ich das starke Gefühl bekommen, dass es das wichtigste Buch meines Lebens ist. Dieses Gefühl hat sich bis zum...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Aufstehen, Kilt richten, weiterkämpfen von John McGurk
Rezension zu Aufstehen, Kilt richten, weiterkämpfen von John McGurk.
5
von: claudi-1963 - 12.09.2019 20:08

"Mindestens genauso schlimm wie die Menschen, die hilflosen Kindern Gewalt antun, sind diejenigen, die genau wissen, was passiert, aber nichts dagegen unternehmen." (Buchauszug)
Schottland, Glasgow 1961:
...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ich muss verrückt sein, so zu lieben: Wie ein Wort von Gott alles veränderte von Shauna Shanks
Rezension zu Ich muss verrückt sein, so zu lieben: Wie ein Wort von Gott alles veränderte von Shauna Shanks.
3
von: orfe1975 - 23.07.2019 22:31

Cover und Gestaltung:
---------------------------
Mich hat das Cover sofort angesprochen. Die Person, um die es geht ist abgebildet in lächelnder Position. Ungewöhnlich ist die Tatsache, dass die Autorin zur Seite blickt, statt den...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Oh... diese Philosophen von Helme Heine
Rezension zu Oh... diese Philosophen von Helme Heine.
4
von: Eggi1972 - 16.06.2019 10:58

Philosophen und ich - passt das bzw. welche kenne ich eigentlich? Einige kenne ich dann doch, dies habe ich dann schnell beim Lesen festgestellt. Aber irgendwie kenne ich sie dann doch nicht so richtig, also bin ich total unvorbereitet in dieses...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Ein kunstvoller Mord: Der zweite Fall für Quentin Belbasse von P.B. Vauvillé
Rezension zu Ein kunstvoller Mord: Der zweite Fall für Quentin Belbasse von P.B. Vauvillé.
2
von: Bibliomarie - 06.06.2019 16:39

Die deutschstämmige Künstlerin Rosa Kontrapunkt nimmt an einer Art Performance teil. Das findet im leerstehenden Pariser Kaufhaus „Samaritaine“ statt. Plötzlich unterbricht ein Schrei das Happening und Rosa findet die Teilnehmerin und Fotografin...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Amundsens letzte Reise von Monica Kristensen
Rezension zu Amundsens letzte Reise von Monica Kristensen.
4
von: Mikka Liest - 02.05.2019 19:44

Der Ruhm dieses legendären Entdeckungsreisenden ist noch lange nicht verhallt, seine Taten und Erfolge bleiben unvergessen. In Norwegen ist er ein wahrer Volksheld, der schon längst zu einem Teil der nationalen Identität wurde: Jedes Kind kennt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Klang der Farben von Jimmy Liao
Rezension zu Der Klang der Farben von Jimmy Liao.
5
von: parden - 27.04.2019 14:10

Ein blindes Mädchen entschliesst sich an seinem 15. Geburtstag dazu, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Mit Furcht und Zittern steigt sie in die U-Bahn und fährt von einer unbekannten Station zu einer anderen. Auf ihrer Reise schwelgt sie in...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Liebe Mama, ich lebe noch!: Die Briefe des Frontsoldaten Leonhard Wohlschläger von Ernst Gelegs
Rezension zu Liebe Mama, ich lebe noch!: Die Briefe des Frontsoldaten Leonhard Wohlschläger von Ernst Gelegs.
3
von: parden - 27.04.2019 14:05

Als ORF-Korrespondent Ernst Gelegs den Nachlass von "Tante Hansi" sichtet, stößt er auf einen unscheinbaren Karton. Darin enthalten: fast 100 Briefe von Leonhard Wohlschläger, Sohn des renommierten Architekten und Wiener Stadtpolitikers Jakob...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Tsunami im Kopf von Max Sprenger
Rezension zu Tsunami im Kopf von Max Sprenger.
5
von: claudi-1963 - 30.03.2019 19:05

"Es kommt, wie es kommen muss. Du selbst weißt um die Bedeutung des Schicksals. Unser aller Leben folgt einem Sinn und mag der Sinn auch noch so dunkel sein, er führt zum Ziel. Finde dein Ziel! Akzeptiere dein Schicksal! Und du wirst...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Mit Gott durch dick und dünn (100 Jahre Hänssler) von Corrie ten Boom
Rezension zu Mit Gott durch dick und dünn (100 Jahre Hänssler) von Corrie ten Boom.
5
von: claudi-1963 - 26.03.2019 20:37

"Vergeben und Verzeihen kennt keine Zahl noch ein Ende. Vergebung ist ohne Anfang und ohne Ende. Sie geschieht täglich unaufhörlich, denn sie kommt von Gott." (Dietrich Bonhoeffer)
Corrie ten Boom geboren und aufgewachsen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu StehaufMensch!: Was macht uns stark? Kein Resilienz-Ratgeber von Samuel Koch
Rezension zu StehaufMensch!: Was macht uns stark? Kein Resilienz-Ratgeber von Samuel Koch.
5
von: claudi-1963 - 14.03.2019 18:53

"Wenn jemand von schwerem Leid betroffen ist, das sich nicht abwenden oder bessern lässt-könnte es sein, das die Haltung und die Art , mit der er dieses Leid trägt und erträgt, seine ganz spezielle Aufgabe im Leben ist." (Viktor Frankl...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu An den Ufern der Seine: Die magischen Jahre von Paris 1940 - 1950 von Agnès Poirier
Rezension zu An den Ufern der Seine: Die magischen Jahre von Paris 1940 - 1950 von Agnès Poirier.
5
von: Bibliomarie - 02.03.2019 15:23

Die Dekade von 1940 – 1950 betitelt die Autorin Agnès Poirier als die „magischen Jahre“ von Paris. Warum magisch? Nach der Lektüre dieses faszinierenden Sachbuchs kann ich es für mich beantworten. Paris war schon in den 20iger und 30iger Jahren...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die jüdische Souffleuse: Roman von Adriana Altaras
Rezension zu Die jüdische Souffleuse: Roman von Adriana Altaras.
4
von: renee - 13.02.2019 22:22

Die Schriftstellerin Adriana Altaras zeigte mir mit diesem Buch wieder, wie schön und fesselnd es sein kann, dem Sog eines Buches zu verfallen. Es liegt eine Stärke in der Art des Formulierens/des Schreibens der Autorin, der Humor in ihrer...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Vindings Spiel: Roman von Ketil Bjørnstad
Rezension zu Vindings Spiel: Roman von Ketil Bjørnstad.
5
von: MRO1975 - 09.02.2019 17:33

Aksel Vinding ist 15 als er zusehen muss, wie seine Mutter bei einem Badeunfall stirbt. Dieser Schicksalsschlag trifft Aksel nachhaltig. Er beschließt, die Schule abzubrechen und Pianist zu werden, weil er glaubt, so seiner Mutter nahe bleiben zu...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa
Rezension zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa.
4
von: ulrikerabe - 27.01.2019 17:57

Im Februar 1986 wurde der schwedische Ministerpräsident Olof Palme auf offener Straße erschossen. Bis heute ist dieser Mord ungeklärt. Der Journalist Jan Stocklassa begibt sich nun auf die Spurensuche in diesem politischen Cold Case. Dazu bedient...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Westlake Haven von Marc Späni
Rezension zu Westlake Haven von Marc Späni.
4
von: kingofmusic - 22.01.2019 13:39

„Wissen Sie, Doc, ich glaube, immer wieder einmal den Blick über das endliche Leben hinaus zu werfen, hilft enorm, mit der eigenen Existenz umzugehen.“ (S. 80)

Das oben genannte Zitat ist für mich eine der Kernaussagen von „Westlake Haven...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa
Rezension zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa.
3
von: minni133 - 02.01.2019 17:50

2014 entdeckt Jan Stocklassa das Archiv von Stieg Larsson und erhält Zugang dazu. Er hat Zugriff auf die Ermittlungen zum Mordfall Olof Palme. In diesem Buch erzählt Stocklassa die bislang unbekannten Recherchen des Bestsellerautors als True...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Als Gott das Licht anmachte: Einblick ins Christentum von Torsten Ratschat
Rezension zu Als Gott das Licht anmachte: Einblick ins Christentum von Torsten Ratschat.
5
von: ToRa - 22.12.2018 15:17

Das Buch "Als Gott das Licht anmachte" von Torsten Ratschat ist im Herbst 2018 als Taschenbuch und als E-Book erschienen.

Es bietet eine gute Möglichkeit, um sich über das Christentum und den christlichen Glauben zu informieren...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa
Rezension zu Stieg Larssons Erbe von Jan Stocklassa.
4
von: ElisabethBulitta - 30.11.2018 19:10

„Der Mord am schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme ist einer der unglaublichsten und erstaunlichsten Mordfälle, die ich je zu betreuen hatte.“ (Stieg Larsson)

Jan Stocklassas Sachbuch „Stieg Larssons Erbe“ ist im November 2018 im...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Proust 1913 von Luzius Keller
Rezension zu Proust 1913 von Luzius Keller.
4
von: kingofmusic - 22.11.2018 11:29

War mir vor ein paar Tagen „Proust im Engadin“ von Luzius Keller noch zu „in unendlichen Details“ verloren, bin ich von „Proust 1913“ des gleichen Autors recht angetan.

Hier bekommt die geneigte Leserschaft nämlich einen (teils amüsanten)...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Proust im Engadin von Luzius Keller
Rezension zu Proust im Engadin von Luzius Keller.
3
von: kingofmusic - 19.11.2018 10:22

„Das Lesen liegt an der Schwelle des geistigen Lebens; es kann uns darin einführen, aber es ist nicht dieses Leben.“ (Marcel Proust)

Luzius Keller ist ein ausgewiesener Marcel Proust-Kenner und (wie mir scheint) ein Nerd in Bezug auf eben...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Henry James: Biografie von Hazel Hutchison
Rezension zu Henry James: Biografie von Hazel Hutchison.
4
von: kingofmusic - 14.11.2018 10:33

Als mehr oder weniger regelmäßiger Biografieleser mit Schwerpunkt auf Musikern und Schriftstellern hatte ich mich im letzten Jahr sehr gefreut, als ich die Biografie über Henry James der Autorin Hazel Hutchison entdeckte – war ich doch von „Das...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Geborgen im Schatten deiner Flügel von Anita Dittman
Rezension zu Geborgen im Schatten deiner Flügel von Anita Dittman.
5
von: claudi-1963 - 26.09.2018 13:17

"Erbarme dich meiner, o Gott, erbarme dich meiner! Denn bei dir sucht meine Seele Zuflucht und im Schatten deiner Flügel will ich mich bergen, bis das Verderben vorübergezogen." (Psalm 57,2)
Wir schreiben das Jahr 1933 in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu L.i.o.S. Hinter der Welt von JoMu Art
Rezension zu L.i.o.S. Hinter der Welt von JoMu Art.
5
von: claudi-1963 - 06.09.2018 13:36

"Die Sonne schenkt allen Wesen ihr Licht. Wenn jeder ein bisschen Licht davon der Welt zurückgibt, dann entstehen Farben - dann wird die Welt hell und bunt" (Auszug Buch)
Kunst trifft Roman - eine tiefgreifende Geschichte...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Fliegende Hunde von Julia Christe
Rezension zu Fliegende Hunde von Julia Christe.
4
von: parden - 19.08.2018 12:57

Seit wann können Hunde fliegen? Die Fotografin Julia Christe hat mit ihren atemberaubenden Fotos von Hunden in der Luft bereits im Internet für Furore gesorgt. Zerzaustes Fell, flatternde Ohren, erstaunter Blick – so haben wir unsere Vierbeiner...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Es ist nicht alles Gott, was glänzt: Was im Leben wirklich trägt von Timothy Keller
Rezension zu Es ist nicht alles Gott, was glänzt: Was im Leben wirklich trägt von Timothy Keller.
5
von: orfe1975 - 16.08.2018 16:24

Cover:
-------
Real sieht das Cover noch besser aus als im Internet: Der Autorenname und der Mittelpunkt der Sonne glänzen richtig golden und strahlen einem entgegen. Es passt hervorragend zum Titel, denn man hat gleich einen Eindruck...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unbrauchbar?: Warum Gott Verlierer braucht, um große Dinge zu tun von Steven Furtick
Rezension zu Unbrauchbar?: Warum Gott Verlierer braucht, um große Dinge zu tun von Steven Furtick.
4
von: orfe1975 - 16.08.2018 15:57

Cover:
------------------
Das zerbrochene Porzellanherz sowie das braun-orange gefärbte "Un" im Titel passen gut zum Inhalt. Es gibt die eigene, gefühlt Unzulänglichkeit wieder und den Zweifel, nicht gut genug zu sein....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Mätressenspiel: Historischer Roman von Martha Sophie Marcus
Rezension zu Das Mätressenspiel: Historischer Roman von Martha Sophie Marcus.
5
von: milkysilvermoon - 29.06.2018 07:14

Hannover im 17. Jahrhundert: Die junge Helena von Minnigerode ist verzweifelt. Nach dem Tod ihres Vaters kommt auch ihr Zwillingsbruder Laurentz ums Leben. Kein männlicher Erbe ist mehr vorhanden. Damit verlieren sie, ihre Mutter, die Gräfin...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Im Herbst von Karl Ove Knausgård
Rezension zu Im Herbst von Karl Ove Knausgård.
2
von: Querleserin - 13.05.2018 13:49

Der Roman ist mir ins Auge gesprungen, ich habe ihn tatsächlich wegen des schönen Covers und der Aussicht, Reflexionen eine werdenden Vaters zu lesen, vorgenommen. Das, was ich letztlich erhalten habe, hat meine Erwartungen enttäuscht, auch wenn...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Paris: Lichte Straßen im Abglanz der Zeiten von Markus Spiegelhalder
Rezension zu Paris: Lichte Straßen im Abglanz der Zeiten von Markus Spiegelhalder.
4
von: Bibliomarie - 17.04.2018 06:25

Um das besondere Flair von Paris zu entdecken, genügt es nicht die 5 Sterne-Sehenswürdigkeiten abzuhaken. Man muss durch die Straßen flanieren. Und genau dazu lädt das Paris Buch von Markus Spiegelhalder ein. Es ist kein Reiseführer, nicht nur...
Mehr lesen

Seiten