Der Eindringling: Der 3. Fall für Werner Vollmers, Anke Frerichs & Enno Melchert (Nord und Totschlag)

Buchseite und Rezensionen zu 'Der Eindringling: Der 3. Fall für Werner Vollmers, Anke Frerichs & Enno Melchert (Nord und Totschlag)' von Axel Berger
NAN
(0 Bewertungen)

Im norddeutschen Oldenburg ereignet sich ein schrecklicher Todesfall: Eine Frau stirbt an Verätzungen in Speise- und Luftröhre. Ihrem Müsli wurde eine tödliche Portion Abflussreiniger beigefügt. Als dann ein zweiter Fall auftritt, bei dem das Opfer durch Säure in einer Pflegespülung schwer verletzt wird, ist klar, dass dies keine Zufälle sind, sondern von langer Hand geplante Anschläge.

Werner Vollmers, Anke Frerichs und Enno Melchert tappen im Dunkeln. Der Versuch, den Täter und dessen Motive zu verstehen, läuft ins Leere. Doch eins ist sicher: Er wird wieder zuschlagen!

Was treibt den Eindringling an, der unbemerkt in die Häuser seiner Opfer einbricht und deren Leben bedroht?

Unter dem Druck der örtlichen Politik und der Presse suchen die Beamten fieberhaft nach einer verwertbaren Spur, doch die Ermittlungen stehen unter keinem guten Stern, denn auch privat müssen sich die Kommissare einigen emotionalen Herausforderungen stellen, bei denen "Gevatter Tod" seine Finger im Spiel hat.

Dieser Krimi ist der dritte Fall für die Ermittler Werner Vollmers, Anke Frerichs und den aus Ostfriesland stammenden Enno Melchert. Er ist in sich abgeschlossen und kann eigenständig gelesen werden. Es macht aber natürlich noch viel mehr Spaß, wenn man auch die anderen Bücher liest:

Band 1: Der Fallensteller
Band 2: Der Grabräuber
Band 3: Der Eindringling
Band 4: Der Todesbote (erscheint im Herbst 2017)

Lesetipp: Wer Ostfrieslandkrimis und Nordsee-Kriminalromane liebt, wird auch diese Krimireihe mögen ...

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:137
Verlag: Axel Berger
EAN: