Rezension 4/5* zu Die Bildhauerin von Pia Rosenberger
Rezension zu Die Bildhauerin von Pia Rosenberger.
4
von: Kristall86 - 11.04.2021 13:03

Klappentext:
„Paris, 1881. Die siebzehnjährige Camille Claudel weiß schon früh, was sie will: Bildhauerin werden. Doch als Frau bleibt ihr ein Studium an der École des Beaux-Arts verschlossen. Gemeinsam mit drei Freundinnen mietet sie ein...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler
Rezension zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler.
4
von: Anjuta - 08.04.2021 09:14

Mit dem Titel “Feuerland” seines neuen Romans lockt uns Michael Hugentobler nur scheinbar in eine ganz besondere Region am Rand unserer Landkarten.
Er berichtet uns zunächst von dem Ethnologen Hestermann, der anlässlich eines Kongresses in...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler
Rezension zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler.
5
von: Emswashed - 07.04.2021 11:42

Worte können schmeicheln, verletzen, verständlich, aber auch fremd sein. Sie beschreiben Welten, können manipulieren, fabulieren, aber auch schonungslos offenbaren. Ein Werkzeug, wenn man es geschickt benutzt, das alles vollbringen kann.

...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler
Rezension zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler.
2
von: Wandablue - 06.04.2021 18:10

Kurzmeinung: Einer der Romane, mit denen ich absolut nichts anfangen kann. Tut mir ja leid, aber das ist die Wahrheit.

In dem Roman „Feuerland“ läßt der Autor Michael Hugentobler das Bild eines irren Professors für Linguistik und das eines...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Beautiful Fools: Zelda und F. Scott Fitzgerald. Roman von R. Clifton Spargo
Rezension zu Beautiful Fools: Zelda und F. Scott Fitzgerald. Roman von R. Clifton Spargo.
4
von: Renie - 06.04.2021 14:47

Der amerikanische Autor Francis Scott Fitzgerald und seine Ehefrau Zelda galten in den 20er und 30er Jahren in Hollywood als Inbegriff des Glamour-Paares. Die Ehe der Beiden wäre heutzutage sicherlich ein heiß diskutierter Gegenstand der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die Experten: Thriller von Thomas Wörtche
Rezension zu Die Experten: Thriller von Thomas Wörtche.
5
von: Xirxe - 05.04.2021 09:46

Nach dem Ende des II. Weltkrieges waren die deutschen Nazi-Wissenschaftler begehrte Arbeitskräfte; die USA wie auch die Sowjetunion holten mehr als 1.000 von ihnen ins Land. Doch nicht nur bei den Siegermächten war das Interesse groß an den...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler
Rezension zu Feuerland: Roman von Michael Hugentobler.
3
von: ThomasWien - 05.04.2021 07:06

Zwei Männer verbindet dasselbe Ziel, die Rettung des Wortschatzes der Yamanas, ein Stamm in Patagonien, Südamerika, in Form eines Wörterbuches.

Thomas Bridges, Ziehsohn eines britischen Missionars, lernt das Volk aus nächster Nähe kennen....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die amerikanische Prinzessin von  Annejet van der Zijl
Rezension zu Die amerikanische Prinzessin von Annejet van der Zijl.
5
von: Barbara62 - 01.04.2021 19:41

Während der Recherchen zu ihrer Dissertation über Prinz Bernhard der Niederlande stieß die Historikerin und Autorin Annejet van der Zijl 2009 auf den Namen der Amerikanerin Allene Tew, der „ein wenig mysteriösen amerikanischen Tante“ des...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Astrid Lindgren. Helle Nächte, dunkler Wald …: Romanbiografie von Maria Regina Kaiser
Rezension zu Astrid Lindgren. Helle Nächte, dunkler Wald …: Romanbiografie von Maria Regina Kaiser.
5
von: Bibliomarie - 31.03.2021 10:46

Wer kennt sie nicht, die große Astrid Lindgren? Sie hat die Kinderliteratur umgekrempelt und ich glaube, es gibt kaum jemanden, der sich nicht von ihren Geschichten verzaubern ließ. Ob es das idyllische Bullerbü ist, das sogar unser Schwedenbild...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Nächstes Jahr in Berlin von Astrid Seeberger
Rezension zu Nächstes Jahr in Berlin von Astrid Seeberger.
2
von: Kristall86 - 28.03.2021 13:36

Klappentext:
„Eine Mutter stirbt – eine Tochter, die bis dahin auf Distanz zu ihr gegangen ist, wird so mit der Vergangenheit konfrontiert. Hinzu kommt die überraschende Enthüllung eines Bekannten, die alle eigenen Erinnerungen und die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Ada: Roman von Christian Berkel

Ada

Rezension zu Ada: Roman von Christian Berkel.
5
von: Kristall86 - 28.03.2021 12:41

Klappentext:
„Mit ihrer jüdischen Mutter aus Nachkriegsdeutschland nach Argentinien geflohen, vaterlos aufgewachsen in einem katholischen Land, kehrt sie 1955 mit ihrer Mutter Sala nach Berlin zurück. In eine ihr fremde Heimat, deren...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Dicke von Isabela Figueiredo
Rezension zu Die Dicke von Isabela Figueiredo.
4
von: Renie - 26.03.2021 16:57

Wenn es einen Satz in dem autobiografischen Roman "Die Dicke" von Isabela Figueiredo gibt, der dessen Inhalt treffend beschreibt, dann ist es dieser:

"Ich öffne und schließe immer wieder die Türen zu der Vergangenheit, in der mich dieses...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Tage des Verlassenwerdens: Roman von Elena Ferrante
Rezension zu Tage des Verlassenwerdens: Roman von Elena Ferrante.
4
von: renee - 26.03.2021 15:59

„Tage des Verlassenwerdens“ ist ein schwieriges Buch, aber auch ein interessantes Buch. Der Hauptcharakter Olga führt ihr eigentlich zufriedenes Leben mit ihrem Mann Mario und ihren Kindern Ilaria und Gianni und ihrem Hund Otto in Turin. Und dann...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Metropol von Eugen Ruge
Rezension zu Metropol von Eugen Ruge.
3
von: Wandablue - 20.03.2021 12:51

In dem Roman „Metropol“ verarbeitet der Autor mehr oder weniger eine Teilbiografie seiner Großeltern, Charlotte und Wilhelm.

Während der sogenannten Großen Säuberung (1936 bis 38) durch das Regime Stalins wird das Ehepaar, das sich...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Fast hell von Alexander Osang
Rezension zu Fast hell von Alexander Osang.
5
von: renee - 19.03.2021 22:06

Zwei Freunde fahren über die Ostsee nach St. Petersburg/Leningrad. Die weißen Nächte entfalten ihren Zauber. Genauso wie die Fahrt, das damit verbundene Erleben und die Eindrücke in St. Peters-burg/Leningrad ihren Einfluss auf die beiden Freunde...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Nächstes Jahr in Berlin von Astrid Seeberger
Rezension zu Nächstes Jahr in Berlin von Astrid Seeberger.
2
von: kingofmusic - 16.03.2021 16:18

Nachdem „Goodbye Bukarest“ 2020 zu meinen Lesehighlights gehörte, freute ich mich auf die Fortsetzung von Astrid Seebergers Familiengeschichte; diesmal mit dem Titel „Nächstes Jahr in Berlin“.

Darin verarbeitet sie den Tod ihrer Mutter...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Die Fremde: Roman von Claudia Durastanti
Rezension zu Die Fremde: Roman von Claudia Durastanti.
2
von: nicigirl85 - 15.03.2021 07:05

Dieses Buch habe ich so oft auf Social Media gesehen und da ich über Gehörlose doch sehr wenig weiß, dachte ich das könnte doch spannend werden und begann gebannt zu lesen.

Bei dem vorliegenden Buch handelt es sich um Autofiktion, in der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Tage des Verlassenwerdens: Roman von Elena Ferrante
Rezension zu Tage des Verlassenwerdens: Roman von Elena Ferrante.
5
von: Daphne1962 - 11.03.2021 14:05

Dabei ist es ja nur eine banale Geschichte, die sich überall ereignet. Ehemann verlässt Ehefrau und Kinder, hat eine heimliche Geliebte. Die Ehefrau fällt danach aus allen Wolken und in ein tiefes seelisches Loch, weil sie nichts geahnt hat....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Was wir scheinen: Roman von Hildegard E. Keller
Rezension zu Was wir scheinen: Roman von Hildegard E. Keller.
5
von: RuLeka - 08.03.2021 18:17

Hildegard Keller schätze ich als kompetente und sympathische Gesprächspartnerin aus dem Schweizerischen Literaturclub. Sie ist Professorin für Literatur an der Universität Zürich, lehrte zehn Jahre lang in den USA und war von 2009-2019 Jurorin...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Nächstes Jahr in Berlin von Astrid Seeberger
Rezension zu Nächstes Jahr in Berlin von Astrid Seeberger.
4
von: Circlestones Books Blog - 05.03.2021 14:55

„Großvater wusste, was ich wollte, er wusste es, bevor ich es selber wusste. Schreiben war mein Leben.“ (Zitat Pos. 2471)

Inhalt
Nach dem Erscheinen ihres Buches „Goodbye Bukarest“ in Deutschland, meldet sich der Priester Alois, ein...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Vati: Roman von Monika Helfer
Rezension zu Vati: Roman von Monika Helfer.
5
von: ulrikerabe - 05.03.2021 12:38

Der Vater war ein kleiner Mann mit einer großen Liebe zu Büchern. Aus dem Krieg kehrte er verletzt zurück, ein Bein wurde ihm angenommen Fortan lebte er mit einer Beinprothese. Im Lazarett lernte er Grete kenne. Mit ihr gründete er eine Familie,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Stay away from Gretchen: Eine unmögliche Liebe, Roman von Susanne Abel
Rezension zu Stay away from Gretchen: Eine unmögliche Liebe, Roman von Susanne Abel.
5
von: Bibliomarie - 27.02.2021 16:11

Das Buch beginnt mit einem Kapitel, das auf gekonnte Weise Tragik und Komik vereint. Greta Monderath, die betagte Mutter des bekannten Kölner Nachrichtensprechers und Anchorman Tom strandet auf der Autobahn bei Würzburg. Als er sie abholt, merkt...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Vati: Roman von Monika Helfer
Rezension zu Vati: Roman von Monika Helfer.
4
von: nicigirl85 - 20.02.2021 07:55

Auf ein Wiedersehen mit der Bagage hatte ich mich schon sehr gefreut, weshalb ich direkt mit der Lektüre startete und wieder kurzweilig und gut unterhalten wurde.

In der Geschichte geht es dieses Mal um die Eltern der Autorin, vorzugsweise...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Immer montags beste Freunde: Der Junge, der mein Leben veränderte von Laura Schroff
Rezension zu Immer montags beste Freunde: Der Junge, der mein Leben veränderte von Laura Schroff.
3
von: moza3 - 16.02.2021 12:42

Ich bin ein wenig unschlüssig wie ich das Buch bewerten soll.

Es handelt sich hier schließlich nicht um eine fiktive Geschichte, sondern reale Erinnerungen der Autorin.

Wäre es ein Roman würde ich die Geschichte als teilweise zu...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das achte Kind: Roman von Alem Grabovac
Rezension zu Das achte Kind: Roman von Alem Grabovac.
4
von: Barbara62 - 16.02.2021 10:14

Wäre der Buchtitel "Herkunft" nicht schon vom Gewinner des Deutschen Buchpreises 2019, Saša Stanišić, besetzt - er hätte auch zum Debütroman von Alem Grabovac wunderbar gepasst. Beide Autoren erzählen autofiktional in der Ich-Form, beide Romane...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Hütejunge: Eine Kindheit im Krieg von Ulrike Blatter
Rezension zu Der Hütejunge: Eine Kindheit im Krieg von Ulrike Blatter.
4
von: parden - 13.02.2021 19:38

Ein kleines Eifeldorf. Der Mittelpunkt der Welt. Hier wird 1934 ein Junge geboren, der keinen Namen hat. Das macht aber nichts: Er muss nur schnell erwachsen werden, bevor der Krieg vorbei ist. Denn Helden brauchen keine Namen.

1934! Diese...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das achte Kind: Roman von Alem Grabovac
Rezension zu Das achte Kind: Roman von Alem Grabovac.
5
von: nicigirl85 - 12.02.2021 09:00

Der Klappentext und die ungewöhnliche, schlichte Optik hatten mich auf den Roman aufmerksam gemacht. Gespannt begann ich zu lesen und bekam so viel mehr als ich erwartet hatte.

In der Geschichte geht es um Alem, der aus einer...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu MUTTERS PUPPENSPIEL. ROMAN von Ulla Coulin-Riegger
Rezension zu MUTTERS PUPPENSPIEL. ROMAN von Ulla Coulin-Riegger.
5
von: SuPro - 09.02.2021 22:15

In diesem Roman mit dem originellen, grellen und aussagekräftigen Cover, dreht sich alles um Lisette Dornbusch, ihr Innenleben und ihre Beziehungen: zur Mutter, zum Vater, zu Männern, zu Freundinnen.

Die Ich-Erzählerin Lisette Dornbusch,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das achte Kind: Roman von Alem Grabovac
Rezension zu Das achte Kind: Roman von Alem Grabovac.
5
von: Bibliomarie - 08.02.2021 12:40

Als die junge Kroatin Smilja als Gastarbeiterin nach Deutschland kommt, will sie vor allem der bitteren Armut entfliehen, aber auch dem gewalttätigen und trinkenden Vater. In Würzburg stillt sie ihren Hunger nach Schokolade und auch nach Liebe....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Vati: Roman von Monika Helfer
Rezension zu Vati: Roman von Monika Helfer.
5
von: Barbara62 - 05.02.2021 15:56

In hohem Alter erzählte Tante Kathe der Nichte Monika Helfer die Geschichte ihrer Familie mütterlicherseits mit der Auflage, sie erst nach ihrem Tod für einen Roman zu verwenden. Unter dem Titel Die Bagage war er eines meiner Lese-Highlights 2020...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Madame Curie und die Kraft zu träumen (Ikonen ihrer Zeit, Band 1) von  Leonard
Rezension zu Madame Curie und die Kraft zu träumen (Ikonen ihrer Zeit, Band 1) von Leonard.
4
von: Streifi - 30.01.2021 10:09

Madame Curie ist am Vorabend der Hochzeit ihrer ältesten Tochter auf dem Friedhof in Sceaux um Zwiesprache mit ihrem verstorbenen Mann Pierre zu halten. Auf dem Friedhof trifft sie auf eine ehemalige Studentin, die sie bewundert und darum bittet...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Orangen für Dostojewskij von Michael Dangl
Rezension zu Orangen für Dostojewskij von Michael Dangl.
5
von: Circlestones Books Blog - 27.01.2021 10:46

„Doch am meisten beseelte ihn die Anwesenheit des grandiosen Musikers, der auch ein grandioser Mann war und dabei so schlicht, so natürlich mit ihm sprach, als kennten sie einander schon lang.“ (Zitat Seite 112)

Inhalt
Anfang...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Helenes Versprechen: Roman von Beate Rösler
Rezension zu Helenes Versprechen: Roman von Beate Rösler.
4
von: nicigirl85 - 27.01.2021 09:55

Da ich Schicksalsromane sehr mag und die beschriebene Zeit mich fasziniert, begann ich gespannt mit der Lektüre.

In der Geschichte geht es um Helene, deren größter Traum es ist einmal Ärztin zu werden. Sie studiert Medizin, fängt an einem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Vati: Roman von Monika Helfer
Rezension zu Vati: Roman von Monika Helfer.
5
von: RuLeka - 26.01.2021 15:47

Monika Helfers Roman „ Die Bagage“ war im vergangenen Jahr sehr erfolgreich, hochgelobt von der Kritik, geliebt von den Lesern. Darin erzählt sie die Geschichte der Großeltern mütterlicherseits. Nun hat sie mit „ Vati“ ihre Familiengeschichte...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Vati: Roman von Monika Helfer
Rezension zu Vati: Roman von Monika Helfer.
5
von: Literaturhexle - 23.01.2021 10:40

Monika Helfer legt mit „Vati“ ihren zweiten biografischen Roman vor. Während im Zentrum des ersten Romans „Die Bagage“ die Herkunftsfamilie ihrer Mutter steht, nähert sie sich in „Vati“ ihrem Vater an. Sie greift dabei nicht nur auf eigene (...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Vati: Roman von Monika Helfer
Rezension zu Vati: Roman von Monika Helfer.
3
von: Anna625 - 22.01.2021 16:55

Nachdem sie in "Die Bagage" bereits die Geschichte ihrer Familie mütterlicherseits aufgearbeitet hat, widmet sich Monika Helfer nun ihrem Vater. Dieser, vom Krieg versehrt, leitet ein Kriegserholungsheim in den Bergen, in welchem er auch mit...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Vati: Roman von Monika Helfer
Rezension zu Vati: Roman von Monika Helfer.
5
von: Bibliomarie - 22.01.2021 10:16

Monika Helfer hat in ihrem autobiografischen Roman ihren Vater zum Mittelpunkt gemacht. Josef ist ein stiller Mann, der Krieg hat ihm viele Pläne zunichte gemacht und ein Bein genommen. Aber sein Streben „etwas zu werden“ glimmt immer weiter....
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Orangen für Dostojewskij von Michael Dangl
Rezension zu Orangen für Dostojewskij von Michael Dangl.
4
von: petraellen - 20.01.2021 19:53

„Am siebten Juni von Petersburg nach Berlin gekommen. War er erst wie besessen durch Deutschland gerast, jeden Tag in eine andere Stadt, bis sich seine Aufenthalte in Paris, London und Genf verlängerten und er erst vor eineinhalb Wochen Italien...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Fast hell von Alexander Osang
Rezension zu Fast hell von Alexander Osang.
5
von: Circlestones Books Blog - 20.01.2021 14:39

„Nach dem Mauerfall bin ich wie eine Feuerwerksrakete in die Welt geschossen. Die ganze Enge entlud sich in einer Art Urknall. Ich glaube, ich hatte das Gefühl, viel nachholen zu müssen.“ (Zitat Pos. 643)

Inhalt
Anfang der 2000er...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu CRAVING: SEHNSUCHT NACH DIR von Alec Xander
Rezension zu CRAVING: SEHNSUCHT NACH DIR von Alec Xander.
4
von: Bookdragon - 20.01.2021 05:58

Aaron sehnt sich nach einer erfüllenden Beziehung aber leider war bis zum jetzigen Zeitpunkt niemand darunter , den er sich als Partner gewünscht hätte . Auf einer Datingplattform lernt er eines Tages Manfred kennen und verliebt sich in ihn ......
Mehr lesen

Seiten