Rezension 5/5* zu Atlas der verlorenen Sprachen von Rita Mielke
Rezension zu Atlas der verlorenen Sprachen von Rita Mielke.
5
von: Helios - 23.11.2020 09:48

In diesem Buch werden 50 Sprachen präsentiert, die entweder schon ausgestorben oder gefährdet sind. Es gibt natürlich noch viel mehr solcher Sprachen, aber wirklich alle zu präsentieren wäre unmöglich. In diesem Werk hier befinden sich also 50...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Streulicht: Roman von Deniz Ohde
Rezension zu Streulicht: Roman von Deniz Ohde.
5
von: Mikka Liest - 22.11.2020 16:38

Deniz Ohde beschreibt eine Arbeiterkindheit mit Migrationshintergrund mütterlicherseits. Flüchtig von außen betrachtet, ist es die Geschichte einer rundum geglückten Integration, gar eines beachtlichen Bildungsaufstiegs: die namenlose...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Sei kein Mann: Warum Männlichkeit ein Albtraum für Jungs ist von JJ Bola
Rezension zu Sei kein Mann: Warum Männlichkeit ein Albtraum für Jungs ist von JJ Bola.
4
von: nicigirl85 - 20.11.2020 08:42

Ich habe mich schon sehr oft mit den Rechten der Frau, Feminismus, Gleichberechtigung und ähnlichem beschäftigt, aber noch nie wie es eigentlich bei den Männern aussieht. Als ich dann über dieses Buch stolperte, mit der sehr dominanten Aussage "...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Corona Fehlalarm? von Sucharit Bhakdi
Rezension zu Corona Fehlalarm? von Sucharit Bhakdi.
5
von: Addicted to Books - 19.11.2020 07:18

– Achtung Werbung wegen Rezensionsexemplar

Vielen Dank an Goldegg verlag für das Rezensionsexemplar. Als die Corona Welle kam, war ich mehr als skeptisch und hatte ein sehr intuitives Gefühl, das hier einiges nicht richtig läuft. Ich bin...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Hornisse: Thriller (Tom Babylon-Serie, Band 3) von Marc Raabe
Rezension zu Die Hornisse: Thriller (Tom Babylon-Serie, Band 3) von Marc Raabe.
5
von: Xanaka - 16.11.2020 20:26

Als der Ermittler Tom Babylon vom LKA zusammen mit der Psychologin Sita Johanns ins Gästehaus der Polizei gerufen wird, ahnt er noch nicht, was ihn erwartet. Der Tod des gefeierten Rockstars Brad Galloway sowie die Art und Weise, wie er ermordet...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Giesbert und der Gluckerbach von Daniela Drescher
Rezension zu Giesbert und der Gluckerbach von Daniela Drescher.
5
von: Bookdragon - 12.11.2020 06:36

Giesbert ist ein kleiner Wicht der sehr neugierig ist . Eines Tages begegnet er einer Entenmutter mit ihren Kücken . Da sie zum Gluckerbach wollen , schließt er sich ihnen an . Sie treffen unterwegs unter anderem auf einen Biber der sie in sein...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Krieger: Ein Fall für Nick Marzek von Martin Maurer
Rezension zu Die Krieger: Ein Fall für Nick Marzek von Martin Maurer.
4
von: wal.li - 10.11.2020 19:58

Nach dem Tod seiner Frau ist der Polizist Nick Marzek abgestürzt. Um sich wieder zu fangen, nimmt der die Hilfe eines Kollegen aus München an und lässt sich von Berlin an die Isar versetzen. Die Eingewöhnung bei der Mordkommission fällt ihm...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
3
von: Mikka Liest - 08.11.2020 21:27

Zunächst ein Hinweis: es handelt sich hier um einen semi-biographischen Roman, der auf dem Leben des Physikers Hermann Oberth beruht. Der Autor strafft manche Episoden und interpretiert andere im Sinne der Literatur eher frei, über das...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Krieger: Ein Fall für Nick Marzek von Martin Maurer
Rezension zu Die Krieger: Ein Fall für Nick Marzek von Martin Maurer.
4
von: RuLeka - 07.11.2020 18:13

Martin Maurer führt uns in seinem zweiten Kriminalroman in das München der 1980er Jahre. Hierher versetzt wird der Berliner Kriminalkommissar Nick Marzek, 43 Jahre alt. Nach dem Tod seiner Frau versucht er nun hier Fuß zu fassen.
Da...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Indianer: Geschichte der indigenen Nationen in den USA von Heike Bungert
Rezension zu Die Indianer: Geschichte der indigenen Nationen in den USA von Heike Bungert.
5
von: renee - 05.11.2020 23:33

Perfekt recherchierter Blick auf den Kontakt zwischen Indigenen und Europäern

Und gleich hinterher nach "Tausend Monde" ein Sachbuch. Thematisch schließt es ja perfekt an!

Und hier kommt ein riesiges Lob! Ich befasse mich ja schon...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Brüste und Eier: Roman von Mieko Kawakami
Rezension zu Brüste und Eier: Roman von Mieko Kawakami.
4
von: renee - 05.11.2020 23:25

Bei diesem etwas eigenwilligen Titel denkt sich die Leserin/der Leser, wohin trägt mich wohl dieses Buch. Japan und dieser Titel??? Ungewöhnlich. Eigenwillig. Verwirrend. Beim Leser wird dann klarer, es geht um zwei Schwestern, eine, Makiko,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Krieger: Ein Fall für Nick Marzek von Martin Maurer
Rezension zu Die Krieger: Ein Fall für Nick Marzek von Martin Maurer.
5
von: Daphne1962 - 31.10.2020 16:34

Kurzmeinung: Es hat Spaß gemacht, mit Nick und Gabriella in Italien auf Spurensuche zu gehen. Ein Duo, was unterschiedlicher nicht sein konnte. Das Thema sehr düster und erschreckend.

Der Autor Martin Maurer war mir bisher unbekannt,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
5
von: petraellen - 28.10.2020 20:31

Hermann Oberth war der erste, der in Verbindung mit dem Gedanken einer wirklichen Weltraumfahrt zum Rechenschieber griff und zahlenmäßig durchgearbeitete Konzepte und Konstruktionsentwürfe vorlegte. Ich selbst verdanke ihm nicht nur den Leitstern...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Krieger: Ein Fall für Nick Marzek von Martin Maurer
Rezension zu Die Krieger: Ein Fall für Nick Marzek von Martin Maurer.
4
von: petraellen - 28.10.2020 08:12

Der Berliner Kommissar Nick Marzek nimmt nach dem Tod seiner Frau ein Angebot seines Freundes Aki, Kommissar in München, nach München in die Mordkommission zu wechseln an.
Kurze Zeit später findet im Rotlichtbezirk Münchens ein...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
4
von: RuLeka - 24.10.2020 20:11

Daniel Mellem, promovierter Physiker, beschäftigt sich in seinem Debutroman, mit einem eher wenig bekannten Pionier der Raketenforschung, Hermann Oberth. Er erzählt in 11 Kapiteln ( rückwärts gezählt wie beim Countdown) chronologisch und...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Was dir bleibt: Roman von Jocelyne Saucier
Rezension zu Was dir bleibt: Roman von Jocelyne Saucier.
3
von: nicigirl85 - 22.10.2020 07:00

Da Kanada Partner der Frankfurter Buchmesse 2020 ist, wollte ich auch mal etwas aus einer kanadischen Feder lesen und bin auf diesen Roman gestoßen.

In der Geschichte geht es um einen namenlosen Ich- Erzähler, der sich auf die Spuren der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
4
von: Renie - 17.10.2020 16:13

Ich war nicht immer verrückt nach Büchern. Meine Leidenschaft für die Literatur hat sich erst in den letzten Jahren entwickelt. In meiner Schulzeit, als Brandt, Schmidt und Kohl noch Bundeskanzler waren ;-), war sie noch nicht vorhanden. Der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Spur des Schweigens: Roman von  Amelie Fried
Rezension zu Die Spur des Schweigens: Roman von Amelie Fried.
4
von: RuLeka - 15.10.2020 16:52

Julia, eine Frau Ende Dreißig, arbeitet als freie Journalistin für eine kleine medizinische Zeitschrift. Da hört sie von sexuellen Übergriffen an einem privaten Forschungsinstitut und vermutet hier eine spannende Story. Doch bei ihren Recherchen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
3
von: parden - 11.10.2020 20:09

Zugegeben, ich lese eher selten Biografien. Da dieser Roman im Rahmen einer Leserunde angeboten wurde, machte mich der Klappentext aber neugierig. Wieso hatte ich zuvor noch nie etwas von Hermann Oberth gehört oder gelesen? Wernher von Braun war...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
3
von: Yolande - 10.10.2020 08:46

Inhalt (Klappentext):

Nach dem Ersten Weltkrieg bricht das Zeitalter der Utopien an.

1920 zieht es den jungen Hermann Oberth von Siebenbürgen nach Göttingen, um Physik zu studieren - die spannendste Wissenschaft der Zeit. Hermann...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
3
von: Literaturhexle - 08.10.2020 11:33

Hermann Oberth wurde 1894 in Hermannstadt (Siebenbürgen) geboren. Er gilt als bedeutendster Pionier der Raumfahrttechnik und der Raketen-Wissenschaften. Sein Vater war Arzt mit der festen Erwartung, dass der Sohn in seine Fußstapfen treten und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
4
von: Barbara62 - 08.10.2020 06:03

Es mag an meiner Ferne zur Physik und zur Raketentechnik liegen, dass ich den Name Hermann Oberth bisher nicht kannte. Dank der Romanbiografie "Die Erfindung des Countdowns" von Daniel Mellem und sich daraus ergebender eigener Recherchen weiß ich...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
4
von: Anjuta - 07.10.2020 07:12

Daniel Mellem erzählt in seinem Roman „Die Erfindung des Countdowns“ die Geschichte eines weitgehend vergessenen deutschen Wissenschaftlers im Spannungsfeld zwischen wissenschaftlicher Wahrheit und realem Leben. Das reale Leben ist dabei in...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
4
von: SuPro - 05.10.2020 16:05

Die Handlung des Romans „Die Erfindung des Countdowns“ von Daniel Mellem erstreckt sich über 7 Jahrzehnte, von 1899, als der Protagonist Hermann Oberth fünf Jahre als war, bis zum 16. Juli 1969, als die USA mit dem Start von Apollo 11 Raumfahrt-...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Wenn Insekten über Leichen gehen von Marcus Schwarz
Rezension zu Wenn Insekten über Leichen gehen von Marcus Schwarz.
4
von: KruemelGizmo - 05.10.2020 10:34

„Wenn jemand stirbt, feiert die Natur ein Festbankett.“

Marcus Schwarz arbeitet als Entomologe und unterstützt Ermittlungsbehörden bei Todesfällen. In diesem Sachbuch geht der Autor intensiv auf Insekten ein, die bei einer...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
5
von: Emswashed - 04.10.2020 14:50

"Von der Erde zum Mond", mit dieser Science Fiktion pflanzte Jules Verne den Samen für den größten Wunsch des kleinen Hermann, eine Möglichkeit zu finden, den Menschen unbeschadet auf unseren Trabanten zu bringen.
Hermann, 1894 in...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
3
von: nicigirl85 - 04.10.2020 10:03

Ich lese gern etwas zu echten Persönlichkeiten, von denen ich zuvor noch nie etwas gehört habe und so tauchte ich in diesen Roman ein.

In der Geschichte geht es um Hermann Oberth, der als Pionier in der Raumfahrt gilt. Was brachte ihn zu...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
4
von: Wandablue - 02.10.2020 17:05

Kurzmeinung: Wer liest, bleibt nicht dumm!

Daniel Mellem ist es mit seinem Roman „Die Erfindung des Countdown“ gelungen, Hermann Oberth, einen Raketenforscher, der Vergessenheit zu entreißen. Denn obwohl 1999 ein Asteroid und (hoffentlich...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
5
von: Zunderköchin - 02.10.2020 13:18

Daniel Mellem bringt einem in diesem Buch den eher unbekannten Physiker Hermann Oberth nahe.
Hermann wächst in Siebenbürgen auf. Sein Vater ist Arzt und möchte ihn in dem gleichen Beruf sehen. Um Hermann zur Ruhe zu bringen, stellt sein...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
4
von: sursulapitschi - 02.10.2020 12:28

Ich hatte bislang noch nie von Hermann Oberth gehört und wundere mich. Der Mann ist weltberühmt, es gibt Briefmarken mit seinem Konterfei und es wurden ihm Denkmäler gesetzt. Gerade wäre sein 125. Geburtstag gewesen, da ist es schön, noch einmal...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel
Rezension zu Die Erfindung des Countdowns: Roman von Mellem, Daniel.
4
von: Circlestones Books Blog - 01.10.2020 15:50

„Bei allem Respekt, Professor, aber das nimmt niemand ernst. Sie sind der beste Theoretiker, den ich kenne, und wir haben ihnen viel zu verdanken – aber wir wussten auch, mit Ihnen wird es schwierig, ein so großes Unternehmen zu leiten.“ (Zitat...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Mann, der nicht verlieren kann von Rick Reilly
Rezension zu Der Mann, der nicht verlieren kann von Rick Reilly.
4
von: ulrikerabe - 25.09.2020 18:55

Wie man Golf spielt, entblößt, wer man ist.
So oder ähnlich versucht der amerikanische Sportjournalist und Golfenthusiast Rick Reilly an einem Porträt des wohl umstrittensten Golfspielers unserer Zeit: Donald Trump, Commander in Cheat....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Meer der Libellen: Roman von Yvonne Adhiambo Owuor
Rezension zu Das Meer der Libellen: Roman von Yvonne Adhiambo Owuor.
5
von: Circlestones Books Blog - 25.09.2020 11:54

„Frag dich immer: Wo will ich hin? Und wenn du es weißt, mach dich auf den Weg.“ (Zitat Pos. 882)

Inhalt
Die Insel Pate gehört zum Lamu Archipel an der Nordküste Kenias. Dort wächst Ayaana mit ihrer Mutter Munira auf. Ayaana hat...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Militärgeschichte des Mittelalters von Martin Clauss
Rezension zu Militärgeschichte des Mittelalters von Martin Clauss.
2
von: Helios - 21.09.2020 12:09

Dieses Buch ist ein gutes Beispiel dafür, dass auch der fantastischen Beck-Wissen-Reihe manchmal Fehlgriffe passieren. Was mich hier am meisten stört, ist, dass dieses Büchlein eigentlich nur eine Ereignisgeschichte mit Fokus auf der Abfolge von...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Sommer: Roman von Ronya Othmann
Rezension zu Die Sommer: Roman von Ronya Othmann.
5
von: renee - 20.09.2020 23:35

Ein interessantes Konstrukt! Bedächtig beginnend, zeichnet dieses Buch von Ronya Othmann eine coming of age Geschichte, die Geschichte von Leyla, der Tochter eines jesidischen Kurden und einer Deutschen, zwischen den Kulturen schwimmend, wächst...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu 1000 Serpentinen Angst: Roman von Olivia Wenzel
Rezension zu 1000 Serpentinen Angst: Roman von Olivia Wenzel.
3
von: Wandablue - 19.09.2020 18:44

Kurzmeinung: Romane über Rassismus sind in. Es ist ein wichtiges Thema durchaus. Ob die Romane dann gut werden, steht auf einem anderen Blatt.

Der Debütroman von Oliva Wenzel hat mich aufgeregt und gereizt. Das heißt, die Autorin hat schon...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Indianer: Geschichte der indigenen Nationen in den USA von Heike Bungert
Rezension zu Die Indianer: Geschichte der indigenen Nationen in den USA von Heike Bungert.
4
von: Helios - 14.09.2020 11:22

Die Geschichte der Indigenen Amerikas hat immer schon ein großes Interesse in mir geweckt und daher habe ich bereits vor ein paar Jahren aus der Beck-Wissen-Reihe das Büchlein Die Indianer Nordamerikas gelesen, welches ich nur empfehlen kann. Der...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Sterben im Sommer von Zsuzsa Bánk
Rezension zu Sterben im Sommer von Zsuzsa Bánk.
4
von: Literaturhexle - 13.09.2020 07:19

Im engen Sinn ist dieses Buch kein Roman, sondern ein Erfahrungsbericht. Zsuzsa Bánk als Ich-Erzählerin erzählt darin von ihrer Familie, ihren Eltern und insbesondere ihrem betagten Vater, der im heißen Sommer 2018 einer Krebserkrankung erlag....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Sterben im Sommer von Zsuzsa Bánk
Rezension zu Sterben im Sommer von Zsuzsa Bánk.
4
von: parden - 13.09.2020 04:55

Seinen letzten Sommer verbringt der Vater am Balaton, in Ungarn, der alten Heimat. Noch einmal sitzt er in seinem Paradiesgarten unter der Akazie, noch einmal steigt er zum Schwimmen in den See. Aber die Rückreise erfolgt im Rettungshubschrauber...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Am Rand der Dächer: Roman von Lorenz Just
Rezension zu Am Rand der Dächer: Roman von Lorenz Just.
5
von: Mikka Liest - 09.09.2020 11:09

In seinem Debütroman kehrt Lorenz Just an Ort und Zeit seiner Kindheit zurück: das Berlin der Neunzigerjahre. Er lässt diese Ära in seinen jungen Protagonisten auferstehen, bunt und lebendig, voll roher Authentizität und dichter Atmosphäre.⠀...
Mehr lesen

Seiten