Die Principessa: Historischer Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Principessa: Historischer Roman' von Peter Prange
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Principessa: Historischer Roman"

Der eine ist der strahlende Baumeister des neuen Rom: Gian Lorenzo Bernini (1598-1680), einer der begnadetsten Architekten und Bildhauer des Barock, ist ein weltgewandter und von Frauen umschwärmter Star seiner Zeit, ein Protegé des Papstes, dem wir neben vielem anderen den Bronzebaldachin im Kuppelraum der Peterskirche, den "Vierströmebrunnen" auf der Piazza Navona und die grandiosen Kolonnaden des Petersplatzes verdanken. Der andere ist sein ewiger Konkurrent: Francesco Borromini (1599-1667), ein introvertierter Getriebener, der auf der Suche nach Perfektion einen neuen Baustil kreiert und doch immer im Schatten seines überlebensgroßen Zeitgenossen steht.

Um die anfängliche Freundschaft und spätere bittere Feindschaft dieser beiden Protagonisten des barocken Rom spinnt Peter Prange eine Geschichte, in der es -- natürlich -- um eine Frau geht. Die junge, lebenshungrige Engländerin Clarissa kommt in die Ewige Stadt, die ihr bald zu Füßen liegt. Die oberen Gesellschaftsschichten erliegen schnell dem natürlichen Charme und unverdorbenen Liebreiz der Principessa, wie sie hier nur noch genannt wird. Darunter die beiden Freunde Bernini und Borromini, die noch am Anfang ihrer Karrieren stehen und als viel versprechende Künstler gerade Aufnahme in diese Kreise finden. Beide verlieben sich in Clarissa und werden bald zu Rivalen nicht nur um die schöne Frau, sondern auch um Aufträge, Reputation und Ruhm. Die jungen Männer werden zu Konkurrenten in einem Spiel, das einen tödlichen Ausgang nehmen wird.

Pranges opulentes Werk entfaltet ein Panorama der Ewigen Stadt in der gerade in architektonischer und künstlerischer Hinsicht bewegten Epoche des Barock. Das mit viel (kunst-)historischem Sachverstand geschriebene und dabei doch nie trockene, sondern sehr lebendige, abwechslungsreiche und spannende Buch ist mehr als ein historischer Roman nach dem gängigen Erfolgsschema Liebesgeschichte vor historischer Kulisse: Es ist zugleich ein anregender Versuch über die Ursachen der Feindschaft der beiden größten Architekten ihrer Zeit. --Christoph Nettersheim

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:496
EAN:9783596030552

Diskussionen zu "Die Principessa: Historischer Roman"

Lesern von "Die Principessa: Historischer Roman" gefiel auch