1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

"Die Bienenkiste" von Erhard Maria Klein

Dieses Thema im Forum "Sachbücher" wurde erstellt von Carola Kickers, 15. April 2014.

  1. Carola Kickers

    Carola Kickers Diamant Mitglied
    1. Carol Grayson

    Registriert seit:
    12. April 2014
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    43
    Wusstet Ihr, dass 70% der Schweizer Bienenvölker den letzten Winter nicht überlebte? Dass insgesamt 11.500 Völker starben an Pestiziden? Dabei können jeder Schrebergartenverein, Hobbygärtner und sogar Schulen den bedrohten Bienen helfen. Nicht nur, indem sie auf Pestizide verzichten, sondern selbst zum Hobbyimker werden! Daher möchte ich heute dieses Buch aus dem Pala Verlag vorstellen.



    Klappentext:
    Bienenhaltung ist ein faszinierendes Hobby. Viele Garten- und Naturfreunde scheuen aber den Aufwand, um auf die herkömmliche Art zu imkern. Erhard Maria Klein zeigt in seinem Buch »Die Bienenkiste«, erschienen im pala-verlag, wie das Imkern einfacher wird. Im Vordergrund steht dabei die artgerechte Betreuung der fleißigen Blütenbestäuber und nicht der Honigertrag. Die Bienenkiste ist daher besonders für Anfänger und für die Bienenhaltung im Garten geeignet.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  2. Reisegepäck

    Reisegepäck Bronze Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    67
    Dass Bienen sterben ist schon ganz lange ein Problem, nicht nur in der Schweiz. Die Infektionen unter den Bienen sind ebenfalls ein grosses Problem, schön, dass das Buch aufrüttelt und aufklärt!
     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...