Rezension 4/5* zu Nachtfrauen von Maja Haderlap
Rezension zu Nachtfrauen von Maja Haderlap.
4
von: parden - 09.02.2024 23:34

Als Mira ins Auto steigt, um sich auf den Weg nach Südkärnten zu machen, weiß sie, dass ihr schwierige Tage bevorstehen: Ihre alte Mutter muss auf den Auszug aus dem Haus vorbereitet werden, in dem sie vor Jahrzehnten als ungelernte Arbeiterin...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein Garten offenbart sich von Katrin de Vries
Rezension zu Ein Garten offenbart sich von Katrin de Vries.
5
von: Wandablue - 04.02.2024 08:35

Kurzmeinung: Mein erstes Lesehighlight im Lesejahr 2024!

Katrin de Vries erzählt ihrer Leserschaft von der Bepflanzung eines riesengroßen Grundstücks, das sie zusammen mit einem sehr alten Haus im Rheiderland für ihre Familie gekauft hat...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Giesbert und die Gackerhühner von Daniela Drescher
Rezension zu Giesbert und die Gackerhühner von Daniela Drescher.
5
von: Bookdragon - 01.02.2024 18:38

Dieses Kinderbuch beinhaltet 14 Kapitel. Es gibt dabei einen kleineren Rückblick auf das erste Band. Die Autorin hat den Frühling und den Sommer atmosphärisch hervorragend eingefangen so dass ich beide Jahreszeiten sehr gut nachempfinden konnte....
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Not Your Business, Babe! von Verena Bogner
Rezension zu Not Your Business, Babe! von Verena Bogner.
2
von: _Le4_ - 23.01.2024 21:46

Das Buch behandelt die Ungerechtigkeit und den Klassismus der Arbeitswelt unter dem Fokus des Feminismus. Dabei werden auch popkulturelle Vorbilder mit einbezogen.

Ich stehe dem Buch etwas unschlüssig gegenüber. Ich fand viele der Fakten...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Was es braucht, das Leben zu lieben von Fatou Diome
Rezension zu Was es braucht, das Leben zu lieben von Fatou Diome.
4
von: dracoma - 22.01.2024 18:28

Zur Autorin (Quelle: Verlag):

Fatou Diome wurde 1968 im Senegal geboren. ›Der Bauch des Ozeans‹ über Europa als Traumziel wurde in Deutschland mit dem LiBeraturpreis ausgezeichnet. Fatou Diome habe »mit spielerischem Witz, aber großer...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Wo ich wohne, ist der Mond ganz nah: Roman von Cho Nam-Joo
Rezension zu Wo ich wohne, ist der Mond ganz nah: Roman von Cho Nam-Joo.
4
von: nicigirl85 - 16.01.2024 07:21

Ich bin großer Fan der Autorin, weil sie eine besondere Art hat Geschichten über Frauen so greifbar und so empathisch zu erzählen, dass ich immer komplett mitgenommen werde. So begann ich voller Freude zu lesen.

In der Geschichte geht es...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Ende der Ehe von  Emilia Roig
Rezension zu Das Ende der Ehe von Emilia Roig.
4
von: nicigirl85 - 08.01.2024 20:43

Für meinen Geschmack passt der Untertitel "Für eine Revolution der Liebe" deutlich besser und klingt weniger radikal und provozierend, aber da das Thema dringend mal auf den Tisch gehört, sind der Bildschlagzeilentitel und die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schwebfliege: Eine schmutzige Geschichte von Anja Gust
Rezension zu Die Schwebfliege: Eine schmutzige Geschichte von Anja Gust.
5
von: Michael Kothe - 07.01.2024 16:27

Erster Eindruck

Schon auf den ersten Seiten drängte sich mir – vom bestens genossenen lockeren Schreibstil inspiriert – der Vergleich mit Karsten Dusses Bestseller »Achtsam morden« auf und mit Tatjana Kruses K&K-Hobbydetektivinnen etwa...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Reisen bewegt von  Heidi Metzmeier
Rezension zu Reisen bewegt von Heidi Metzmeier.
4
von: los_lesen - 13.12.2023 21:48

Fünf Frauen unterschiedlichen Alters in unterschiedlichen Lebensphasen berichten in ihrem Buch von ihren ganz individuellen Reiseerlebnissen.
Mit jeder von ihnen sind wir unterwegs zu fernen Orten und dürfen hautnah miterleben was sie zum...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Aufrappeln: Roman von Judith Poznan
Rezension zu Aufrappeln: Roman von Judith Poznan.
3
von: Kristall86 - 11.12.2023 20:05

Klappentext:

„Als Judith am Morgen des Karfreitags ihr Bad betritt, ereignet sich etwas Unerwartetes: Aus dem Klo heraus schaut ihr eine Ratte entgegen. Die nächsten Tage werden auch nicht besser, denn aus heiterem Himmel trennt ihr Freund...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Gebärmutter: Roman von Sheng Keyi
Rezension zu Die Gebärmutter: Roman von Sheng Keyi.
5
von: Kristall86 - 10.12.2023 14:49

!ein Lesehighlight 2023!

Klappentext:

„Großmutter Qi ist in der Qing-Dynastie groß geworden. Als Mädchen hat man ihr die Füße gebunden, nun kann sie sich nur trippelnd fortbewegen. Schon in jungen Jahren verliert sie ihren Ehemann,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ach, Gisela von Brigitte Teufl-Heimhilcher
Rezension zu Ach, Gisela von Brigitte Teufl-Heimhilcher.
4
von: Bookdragon - 07.12.2023 18:26

Als Hausverwalterin hat Gisela mehr als einen Kampf ausgefochten – und dabei manches erreicht. Doch nun ist sie alt, ihr Mann ist tot, die Familie streitet um das Erbe. Nur auf ihren Stiefsohn Andreas kann sie sich immer verlassen.
Doch...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Dschinns: Roman von Fatma Aydemir
Rezension zu Dschinns: Roman von Fatma Aydemir.
5
von: Kristall86 - 30.11.2023 12:14

Klappentext:

„Dreißig Jahre hat Hüseyin in Deutschland gearbeitet, nun erfüllt er sich endlich seinen Traum: eine Eigentumswohnung in Istanbul. Nur um am Tag des Einzugs an einem Herzinfarkt zu sterben. Zur Beerdigung reist ihm seine...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Baby Jane: Roman von Sofi Oksanen
Rezension zu Baby Jane: Roman von Sofi Oksanen.
5
von: Wandablue - 25.11.2023 09:42

Kurzmeinung: Ein Lesehighlight. Leseempfehlung.

Drei Frauen, Piki, Bossa und die Icherzählerin führen eine ungewöhnliche Dreiecksbeziehung. Die Icherzählerin hätte in einem Interview wahrscheinlich wie seinerzeit Lady Di zum Besten gegeben...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Kartograf des Vergessens: Roman von Mia Couto
Rezension zu Der Kartograf des Vergessens: Roman von Mia Couto.
5
von: kingofmusic - 15.11.2023 14:43

„Poeten sind Propheten. Mein Mann ist ein vergesslicher Prophet. Erst hat er die Zeit vergessen. Dann hat die Zukunft ihn vergessen.“ Virgínia Santiago (S. 245)

Mia Couto – ein Name, der mir bisher nichts sagte. Nun, das wird sich nach dem...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Mit kalter Präzision von Prof. Dr. Michael Tsokos
Rezension zu Mit kalter Präzision von Prof. Dr. Michael Tsokos.
3
von: Test-LR - 13.11.2023 18:57

Inhalt:
------------
Rechtsmedizinerin Dr. Sabine Yao hat vorher an der Seite von Dr. Fred Abel gearbeitet und tritt nun seine Nachfolge an. In ihrem ersten eigenen Fall befasst sie sich zunächst mit dem Tod der Ehefrau des...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Kartograf des Vergessens: Roman von Mia Couto
Rezension zu Der Kartograf des Vergessens: Roman von Mia Couto.
5
von: Renie - 09.11.2023 18:38

Mia Coutos Roman „Der Kartograf des Vergessens“ erzählt von einem Mann, der sich auf eine Reise in die Vergangenheit begibt. Schauplatz ist seine Heimat Mosambik, das über viele Jahre unter portugiesischer Kolonialherrschaft stand.
Im Jahr...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Gefahr im Kopf: Todgeweihte schreiben anders von Jan Bergrath
Rezension zu Die Gefahr im Kopf: Todgeweihte schreiben anders von Jan Bergrath.
4
von: Bookdragon - 09.11.2023 17:12

Der Journalist Jan Bergrath fotografiert in einem Gewerbegebiet zwei osteuropäische LKW Fahrer die sich betrunken eine heftige Schlägerei liefern. Plötzlich kann er seinen rechten Arm kaum noch bewegen. In der Onkologie der Uniklinik Köln stellen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth
Rezension zu Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth.
5
von: kingofmusic - 07.11.2023 12:24

Als ich den neuesten Band der bunten Penguin Edition aus dem Penguin Verlag, „Die Legende vom heiligen Trinker“ von Joseph Roth, auspackte musste ich trotz des etwas helleren Grüntons irgendwie sofort an „Die grüne Fee“ (oder auch Absinth genannt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Kartograf des Vergessens: Roman von Mia Couto
Rezension zu Der Kartograf des Vergessens: Roman von Mia Couto.
5
von: Lesehorizont - 05.11.2023 20:26

Mia Couto war mir schon länger im Begriff, ich las vor "Der Kartograf des Vergessens" bereits zwei andere Werke dieses mosambikanischen Autoren. Dennoch habe ich Mosambik bislang kaum literarisch bereist und weiß wenig über die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ich, Sperling: Roman | Der Sunday Times Bestseller von James Hynes
Rezension zu Ich, Sperling: Roman | Der Sunday Times Bestseller von James Hynes.
4
von: luisa_loves-literature - 04.11.2023 14:24

Wer nach einem gemütlichen historischen Wohlfühl-Schmöker sucht, sollte die Finger von „Ich, Sperling“ lassen, denn der Roman ist harter Tobak, aber guter.
James Hynes taucht mit seinem Protagonisten der vielen Namen (Maus, Antinoos,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth
Rezension zu Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth.
5
von: Lesehorizont - 29.10.2023 20:01

Schon lange sind mir der Name des Autors Josef Roth, ebenso wie einige seiner berühmten Werke vom Hörensagen ein Begriff, doch fand ich leider nie die Zeit, eines seiner auf meinem SuB schlummernden Werke vom Status "ungelesen" zu...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Kartograf des Vergessens: Roman von Mia Couto
Rezension zu Der Kartograf des Vergessens: Roman von Mia Couto.
4
von: parden - 29.10.2023 13:35

Der Dichter Diogo Santiago kehrt in seine Heimatstadt Beira zurück. Alle verehren ihn, doch als er Einsicht erhält in alte Akten der Geheimpolizei, gerät seine Welt ins Wanken. Während der Zyklon Idai drohend über Beira aufzieht, stürzen neue...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Sekunden der Gnade von Dennis Lehane
Rezension zu Sekunden der Gnade von Dennis Lehane.
4
von: Buchbesprechung - 27.10.2023 12:02

REZENSION – Das amerikanische Reizthema der Rassentrennung sowie die in vergangenen Jahren wieder zunehmende Segregation an US-Schulen bilden den Hintergrund zu dem im August beim Diogenes Verlag erschienenen Roman „Sekunden der Gnade“ des...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu All die Frauen, die das hier überleben. Roman von  Natalja Tschajkowska
Rezension zu All die Frauen, die das hier überleben. Roman von Natalja Tschajkowska.
4
von: GAIA - 27.10.2023 09:59

Die ukrainische Autorin Natalja Tschajkowska hat ihren Roman im Original „Porzellanpuppe“ genannt, denn dies ist nicht nur einer der wenigen Besitztümer, den Marta mit in die überstürzte Ehe mit Maksym mitbringt, sondern steht auch für sie selbst...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Marschlande: Roman von Jarka Kubsova
Rezension zu Marschlande: Roman von Jarka Kubsova.
3
von: Anna_Kanina - 26.10.2023 19:32

Das Buch spielt auf zwei Zeitebenen, einmal in der Vergangenheit und einmal in der Gegenwart.
Den Vergangenheitsteil finde ich unheimlich toll. Man bekommt gut die Gegebenheiten des Landstrichs vermittelt, wie die Leute ticken und wie hart...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Einladung: Roman von Emma Cline
Rezension zu Die Einladung: Roman von Emma Cline.
4
von: Test-LR - 24.10.2023 17:39

Cover:
---------------
Das Titelbild wirkt nüchtern mit der ausgestreckten Hand vor grünem Hintergrund. Leider kein Eyecatcher.

Inhalt:
---------------
Alex ist eine getriebene junge Frau. Sie wohnt in der Stadt in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu All die Liebenden der Nacht: Roman von Mieko Kawakami
Rezension zu All die Liebenden der Nacht: Roman von Mieko Kawakami.
5
von: Kristall86 - 22.10.2023 22:48

Klappentext:

„Fuyuko ist 34 Jahre alt, Korrekturleserin und einsam. Sie lebt für ihre Arbeit, die sie mit selbstausbeuterischer Gewissenhaftigkeit verrichtet. Einzig der Spaziergang, den sie regelmäßig durchs nächtlich erleuchtete Tokio...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu 22 Bahnen: Roman von Caroline Wahl
Rezension zu 22 Bahnen: Roman von Caroline Wahl.
3
von: Bajo - 20.10.2023 08:44

Tilda ist Mathematikstudentin und lebt mit ihrer kleinen Schwester und ihrer Mutter in einer deutschen Kleinstadt. Sie erhält die Aussicht auf eine Doktorandenstelle in Berlin. Das Problem: Kann sie ihre kleine Schwester allein mit ihrer...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Kartograf des Vergessens: Roman von Mia Couto
Rezension zu Der Kartograf des Vergessens: Roman von Mia Couto.
5
von: buchregal - 19.10.2023 10:35

Der Dichter Diogo Santiago leidet unter einer Depression und kehrt auf Anraten seines Arztes in seine Heimatstadt Beira zurück. Dort begegnet er der jungen Liana Campos, die ihm Unterlagen zukommen lässt, die ihm darüber Aufschluss geben sollen,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Mit kalter Präzision von Prof. Dr. Michael Tsokos
Rezension zu Mit kalter Präzision von Prof. Dr. Michael Tsokos.
4
von: stefan182 - 15.10.2023 13:44

Inhalt: Die Frau des bekannten Berliner Schönheitschirurgen Roderich Kracht wird in der Villa des Ehepaars ermordet aufgefunden. Da Kracht Kontakte in die höchste Riege der Politik und Polizei besitzt, werden weder Kosten und Mühen noch Personal...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth
Rezension zu Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth.
4
von: parden - 14.10.2023 21:55

Zum Thema "Legende" meint Wikipedia: "Die Legende ist eine mit dem Märchen und der Sage verwandte Textsorte bzw. literarische Gattung, in der historische Ereignisse durch spätere Hinzufügungen überhöht oder verfälscht wurden....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Sekunden der Gnade von Dennis Lehane
Rezension zu Sekunden der Gnade von Dennis Lehane.
5
von: parden - 14.10.2023 21:42

Boston, 1974. Die Stadt kocht. Künftig sollen schwarze Kinder mit Bussen in weiße Schulen gebracht werden und vice versa. Angst geht um und Hass. Eines Nachts kehrt Mary Pat Fennessys 17-jährige Tochter Jules nicht nach Hause zurück. Mary Pat...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Kartograf des Vergessens: Roman von Mia Couto
Rezension zu Der Kartograf des Vergessens: Roman von Mia Couto.
5
von: Sassenach123 - 13.10.2023 16:23

Ich hatte vor meiner Lektüre noch nie etwas vom Autor Mia Couto gehört. Dabei ist er ein bekannter Schriftsteller was den Bereich Mosambik anbelangt. Er veröffentlichte schon zahlreiche Romane über dieses Land, viele mit Auszeichnung. Er selbst...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Ende ist nah von Amir Gudarzi
Rezension zu Das Ende ist nah von Amir Gudarzi.
5
von: Renie - 12.10.2023 18:43

Amir Gudarzi, 1986 in Teheran geboren, ging 2009 ins Exil nach Wien, wo er seitdem als Dramatiker und Autor arbeitet. „Das Ende ist nah“ ist sein erster Roman, in dem er die Geschichte eines iranischen Studenten erzählt, der aus seiner Heimat...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth
Rezension zu Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth.
5
von: Sassenach123 - 12.10.2023 17:42

Die Legende des heiligen Trinkers, von Joseph Roth, umfasst gerade einmal knapp 80 Seiten, hinterlässt aber eine Menge an Eindrücken, die manch ein umfassenderes Werk nicht übermittelt. Es ist eine ehrliche und realistische Analyse eine...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Einladung: Roman von Emma Cline
Rezension zu Die Einladung: Roman von Emma Cline.
3
von: buchregal - 10.10.2023 15:34

Alex ist verschuldet und ihr Ex Dom setzt ihr zu wegen etwas, das sie getan hat. Sie hat sich nun im Sommerhaus bei dem älteren Simon eingenistet und hofft, dass sie am Ende des Sommers, der sich dem Ende zuneigt, bei Simon bleiben kann. Doch...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth
Rezension zu Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth.
5
von: Christian1977 - 09.10.2023 15:04

Paris, 1934: Andreas ist ein obdachloser Alkoholiker und lebt irgendwo unter den Brücken an der Seine. Als ein gut gekleideter Herr ihm begegnet, scheint sich das Glück auf seine Seite zu schlagen. Schließlich schenkt ihm der Mann 200 Francs und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Jenny von Fanny Lewald
Rezension zu Jenny von Fanny Lewald.
5
von: RuLeka - 05.10.2023 22:42

Während englischsprachige Autorinnen des 19. Jahrhunderts weltweit bekannt sind und immer noch gerne gelesen werden ( man denke nur an „ Sturmhöhe“ oder „ Middlemarch“ ), ist Fanny Lewald heute sogar in Deutschland nur wenigen ein Begriff. Dabei...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth
Rezension zu Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth.
5
von: Federfee - 05.10.2023 16:04

Eine kurze Erzählung in einfacher Sprache, die es aber in sich hat – ein Trinker, ein Verlorener, der Mitleid erweckt

Zuerst musste ich einmal nachgucken, was genau eine LEGENDE ist: 'eine erbauliche religiöse Erzählung über Leben und...
Mehr lesen

Seiten