Rezension 1/5* zu Das Zuhause von Emanuele Coccia
Rezension zu Das Zuhause von Emanuele Coccia.
1
von: Kristall86 - 02.10.2022 17:22

Klappentext:

„Wie das Zuhause unsere Psyche beeinflusst. »Ein aufschlussreiches Buch, das die Räume erhellt und verstehen lässt, was sie bedeuten.« la Repubblica

Drei Zimmer, Küche, Bad – ist damit erklärt, was ein Zuhause ist?...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Montaignes Katze von Nils Minkmar
Rezension zu Montaignes Katze von Nils Minkmar.
5
von: Circlestones Books Blog - 21.09.2022 17:58

„Wenn wir all das überleben, dann freue ich mich auf einen dritten Band ihrer Essais. Darin darf dann gerne etwas über diese Tage stehen, aber bitte intelligent verschlüsselt. Hoffentlich hilft es späteren Menschen von Bildung, Politik besser zu...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Zuhause von Emanuele Coccia
Rezension zu Das Zuhause von Emanuele Coccia.
5
von: annamichalea - 29.08.2022 15:02

Das Cover ist ja der absolute Wahnsinn. Immer wieder entdeckt man beim Schauen Einzelheiten und ist versucht damit wie mit einem Suchbild zu spielen. Oder darüber zu philosophieren. Wo Antennen stehen und wo keine und was das bedeutet zum...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger
Rezension zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger.
4
von: petraellen - 10.08.2022 18:39

Autorin
Dorothe Elmiger

Zucker ist süß Zucker macht krank Zucker macht süchtig Zucker kristallisiert Zucker das weiße Gold

Das Leitthema Zucker als Metapher für Heißhunger, Askese, Glückssuche, wirtschaftlicher Zwang,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Nackt im Hotel – Wie Freundschaft der Liebe den Rang abläuft von Jo Schück
Rezension zu Nackt im Hotel – Wie Freundschaft der Liebe den Rang abläuft von Jo Schück.
4
von: nicigirl85 - 31.07.2022 10:54

Bei dem vorliegenden Buch handelt es sich um ein Sachbuch und nicht wie man bei dem etwas reißerischen Titel vielleicht auch denken könnte um einen sexy Roman oder so.

Das Besondere an dem Buch ist für mich, dass Schück sachliche Themen,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Kostbarkeiten des Lebens - Gesammelte Feuilletons und Prosa von Klaus Gräbner
Rezension zu Kostbarkeiten des Lebens - Gesammelte Feuilletons und Prosa von Klaus Gräbner.
5
von: petraellen - 19.07.2022 12:44

Am 14.05.1855 wurde Eduard Heinrich Nikolas Graf von Keyserling auf Tels-Paddern in der russischen Ostseeprovinz Kurland geboren.
Er war das siebte von zehn Kindern von Eduard Ernst Hermann Graf von Keyserling (1809) und seiner Frau...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Auf der Suche nach dem Sinn von Anja Schauberger
Rezension zu Auf der Suche nach dem Sinn von Anja Schauberger.
4
von: Kristall86 - 06.07.2022 18:47

Klappentext:

„Hat das Leben einen Sinn? Wenn ja, welchen? Wie können wir unserem Leben Sinn verleihen? Diese und ähnliche Fragen beschäftigen uns alle einmal. Auf der Suche nach dem Sinn nähert sich mithilfe von 40 Interviews und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Melancholie in unsicheren Zeiten von Joke J. Hermsen
Rezension zu Melancholie in unsicheren Zeiten von Joke J. Hermsen.
5
von: Kristall86 - 28.03.2022 18:03

Klappentext:

„Wir leben in unsicheren Zeiten. Viele von uns fühlen sich überfordert, bedroht und machtlos; Gefühle von Angst und Unsicherheit prägen unsere Wahrnehmung und unser Miteinander. Kann die Melancholie uns helfen?

Die...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Café der Unsichtbaren: Roman von Judith Kuckart
Rezension zu Café der Unsichtbaren: Roman von Judith Kuckart.
3
von: Circlestones Books Blog - 08.03.2022 14:11

„Jede Situation hat eine Geschichte, die man kennen muss, um das Woher und Wieso zu verstehen, hat sie einmal zusammengefasst, jeder Augenblick hat seine Biografie und jede Biografie ihre Rätsel.“ (Zitat Pos. 906)

Inhalt
Vor vier...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Kleine Philosophie der Begegnung von Charles Pépin
Rezension zu Kleine Philosophie der Begegnung von Charles Pépin.
3
von: Lilli_Marleen_Art - 08.02.2022 21:11

In den letzten Jahren der Pandemie sollten wir die meisten Begegnungen eher vermeiden. Doch wie wichtig gerade zufällige Begegnungen sein können, beschreibt der französische Philosoph Charles Pépin in diesem Buch.

Der Autor analysiert in...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Kleine Philosophie der Begegnung von Charles Pépin
Rezension zu Kleine Philosophie der Begegnung von Charles Pépin.
4
von: book-love - 31.01.2022 19:40

Das Buch handelt von zwischenmenschlichen Begegnungen und der Bedeutung von einzelnen Begegnungen. Beispielsweise kann eine einzelne Begegnung reichen, um unser Weltbild auf den Kopf zu drehen bzw. auch unser komplettes Leben zu verändern.
...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Erwählten von John McWhorter
Rezension zu Die Erwählten von John McWhorter.
4
von: Wandablue - 29.01.2022 19:12

Kurzmeinung: Eine wichtige Stimme!

Mit dem Sachbuch „Die Erwählten/Wie der neue Antirassismus die Gesellschaft spaltet“, benennt der schwarze Autor John McWhorter ein bisher eher diffus gespürtes Unbehagen mit klaren Worten und präzisem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Qingjing Jing. Das Buch der Klarheit und Ruhe von Hsing-Chuen Schmuziger-Chen
Rezension zu Qingjing Jing. Das Buch der Klarheit und Ruhe von Hsing-Chuen Schmuziger-Chen.
5
von: Kristall86 - 14.11.2021 14:24

Klappentext:

„Das »Qingjing Jing« ist ein Werk von großer sprachlicher Klarheit und spiritueller Tiefe. Der kurze, anonyme Text in Versform aus dem 7./8. Jahrhundert gilt als eine der wichtigsten Schriften des Daoismus, dessen zentrale...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu The Comfort Book - Gedanken, die mir Hoffnung machen von Matt Haig
Rezension zu The Comfort Book - Gedanken, die mir Hoffnung machen von Matt Haig.
5
von: nicigirl85 - 23.07.2021 07:46

Ich habe ja bereits einige Bücher von Matt Haig gelesen, egal ob nun Roman oder Sachbuch, weshalb ich hier schon wieder mächtig neugierig war und es unbedingt lesen wollte.

Matt hat in diesem Buch Ideen, Gedanken, Songs, Filme und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu The Comfort Book - Gedanken, die mir Hoffnung machen von Matt Haig
Rezension zu The Comfort Book - Gedanken, die mir Hoffnung machen von Matt Haig.
5
von: annamichalea - 06.07.2021 19:24

Schon der Untertitel, der passenderweise oben auf dem Cover steht, sagt schon viel über das Buch aus. Gedanken, die mir Hoffnung machen. Hier zeigt sich schon, dass das Buch kein Lebenshilfeleitfaden ist, der dem Leser übergestülpt wird, sondern...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Platon: Meisterdenker der Antike von Thomas Alexander Szlezák
Rezension zu Platon: Meisterdenker der Antike von Thomas Alexander Szlezák.
5
von: Kristall86 - 24.04.2021 18:55

Klappentext:
„Thomas Alexander Szlezák bringt uns nicht nur den Denker, sondern auch den Menschen Platon näher, um so dessen Philosophie besser erschließen und vermitteln zu können. Bei einem Durchgang durch Platons Dialoge und Briefe...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Why We Matter: Das Ende der Unterdrückung von Emilia Roig
Rezension zu Why We Matter: Das Ende der Unterdrückung von Emilia Roig.
3
von: Wandablue - 24.02.2021 19:42

Das mit Leidenschaft, Verve und Pathos vorgetragene Plädoyer für Gleichheit und Gerechtigkeit von Emily Roig in dem polemischen Sachbuch „Why we matter“, beleuchtet alle nur erdenklichen Aspekte von Unterdrückung und Diskriminierung mit...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Bad Regina: Roman von David Schalko
Rezension zu Bad Regina: Roman von David Schalko.
3
von: Mikka Liest - 15.02.2021 19:10

Ich war beim Lesen hin- und hergerissen. Mal habe ich mich köstlich amüsiert, mal gelangweilt, mal geärgert… Unterm Strich bleibt ein Leseerlebnis stehen, das im Guten wie im Schlechten zumindest originell und einfallsreich ist. Aber reicht das...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Fall Alice im Wunderland: Kriminalroman von Guillermo Martínez
Rezension zu Der Fall Alice im Wunderland: Kriminalroman von Guillermo Martínez.
4
von: wal.li - 10.12.2020 21:05

Noch immer weilt der argentinische Doktorand, dessen Vorname mit einem G beginnt, in England. Und wieder sucht er Rat bei Professor Arthur Seldom und kommt so in Berührung mit der Lewis-Carroll-Bruderschaft, deren Mitglied Seldom ist. Seldoms...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Oxford-Morde: Kriminalroman von Martínez, Guillermo
Rezension zu Die Oxford-Morde: Kriminalroman von Martínez, Guillermo.
4
von: wal.li - 29.11.2020 19:00

Nach dem Studium bekommt der junge Doktorand aus Argentinien die Gelegenheit seine Studien in Oxford fortzusetzen. Dort fühlt er sich gut aufgenommen, die Professorin hat ihm ein kleines Apartment bei den Eagletons besorgt. Die kleine Familie...
Mehr lesen

Rezension 1/5* zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger
Rezension zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger.
1
von: Wandablue - 18.11.2020 11:10

Kurzmeinung: Bisher das schwächste Buch des Deutschen Buchpreises 2020

Wie der Rezensionstitel schon andeutet, weht in dem Roman „Aus der Zuckerfabrik“ der Gedankenwind der freien Kunst, der sowohl die Autorin wie auch die Leserschaft mal...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger
Rezension zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger.
3
von: Mikka Liest - 13.10.2020 22:42

Noch nie habe ich einem Buchpreis-Buch so ratlos gegenüber gestanden. ⠀

Aber ich muss schweren Herzens sagen: “Aus der Zuckerfabrik” ist mir zu hoch. Es ist kein Roman, es ist kein Sachbuch, es ist kein Gedichtband, es ist kein...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Kochen wie in Indien (Kochen international) von Indrani Roychoudhury
Rezension zu Kochen wie in Indien (Kochen international) von Indrani Roychoudhury.
4
von: Rose27 - 08.10.2020 12:01

„Kochen wie in Indien“ von Robi Banerjee und Indrani Roychoudhury ist am 7.10.2020bei GU erschienen. Wie der Titel schon verrät, gibt es hier viele indische Rezepte. Aber nicht nur das! Man erfährt am Anfang etwas über die beiden Autoren und im...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger
Rezension zu Aus der Zuckerfabrik von Dorothee Elmiger.
5
von: Circlestones Books Blog - 06.10.2020 20:07

„Wenn ich meine Hefte und Kopien durchblättere, die Abbildungen, Schemata und Fotografien, wenn ich die im Verlauf der vergangenen Monate erstellten Dateien öffne, sehe ich keinen Pfad, keine sich an den Rändern überlagernden, aufeinander...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Sei dankbar und werde reich von Pam Grout
Rezension zu Sei dankbar und werde reich von Pam Grout.
5
von: Addicted to Books - 14.08.2020 11:22

Da ich die beiden Büchern von Pam Grout „E2 und E2+ gelesen habe und sie gut fand, musste ich dieses Buch lesen. Danke an Bloggerportal für das senden dieses Buches. Dieses Buch ist für alle Zyniker, Verstands menschen, Menschen, die E2 gelesen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Reenergize-Formel  von Dr. Simone Janßen
Rezension zu Die Reenergize-Formel von Dr. Simone Janßen.
4
von: ulrikerabe - 18.07.2020 21:26

Energie und Glück, von beidem mehr und anhaltend. Wünschen wir uns das nicht alle. Das Autoren Duo Dr. Simone Janßen und Niklas haben eine Formel dafür gefunden. Ein evolutionärer Baukasten für Energie und Glück - die Reenergize Formel.
...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam? von Köhlmeier, Michael
Rezension zu Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam? von Köhlmeier, Michael.
5
von: RuLeka - 02.07.2020 11:07

Michael Köhlmeier ist ein sehr erfolgreicher und produktiver Schriftsteller, der sich schon lange intensiv mit der Bibel, mit Märchen und Mythen auseinandersetzt. Mit seinem Freund, dem Philosophieprofessor Konrad Paul Liessmann, pflegt er seit...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Oxford-Morde: Kriminalroman von Martínez, Guillermo
Rezension zu Die Oxford-Morde: Kriminalroman von Martínez, Guillermo.
4
von: Bibliomarie - 07.06.2020 13:03

Vor knapp 15 Jahren wurde der Krimi „Die Pythagoras-Morde“ des argentinischen Schriftstellers Guillermo Martinez zum ersten Mal veröffentlicht. Nun bringt der Eichborn Verlag das Buch mit dem Titel „Die Oxford-Morde“ neu heraus.

Der Krimi...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Picknick im Dunkeln: Roman von Markus Orths
Rezension zu Picknick im Dunkeln: Roman von Markus Orths.
3
von: parden - 01.04.2020 20:48

Eine unglaubliche, unerhörte Begegnung, die den Bogen spannt über siebenhundert Jahre Weltgeschichte: Zwei Männer treffen sich in vollkommener Finsternis. Sie wollen ans Licht, unbedingt. Sie tasten sich voran, führen irrwitzige Gespräche und...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Picknick im Dunkeln: Roman von Markus Orths
Rezension zu Picknick im Dunkeln: Roman von Markus Orths.
3
von: Wandablue - 25.02.2020 10:53

Markus Orth ist ein toller Autor. Kann ganz viel. Aber dieses kleine Büchlein - ist einfach zu klein, um ein großes zu sein.

Beginnt man mit dem Roman „Picknick im Dunkeln“ von Markus Orth, ist man erst einmal pikiert. In einem dunklen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Shaolin von Thomas Späth
Rezension zu Shaolin von Thomas Späth.
5
von: Addicted to Books - 22.01.2020 08:39

Achtung:

Dies ist meine persönliche Meinung. Meine Meinung wurde nicht gefälscht. Alles was ich schreibe kommt von mir. Falls Du das Buch lesen möchtest, bitte ich dich, bei den Buchhandlungen deines Vertrauens oder bei den kleineren zu...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein
Rezension zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein.
4
von: ulrikerabe - 19.01.2020 13:59

Philosophin, Deutsche, Jüdin: es sind drei Leben die Ken Krimstein in eine Graphic Novel über die „Jahrhundertdenkerin“ Hannah Arendt erzählt. Vor, während, nach dem Krieg. Über die Kindheit, die Flucht 1933 über mehrere Länder nach Frankreich...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Cogento von Thomas (Thü) Hürlimann
Rezension zu Cogento von Thomas (Thü) Hürlimann.
5
von: Rolf Hartmann - 14.01.2020 15:17

Cogento - ein Roman, in dem ein Mann versucht, die Welt zu retten. Mit Hilfe seiner Superkraft kann er alle Menschen beeinflussen.

Eine sehr interessante Entwicklung der beiden Protagonisten. Vaughan entdeckt zufällig seine Superkraft,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein
Rezension zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein.
5
von: Leseglück - 12.01.2020 15:36

Auf die Frage: "Welchen weiblichen Philosophen kennen Sie?" würden wohl die meisten "Hannah Arendt" antworten. Diese wichtige Denkerin des 20. Jahrhunderts scheint gerade wiederentdeckt zu werden, wie verschiedene Veröffentlichungen zu diesem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein
Rezension zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein.
5
von: kingofmusic - 13.12.2019 10:57

„Wir sind in diese Welt geworfen. Wir haben keine Wahl.“ (S. 57)

Hannah Arendt – eine mir bisher weitgehend unbekannte Philosophin. Das hat sich nun dank der im DTV-Verlag erschienenen Graphic Novel „Die drei Leben der Hannah Arendt“ von...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein
Rezension zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein.
5
von: Anjuta - 09.12.2019 11:06

Ken Krimstein, amerikanischer Kreativdirektor einer Werbeagentur, hat seine augenscheinlich große Kreativität dazu genutzt, das Leben der deutschen Philosophin Hannah Arendt in einer Grafic Novel zu verarbeiten. Diese Grafic Novel ist nun...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein
Rezension zu Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein.
4
von: parden - 08.12.2019 22:25

Hannah Arendt: streitbare Jahrhundertdenkerin, zu früh, zu wütend, auf so einschüchternde Weise klug, zu jüdisch, nicht jüdisch genug. 1933 floh sie aus Nazi-Deutschland ins Exil, über Tschechien, Italien und die Schweiz zunächst nach Paris....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das Bücherhaus von John Kaag
Rezension zu Das Bücherhaus von John Kaag.
5
von: Circlestones Books Blog - 24.10.2019 16:37

„Diese frühe amerikanische Philosophie handelte von Inspiration, davon, sich aus den lähmenden und alles tötenden Wegen der Vergangenheit zu befreien.“ (Zitat Seite 72)

Inhalt
„Ist das Leben lesenswert?“ fragte William James,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Oh... diese Philosophen von Helme Heine
Rezension zu Oh... diese Philosophen von Helme Heine.
4
von: Eggi1972 - 16.06.2019 12:58

Philosophen und ich - passt das bzw. welche kenne ich eigentlich? Einige kenne ich dann doch, dies habe ich dann schnell beim Lesen festgestellt. Aber irgendwie kenne ich sie dann doch nicht so richtig, also bin ich total unvorbereitet in dieses...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Sich selbst vertrauen von Charles Pépin
Rezension zu Sich selbst vertrauen von Charles Pépin.
4
von: minni133 - 10.06.2019 17:01

Jeder Mensch hat sicherlich mal mit Zweifeln zu tun und mit Ängsten und das Buch hilft auf eine erzählerische Art und Weise anders über diese nachzudenken. Es ist schön zu lesen - mit einem guten Schreibstil. Inhaltlich gibt es einige Punkte, die...
Mehr lesen

Seiten