Rezension 5/5* zu Der Schatten von Melanie Raabe
Rezension zu Der Schatten von Melanie Raabe.
5
von: SuPro - 14.12.2019 08:35

Ich bin ziemlich begeistert. Endlich mal wieder ein in sich schlüssiger, raffiniert komponierter, spannender, packender und interessante Themen aufgreifender Thriller. Die Ideen hinter allem finde ich klasse; ebenso die Umsetzung.

...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Schatten von Melanie Raabe
Rezension zu Der Schatten von Melanie Raabe.
5
von: SuPro - 14.12.2019 08:35

Ich bin ziemlich begeistert. Endlich mal wieder ein in sich schlüssiger, raffiniert komponierter, spannender, packender und interessante Themen aufgreifender Thriller. Die Ideen hinter allem finde ich klasse; ebenso die Umsetzung.

...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Todbringer: Ein Lincoln-Rhyme-Thriller von Jeffery Deaver
Rezension zu Der Todbringer: Ein Lincoln-Rhyme-Thriller von Jeffery Deaver.
4
von: Amena25 - 12.12.2019 19:26

Im nunmehr 14. Band der Lincoln Rhyme Serie aus der Feder des amerikanischen Erfolgsautors Jeffery Deaver stößt Amelia Sachs, Partnerin und Ehefrau des gelähmten Ermittlers, auf einen schrecklichen Tatort. In einem Juweliergeschäft wurden einem...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer
Rezension zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer.
4
von: Amena25 - 10.12.2019 17:43

Nürnberg im Jahr 1942: Für die jüdischen Einwohner der Stadt wird es immer gefährlicher. So leben auch Isaak Rubinstein und seine Familie in ständiger Angst vor der drohenden Deportation. Er musste schon sein geliebtes Antiquariat aufgeben, die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Todbringer: Ein Lincoln-Rhyme-Thriller von Jeffery Deaver
Rezension zu Der Todbringer: Ein Lincoln-Rhyme-Thriller von Jeffery Deaver.
5
von: ElisabethBulitta - 08.12.2019 19:26

Mit „Der Todbringer“ ist nun auch der 14. Band aus Jeffery Deavers Lincoln Rhyme-Thrillerserie in Deutschland erschienen. Herausgegeben wurde dieser im November 2019 bei blanvalet.
An einem Wochenende im März wird Amanda Sachs an einen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer
Rezension zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer.
4
von: Sassenach123 - 08.12.2019 17:47

Hinein in den Rachen des Wolfes

Unter Wölfen von Alex Beer

Isaak Rubinstein und seine Familie, seine Eltern, die Schwester und deren zwei Kinder, haben in Nürnberg im Jahre 1942 kein leichtes Los. Als Juden müssen sie sich dem...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Ewigkeit in einem Glas: Roman von Jess Kidd
Rezension zu Die Ewigkeit in einem Glas: Roman von Jess Kidd.
4
von: renee - 05.12.2019 13:15

Jess Kidd konnte mich schon mit ihrem "Der Freund der Toten" begeistern. Deswegen hat es mich gefreut, dass Jess Kidd hier bei diesem Buch die Leser in eine andere Zeit entführt. Denn diese andere Zeit, das 19. Jahrhundert und Jess Kidd's...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Ewigkeit in einem Glas: Roman von Jess Kidd
Rezension zu Die Ewigkeit in einem Glas: Roman von Jess Kidd.
5
von: Naraya - 05.12.2019 10:18

London, 1863. Bridie Devine hat eine neue Mission. Für ihren Auftraggeber soll sie dessen entführte Tochter wiederfinden, doch irgendetwas scheint seltsam an diesem Kind zu sein. Zu allem Überfluss stolpert Bridie bei Recherchen auf dem Friedhof...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer
Rezension zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer.
5
von: Xanaka - 02.12.2019 20:12

Nürnberg 1942, Isaak Rubinstein, ein jüdischer Antiquar, ist verzweifelt. Seine Familie hat die Aufforderung zur Evakuierung erhalten. Alle wissen, was das bedeutet. Evakuierung klingt so fürsorglich, doch alle wissen, dass Juden, die diesen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer
Rezension zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer.
4
von: ulrikerabe - 02.12.2019 16:13

Nürnberg, 1942, mitten in der Zeit des nationalsozialistischen Wahnsinns erhält Isaak Rubinstein und seine Familie die Aufforderung zum Abtransport. Verzweifelt wendet er sich an Clara, seine ehemalige Geliebte, die im nun in der geheimen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Blutmond: Ein Kopenhagen-Thriller (Kørner & Werner) von Katrine Engberg
Rezension zu Blutmond: Ein Kopenhagen-Thriller (Kørner & Werner) von Katrine Engberg.
4
von: wal.li - 01.12.2019 18:14

Kriminalassistent Jeppe Kørner hat sich nach dem letzten Fall erholt und auch die Trennung von seiner Frau einigermaßen überwunden. Nur das Haus ist so leer. Da freut er sich beinahe auf den nächsten Fall. Ende Januar ist es kalt in Kopenhagen....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu In den Fängen des Löwen: Thriller von Mons Kallentoft
Rezension zu In den Fängen des Löwen: Thriller von Mons Kallentoft.
4
von: ulrikerabe - 29.11.2019 15:56

Es ist ein grausamer Mord an einem elfjährigen Jungen, den die Stockholmer Sondereinheit für Gewaltverbrechen beschäftigt. Ausgestellt, wie gekreuzigt montiert auf einem Fabrikschornstein wurde Ismael, der aus einem Asylwerberheim abgängig war...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer
Rezension zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer.
4
von: Bibliomarie - 26.11.2019 12:46

„Wenn die Guten nicht kämpfen, siegen die Schlechten“ Isaak Rubinstein lässt sich von seiner früheren Freundin Clara, die im Nürnberger Widerstand aktiv ist, überreden in die Rolle des Sonderermittlers und Sturmbannführers Adolf Weissmann zu...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Ewigkeit in einem Glas: Roman von Jess Kidd
Rezension zu Die Ewigkeit in einem Glas: Roman von Jess Kidd.
5
von: ulrikerabe - 25.11.2019 19:36

London 1863: Bridie Devine, ihres Zeichens Privatermittlerin und zuständig für kleine Operationen, wird von Sir Edmund beauftragt, die Entführung seiner Tochter Christabel aufzuklären. Christabel ist ein ganz besonderes Kind, nur sehr wenige...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer
Rezension zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer.
4
von: ElisabethBulitta - 25.11.2019 19:31

Mit sehr hohen Ansprüchen bin ich an Alex Beers „Unter Wölfen“ herangegangen, gilt die Autorin doch als „preisgekrönt und hochgelobt“. Erschienen ist dieser 368-seitige historische Kriminalroman im November 2019 bei Limes.
Nürnberg im März...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer
Rezension zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer.
3
von: claudi-1963 - 24.11.2019 18:04

"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!" (Max Frisch)
Nürnberg 1942: Die Nazis wollen ihre Stadt schnellstens judenfrei machen und deportieren die letzten...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Totenstille: Denn das wahre Böse ist lautlos. Kriminalroman von Will Dean
Rezension zu Totenstille: Denn das wahre Böse ist lautlos. Kriminalroman von Will Dean.
4
von: nellsche - 23.11.2019 09:37

Die junge Journalistin Tuva Moodyson ist gehörlos und fürchtet sich vor dem Wald. Beides könnte ihr zum Verhängnis werden, als ein grausamer Mord die Kleinstadt Gravik erschüttert. Die Tat trägt die Handschrift des Medusa-Killers, der vor zwanzig...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer
Rezension zu Unter Wölfen: Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt von Alex Beer.
4
von: wal.li - 22.11.2019 20:27

Isaak Rubinstein war einmal mit Herz und Seele Buchantiquar in Nürnberg. Vor Jahren schon haben ihm und seiner Familie alles genommen. Und im März 1942 haben sie den Befehl bekommen, sich zur Deportation einzufinden. Isaak befürchtet, es könnte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Poppy von Astrid Korten
Rezension zu Poppy von Astrid Korten.
5
von: claudi-1963 - 22.11.2019 16:29

"Wieso wird die täglich millionenfach stattfindende Vergewaltigung von Kindern beschönigend nur als sexueller Missbrauch bezeichnet?" (Lilo Keller)
An ihrem sechsten Geburtstag werden Poppy und ihre Mutter von einem großen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Revolver von Fuminori Nakamura
Rezension zu Der Revolver von Fuminori Nakamura.
4
von: Sassenach123 - 18.11.2019 17:14

Kontrovers

Der Revolver von Fuminori Nakamura

Als Nishikawa in den Straßen Tokios eine Leiche findet ist er eher fasziniert als entsetzt, als er die Waffe, einen Revolver, entdeckt, mit der der Tote sich wahrscheinlich selbst...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Offline von Arno Strobel
Rezension zu Offline von Arno Strobel.
5
von: nellsche - 17.11.2019 14:00

Eine Gruppe junger Leute entschließt sich, dem digitalen Stress zu entfliehen. Sie reisen in ein ehemaliges Bergsteigerhotel auf 2500 Metern Höhe, wo sie ohne Internet, also offline sind. Doch am zweiten Tag verschwindet einer von ihnen und wird...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Stille Havel: Kriminalroman von Tim Pieper
Rezension zu Stille Havel: Kriminalroman von Tim Pieper.
5
von: KaratekaDD - 17.11.2019 12:26

Wann habe ich das letzte Mal an einer Leserunde teilgenommen? Es wird wohl der dritte Havelkrimi von Tim Pieper gewesen sein. Tim Pieper sagt, dass es meine siebente Leserunde mit ihm gewesen ist. Das wird stimmen und seit der Leserunde zum...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu ATME!: Thriller von Judith Merchant
Rezension zu ATME!: Thriller von Judith Merchant.
4
von: ulrikerabe - 16.11.2019 18:43

Nile und Ben, Ben und Nile. Lange hielten sie ihre Beziehung geheim. Als Ben sich auch ganz offiziell von seiner Ehefrau Flo trennen will, kann Nile endlich an eine gemeinsame Zukunft, an eine Hochzeit, ein glückliches Leben mit Ben denken. Doch...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Revolver von Fuminori Nakamura
Rezension zu Der Revolver von Fuminori Nakamura.
4
von: Mikka Liest - 16.11.2019 13:06

Die Handlung:

Nishikawa lässt sich treiben: Studium hier, bedeutungslose Bettgeschichten da. Koffein in rauen Mengen, obwohl er nichts hat, wofür er wirklich Energie bräuchte. Nirgendwo eine echte Leidenschaft, nicht einmal ein Hobby oder...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Ewigkeit in einem Glas: Roman von Jess Kidd
Rezension zu Die Ewigkeit in einem Glas: Roman von Jess Kidd.
5
von: nellsche - 12.11.2019 09:48

Die Privatdetektivin Bridie Devines hat einen neuen Auftrag. Sie soll die entführte Tochter des Adligen Sir Edmund finden. An dem Fall ist alles seltsam: der nervöse Vater, die feindselige Dienerschaft und der windige Hausarzt. Aber auch die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der zehnte Gast: Es gibt kein Entkommen. Kriminalroman von Shari Lapena
Rezension zu Der zehnte Gast: Es gibt kein Entkommen. Kriminalroman von Shari Lapena.
5
von: BücherwurmNZ - 10.11.2019 20:29

"Der zehnte Gast" ist von der ersten Seite an spannend. Die Spannung wird im weiteren Handlungsverlauf konstant hoch gehalten und steigert sich gegen Ende noch.

Das Hotel und dessen nahe Umgebung sind anschaulich dargestellt. Durch die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth
Rezension zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth.
4
von: Xanaka - 05.11.2019 19:49

Leo Vangen ist Rechtsanwalt, aber da er die laut norwegischem Rechtssystem noch keine drei Gerichtssachen erfolgreich absolviert hat, ist er nur Rechtsreferendar. Aber das stört ihn nicht. Er lebt nach seiner Scheidung im alten...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Revolver von Fuminori Nakamura
Rezension zu Der Revolver von Fuminori Nakamura.
4
von: Anjuta - 04.11.2019 14:01

Die „Säge“ ist hier zwar ein Revolver, aber getreu dem von mir vorangestellten Motto, ist dem Leser dieses kleinen Romans von Fuminori Nakamura sehr schnell klar, dass der Fund eines Revolvers nicht ohne Folgen bleiben wird für ihren Finder...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Nachtblau der See von Gabriela Kasperski
Rezension zu Nachtblau der See von Gabriela Kasperski.
5
von: nellsche - 04.11.2019 09:17

Kurz bevor die Freilicht-Festspiele beginnen sollen, stürzt eine junge Influencerin von der Bühne und stirbt. Sie hätte die Hauptrolle in dem Stück gespielt. War es ein Unfall oder steckt mehr dahinter? Werner Meier übernimmt den Fall. Auch Zita...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Revolver von Fuminori Nakamura
Rezension zu Der Revolver von Fuminori Nakamura.
4
von: kingofmusic - 31.10.2019 14:38

„Gelangweilte Menschen, wenn sie sich finden, erzeugen nur noch mehr Langeweile, dachte ich plötzlich, und der Gedanke gefiel mir so gut, dass ich ihn aufschreiben wollte.“ (S. 56)

Stellt euch folgende Situation vor: ihr geht spazieren,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Helle und die kalte Hand von Judith Arendt
Rezension zu Helle und die kalte Hand von Judith Arendt.
4
von: Bibliomarie - 30.10.2019 13:36

Es ist ein regnerischer Herbst in Skagen. Helle Jespers kann sich kaum noch an einen trockenen Tag erinnern. Der viele Regen hat eine Wanderdüne ins Rutschen gebracht und eine Frauenleiche freigeben. Es handelt sich um eine junge südostasiatische...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Revolver von Fuminori Nakamura
Rezension zu Der Revolver von Fuminori Nakamura.
4
von: ElisabethBulitta - 30.10.2019 07:35

Bei „Der Revolver“ handelt es sich um das Debüt des japanischen Schriftstellers Fuminori Nakamura. In Japan bereits erstmals im Jahre 2003 erschienen, brachte der Diogenes-Verlag dieses knapp 200-seitige Werk im September 2019 heraus.
Als...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Revolver von Fuminori Nakamura
Rezension zu Der Revolver von Fuminori Nakamura.
4
von: milkysilvermoon - 29.10.2019 14:55

Der Student Nishikawa läuft in einer regnerischen Nacht ziellos durch die Straßen Tokios. Nahe einer Brücke, am Fluss Arakawa, entdeckt er per Zufall die Leiche eines Mannes. Für Nishikawa deutet die Szene auf einen Selbstmord hin, denn neben dem...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Revolver von Fuminori Nakamura
Rezension zu Der Revolver von Fuminori Nakamura.
4
von: wal.li - 26.10.2019 19:33

Der Student Nishikawa entdeckt eines Abends einen Toten, neben dem ein Revolver liegt. Fasziniert steckt er die Waffe ein, kümmert sich jedoch nicht um den Verstorbenen. Ein paar Tage später wird auch in der Tageszeitung von dem Toten berichtet....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Revolver von Fuminori Nakamura
Rezension zu Der Revolver von Fuminori Nakamura.
4
von: parden - 26.10.2019 07:52

Der Student Nishikawa findet an einem regnerischen Abend in Tokio die Leiche eines Mannes. Statt die Polizei zu rufen, nimmt er den Revolver an sich, der neben dem Toten liegt. Es beginnt die Geschichte einer Obsession, die den Leser immer tiefer...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Stille Havel: Kriminalroman von Tim Pieper
Rezension zu Stille Havel: Kriminalroman von Tim Pieper.
5
von: parden - 26.10.2019 07:45

Potsdam. Im Park Sanssouci wird ein Kunstsachverständiger erschlagen aufgefunden. Der Tote stellte zuletzt Recherchen zum Filmunternehmen Ufa an und zeigte außerdem auffälliges Interesse an einem Gemälde im Museum Barberini. Das wertvolle Porträt...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Fährte des Wolfes: Thriller von Mons Kallentoft
Rezension zu Die Fährte des Wolfes: Thriller von Mons Kallentoft.
3
von: ulrikerabe - 23.10.2019 13:16

Stockholm Nights: vier asiatische Frauen werden in ihrer Unterkunft erschossen Eine von ihnen kann noch kurz vor ihrem Tod eine SMS abschicken „Help us, he kills all“.
Die Sondereinheit für Gewaltverbrechen der Stockholmer Polizei beginnt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Stille Havel: Kriminalroman von Tim Pieper
Rezension zu Stille Havel: Kriminalroman von Tim Pieper.
5
von: nellsche - 22.10.2019 17:56

In Potsdam wird ein Kunstsachverständiger erschlagen aufgefunden. Er hatte zuletzt ein auffälliges Interesse an einem wertvollen Gemälde, das eine schwarz gekleidete Frau zeigte, deren Gesicht jedoch verhüllt war. Daneben hat er Recherchen rund...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth
Rezension zu Schräge Vögel singen nicht von Lars Lenth.
4
von: Sassenach123 - 19.10.2019 14:02

Kurios und spannend

Lars Lenth
Schräge Vögel singen nicht

Leo Vangen ist ein Charakter, der mir direkt sympathisch war. Er wohnt auf der Insel Bærum, in einem geerbten Haus, dass sehr renovierungsbedürftig ist mit dem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Fall Kallmann: Roman von Håkan Nesser
Rezension zu Der Fall Kallmann: Roman von Håkan Nesser.
5
von: ulrikerabe - 14.10.2019 06:47

Leon Berger nimmt nach dem Verlust von Frau und Tochter eine Stelle am Bergtuna Gymnasium in der schwedischen Kleinstadt K. an. Sein Vorgänger an der Schule, Eugen Kallmann, verstarb unter ungeklärten Umständen. Als Berger in seinem Schreibtisch...
Mehr lesen

Seiten