Rezension 5/5* zu Wiener Straße von Sven Regener
Rezension zu Wiener Straße von Sven Regener.
5
von: Matzbach - 10.04.2020 04:52

Wie soll man ein Buch vorstellen, das kaum Handlung enthält? Schwer, aber nicht unmöglich. "Wiener Straße" setzt da an, wo "Der kleine Bruder" aufgehört hat. Frank Lehmann ist frisch in Berlin angekommen und muss erst einmal sehen, wie er dort...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Parade: Roman von Dave Eggers
Rezension zu Die Parade: Roman von Dave Eggers.
5
von: Wandablue - 09.04.2020 21:29

Handlung: Mit der modernsten Asphaltiermaschine, wo gibt, ausgestattet, asphaltiert und liniert Vier die Straße von Süden nach Norden in nur 10 Tagen, in einem rückständigen Land, in dem bis vor kurzem ein mörderischer Bürgerkrieg tobte. Man...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Schule am Meer von Lüpkes, Sandra
Rezension zu Die Schule am Meer von Lüpkes, Sandra.
5
von: PMelittaM - 09.04.2020 13:15

1925 wird auf Juist die reformpädagogischorientierte „Schule am Meer“ gegründet. Schon früh gibt es Anfeindungen durch Insulaner, aber auch viele positive Meinungen. Sandra Lüpkes erzählt die Geschichte dieser Schule aus Sicht mehrerer, zum Teil...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Da sind wir: Roman von Graham Swift
Rezension zu Da sind wir: Roman von Graham Swift.
5
von: milkysilvermoon - 09.04.2020 08:42

Das englische Seebad Brighton Ende der 1950er Jahre: In einer allabendlichen Varietéshow während der Sommermonate tritt der 28-jährige Jack Robbins als Conférencier auf. Er bezeichnet sich selbst als den „Flinken Jack“ und ist beim Publikum...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Da sind wir: Roman von Graham Swift
Rezension zu Da sind wir: Roman von Graham Swift.
5
von: SuPro - 09.04.2020 06:17

„Da sind wir!“ - Ich muss gestehen: mir gefällt der Titel nicht.
Er ist nichtssagend bzw. irreführend.
Der Originaltitel hingegen,„Here we are“, lässt Bilder vor dem geistigen Auge entstehen. Bilder, die zu der Geschichte passen....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Letzten ihrer Art: Roman von Maja Lunde
Rezension zu Die Letzten ihrer Art: Roman von Maja Lunde.
5
von: Janine2610 - 08.04.2020 21:31

"Die Geschichte der Bienen" fand ich gut, "Die Geschichte des Wassers" noch viel besser. Mit "Die Letzten ihrer Art" hat Maja Lunde einen weiteren Klima-Roman geschaffen, der mich ausgesprochen begeistern konnte.

In diesem Buch gibt es...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Zu Staub von Harper, Jane
Rezension zu Zu Staub von Harper, Jane.
3
von: wal.li - 08.04.2020 19:28

Cameron, der Mittlere von drei Brüdern, wird im Outback tot aufgefunden. Was geschehen ist, kann nicht genau festgestellt werden. Allerdings hat die Familie bemerkt, dass Cameron in letzter Zeit nicht gut drauf war. Es keimt der Verdacht auf, er...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Erzähl´ mir was Schönes: Roman von Lioba Werrelmann
Rezension zu Erzähl´ mir was Schönes: Roman von Lioba Werrelmann.
2
von: ulrikerabe - 08.04.2020 18:31

Seit vielen Jahren, fast Jahrzehnten, sind sie Freundinnen: Julia und Isabella. Es sind zwei sehr unterschiedliche Charaktere, fast diametral zueinander. Die eine, Isabella, strahlend raumfüllend, attraktiv, selbstbewusst. Die andere, Julia,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Da sind wir: Roman von Graham Swift
Rezension zu Da sind wir: Roman von Graham Swift.
5
von: Querleserin - 08.04.2020 12:05

Den englischen Titel habe ich deswegen zitiert, da wir uns in der Leserunde einig sind, dass die deutsche Übersetzung die englische Redewendung nur unzureichend widerspiegelt.

"Da wären wir" trifft es vielleicht besser, es sind Worte, die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Rote Kreuze von Sasha Filipenko
Rezension zu Rote Kreuze von Sasha Filipenko.
5
von: nicigirl85 - 08.04.2020 09:43

Dieser tolle Roman wurde mir auf der letzten Buchmesse wärmstens ans Herz gelegt und nun weiß ich auch warum.

In der Geschichte geht es um Alexander, der gerade umgezogen ist und versucht ein neues Leben anzufangen. Da besucht ihn seine...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Da sind wir: Roman von Graham Swift
Rezension zu Da sind wir: Roman von Graham Swift.
5
von: RuLeka - 08.04.2020 06:54

Der 1949 in London geborene Graham Swift zählt zu den großen englischen Gegenwartsautoren. Zwei seiner Romane wurden verfilmt; für den Roman „ Letzte Reise“ erhielt er 1996 den Man Booker Prize. Seit dem Erscheinen seiner Novelle „Ein Festtag“...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das wirkliche Leben: Roman von Dieudonné, Adeline
Rezension zu Das wirkliche Leben: Roman von Dieudonné, Adeline.
4
von: Barbara62 - 08.04.2020 06:24

Der abendliche Besuch des Eismanns mit seinem Wagen in der Siebzigerjahre-Fertighaussiedlung am Wald ist ein wiederkehrender Höhepunkt im ansonsten bedrückenden Alltag der namenlosen Ich-Erzählerin und ihres jüngeren Bruders Gilles. Doch der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Da sind wir: Roman von Graham Swift
Rezension zu Da sind wir: Roman von Graham Swift.
5
von: Literaturhexle - 07.04.2020 19:25

Eine typische Seebadshow im Ferienort Brighton in den 1950er Jahren. Conferencier Jack führt durch das Programm. Der Höhepunkt ist der Auftritt von Ronnie und Evie. Gemeinsam haben sie eine extrem erfolgreiche Saison hinter sich. In der letzten...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ich an meiner Seite: Roman von Birnbacher, Birgit
Rezension zu Ich an meiner Seite: Roman von Birnbacher, Birgit.
4
von: ulrikerabe - 07.04.2020 17:28

„Heute Vormittag hat Arthur Galleij als freier Mensch das Gefängnis der JVA Gerlitz verlassen.“
Arthur ist 22 Jahre alt, als er nach Verbüßung einer Haftstrafe wieder ins Leben entlassen wurde. Er ist ein stiller junger Mann, intelligent,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Nach Mattias von Peter Zantingh
Rezension zu Nach Mattias von Peter Zantingh.
4
von: Anjuta - 07.04.2020 10:42

In „Nach Matthias“ erzählt Peter Zantingh auf sehr ungewöhnliche Art und Weise, welche Spuren ein Mensch hinterlässt und wie das Leben ohne ihn bei Familienangehörigen, Freunden, Bekannten weitergeht.
Es braucht nicht die Information im...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Milchmann: Roman von Anna Burns
Rezension zu Milchmann: Roman von Anna Burns.
5
von: Leseglück - 07.04.2020 09:53

Eine junge, 18-jährige Frau lebt in einer von Terror und Gewalt geprägten Gesellschaft. Zwei Seiten der Gemeinschaft stehen sich hasserfüllt gegenüber.
Anzunehmen ist, dass die irische Schriftstellerin Anna Burns den Nordirlandkonflikt beim...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Nach Mattias von Peter Zantingh
Rezension zu Nach Mattias von Peter Zantingh.
4
von: milkysilvermoon - 07.04.2020 09:38

Mit einem Mal ist Mattias weg, tot. Und er lässt Familie und Freunde einfach zurück. Sein schicksalhaftes Verschwinden reißt eine Lücke in das Leben seiner Partnerin Amber, seiner Mutter Kristianne und seines Kumpels Quentin, die nun mit dem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Elefant von Martin Suter
Rezension zu Elefant von Martin Suter.
5
von: Yolande - 07.04.2020 07:19

Inhalt (Klappentext):

Ein Wesen, das die Menschen verzaubert: ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Plötzlich ist er da, in der Höhle des Obdachlosen Schoch, der dort seinen Schlafplatz hat. Wie das seltsame...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Marianengraben: Roman von Schreiber, Jasmin
Rezension zu Marianengraben: Roman von Schreiber, Jasmin.
5
von: Naraya - 06.04.2020 08:06

Nach dem Tod ihres kleinen Bruders Tim stürzt Protagonistin Paula in die Depression. Wie im 11.000 Meter tiefen Marianengraben, so fühlt sie sich, wo jeder Kubikzentimeter unter enormem Druck steht. Und so besucht sie, auf Anraten ihres...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Korsische Vendetta: Ein Korsika-Krimi (Ein Fall für Eric Marchand, Band 3) von Falconi, Vitu
Rezension zu Korsische Vendetta: Ein Korsika-Krimi (Ein Fall für Eric Marchand, Band 3) von Falconi, Vitu.
4
von: wal.li - 05.04.2020 19:08

Das mit dem Radfahren will sich Eric Marchand nochmal überlegen. Seine Freundin Laurine ist fitter als er, das kann er eigentlich nicht auf sich sitzen lassen, oder? Erstmal sind er und Laurine jedoch abgelenkt. Laurines Haus wurde verwüstet,...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Was wir sind: Roman von Anna Hope
Rezension zu Was wir sind: Roman von Anna Hope.
4
von: ulrikerabe - 05.04.2020 16:56

London Fields 2004, Lissa, Cate, Hannah, drei Frauen kurz vor ihrem dreißigsten Geburtstag. Sie lieben das alte Haus, in dem sie in Wohngemeinschaft leben. Lieben die Wochenenden im Park, lieben die Leichtigkeit ihres Lebens. Sie sind keine...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Für immer und dich: Roman von Fischer, Anna Rosina
Rezension zu Für immer und dich: Roman von Fischer, Anna Rosina.
5
von: nellsche - 05.04.2020 16:50

Jonas lernt in der Berliner Ringbahn ein Mädchen kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Sie fahren gemeinsam viel weiter, als eigentlich geplant und verabreden sich für den nächsten Morgen in der S-Bahn. Jonas ist da, sie jedoch kommt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die wir liebten: Roman von Achten, Willi
Rezension zu Die wir liebten: Roman von Achten, Willi.
5
von: SuPro - 05.04.2020 13:17

Der 384 Seiten lange Roman, in dem es um zwei Brüder im Teenageralter geht, spielt in den 1970er Jahren in einem Dorf bei Mönchengladbach in der westdeutschen Provinz.

Zu Beginn befinden wir uns in einem Klassenzimmer. 4.Klässler und 6....
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Nachhall einer kurzen Geschichte von Albers, Dorothée
Rezension zu Nachhall einer kurzen Geschichte von Albers, Dorothée.
3
von: Literaturhexle - 05.04.2020 10:54

Die Empfehlung zu diesem Buch entstammt dem Podcast des Radiosenders BR3, den ich sehr schätze. Immer wenn es um (klassische) Musik geht, werde ich gleich angefixt. Der Karl Rauch Verlag hat dieses Buch wunderschön gestaltet: der Einband in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Muldental von Daniela Krien
Rezension zu Muldental von Daniela Krien.
5
von: nicigirl85 - 04.04.2020 11:21

Nachdem ich "Die Liebe im Ernstfall" verschlungen habe, lese ich natürlich gern etwas Neues von dieser Autorin. Daher griff ich zu diesem Kurzgeschichtenband, auch wenn ich sonst eher selten Kurzgeschichten lese.

Im Buch versammeln sich...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Die Frau des Obersts: Roman von Liksom, Rosa
Rezension zu Die Frau des Obersts: Roman von Liksom, Rosa.
3
von: Barbara62 - 04.04.2020 06:51

Im Roman "Lempi, das heißt Liebe" der Finnin Minna Rytisalo, einem Lesehighlight 2018, hatte ich bereits einiges zur Geschichte Lapplands im Zweiten Weltkrieg erfahren. Für die Lektüre von "Die Frau des Obersts" von Rosa Liksom war dieses Wissen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Totalschaden: Roman von Zweigbergk  von, Helena
Rezension zu Totalschaden: Roman von Zweigbergk von, Helena.
4
von: Renie - 03.04.2020 15:22

"Ich sehe fünf tote Hasen, und ich versuche zu lächeln."

Dies ist der erste Satz des Romans "Totalschaden" der Schwedin Helena von Zweigbergk. Ein Hase ziert auch das Cover dieses Buches. Hasen scheinen hier also eine entscheidende Rolle...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Rote Kreuze von Sasha Filipenko
Rezension zu Rote Kreuze von Sasha Filipenko.
4
von: Amena25 - 03.04.2020 09:46

Zu Beginn der Lektüre begleitet man den 30-jährigen Alexander beim Bezug einer neuen Wohnung. Die Maklerin macht ihm die Wohnung damit schmackhaft, dass auf seinem Stockwerk nur eine alleinstehende 90-jährige Frau lebt, die an Alzheimer leidet....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Für immer die Alpen: Roman von Quaderer, Benjamin
Rezension zu Für immer die Alpen: Roman von Quaderer, Benjamin.
5
von: Circlestones Books Blog - 02.04.2020 18:13

„Um verstehen zu können, wieso ich gehandelt habe, wie ich gehandelt habe, muss ich nicht nur ein umfassendes Bild meiner Person und meiner Lebensgeschichte, sondern gleichzeitig der Rahmenbedingungen zeichnen, in denen ich mich hin und her...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ein Traum vom Glück: Roman (Die Ruhrpott-Saga, Band 1) von Völler, Eva
Rezension zu Ein Traum vom Glück: Roman (Die Ruhrpott-Saga, Band 1) von Völler, Eva.
5
von: nicigirl85 - 02.04.2020 15:59

Bei dem vorliegenden Buch handelt es sich um den ersten Band einer Reihe. Da ich Familiengeschichten sehr liebe und es kurz nach dem zweiten Weltkrieg spielt, war meine Neugier sofort geweckt. Gespannt begann ich zu lesen.

In der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Meine Schwester, die Serienmörderin: Roman von Oyinkan Braithwaite
Rezension zu Meine Schwester, die Serienmörderin: Roman von Oyinkan Braithwaite.
5
von: Wandablue - 02.04.2020 09:12

Kurzmeinung: Funny.

Mit ihrem Romandebüt „Meine Schwester, die Serienmörderin“ hat Oyinkan Braithwaite, eine nigerianisch-britische Autorin, gleich Erfolg. Im Jahr 2019 stand sie mit ihrem Roman auf der Shortlist des Women’s Prize for...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Rote Kreuze von Sasha Filipenko
Rezension zu Rote Kreuze von Sasha Filipenko.
5
von: renee - 01.04.2020 19:23

Ein Buch welches polarisiert. So könnte man es nennen. Die Art der Schreibe lässt die Leserschaft gespalten zurück. Ich gehöre zu denjenigen, die ein Loblied singen. Mir hat gerade diese Art der Schreibe so gefallen, gerade dieses etwas...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Rote Kreuze von Sasha Filipenko
Rezension zu Rote Kreuze von Sasha Filipenko.
3
von: parden - 01.04.2020 18:54

Alexander ist ein junger Mann, dessen Leben brutal entzweigerissen wurde. Tatjana Alexejewna ist über neunzig und immer vergesslicher. Die alte Dame erzählt ihrem neuen Nachbarn ihre Lebensgeschichte, die das ganze russische 20. Jahrhundert mit...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Picknick im Dunkeln: Roman von Markus Orths
Rezension zu Picknick im Dunkeln: Roman von Markus Orths.
3
von: parden - 01.04.2020 18:48

Eine unglaubliche, unerhörte Begegnung, die den Bogen spannt über siebenhundert Jahre Weltgeschichte: Zwei Männer treffen sich in vollkommener Finsternis. Sie wollen ans Licht, unbedingt. Sie tasten sich voran, führen irrwitzige Gespräche und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Eine deutsche Leidenschaft namens Nudelsalat: und andere seltsame Geschichten von Schami, Rafik
Rezension zu Eine deutsche Leidenschaft namens Nudelsalat: und andere seltsame Geschichten von Schami, Rafik.
4
von: parden - 01.04.2020 18:41

Seit beinahe vierzig Jahren lebt Rafik Schami nun schon in Deutschland, seinen staunenden und kritischen Blick auf den deutschen Alltag hat er dabei nicht verloren. Unnachahmlich charmant erzählt er in den teilweise erstmals veröffentlichten...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das Evangelium der Aale von Patrik Svensson
Rezension zu Das Evangelium der Aale von Patrik Svensson.
4
von: renee - 01.04.2020 18:38

Bei diesem Buch handelt es sich um eine interessante Kombination, einerseits ist es ein Sachbuch, vermittelt viele interessante Fakten zum Thema Aal, man könnte es fast eine Kulturgeschichte der Aale nennen und gleichzeitig ist dieses Buch auch...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Muldental von Daniela Krien
Rezension zu Muldental von Daniela Krien.
5
von: renee - 01.04.2020 16:12

Hier geht es um ein Buch einer Autorin, von der ich schon "Die Liebe im Ernstfall" bewundern durfte. Schon hier beweist Daniela Krien eine ungeheure Intensität in ihrer Schreibe, die sie aber in ihrem Werk "Muldental" noch deutlich überbietet. Es...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Kunst zu verlieren: Roman von Alice Zeniter
Rezension zu Die Kunst zu verlieren: Roman von Alice Zeniter.
5
von: renee - 01.04.2020 15:31

"Die Kunst zu verlieren" habe ich in einem Lese-Marathon beendet und ich habe ein wirklich wunderbares Buch gelesen. Ein weiterer Anwärter für renee`s Best 2020. Ein Blick nach Algerien und ein Blick auf seine Kolonialmacht Frankreich, ein Blick...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Still Chronik eines Mörders von Thomas Raab
Rezension zu Still Chronik eines Mörders von Thomas Raab.
4
von: sursulapitschi - 01.04.2020 07:33

Dieses Buch ist ein Erlebnis in vielerlei Hinsicht. Zunächst fesselt der höchst eigene Erzählstil. Knapp, treffend und plastisch werden oft nur Andeutungen des Geschehens hingetupft. Das ist fordernd aber auch eindringlich und schafft ganz viel...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein wenig Glaube: Roman von Nickolas Butler
Rezension zu Ein wenig Glaube: Roman von Nickolas Butler.
4
von: Wandablue - 31.03.2020 22:25

In dem Roman „Ein wenig Glaube“ möchte der Autor das fatale Glaubensleben mancher pseudo-christlicher Gemeinschaften problematisieren, bei denen Angehörige nicht zum Arzt gebracht werden, wenn sie ernstlich erkrankt sind, sondern „gesundgebetet“...
Mehr lesen

Seiten