Rezension 5/5* zu Das Haus in dem Gudelia stirbt: Kriminalroman von Thomas Knüwer
Rezension zu Das Haus in dem Gudelia stirbt: Kriminalroman von Thomas Knüwer.
5
von: Bartie - 12.07.2024 16:34

Im Juni 2024 versinkt der kleine Dorf Unterlingen im Hochwasser. In aller Eile verlassen Menschen ihre Häuser, retten ihr Leben, ihr Hab und Gut. Nur die 81-jährige Gudelia bleibt in ihrem einsturzgefährdeten Haus. Aus dem Fenster ihrer Wohnung...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Nichts: Wiener Duett von Robert Prazak
Rezension zu Nichts: Wiener Duett von Robert Prazak.
5
von: Bookdragon - 04.07.2024 19:49

Dieser Krimi umfasst 17 Kapitel und spielt sich in Wien ab. Die Story wird aus den Sichtweisen der Privatermittler Vitus und Mara erzählt die mir sehr sympathisch vorkamen. Die Protagonisten sind authentisch dargestellt und ich konnte mich gut in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Darwyne von Thomas Wörtche
Rezension zu Darwyne von Thomas Wörtche.
5
von: Die Häsin - 22.06.2024 17:12

Darwyne, zehn Jahre alt, wohnt mit seiner Mutter Yolanda in Bois-Sec, einem Slumviertel in Französisch-Guayana. Das Häuschen der beiden ist eine Bruchbude, in der die Mutter Mahlzeiten für den Straßenverkauf kocht, und unmittelbar dahinter...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Darwyne von Thomas Wörtche
Rezension zu Darwyne von Thomas Wörtche.
5
von: Christian1977 - 20.06.2024 12:46

Der zehnjährige Darwyne Massily lebt mit seiner Mutter Yolanda in Bois Sec, einem Slum in Französisch-Guayana. Darwyne ist ein Außenseiter, nicht nur wegen seiner körperlichen Beeinträchtigung. Der Junge befasst sich lieber mit der Flora und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Darwyne von Thomas Wörtche
Rezension zu Darwyne von Thomas Wörtche.
5
von: alasca - 18.06.2024 13:26

Ein ungewöhnliches Setting erwartet uns im neuen Roman von Colin Niel: Der Amazonas-Regenwald in Französisch-Guayana, ein Land, das offiziell zu Frankreich und ergo Europa gehört und tatsächlich, Fun Fact, den Euro als Währung hat. Setting zwei:...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein Film (3000 Meter) (Iberisches Panorama) von Víctor (Pseudonym) Caterina Català (Pseudonym) Albert i Paradís
Rezension zu Ein Film (3000 Meter) (Iberisches Panorama) von Víctor (Pseudonym) Caterina Català (Pseudonym) Albert i Paradís.
5
von: Renie - 16.06.2024 17:55

Senhora Caterina Albert i Paradís – ein Name, den man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen muss – war eine spanische Autorin (1869 – 1966) aus Katalonien, die zeitlebens sehr erfolgreich unter dem männlichen Pseudonym Victor Català...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Influencerin von Rebecca Russ
Rezension zu Die Influencerin von Rebecca Russ.
4
von: Gerlisch - 13.06.2024 21:42

Sarah Rode ist als Lifestyle-Influencerin sehr erfolgreich, doch als sich eine Followerin von ihr das Leben nimmt, gibt die Community Sarah die Schuld daran. Daraufhin löscht sie all ihre Accounts, zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Mann aus dem Schatten von David Lagercrantz
Rezension zu Der Mann aus dem Schatten von David Lagercrantz.
4
von: Die Häsin - 12.06.2024 23:59

2003 in Stockholm: Unmittelbar nach einem Spiel der Fußballjugend wird der Schiedsrichter, ein Geflüchteter afghanischer Herkunft, brutal erschlagen. Der Verdacht fällt zunächst auf einen aufgebrachten Papa, der mit einer Spielentscheidung nicht...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Flucht von Fuminori Nakamura
Rezension zu Die Flucht von Fuminori Nakamura.
4
von: parden - 09.06.2024 20:00

Ansrengend aber lohnenswert ist die Lektüre dieses fast 600 Seiten starken Romans des Japaners Fuminori Nakamura. Vordergründig geht es um eine ominöse Trompete, die während des Zweiten Weltkriegs einen Teil der japanischen Armee zum Erfolg gegen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Flucht von Fuminori Nakamura
Rezension zu Die Flucht von Fuminori Nakamura.
4
von: Literaturhexle - 28.05.2024 23:42

Der 40-jährige Enthüllungsjournalist und Autor des Buches „Menschen, die am Krieg verdienen“, Kenji Yamamine, ist auf der Flucht. Durch einen Zufall wurde ihm auf den Philippinen eine sagenumwobene Trompete zugespielt, deren Musik die japanischen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Flucht von Fuminori Nakamura
Rezension zu Die Flucht von Fuminori Nakamura.
4
von: Barbara62 - 25.05.2024 12:20

Gleich zwei Protagonisten hat der knapp 600 Seiten starke Roman "Die Flucht" des 1977 geborenen Japaners Fuminori Nakamura, der aufgrund seiner zahlreichen Auszeichnungen längst mehr als nur Nachwuchshoffnung ist: den Ich-Erzähler Kenji...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Flucht von Fuminori Nakamura
Rezension zu Die Flucht von Fuminori Nakamura.
5
von: Emswashed - 24.05.2024 12:17

Die Legende besagt, dass einst ein junger japanischer Soldat im Zweiten Weltkrieg eine ausweglose Schlacht mit einem Lied auf der Trompete zum Guten wenden konnte. Die erschöpften Kameraden fassten neuen Mut, als sich Suzuki inmitten des...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Flucht von Fuminori Nakamura
Rezension zu Die Flucht von Fuminori Nakamura.
4
von: Julea56 - 22.05.2024 07:36

Kenji Yamamine gelangt durch allerlei obskure Zufälle in den Besitz der legendären Teufelstrompete des Komponisten Suzuki, die angeblich Menschen begeistern und fanatisieren kann. Da er als Journalist einen Bericht über diese schreiben will,...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ein Toter lag im Treppenhaus: Kriminalroman von Andreas Neuenkirchen
Rezension zu Ein Toter lag im Treppenhaus: Kriminalroman von Andreas Neuenkirchen.
3
von: Bookdragon - 14.05.2024 08:40

Dieser Regionalkrimi umfasst 24 Kapitel und spielt sich in München ab. Dialekt ist leider nicht vorhanden. Dafür nahm mich der Krimi durch ganz München mit. Die Story erzählt von den Protagonisten Amadeus Wolf und Holly McRose die sehr...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Flucht von Fuminori Nakamura
Rezension zu Die Flucht von Fuminori Nakamura.
3
von: Bajo - 10.05.2024 17:20

Dieser Roman handelt von einer Trompete, der, im 2. Weltkrieg von einer Militärkapelle gespielt, übernatürliche Kräfte nachgesagt werden. Eingesetzt wurde sie in den Kampfhandlungen zwischen Japanern und Amerikanern vom Mitglied des Musikkorps...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Adiós Hemingway: Kriminalroman (metro) von Leonardo Padura
Rezension zu Adiós Hemingway: Kriminalroman (metro) von Leonardo Padura.
5
von: Circlestones Books Blog - 08.05.2024 15:31

„Eigentlich hatte alles genauso angefangen, genau hier, mit dem Blick aufs Meer, unter diesen Kasuarien, inmitten genau dieser ewigen Gerüche, an jenem Tag im Jahre 1960, als er Ernest Hemingway begegnet war.“ (Zitat Seite 10)

Inhalt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Flucht von Fuminori Nakamura
Rezension zu Die Flucht von Fuminori Nakamura.
5
von: Wandablue - 07.05.2024 12:12

Kurzmeinung: Ein Roman, der sticht und beißt!

Dass die Welt nicht gerecht ist, obwohl wir uns alle dies so sehr wünschen, wissen wir alle. Und doch ist unsere Sehnsucht nach Gerechtigkeit so groß, dass wir zumindest in der Film- und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Influencerin von Rebecca Russ
Rezension zu Die Influencerin von Rebecca Russ.
5
von: mellidiezahnfee - 02.05.2024 22:11

Influencer- heutzutage ein Traumjob für viele Menschen.

Ich fand das Buch sehr spannend und habe es an einem Nachmittag gelesen , obwohl ich dem Thema eher desinteressiert gegenüberstehe. Aufgewachsen in einer Welt , in der es noch kein...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Tote im Luganer See von Mascha Vassena
Rezension zu Die Tote im Luganer See von Mascha Vassena.
4
von: Test-LR - 29.04.2024 11:27

Inhalt:
---------------
Nachdem die Übersetzerin Moira vorübergehend bei ihrem Vater in Tessin wohnt, ziehen für die Ferien auch noch ihre Teenie-Tochter Luna und ihre Mutter dort ein. Eigentlich könnte es ein entspannter Urlaub im...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Waldhaus von Liz Webb
Rezension zu Das Waldhaus von Liz Webb.
4
von: cosmea - 28.04.2024 17:59

Die 37jährige Hannah Davidson kehrt in ihr Elternhaus in London zurück, und sich nach seinem Krankenhausaufenthalt um ihren dementen Vater zu kümmern. 23 Jahre zuvor war ihre wunderschöne Mutter Jen, eine Fotografin, im Wald ermordet aufgefunden...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Notizen zu einer Hinrichtung: Roman von Danya Kukafka
Rezension zu Notizen zu einer Hinrichtung: Roman von Danya Kukafka.
5
von: Klaraelisa - 28.04.2024 17:07

Der Serienmörder Ansel Packer wurde wegen seiner Taten zum Tode verurteilt und wartet auf seine Hinrichtung. Der Leser erlebt die letzten zwölf Stunden seines Lebens mit und erfährt seine Geschichte, auch aus seiner Perspektive. Daneben kommen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Meer der Illusionen. Das Havanna-Quartett von Leonardo Padura
Rezension zu Das Meer der Illusionen. Das Havanna-Quartett von Leonardo Padura.
5
von: Circlestones Books Blog - 24.04.2024 10:16

„Man hat uns in die Schule geschickt, in die wir gehen mussten, dann auf die Uni zu dem Studium, das wir absolvieren mussten, und später zu dem Arbeitsplatz, an dem wir arbeiten mussten, alles, ohne uns zu fragen. Und man kommandiert uns weiter...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Resort: Du kannst nicht entkommen. Thriller von Sarah Goodwin
Rezension zu Das Resort: Du kannst nicht entkommen. Thriller von Sarah Goodwin.
3
von: Petzi_Maus - 21.04.2024 19:50

Mila und ihr Mann Ethan reisen von England nach Deutschland, um die Hochzeit von Milas Schwester Jess mit Pete in einem luxuriösen Resort in den Bayrischen Alpen zu feiern.
Doch auf dem Weg bleibt der Mietwagen liegen, und die beiden...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das Waldhaus von Liz Webb
Rezension zu Das Waldhaus von Liz Webb.
3
von: Gerlisch - 13.04.2024 21:54

Als Hannah's Vater an Demenz erkrankt, kehrt sie in ihr Elternhaus zurück. Dies fällt ihr allerdings nicht leicht, denn der mysteriöse Tod ihrer Mutter wurde bisher nicht aufgeklärt. Als ihr Vater sie dann auch noch mit ihrer Mutter...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Todschwarze Nacht: Thriller von Jules Gray
Rezension zu Todschwarze Nacht: Thriller von Jules Gray.
5
von: JoanStef - 13.04.2024 13:52

Spannend, mitreißend und mehr!

Der Thriller von Jules Gray - Todschwarze Nacht - wurde am 28. März 2024 veröffentlicht.

Das Cover zieht meine Aufmerksamkeit schnell auf sich. Das, in dunklen Farben gehaltene Titelbild überzeugt mich...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu TOD AM BERG: EIN SÜDTIROLER ALPENKRIMI von Moni Reinsch
Rezension zu TOD AM BERG: EIN SÜDTIROLER ALPENKRIMI von Moni Reinsch.
3
von: Bookdragon - 09.04.2024 12:26

Dieser Krimi umfasst 71 relativ kurze Kapitel und erzählt von Raphael. Der Schreibstil war für mich persönlich zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig was sich aber mit der Zeit gab. Die Atmosphäre ist meiner Meinung nach eher kompakter und ruhig. Da...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Absturz: Thriller von T. J. Newman
Rezension zu Absturz: Thriller von T. J. Newman.
4
von: JoanStef - 01.04.2024 14:15

(Hier folgt die Burteilung der Hörbuch-Variante)

Die Boardtür wird geschlossen. Ich bin dabei. Die Tür geschlossen harre ich den Ereignissen auf diesem Flug...

Mit *Absturz* ist nun der 2. Roman von T.J.Newman auf dem deutschen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wölfe in Bern von Matthias Beland
Rezension zu Wölfe in Bern von Matthias Beland.
5
von: Bookdragon - 21.03.2024 17:19

Dieser Krimi besteht aus drei Teilen und beinhaltet 41 Kapitel. Die Atmosphäre bei den Ermittlungen ist eher kühler und wenn die Story in das Privatleben von Georg Muff hineingeht wird sie meiner Ansicht nach eher melancholisch und dichter. So...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Zu wenig Zeit zum Sterben von Steve Cavanagh
Rezension zu Zu wenig Zeit zum Sterben von Steve Cavanagh.
4
von: parden - 13.03.2024 23:34

Vor über einem Jahr hat der Strafverteidiger Eddie Flynn vor Gericht einen folgenschweren Fehler begangen – und sich danach geschworen, niemals mehr einen Fall zu übernehmen. Doch nun muss er Olek Volchek, den berüchtigten Paten der New Yorker...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Heiligenbildmörder von André Schmitz
Rezension zu Der Heiligenbildmörder von André Schmitz.
5
von: claudi-1963 - 13.03.2024 15:37

"Heilige: Geschlechtslose Monstren der Tugendhaftigkeit. Als Vorbilder sind sie weitgehend ungeeignet." (Erhard Schümmelfeder)
Ein brutaler Mord an einem Polizisten vor den Toren des Kölner Doms erschüttert die Polizei und die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Schwachstellen von Yishai Sarid
Rezension zu Schwachstellen von Yishai Sarid.
5
von: Circlestones Books Blog - 13.03.2024 14:17

„Ich war Lichtjahre entfernt von meinen Mitmenschen und klebte gleichzeitig wie ein Blutegel an ihnen.“ (Zitat Seite 227)

Inhalt
Der junge, begabte Technologiespezialist Siv hat vor, nach seinem Wehrdienst eine längere Reise durch...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Notizen zu einer Hinrichtung: Roman von Danya Kukafka
Rezension zu Notizen zu einer Hinrichtung: Roman von Danya Kukafka.
4
von: dracoma - 13.03.2024 11:25

Die Autorin wählt ungewöhnliche Perspektiven und mutet ihren Lesern damit eine nicht leichte Kost zu. Anselm Packer ist des vierfachen Mordes schuldig und soll in 12 Stunden hingerichtet werden, der Countdown läuft. Jedes Kapitel bringt den...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Twelve Secrets - von Robert Gold
Rezension zu Twelve Secrets - von Robert Gold.
3
von: Gerlisch - 11.03.2024 21:16

Vor zwanzig Jahren geschah in der englischen idyllischen Stadt Haddley ein unfassbarer Mord. Scheinbar grundlos wurde der ältere Bruder von Ben Harper von zwei Klassenkameradinnen getötet. Heute ist Ben ein bekannter Journalist und soll einen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Strahlendes Eis: Thriller von Michael Lüders
Rezension zu Strahlendes Eis: Thriller von Michael Lüders.
5
von: buchregal - 08.03.2024 14:02

Ein Hubschrauber stürzt über Island nicht weit von Reykjavik entfernt ab. Eine Zeugin überlebt. Da es sich um Sabotage handelt, kommen Sophie Schelling und ihre norwegische Geheimdiensteinheit E 39 ins Spiel. Ihre Ermittlungen führen sie auch...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Tote zahlen mehr von Bodo Steinberg
Rezension zu Tote zahlen mehr von Bodo Steinberg.
5
von: Bookdragon - 07.03.2024 20:11

Dieser Krimi umfasst 10 Kapitel und spielt sich überwiegend in Berlin ab. Die Story wird aus der Sichtweise von Kriminalhauptkommissar Dieter Seitz in seiner zeitweise lockeren Art und Weise erzählt. Die Protagonisten im allgemeinen sind sehr...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Spurenfinder von Marc-Uwe Kling
Rezension zu Der Spurenfinder von Marc-Uwe Kling.
5
von: Test-LR - 27.02.2024 13:23

Gestaltung:
----------------
Passend für einen Fantasy-Krimi ist das Titelbild gestaltet. Man sieht nur die Schattenrisse und die Baumwurzel mit der Axt. Alles ist in roten und schwarzen Farben gehalten. Man fühlt sich wie ein...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Feindliche Übernahme von Shane Kuhn
Rezension zu Feindliche Übernahme von Shane Kuhn.
3
von: wal.li - 25.02.2024 20:43

Die Human Resources Inc. hat John Lagos groß gemacht. Doch nicht so wie man vielleicht denkt. Als Praktikant werden er und seine Kollegen in Firman eingeschleust, um Geheimnisse auszuspionieren oder auch mal einen Auftragsnord zu begehen....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Ende des Fadens von Andrea Camilleri
Rezension zu Das Ende des Fadens von Andrea Camilleri.
5
von: Papierfresserchen - 18.02.2024 23:08

Mit das "Ende des Fadens“ vollendete Andrea Camilleri das zweite Dutzend seiner Commissario Montalbano-Krimireihe. Mit 91 (!) Jahren, drei Jahre vor seinem Tod, setzte der begnadete Dramatiker und Autor seine Erfolgsgeschichte fort, aufgrund...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Kalmann und der schlafende Berg von Joachim B. Schmidt
Rezension zu Kalmann und der schlafende Berg von Joachim B. Schmidt.
4
von: dracoma - 15.02.2024 12:13

Mein Lese-Eindruck:

Was für eine verzwickte Geschichte! Viele Rückbezüge machen deutlich, dass Vorwissen aus dem 1. Band das Verständnis erleichtert, aber es ist keine Voraussetzung. Als neuer Leser wundert man sich über manche Reaktionen...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Zu wenig Zeit zum Sterben von Steve Cavanagh
Rezension zu Zu wenig Zeit zum Sterben von Steve Cavanagh.
3
von: wal.li - 13.02.2024 21:12

Eddie Flynn ist Anwalt in New York. Seine Vergangenheit ist eine ganz andere, aber er hatte Glück, dass Richter Harry Ford sich seiner angenommen hat. Nach einem Fall, der nicht gut gelaufen ist, will Eddie nicht mehr vor Gericht auftreten. Aber...
Mehr lesen

Seiten