Rezension 5/5* zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger
Rezension zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger.
5
von: RuLeka - 06.02.2023 22:44

Das glückliche Geheimnis des Arno Geiger wird gleich in den ersten Sätzen enthüllt: Ein Vierteljahrhundert machte der Autor Streifzüge durch Wien, anfangs zu Fuß, später erweitert er seinen Radius mit dem Fahrrad. Dabei wühlte er kopfüber in...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger
Rezension zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger.
3
von: parden - 04.02.2023 07:00

Von Anläufen und Enttäuschungen, vom Finden und Wegwerfen. Und vom Glück des Gelingens. Das neue Buch von Arno GeigerFrühmorgens bricht ein junger Mann mit dem Fahrrad in die Straßen der Stadt auf. Was er dort tut, bleibt sein Geheimnis....
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der Geigenbauer von Edvard Hoem
Rezension zu Der Geigenbauer von Edvard Hoem.
5
von: otegami - 03.02.2023 10:32

Nachdem ich mit Marta Kristine ‚Die Hebamme‘, *1793, vom norwegischen Autor Edvard Hoem, kennengelernt hatte, war ich natürlich neugierig auf seinen neuesten Roman über ein weiteres Mitglied seiner Vorfahren: Lars Olsen Hoem, *1782, besser...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Rote Sirenen von Victoria Belim
Rezension zu Rote Sirenen von Victoria Belim.
5
von: Phantomhive - 24.01.2023 17:44

Das Cover ist recht schlicht und wenig auffallend. Da hätte man meiner Meinung nach ruhig etwas anderes wählen können, auch wenn es durchaus zur Geschichte passt. Ich mag die Farben und die Schrift nicht besonders. Es wirkt etwas lieblos. Das ist...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Feldpost: Roman von Mechtild Borrmann
Rezension zu Feldpost: Roman von Mechtild Borrmann.
4
von: RuLeka - 20.01.2023 20:00

Von Mechtild Borrmann kenne ich fast all ihre Bücher, angefangen von ihren Krimis. Für „ Wer das Schweigen bricht“ erhielt sie 2012 den Deutschen Krimipreis.
Ihre weiteren Romane waren allesamt Bestseller. Gekonnt verknüpft sie darin...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Rote Sirenen von Victoria Belim
Rezension zu Rote Sirenen von Victoria Belim.
5
von: Naibenak - 20.01.2023 12:15

Die Autorin Victoria Belim ist gebürtige Ukrainerin. Die Familie väterlicherseits kommt aus dem heutigen Russland. Die Familie mütterlicherseits aus der Ukraine. Als junge Teenagerin hat Victoria den Untergang der Sowjetunion hautnah miterlebt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Taube und Wildente von Martin Mosebach
Rezension zu Taube und Wildente von Martin Mosebach.
5
von: otegami - 19.01.2023 18:57

Was hält eine langjährige Beziehung zusammen? Im günstigsten Falle natürlich Liebe! Trifft das auch auf die Ehe von Ruprecht Dalandt mit Marjorie, verwitwete Bennis, Tochter von Cornelius De Kesel und Enkeltochter von Job De Kesel, dem...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Feldpost: Roman von Mechtild Borrmann
Rezension zu Feldpost: Roman von Mechtild Borrmann.
5
von: Lilli_Marleen_Art - 19.01.2023 12:45

Cara Russo ist Anwältin in Kassel. Sie freut sich gerade auf ihren wohlverdienten Weihnachtsurlaub, als ihr eine fremde Frau einen Aktenkoffer mit Feldpostbriefen hinterlässt. Zunächst will sie einfach nur den Koffer wieder loswerden und versucht...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Einsteins Hirn: Roman von  Franzobel
Rezension zu Einsteins Hirn: Roman von Franzobel.
4
von: dracoma - 18.01.2023 18:47

Was für eine bizarre Geschichte!

Franzobel hat sich einen historischen Stoff ausgesucht: die Geschichte des Thomas Stoltz Harvey (1912 – 2007), Chefpathologe des Krankenhauses in Princeton, in dem am 18.4. 1955 Albert Einstein infolge...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ein von Schatten begrenzter Raum: Roman von Emine Sevgi Özdamar
Rezension zu Ein von Schatten begrenzter Raum: Roman von Emine Sevgi Özdamar.
4
von: Circlestones Books Blog - 15.01.2023 20:03

„Der Rest des Raumes ist ohne Schatten. Deswegen sieht es nur dort, wo der Schatten gewachsen ist, wie ein Raum aus, wie ein von Schatten begrenzter Raum“ (Zitat Seite 90) „Der Rest des Raumes war ohne Schatten. Deswegen sah er nur dort, so...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Käthe Kruse und die Träume der Kinder von Julie Peters
Rezension zu Käthe Kruse und die Träume der Kinder von Julie Peters.
3
von: Kristall86 - 15.01.2023 17:30

Klappentext:

„Berlin, 1902: Die junge Käthe verliebt sich in den Bildhauer Max Kruse. Als sie schwanger wird, gerät sie in Konflikt mit den Moralvorstellungen der Berliner Gesellschaft und zieht in die Schweiz. Auf dem Monte Verità findet...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger
Rezension zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger.
3
von: Bücherfreund54 - 15.01.2023 12:32

Ich habe zwei Bücher von Arno Geiger mit großem Interesse und Gewinn gelesen: „Der alte König im Exil“ und „Unter der Drachenwand“. Deshalb war ich sehr gespannt auf sein neues Buch und nach dem Lesen enttäuscht. Die Leseprobe war...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Feldpost: Roman von Mechtild Borrmann
Rezension zu Feldpost: Roman von Mechtild Borrmann.
5
von: Klaraelisa - 14.01.2023 17:08

Im Kassel der 30er Jahre sind die Familien Kuhn und Martens miteinander befreundet – die Eltern ebenso wie die Kinder. Gerhard Kuhn äußerst sich in der Öffentlichkeit kritisch über die Nazis und muss schließlich mit seiner Frau das Land verlassen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger
Rezension zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger.
5
von: Barbara62 - 14.01.2023 17:05

"Containern oder Mülltauchen (engl. dumpster diving, daher auch Dumpstern) bezeichnet die Mitnahme weggeworfener Waren (meistens Lebensmittel) aus Abfallcontainern." (aus: Wikipedia)

Von ganz anderen Schätzen aus Mülltonnen erzählt der...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Taube und Wildente von Martin Mosebach
Rezension zu Taube und Wildente von Martin Mosebach.
3
von: Kristall86 - 12.01.2023 17:24

Klappentext:

„Wie jedes Jahr verbringt die Familie Dalandt den Sommer auf ihrem Landsitz in der Provence. Die Hitze macht träge, in der Zypresse zirpen Zikaden, und jeden Morgen läuft die Hausherrin im Nachthemd durch den Garten zum...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger
Rezension zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger.
5
von: Wandablue - 11.01.2023 16:22

Kurzmeinung: Natürlich ist dieses Büchlein dann am interessantesten, wenn man mindestens schon einen Roman des Autors gelesen hat.

Der österreichische Autor Arno Geiger hat zahlreiche Literaturpreise gewonnen, unter anderem mit „Es geht...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger
Rezension zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger.
3
von: SalMar - 11.01.2023 13:59

Arno Geiger erzählt von den bisherigen Jahrzehnten seines Lebens – von seiner Entwicklung als Schriftsteller, von Familie und von der Liebe, und von einem (wie er es nennt) glücklichen Geheimnis, das all dem zugrundeliegt.
Von Arno Geiger...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Für euch von Iris Sayram
Rezension zu Für euch von Iris Sayram.
3
von: Kristall86 - 07.01.2023 17:35

Klappentext:

„Köln in den 80er und 90er Jahren. Iris' Eltern haben wenig, aber sie haben sich, eine anbetungswürdige kleine Tochter und Lebenslust. Alles andere, was man zum leben braucht, findet sich, irgendwie, solange man einander nur...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger
Rezension zu Das glückliche Geheimnis von Arno Geiger.
5
von: dracoma - 06.01.2023 16:46

„Das glückliche Geheimnis“ wird gleich auf der ersten Seite, in den ersten beiden Sätzen gelüftet: der Autor wühlt sich seit 25 Jahren durch die Wiener Altpapiertonnen, bei Wind und Wetter, zu Fuß und mit dem Fahrrad. Dabei findet er all das, was...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der Sommer, in dem F. Scott Fitzgerald beinahe einen Kellner zersägte von Emily Walton
Rezension zu Der Sommer, in dem F. Scott Fitzgerald beinahe einen Kellner zersägte von Emily Walton.
4
von: schokoloko30 - 03.01.2023 20:03

Dieses Buch handelt von Fitzgerald nach dem großen Roman "Der große Gatsby". Er erhoffte sich durch den Roman der neue Star der amerikanischen Literatur zu sein, doch die Verkaufszahlen sind nicht so hoch wie erwünscht und die Resonanz ist eher...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Kameliendame von C. W. Gortner
Rezension zu Die Kameliendame von C. W. Gortner.
4
von: labbelman - 03.01.2023 09:34

Ich verfolge die Reihe rund um außergewöhnliche Frauen schon eine ganze Weile und habe daraus bereits diverse Titel gelesen. Von Sarah Bernhardt hatte ich zuvor noch nie etwas gehört, weshalb ich hier mehr wissen wollte und zu diesem Titel griff...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Eine Feder auf dem Atem Gottes: Roman von Sigrid Nunez
Rezension zu Eine Feder auf dem Atem Gottes: Roman von Sigrid Nunez.
4
von: otegami - 17.12.2022 15:35

Das Elternhaus prägt! Daran kommt kein Mensch vorbei, noch dazu, wenn über der Kindheit die Erinnerung ständiger Gewalt (Streit, Anfälle, Strafen) hängt.

Die Ich-Erzählerin wächst mit zwei älteren Schwestern in New York auf. Ihre Eltern...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Caroline Märklin von Charlotte von Feyerabend
Rezension zu Caroline Märklin von Charlotte von Feyerabend.
5
von: Kristall86 - 15.12.2022 18:41

Klappentext:

„Göppingen, 1859: Die Leute sagen, Caroline Hettich hätte Glück gehabt, überhaupt noch einen Mann abzubekommen, als sie im Alter von 33 Jahren den verwitweten, 10 Jahre älteren Wilhelm Märklin heiratet.

Caroline ist ein...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Unser Haus dem Himmel so nah von Shahla Ujayli
Rezension zu Unser Haus dem Himmel so nah von Shahla Ujayli.
5
von: KaratekaDD - 15.12.2022 12:36

Bücher fallen mir in die Hände oder vor die Augen. Seltener suche ich nach bestimmten Büchern und nach diesem hier habe ich auch nicht gesucht. Hinzu kommt, es ist ein Rezensionsexemplar, welches mir von Literaturtest angeboten wurde. Die...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Heumahd: Roman von Susanne Betz
Rezension zu Heumahd: Roman von Susanne Betz.
3
von: Kristall86 - 13.12.2022 08:00

Klappentext:

„Als König Ludwig II. 1886 im Starnberger See ums Leben kommt, sind die Menschen im Werdenfelser Land schockiert. Dass ihr Ehemann in einer eiskalten Nacht erfriert, empfindet Vroni Grasegger dagegen als großes Glück: Endlich...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Sisi. Die Sterne der Kaiserin: Roman von Mara Andeck
Rezension zu Sisi. Die Sterne der Kaiserin: Roman von Mara Andeck.
5
von: Bookdragon - 09.12.2022 06:25

Im April 1836 treffen Sisi und Fanny Angerer, die im Burgtheater als Friseurin arbeitet, aufeinander. Die Kaiserin von Österreich ist sehr angetan von der kunstvollen Frisur der Hauptdarstellerin und Sisi möchte dass Fanny sie persönlich frisiert...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ins Unbekannte von Lukas Hartmann
Rezension zu Ins Unbekannte von Lukas Hartmann.
3
von: Lesehorizont - 08.12.2022 19:49

"Ins Unbekannte" ist der erste Roman, den ich von Lukas Hartmann las. Angesprochen hatte mich der Roman insbesondere wegen des Erzählstrangs über Sabina Spielrein, die in einer psychiatrischen Klinik landet und dort von C. G. Jung behandelt wird...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase
Rezension zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase.
3
von: Renie - 06.12.2022 18:05

Der deutsche Journalist und Autor Holger Haase erzählt in dem biografischen Roman „Aufstieg in den Abgrund" das Leben der Carola Neher, einem gefeierten Bühnenstar der 20er Jahre.
Der dramatische Titel des Romans wird dem spektakulären...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase
Rezension zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase.
3
von: ulrikerabe - 05.12.2022 16:56

Carola Neher: Sie war jung, schön, talentiert. Als Schauspielerin feierte sie in den 1920ern so manchen Bühnenerfolg, galt als eine der Musen Bertolt Brechts und verkehrte in der Gesellschaft vom Hochadel bis zu den Salonkommunisten. Carola Neher...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase
Rezension zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase.
3
von: Bartie - 04.12.2022 01:35

Carola Neher, in der Goldenen Zwanzigern als schönste Frau Deutschland und begabte Schauspielerin groß gefeiert, von vielen bewundert und beneidet, endete als Sträfling in einem sowjetischen Gefängnis. Ihre Lebensgeschichte ist ungewöhnlich und...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Kochen am offenen Herzen: Lehr- und Wanderjahre von Max Strohe
Rezension zu Kochen am offenen Herzen: Lehr- und Wanderjahre von Max Strohe.
2
von: Test-LR - 02.12.2022 11:59

Cover:
---------------------
Der Pinguin mit der Kochmütze sieht niedlich und lustig zugleich aus. Dies weckt die Neugier und verspricht kurzweilige und zeitweise humorvolle Lektüre.

Mein Eindruck:
---------------------...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Taube und Wildente von Martin Mosebach
Rezension zu Taube und Wildente von Martin Mosebach.
4
von: Literaturhexle - 30.11.2022 15:20

Bereits der erste Satz stimmt auf das Geschehen ein, dessen Grundthematik motivisch immer wieder auftaucht: „Grausamkeit. Zuschauen, wie etwas Schönes zerfetzt wird.“

Marjorie De Kesel stammt aus großbürgerlichen Verhältnissen. Ihr...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Taube und Wildente von Martin Mosebach
Rezension zu Taube und Wildente von Martin Mosebach.
4
von: Wandablue - 29.11.2022 11:10

Kurzmeinung: Die feine Gesellschaft mal wieder ...

Schauplatz des Romans ist ein großzügiges Sommerhaus in Südfrankreich, La Chaumière genannt. Es ist eher ein kleines Gut als nur ein Sommerhaus, denn obwohl schlicht gehalten, ist es von...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ins Unbekannte von Lukas Hartmann
Rezension zu Ins Unbekannte von Lukas Hartmann.
3
von: luisa_loves-literature - 27.11.2022 12:18

Wenn man Lukas Hartmann „Ins Unbekannte“ folgt, stellt man fest, dass zwei Leben nicht unbedingt einen Roman ergeben, mögen diese noch so interessant und gut erzählt sein. In seinem Text folgt Hartmann den Spuren von Sabina Spielrein und Fritz...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Anleitung ein anderer zu werden: Roman von Édouard Louis
Rezension zu Anleitung ein anderer zu werden: Roman von Édouard Louis.
4
von: labbelman - 27.11.2022 12:02

Ich bin völliger Neuling bei den Romanen von Édouard Louis und so stolperte ich bei dieser Lektüre eher ins kalte Wasser.

Im Buch blickt der Autor zurück sowohl auf seine Kindheit und Zeit als Unbekannter als auch auf seine Zeit als...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase
Rezension zu Aufstieg in den Abgrund von Holger Haase.
2
von: luisa_loves-literature - 27.11.2022 11:43

Ich gebe es offen zu: die ersten zwei Drittel von Holger Haases „Aufstieg in den Abgrund“, in dem er das Leben der in den Zwanziger und Dreißiger Jahren sehr populären Schauspielerin Carola Neher nachzeichnet, hat mich fast verzweifeln lassen –...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Sisi von Karen Duve
Rezension zu Sisi von Karen Duve.
5
von: alasca - 26.11.2022 14:37

Ein Mythos wird gründlich zerlegt. Mit beißender Ironie entlarvt Duve die Absurdität und Sinnlosigkeit höfischen Lebens. Da wird sich geopfert - für nichts. Das erste Opfer auf dem Altar der Monarchie ist Sisi selbst. Aber sie sorgt tatkräftig...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Ins Unbekannte von Lukas Hartmann
Rezension zu Ins Unbekannte von Lukas Hartmann.
4
von: Sassenach123 - 26.11.2022 10:16

Zwei Leben, die erzählt werden sollen

Durch den Roman führen zwei Personen, unabhängig voneinander, eine Zusammenführung war während des Lesens für mich immer eine Option, doch der Autor hatte diesbezüglich andere Pläne. Allerdings möchte...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Ein Abend mit Marilyn von Maxine Wildner
Rezension zu Ein Abend mit Marilyn von Maxine Wildner.
3
von: Anna_Kanina - 25.11.2022 20:13

Das Buch ist leider weit hinter meinen Erwartungen zurückgeblieben. Anhand des Klappentextes hätte ich mir ein opulentes Ambiente erwartet, spritzige Gespräche, Geschichten und Anekdoten unterschiedlicher Art und viele Emotionen.
...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Später, Spaß, lieb von Tina Wälde
Rezension zu Später, Spaß, lieb von Tina Wälde.
5
von: Bookdragon - 23.11.2022 17:26

Die Autorin berichtet von sich selbst wie sie aus dem Schwabenland mit ihrem Mann Marc nach Zypern kam um dort ihre Heimat zu finden. Sie erzählt vom ersten Kennenlernen ihres Mannes von ihrem Leben als Eltern bis hin zum Ankommen in ihrer neuen...
Mehr lesen

Seiten