Auf Treu und Glauben

Buchseite und Rezensionen zu 'Auf Treu und Glauben' von Donna Leon
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Auf Treu und Glauben"

Commissario Brunetti will mit seiner Familie nach Südtirol fahren. Er ist ferienreif. Das Verbrechen scheint auch eine Auszeit zu nehmen, nur zwei Leute bitten ihn um einen Freundschaftsdienst: Brusca macht sich Gedanken um unerledigte Gerichtsakten, Vianello um die eigene Tante. Aus heiterem Himmel ist Zia Anita dabei, das Familienvermögen durchzubringen. Vianello fürchtet, sie stehe unter dem Einfluss eines gefährlichen Betrügers. Durch welche Kanäle fließt das Geld? Brunetti will das nach den Ferien aufklären und sitzt schon im Zug - da gibt es einen Toten. Ein Mordfall, der den Commissario in brütender Hitze kreuz und quer durch Venedig führt. Brunetti kämpft gegen Hinterhältigkeit und Scheinheiligkeit, gegen Durchtriebenheit und Korruption. Donna Leons 19. Fall führt in ein Venedig der Scharlatane.

Autor:
Format:Hörbuch-Download
Seiten:0
EAN: