Rezension (4/5*) zu Die Tante: Jeder hütet ein Geheimnis: Thriller von Sylvia Bergman

JoanStef

Aktives Mitglied
5. Oktober 2020
533
611
44
60
Bayern
Twists & Thrills

Dieses Buch ist prall mit Überraschungen und Twists ausgestattet.

"Die Tante - Jeder hütet ein Geheimnis" ist der neueste Thriller von Sylvia Bergmann.

Die deutsche Schriftstellerin wurde geboren 1978 ist großer Agatha Christie Fan. Vor einiger Zeit hat sie selbst begonnen Kriminalromane und Thriller zu schreiben. Für Fans dieses Genre wurde sie zu einer bekannten Größe.

Zum Inhalt:

Die Geschichte ereignet sich in der schottischen Highlands. Skye sucht mit ihrer 6-jährigen Tochter Zuflucht vor ihrem gewalttätigen Ehemann. Das Cottage einer Bekannten wird somit zu ihrem geheimen Schutzort. Kurz nachdem sie dort ankommt, findet sie eine Leiche.

Just als sie noch mit ihrer Enddeckung hadert, klopfen 5 Unbekannte an die Tür. Draussen hat sich inzwischen ein Schneesturm mit eisiger Kälte zusammengebraut. Die zusammengewürfelte Gemeinschaft muss nun einen Weg finden, mit den Herausforderungen & Gefahren umzugehen.

Mein persönlicher Eindruck

Ich halte das E-Book in den Händen. Das Cover zeigt im Vordergrund Titel und Autorenname. Im Hintergrund ein kleines Haus umgeben von bedrohlichen Schneewolken... die recht plakative neon-rosa farbig Gestaltung von "Tante" springt mir ins Auge. Ich fühle den Sog der kreativen Designs und beschäftige mich sofort mit dem Buch.

Schreibstil, Konstruktion, Spannung, Finale

Das gesamte Buch liest sich sehr flüssig. Die Protagonisten werden bildlich vorgestellt & ich habe keinerlei Problem bei der personellen oder örtlichen Zuordnung. Um die Geschichte zu erzählten nutzt die Autorin anstatt Kapitelunterteilungen die Zuordnung zum jeweiligen Protagonisten. Die Erzählung wird chronologisch erzählt. Die Spannungsbögen sind mit Wellen des Meeres vergleichbar. Nachdem sich Spannung aufgbaut hat, flacht das Momentum ab um dann wieder Fahrt aufzunehmen.

Die Gesamtkonstruktion ist logisch aufgbaut und zeugt von guter Planung.

Zusammenfassung:

Sehr gut erzählter Thriller welcher von kleinen sprachlichen Nachjustierungen und etwas geringerem Einsatz von "blumiger Sprachmodulen" noch mehr profitiert hätte.

Fazit:

Ich vergebe für diesen spannenden & überraschenden Thriller sehr gute 4*Lesesterne. Es steht für mich außerfrage, dass diese Autorin viele Fans des Spannungsgenre begeistern wird.

ISDN: B0BGZYKV25 & 978-3754684962

Seitenzahl: 320

Verlag: via tolino media

Veröffentlichung ab Okt. 2022



Vielen Dank für das elektronische Leseexemplar!


 

Neu in "gemeinsam lesen"