1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Die neuen persönlichen Buchempfehlungen

Dieses Thema im Forum "News zum Forum" wurde erstellt von Helmut Pöll, 27. Januar 2018.

  1. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Moderator

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    6.062
    Ab sofort bieten wir Euch bei whatchareadin personalisierte Buchempfehlungen. Ich glaube goodreads hat sowas Ähnliches, von den durchgängig deutschsprachigen Foren sind wir meines Wissens bislang die Einzigen.

    Ihr findet den Block mit Euren Buchempfehlungen in der Forenübersicht in der rechten Spalte.
    Hier ein Beispiel:

    Bildschirmfoto 2018-01-27 um 14.03.20.png

    So funktioniert es:
    Der Algorithmus wertet alle Bücher in Deinem Buchregal aus, die Du für gut befunden hast (= gute Rezension oder "nur" Klick auf die "Empfehle ich"-Schaltfäche). Anschließend wird nach verschiedenen Kriterien nach passenden Büchern für Dich gesucht.


    Wenn ich jetzt bei Olga beispielsweise auf den Link "Buch empfehlen" (nur angemeldete Benutzer sehen diesen Link) klicke, dann ist es sofort in meiner Auswertung mit dabei.

    Das Ganze ist noch in der Testphase, sollte aber jetzt schon brauchbare Ergebnisse zurückliefern. Je mehr Bücher ihr beurteilt habt, desto besser funktioniert das Ding. Nur als Tipp: der "Buch empfehlen" Link ist die schnellste Möglichkeit den Algorithmus zu füttern.

    @Renie , @Tiram , @Literaturhexle , @Querleserin , @Xirxe

    P.S: wenn Euch zur Funktionsweise etwas auffällt oder ihr Vorschläge machen wollt, dann schreibt bitte eine persönliche Nachricht an den @WRadmin . Nur so können wir dieses Angebot für Euch nach und nach verbessern.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • List
  2. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    1.962
    Das klingt ja nach einer richtig guten Idee! Werde heute Abend mal mein Regal durchgehen!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  3. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Moderator

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    6.062
    Also wenn Du ein Buch mit 5* rezensiert hast dann musst Du dafür eigentlich nichts mehr machen... @Literaturhexle . Nur für die noch nicht rezensierten, die Dir gefallen haben, würde ich ein "Buch empfehlen" drücken.
     
  4. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    1.962
    Jep. Das habe ich verstanden, aber ich habe die wenigsten meiner gelesenen Bücher rezensiert. Ich würde die Empfehlung auch nur für die 5 Sterne Bücher geben. Sonst inflationiert man das System, denke ich mal.
     
  5. Xirxe

    Xirxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2017
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    529
    Ich werde das auch gleich mal ausprobieren. Da ich alle meine Bücher rezensiert und entsprechend empfohlen habe (oder auch nicht), dürften sie ja schon miteinfließen.
     
  6. Xirxe

    Xirxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2017
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    529
    Meine erste Empfehlung steht bereits in meinem Regal und wurde auch von mir rezensiert, bewertet und empfohlen. Es ist 'Auch das wird vergehen' von Milena Busquets und wurde mir empfohlen wegen 'Misterioso' von Arne Dahl.
     
  7. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Moderator

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    6.062
    P.S: vielleicht noch ein kleiner Nachtrag: damit Bücher nicht mehr als Empfehlung für Euch auftauchen müssem sie als "gelesen" markiert sein. @Xirxe , @Literaturhexle
     
  8. Maria Braig

    Maria Braig Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2017
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    36
    "Zu wenig Daten für persönliche Empfehlungen" - okay, verstanden, werde ich wohl mal dran arbeiten müssen :)
     
  9. Xirxe

    Xirxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2017
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    529
    Alles klar, habe ich gleich nachgeholt. Mir ist aber noch etwas Anderes aufgefallen: AutorInnen mit nur einem Namen, beispielsweise Franzobel oder Pitigrilli, werden bei der Buchanzeige im Regal nicht angegeben. Vielleicht weil der Name als Vorname läuft und dann nichts auftaucht?
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  10. supportadmin

    supportadmin Administrator

    Registriert seit:
    29. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.042
    Zustimmungen:
    1.954
    Ok, danke für den Tipp, @Xirxe . Schauen wir uns an. Kann immer mal sein, dass bei aller Planung solche Sonderfälle durchs Raster rutschen
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...