Bücher von Linda Winterberg

Frankfurt, 1938: Als Sängerin darf die Jüdin Anni nicht mehr auftreten. Nur mit Mühe kann sie für sich und ihre kleine Tochter Ruth sorgen. Die Angst vor dem NS-Regime wird immer größer, aber all ihre Bemühungen, gemeinsam auszureisen, scheitern...

Norwegen, 1941: In dem kriegsgebeutelten Land verlieben sich Lisbet und ihre Freundin Oda in die falschen Männer - in deutsche Soldaten. Ihre verbotene Liebe fordert einen hohen Preis, und die beiden jungen Frauen verlieren alles, was ihnen lieb...

Frankfurt, 1938: Als Jüdin darf die junge Opernsängerin Anni nicht mehr auftreten. Nur mit Mühe kann sie für sich und ihre kleine Tochter Ruth sorgen. Die Angst vor dem NS-Regime wird immer größer, doch all ihre Bemühungen, gemeinsam auszureisen...

Das Leben, von dem wir träumten.

Bern, 1968: Nach dem Tod des Vaters werden die Schwestern Marie und Lena der kranken Mutter von der Fürsorge entrissen. Die Mädchen werden getrennt und an Pflegefamilien „verdingt“, bei denen sie schwer...

Aktuellste Rezensionen zu Linda Winterberg

Vollständige Rezension zu 'Die verlorene Schwester: Roman' von Linda Winterberg lesen
Rezension zu Die verlorene Schwester: Roman Linda Winterberg
5
von: Xanaka - 09.12.2018

Es ist nicht nur die Geschichte von Anna, sondern auch die der Schwester Marie und Lena. Wobei Anna und die Schwestern Jahre trennen. In zwei verschiedenen Zeitepochen erfahren wir von ihrem Leben...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Solange die Hoffnung uns gehört: Roman' von Linda Winterberg lesen
Rezension zu Solange die Hoffnung uns gehört: Roman Linda Winterberg
5
von: claudi-1963 - 07.07.2017

"shlof zhe mir shoyn yankele mayn sheyner, di eygelakh di shvatsinke makh tsu. a yingele vos hot shoyn ale tseyndelekh, muz nokh di mame zingen "ay lyu lyu" Schlaf mir schon, mein...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Solange die Hoffnung uns gehört: Roman' von Linda Winterberg lesen
Rezension zu Solange die Hoffnung uns gehört: Roman Linda Winterberg
4
von: Sassenach123 - 14.06.2017

Ein Stück Zeitgeschichte

Solange die Hoffnung uns gehört von Linda Winterberg

Die Sopranistin Anni Kluger ist Jüdin, die aber durch die Konvertierung ihrer Eltern als Protestantin...
Mehr lesen