Rezension 3/5* zu Die militante Madonna: Roman von Irene Dische
Rezension zu Die militante Madonna: Roman von Irene Dische.
3
von: Xirxe - 21.10.2021 18:53

Viele unserer heutigen Stars und Sternchen würden neben Chevalier d'Éon, einem Adligen aus dem 18. Jahrhundert, regelrecht blass aussehen. Er war Botschafter Frankreichs in England, Agent, Soldat, ein Hochstapler, Büchernarr, Freimaurer und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die militante Madonna: Roman von Irene Dische
Rezension zu Die militante Madonna: Roman von Irene Dische.
5
von: renee - 19.10.2021 12:51

Dieses Buch war wieder ein Highlight! Und ich bin sehr froh wieder an einer Leserunde teilgenommen zu haben. Es ist ein historischer Roman. Um einen Menschen, der einmal real existiert hat. Den Chevalier d’Éon de Beaumont. Ein Adliger, Diplomat...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die militante Madonna: Roman von Irene Dische
Rezension zu Die militante Madonna: Roman von Irene Dische.
5
von: Bartie - 18.10.2021 13:55

"Ich betrachte Sie in ihrem seltsamen Jahrhundert voller Verwunderung. Zweihundertfünfzig Jahre nach meiner Zeit glauben sie offenbar, sie hätten die Wahlfreiheit erfunden, ein Mann oder eine Frau zu sein. … In meiner Zeit und in meinen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die militante Madonna: Roman von Irene Dische
Rezension zu Die militante Madonna: Roman von Irene Dische.
4
von: Die Häsin - 18.10.2021 00:18

Der Chevalier d'Eon de Beaumont lebte von 1728 bis 1810, war von vornehmer Geburt und mit weltlichen Gütern reich gesegnet, lebte als inoffizieller Botschafter Ludwigs XV. mit hohen Bezügen in London, tat sich hervor als Soldat, Degenfechter und...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die militante Madonna: Roman von Irene Dische
Rezension zu Die militante Madonna: Roman von Irene Dische.
5
von: Emswashed - 17.10.2021 14:24

Frau Dische befasst sich in ihrem neuesten Roman mit der Figur des Chevalier d`Éon de Beaumont. Sie wurde in Frankreich 1728 geboren und verstarb 1810 in London. Er/Sie hatte ein bewegtes leben als Diplomat, Soldat, Freimaurer, Schriftsteller und...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Vati: Roman von Monika Helfer
Rezension zu Vati: Roman von Monika Helfer.
4
von: Christian1977 - 17.10.2021 10:38

Nachdem sich Monika Helfer im letzten Jahr in "Die Bagage" vornehmlich mit ihrer Großmutter Maria befasste, widmet sie den zweiten Teil ihres autobiografischen Projekts vor allem Vater Josef. Der wollte von seinen Kindern "Vati" genannt werden,...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Eine Art Familie von Jo Lendle
Rezension zu Eine Art Familie von Jo Lendle.
3
von: Emswashed - 15.10.2021 20:10

Wenn dem so ist, dann habe ich sie in diesem Roman wohl nicht eindeutig gefunden. Oder aber es ist, wie die NZZ behauptet, "eine Geschichte, die mehr als nur eine Geschichte erzählt". Ob dies gelungen ist, da mag jeder selbst urteilen. Mir...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Die militante Madonna: Roman von Irene Dische
Rezension zu Die militante Madonna: Roman von Irene Dische.
5
von: Wandablue - 15.10.2021 12:23

Kurzmeinung: Besser gehts nicht.

In ihrem neuen Roman unterhält uns Irene Dische mit dem Lebensbild des Chevaliers d’Eon de Beaumont. Seine Lebensdaten (1728 bis 1810) zeigen bereits an, dass die historisch verbürgte Person in Zeiten...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Eine Art Familie von Jo Lendle
Rezension zu Eine Art Familie von Jo Lendle.
3
von: Literaturhexle - 14.10.2021 21:34

Jo Lendle beschäftigt sich im vorliegenden Roman mit seiner eigenen Familie und zwar primär mit dem Leben seines Großonkels Ludwig Lendle, Jahrgang 1899. Dieser hat zahlreiche Notizhefte über sein Leben, seine Gedanken und seine Zeit hinterlassen...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Eine Art Familie von Jo Lendle
Rezension zu Eine Art Familie von Jo Lendle.
2
von: Querleserin - 14.10.2021 15:12

Der Roman erzählt die Lebensgeschichte Ludwig Lendles, der im ersten Weltkrieg als Soldat gedient hat und dort seine große Liebe Gerhard kennen gelernt hat. Zeit seines Lebens ist es ihm nicht möglich seine Homosexualität offen auszuleben, statt...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Eine Art Familie von Jo Lendle
Rezension zu Eine Art Familie von Jo Lendle.
5
von: Anjuta - 13.10.2021 09:39

Die Familie, die Jo Lendle uns in „Eine Art Familie“ in einem Zeitraum, der sich über die große Spannbreite des 20. Jahrhunderts erstreckt, vorstellt, passt nicht in das klassische Familienmuster, sondern wäre besser als lebenslange...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Hamnet von Maggie O'Farrell
Rezension zu Hamnet von Maggie O'Farrell.
4
von: wal.li - 11.10.2021 20:47

Der Vater des jungen William Shakespeare hat Schulden und sein guter Ruf ist dahin. William muss deshalb, um einen Teil der Schulden abzutragen, Latein unterrichten. Eine sehr öde Aufgabe, hätte er nicht einen Blick auf das Mädchen mit dem Falken...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Eine Art Familie von Jo Lendle
Rezension zu Eine Art Familie von Jo Lendle.
4
von: wal.li - 10.10.2021 21:00

Almas Eltern versterben früh. Über verschiedene Stationen kommt sie Anfang der 1920er nach Frankfurt zu ihrem Patenonkel, der eigentlich nicht ihr Patenonkel ist. Ludwig Lendle ist kaum älter als sie. Pate war eigentlich sein Vater, der nicht...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Frau, die den Himmel eroberte von Vanessa Giese
Rezension zu Die Frau, die den Himmel eroberte von Vanessa Giese.
4
von: Bibliomarie - 10.10.2021 14:40

Die junge Katharina Paulus ist Näherin in Frankfurt als sie einen Auftritt von Hermann Lattemann sieht, ein Flugkünstler, der mit einem Ballon aufsteigt und dann wagemutig mit einer Art Fallschirm in die Tiefe springt. Das fasziniert sie so sehr...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Die Experten: Thriller von Thomas Wörtche
Rezension zu Die Experten: Thriller von Thomas Wörtche.
4
von: wal.li - 30.09.2021 21:48

Anfang der 1960er Jahre arbeitet Friedrich Hellberg als Ingenieur in Kairo. Seine Frau begleitet ihn nur widerwillig. Die 17jährige Tochter Rosa ist dagegen sehr angetan als sie auch nach Kairo darf. Obwohl sie die Schule noch nicht abgeschlossen...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wenn wir heimkehren: Roman von Andrea Heuser
Rezension zu Wenn wir heimkehren: Roman von Andrea Heuser.
5
von: Kristall86 - 30.09.2021 13:02

!4,5 Sterne!

Klappentext:

„Köln 1952: Der Krieg ist noch nicht lange vorüber, als Wilhelm im Zimmer einer Wohnung steht, in das er eine Wand einziehen soll. Ein Auftrag, auf den der Handwerker sich keinen Reim machen kann, wo die...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Wellenflug: Roman von Constanze Neumann
Rezension zu Wellenflug: Roman von Constanze Neumann.
4
von: Kristall86 - 30.09.2021 08:42

Klappentext:

„Als ihr Sohn Heinrich 1881 zur Welt kommt, setzt Anna Reichenheim große Hoffnungen auf diesen Erstgeborenen. Doch Heinrich schert sich nicht um die Konventionen seiner großbürgerlichen jüdischen Familie. Er erliegt den...
Mehr lesen

Rezension 2/5* zu Die sieben Säulen der Weisheit. Lawrence von Arabien. von T. E. Lawrence
Rezension zu Die sieben Säulen der Weisheit. Lawrence von Arabien. von T. E. Lawrence.
2
von: Caren8040 - 24.09.2021 14:59

Jeder kennt Lawrence von Arabien wohl von dem Film, nicht aber sein Buch "Die sieben Säulen der Weisheit". Es ist eine Art Biographie und spielt zur Jahrhundertwende 19./20.Jahrhundert, als sich die Araber am Golf von der osmanischen Oberhoheit...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Im Schatten Homers. von Stefan Haderer
Rezension zu Im Schatten Homers. von Stefan Haderer.
5
von: Caren8040 - 24.09.2021 14:41

Das Buch gliedert sich in 8 Kapitel und einen Anhang mit gut recherchiertem Quellenmaterial. Es geht darin um die Reisen und die enge Bindung der österreichischen Kaiserin Elisabeth, allgemein bekannt als Sisi, zu Griechenland.
Bekanntlich...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus
Rezension zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus.
5
von: Renie - 23.09.2021 16:20

Adolf Eichmann gilt als einer der schlimmsten Verbrecher unserer Zeit. Als Leiter des Eichmann-Referats, hatte er das perfide System, das zur Ausrottung, Vertreibung und Deportation der Juden in Deutschland und Europa erdacht worden war,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wellenflug: Roman von Constanze Neumann
Rezension zu Wellenflug: Roman von Constanze Neumann.
5
von: RuLeka - 20.09.2021 20:00

Constanze Neumann hat mit „ Wellenflug“ einen Roman geschrieben, der sich eng an ihre eigene Familiengeschichte anlehnt. Sie konnte sich dabei auf verschiedene Quellen stützen, so z.B. eine 1936 aufgeschriebene Familien- und Firmenchronik, Briefe...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Flucht nach Patagonien: Roman von Jana Revedin
Rezension zu Flucht nach Patagonien: Roman von Jana Revedin.
3
von: Wörterkatze - 20.09.2021 15:42

Klappentext von der Verlagsseite:

„Ich liebe Anfänge. Anfänge erfüllen uns mit Erstaunen.“ Eugenia Errázuriz Februar 1937: Eugenia Errázuriz, die einflussreichste Kunstmäzenin der Pariser Moderne, hat die Karrieren von Coco Chanel, Pablo...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wellenflug: Roman von Constanze Neumann
Rezension zu Wellenflug: Roman von Constanze Neumann.
5
von: Bartie - 18.09.2021 14:52

Als kleines Mädchen hörte Anna begeistert ihrem Vater zu, der wunderschöne Märchen erzählen konnte. Besonders die Geschichte über ein armes Waisenmädchen, das dank einer silbernen Spinne zwischen dem Sonnen- und dem Mondjüngling wählen dürfte,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus
Rezension zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus.
5
von: RuLeka - 15.09.2021 00:01

„ Warum musste er immer so ein Pech haben?“ - mit diesem Satz beginnt der Roman des argentinischen Schriftstellers Ariel Magnus.
Wer sich hier als Pechvogel bezeichnet, ist Adolf Eichmann. Jener Mann, der die Deportationszüge in die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Julius oder die Schönheit des Spiels: Roman von Tom Saller
Rezension zu Julius oder die Schönheit des Spiels: Roman von Tom Saller.
5
von: Streifi - 14.09.2021 17:57

Julius von Berg ist Tennisspieler. Besser gesagt, er lebt Tennis. Aufgewachsen auf einer Burg über dem Rhein ermöglichen die Eltern und der Großvater schon früh das Spielen auf einem eigenen Platz. Dazu kommt die Begabung, die ausreichen wird,...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Julius oder die Schönheit des Spiels: Roman von Tom Saller
Rezension zu Julius oder die Schönheit des Spiels: Roman von Tom Saller.
5
von: Wörterkatze - 14.09.2021 15:19

Klappentext von der Verlagsseite:

Wimbledon, 1937.

Das legendäre Daviscup-Match zwischen Deutschland und den USA. Nicht nur die Sportwelt hält den Atem an, als Julius von Berg den Ball vor tausenden von Zuschauern in den blauen...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Madame Exupéry und die Sterne des Himmels: Roman von Sophie Villard
Rezension zu Madame Exupéry und die Sterne des Himmels: Roman von Sophie Villard.
4
von: Circlestones Books Blog - 14.09.2021 10:53

„Als Consuelo, nur Consuelo, die Malerin, die Köchin, die Liebhaberin schöner Künste, die sinnliche Grenzgängerin zwischen den Welten, der alten und der neuen, hatte sie hier niemand wahrgenommen.“ (Zitat Seite 292)

Inhalt
Im...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus
Rezension zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus.
5
von: Wörterkatze - 13.09.2021 14:09

Klappentext von der Verlagsseite:

»Vielleicht ist es nicht völlig falsch, wenn sich ein Jude darum kümmert, Eichmann zur Fiktion zu verurteilen.«

Mit beißendem Spott zeigt uns Ariel Magnus in diesem Roman einen unbelehrbaren...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus
Rezension zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus.
5
von: kingofmusic - 13.09.2021 13:09

Während und (mittlerweile) nach der Lektüre von „Das zweite Leben des Adolf Eichmann“ von Ariel Magnus (erschienen 2021 im Kiepenheuer & Witsch-Verlag; Übersetzung: Silke Kleemann) rollen sich mir bei vielen (oder besser gesagt: allen!) der...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus
Rezension zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus.
5
von: Sassenach123 - 12.09.2021 14:25

Erschütternd

Ariel Magnus hat mit seinem Buch einen erschütternden Bericht über den Mann verfasst, der maßgeblich an der Vernichtung vieler Juden mitverantwortlich war. Adolf Eichmann, ein Mensch, den man tatsächlich als Monster...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus
Rezension zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus.
5
von: Sassenach123 - 12.09.2021 14:25

Erschütternd

Ariel Magnus hat mit seinem Buch einen erschütternden Bericht über den Mann verfasst, der maßgeblich an der Vernichtung vieler Juden mitverantwortlich war. Adolf Eichmann, ein Mensch, den man tatsächlich als Monster...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Wellenflug: Roman von Constanze Neumann
Rezension zu Wellenflug: Roman von Constanze Neumann.
5
von: book-love - 11.09.2021 20:36

Anna ist die Tochter eines jüdischen Stoffhändlers aus kleinen Verhältnissen, der Schlesien verlassen und sich in Leipzig ein großes Stoffkontor erarbeitet hat.
Annas Kindheit endet im Alter von 11 Jahren. Sie wird gefordert, eine...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus
Rezension zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus.
4
von: claudi-1963 - 10.09.2021 20:53

"Klement erinnerte sich noch, dass sein Name auf der ersten Kriegsverbrecherliste, die er in der Feindespresse gefunden hatte, einen bescheidenen siebten Platz eingenommen hatte..." (Buchauszug)
Buenos Aires 1952:...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Der versperrte Weg: Roman des Bruders von Georges-Arthur Goldschmidt
Rezension zu Der versperrte Weg: Roman des Bruders von Georges-Arthur Goldschmidt.
4
von: wal.li - 10.09.2021 20:48

Die Goldschmidts leben während der 1920er in Reinbek bei Hamburg. Die älteste Schwester ist schon fast aus dem Haus und Erich ist der kleine Herrscher des evangelisch geprägten Hauses. Bis sein kleiner Bruder Jürgen-Arthur im Jahr 1928 auf die...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Der versperrte Weg: Roman des Bruders von Georges-Arthur Goldschmidt
Rezension zu Der versperrte Weg: Roman des Bruders von Georges-Arthur Goldschmidt.
5
von: Circlestones Books Blog - 08.09.2021 17:51

„Es ist ein sonderbares Gefühl, so nahe aneinander gelebt zu haben und so wenig vom älteren Bruder zu wissen.“ (Zitat Pos. 166)

Inhalt
Erich Goldschmidt ist fast fünf Jahre alt ist, als am 2. Mai 1928 sein Bruder Jürgen-Arthur...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus
Rezension zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus.
4
von: Literaturhexle - 07.09.2021 08:36

Adolf Eichmann war in der Zeit des Nationalsozialismus als Sturmbandführer ein Funktionär der Waffen-SS. In seiner Mitverantwortung standen die Vertreibung, Deportation und Ausrottung von Millionen Juden. Seine Dienststelle im...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus
Rezension zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus.
5
von: Xirxe - 06.09.2021 20:34

Ach du je, schon wieder was zum III. Reich und den Nazis – das kennt man doch schon Alles! So oder ähnlich mögen nicht Wenige denken, wenn sie diesen Buchtitel und den Klappentext lesen. Doch egal, wer wann wieviel schon zu diesem Thema gelesen,...
Mehr lesen

Rezension 3/5* zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus
Rezension zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus.
3
von: Anjuta - 06.09.2021 14:11

„Das zweite Leben des Adolf Eichmann“ ist ein Roman des argentinischen Schriftstellers Ariel Magnus, in dem er über einen der meist gesuchten Naziverbrecher in seiner Zeit berichtet und zwar verfolgt er seinen Lebensabschnitt, als er sich in...
Mehr lesen

Rezension 4/5* zu Flucht nach Patagonien: Roman von Jana Revedin
Rezension zu Flucht nach Patagonien: Roman von Jana Revedin.
4
von: book-love - 04.09.2021 18:32

Eugenia Errázuriz hat ein sehr ambitioniertes Ziel - in den südamerikanischen Anden will sie ein Grandhotel eröffnen. Sie befindet sich auf dem Schiff nach Amerika - auf ihrer Reise um ihr Ziel zu erreichen.

Der Schreibstil ist sehr...
Mehr lesen

Rezension 5/5* zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus
Rezension zu Das zweite Leben des Adolf Eichmann: Roman von Ariel Magnus.
5
von: Emswashed - 03.09.2021 14:30

Wie der Titel des Romans schon andeutet, führt uns der Autor ins Argentinien der 50er Jahre zu Ricardo Klement. Klement ist ein Name von vielen, die sich Eichmann auf seiner Flucht aus Deutschland gegeben hat und Klement ist es auch, der jetzt...
Mehr lesen

Seiten