Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)' von Hanna Paulsen
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)"

Diskussionen zu "Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:223
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)"

  1. Inselfeeling

    Eine Leiche wird im Osterfeuer gefunden, und die Ermittler reisen vom Festland an. Kriminalhauptkommissar Thies Hansen leitet die Ermittlungen und ist ein stets präsenter Charakter, allerdings erfährt man nicht viel von ihm. Staatsanwalt Broder Jacobsen hingegen ist sehr präsent, er war der Jugendfreund von Lina , der er nun zwangsläufig auf der Insel wieder über den Weg läuft. Außerdem sind die Ermittlungen für ihn als gebürtigen Föhrer ein persönliches Anliegen. Dadurch hat er mehr Raum , als der eigentliche Chefermittler, was aber nicht stört, zumal die beiden in gutem Austausch stehen.
    Das Buch wechselt in der Perspektive, wobei durch die Überschrift immer klar ersichtlich ist, wessen Kapitel es ist. Das fand ich gut und es erhöht nicht nur die Spannung, sondern auch die Charakterisierung der einzelnen Haupt - und Nebenprotagonisten, da sie jeweils von unterschiedlichen Personen beschrieben werden.

    Der Fall spielt auf Föhr und hat dementsprechend ein recht geschlossenes und überschaubares Setting.
    Durch den atmosphärisch unglaublich dichten Schreibstil bleibt die Spannung konstant hoch, und die Autorin spielt geschickt mit den Gefühlen der Protagonisten.

    Die Forensik liefert zwar eindeutige Ergebnisse, spielt ansonsten aber eher eine untergeordnete Rolle, das Buch baut eher auf den direkten Kontakt der jeweiligen Personen, auf deren Einschätzungen zum Gegenüber und das gute alte Bauchgefühl. Das ist psychologisch sehr spannend, und ich habe bis zum Ende den Täter nicht erkennen können. Dazu noch eine Prise frische Nordseeluft, Inselfeeling, einen Ermittler der Platt spricht und fertig ist ein ganz toller Krimi, den ich in einem Rutsch fertig lesen musste, weil er mich gefesselt und begeistert hat.

 

Die Brüder Fournier: Kriminalroman

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Brüder Fournier: Kriminalroman' von Matthias Wittekindt

Inhaltsangabe zu "Die Brüder Fournier: Kriminalroman"

Diskussionen zu "Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:323
EAN:
read more
 

Schwarzblende

Buchseite und Rezensionen zu 'Schwarzblende' von Zoë Beck

Inhaltsangabe zu "Schwarzblende"

Diskussionen zu "Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:351
EAN:
read more
 

Das Blut der Nordsee

Buchseite und Rezensionen zu 'Das Blut der Nordsee' von Fynn Jacob
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Das Blut der Nordsee"

Die von der nordfriesischen Insel Föhr stammende Journalistin Teeske Saathoff wird fern der Heimat am niederländischen Oosterschelde-Sperrwerk tot aufgefunden. Wurde sie ermordet? Iska van Loon und Marten Jaspari übernehmen die Ermittlungen und finden heraus, dass Teeske vor ihrem Tod Kontakt zum umstrittenen Erd- und Wasserbauunternehmen Epsilon aufgenommen hat. Das Unternehmen ist verantwortlich für den Küstenschutz an der Nordsee. Hat Teeske brisante Informationen zugespielt bekommen, die sie das Leben gekostet haben? Der Fall schlägt Wellen bis in die Politik, doch auch auf Föhr ist alles anders, als es scheint. Welches dunkle Geheimnis umgibt die Familie des Opfers? Iska und Marten müssen schnellstmöglich Ergebnisse liefern – und herausfinden, ob die Deiche an der Nordseeküste noch sicher sind. Denn die nächste Sturmflut kommt …

Diskussionen zu "Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:321
Verlag: Heyne Verlag
EAN:
read more

Rezensionen zu "Das Blut der Nordsee"

  1. Atmosphärischer Nordseekrimi

    Teeske Saathoff wird am niederländischen Oosterschelde-Speerwerk tot aufgefunden. Als Redakteurin des Föhrer Inselboten hat sie Informationen über die für den Küstenschutz an der Nordsee zuständige niederländische Firma Epsilon erhalten. War sie einem großen Betrug auf der Spur? Musste sie deshalb sterben? Doch bei Befragungen ihrer Familie auf Föhr stellt sich heraus, dass es hier scheinbar auch ein dunkles Geheimnis gibt. Iska van Loon und Marten Jaspari ermitteln auf Hochtouren.
    Fynn Jacob hat mit Band 2 um das Ermittlerteam Iska und Marten einen spannen Krimi zum Thema Klimawandel und den damit einhergehenden Küstenschutz geschrieben Mit dem tollen Cover wird der Leser gleich auf eine bedrohliche Story eingestimmt.
    Interessant fand ich die grenzüberschreitenden Ermittlungen von den beiden sympathischen Hauptprotagonisten. Iska an der niederländischen und Marten an der deutschen Nordsee. Gefallen hat mir wie der Autor das Privatleben der beiden gut in die Geschichte mit eingeflochten hat.
    Die Ermittlungen laden zum Miträtseln ein und durch einige unerwartete Wendungen war ich von der Auflösung des Falls am Ende überrascht.

 

Eine schöne Leich

Buchseite und Rezensionen zu 'Eine schöne Leich' von Lisa Graf
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Eine schöne Leich"

Diskussionen zu "Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:249
EAN:
read more

Rezensionen zu "Eine schöne Leich"

  1. Ein spannender Regionalkrimi der mich überzeugte

    Dieser Regionalkrimi beinhaltet 12 Kapitel und spielt sich in Ingolstadt, München und Umgebung ab. So gab es viel Lokalkolorit mit etwas Geschichte und die Story nahm mich kreuz und quer durch die Stadt mit. Der Krimi erzählt von Hauptkommissar Meißner der mir zu Beginn etwas knurrig und melancholisch vorkam der mir aber mit der Zeit immer sympathischer wurde so wie auch seine Kollegin Rosner oder Elmar Fischer sein Kollege - eigentlich war das ganze Team für mich persönlich sehr einnehmend. Die Protagonisten im allgemeinen sind meiner Meinung nach authentisch dargestellt und passen sehr gut in diesen Krimi hinein. Die Atmosphäre ist eher dichter und ruhiger. Der Dialekt ist leider nicht vorhanden da hätte ich mir den einen oder anderen Satz auf bayrisch gewünscht. Dabei ist der Schreibstil leicht und bildhaft zu lesen. So kam ich recht zügig durch das Buch. Manchmal glitt die Story in die Gedankengänge von Meißner hinein um sich dann wieder dem Fall zuzuwenden. Nach dem ersten Drittel wurde die Story für mich persönlich spannender zu lesen denn immer mehr Personen könnten der Täter der Roxanne Stein sein. Dazu tauchten immer wieder die Wörter Warum? Wieso? Weshalb? auf. Ich fing an selbst mitzurätseln und so wurde diese Story immer aufregender zu lesen: Ein tolles und fantastisches Team eine spannende und fesselnde Story die mich mehr und mehr in ihren Bann zog. Am liebsten hätte ich dieses Buch an einem Stück durchgelesen. Im letzten Drittel wird die Story actionreich und der Leser fiebert meiner Ansicht nach förmlich mit - so wie ich persönlich auch. Dies ist der erste Band einer vierteiligen Reihe. Er ist in sich abgeschlossen aber das Ende machte mich neugierig auf den zweiten Band den ich auch noch lesen möchte. Dieser Regionalkrimi fing ruhig an so dass ich schon skeptisch war aber nach und nach begann sich die Story zu steigern. Dieser Krimi war unterhaltsam und kurzweilig zu lesen. Ich war positiv überrascht und vergebe daher sehr gerne fünf Sterne.

 

Mord kennt kein Alter

Buchseite und Rezensionen zu 'Mord kennt kein Alter' von Marie-Christin Fuchs
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Mord kennt kein Alter"

Diskussionen zu "Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:326
EAN:
read more

Rezensionen zu "Mord kennt kein Alter"

  1. Von Sagengestalten und Legenden

    Dieser Krimi beinhaltet 56 Kapitel und erzählt aus den unterschiedlichen Perspektiven der Protagonisten. Dabei sind die Charaktere sehr sympathisch dargestellt. Der Schreibstil kam mir sehr entgegen da er leicht und zügig zu lesen ist. Die Atmosphäre ist eher ruhiger was das Ganze abrundet. Die Handlung spielt sich vorwiegend auf Schloss Bucheneck, das in der Nähe von Rostock liegt, ab. Das Haus ist ein umgebautes Seniorenheim für gut betuchte Heimbewohner. Zu Beginn gibt es zwar eine kurze Einleitung in denen der Leser mit den Hauptprotagonisten bekannt gemacht wird aber schon nach den ersten drei Kapiteln ist man mitten im Geschehen. Die Story zog mich gleich in ihren Bann da mir die Umgebung und das Flair sehr gut gefallen hat. Aber auch die Protagonisten haben mir gut gefallen da jede für sich einzigartig, skuril, originell und einige sich sonderbar benehmen. So fing ich schon zeitig an mitzurätseln weshalb, wieso und warum die Sängerin sterben hat müssen. Wer wohl der Täter ist? Da die einzelnen Kapitel nicht allzu lang sind kam mir persönlich dieser Krimi kurzweilig vor. Dazwischen gibt es immer mal wieder Szenen die auf mich melancholisch und wehmutsvoll wirkten. Nach und nach wurde mir klar dass die Protagonisten alle zusammen eine gemeinsame Vergangenheit haben. Aber dies kommt nur stückchenweise zum Vorschein. So wurde die Story meiner Meinung nach immer spannender zu lesen. Am liebsten hätte ich die Story an einem Stück durchgelesen. Das spannende an diesem Buch ist dass jeder der Protagonisten ein Geheimnis hat und deshalb war ich sehr gespannt auf das Ende. Das Ende ist ein Showdown der es in sich hat und umso größer war mein Erstaunen. Mit diesem Schluss hätte ich nie gerechnet. Dies ist der erste Band dieser Reihe. Er ist in sich abgeschlossen und er ist ein sehr guter Auftakt zur Reihe. Dieser kurzweilige Krimi, hat mich persönlich überzeugt und hat mich zudem sehr gut unterhalten. Die Story zählt zu meinen Lesehighlights und vergebe daher sehr gerne fünf Sterne.

 

Dünenrache

Buchseite und Rezensionen zu 'Dünenrache' von Hendrik Berg

Inhaltsangabe zu "Dünenrache"

Diskussionen zu "Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:369
EAN:
read more
 

Bluttat

Buchseite und Rezensionen zu 'Bluttat' von Thomas Enger
3.5
3.5 von 5 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Bluttat"

Diskussionen zu "Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:401
EAN:
read more

Rezensionen zu "Bluttat"

  1. 4
    21. Apr 2024 

    Ausnahmezustand...

    Eine rätselhafte Mordserie beschäftigt die Ermittlerin Sofia Kovic. Sie zieht ihren Partner Alexander Blix ins Vertrauen – und nur ihn, denn sie fürchtet, die Osloer Polizei könnte eine Rolle in diesem blutigen Spiel einnehmen. Wenig später wird Kovic Opfer eines Mordanschlags und grausam hingerichtet. Hat sie mit ihren Nachforschungen in ein Wespennest gestochen? Vier Tage danach stehen Blix und die Kriminalreporterin Emma Ramm im Zentrum der Ermittlung, denn Alexander hat einen Mann erschossen, während Emma der blutigen Tat beiwohnte. Wie konnte es dazu kommen? Wem kann Blix vertrauen? Und hat er womöglich den Falschen getötet? (Verlagsbeschreibung)

    Blix' Kollegin Sofia Kovic wurde ermordet - doch weit und breit ist kein Motiv zu erkennen. Klar ist nur, dass sie sich ohne einen offiziellen Auftrag mit alten Fällen befasst hat und dabei womöglich auf eine brisante Spur gestoßen ist. Kovic hatte kurz vor ihrer Ermordung noch versucht, Blix zu erreichen. Doch es kam nicht mehr zu einem Austausch von Informationen. Wenige Tage später wird der Kriminalkommissar selbst beschuldigt, jemanden ermordet zu haben - und die Journalistin Emma Ramm war Zeugin der Tat...

    Diese Fakten werden recht schnell präsentiert, und im Folgenden erfährt der Leser durch die polizeiliche Befragung von Blix und Emma sowie durch den wiederholten Einschub von Rückblenden, was geschehen ist. Dies ist eine außergewöhnliche und lebendige Darstellung der Ereignisse und hat mir gut gefallen. Etwa ab der Hälfte des Thrillers springt die Erzählung dann in das aktuelle Geschehen, was für mich ein deutlicher Einschnitt war, fast schon ein Bruch. Aber ab da nimmt das Geschehen auch zunehmend an Fahrt auf!

    Dies ist ein sehr persönlicher Fall für Kriminalkommissar Blix, denn nicht nur die Ermordung seiner engen Kollegin Kovic macht ihm zu schaffen. Teilweise fühlte ich mich an den biblischen Hiob erinnert, dem von Gott immer neue Prüfungen in Form von unfassbarem Leid aufgebürdet wird. An einer Stelle wollte ich erst gar nicht mehr weiterlesen, weil ich es nahezu unerträglich fand. Die Frage, wie man selbst an Blix' Stelle in der ein oder anderen Situation gehandelt hätte, drängt sich auch unweigerlich auf.

    "Der eine Artikel behandelte die Warnung des Philosophen Friedrich Nietzsche, wer mit Ungeheuern kämpfe, möge zusehen, dass er dabei nicht selbst zum Ungeheuer wird."

    Wie bereits im vorherigen Band hätte ich mir eine intensivere Zusammenarbeit zwischen Blix und der Journalistin Emma gewünscht, aber die Umstände schoben dem - nachvollziehbar - lange einen Riegel vor. Und wieder einmal muss ich die ewigen Alleingänge bemängeln, die teilweise der Situation geschuldet unumgänglich waren, manchmal jedoch auch unverantwortlich und unnötig erschienen.

    Ansonsten ist dieser dritte Band der Reihe ein fast atemloser Thriller, spannend, brutal und stellenweise unerträglich. Ich bin jedenfalls sehr gepannt, wie es mit Alexander Blix und Emma Ramm weitergehen wird - die Rückkehr in ein "normales" Leben? Zumindest bei Blix für mich kaum vorstellbar. Mal schauen...

    © Parden

  1. 3
    31. Mär 2024 

    Der Fall Kovic

    Kommissar Alexander Blix’ Kollegin Kovic hat in alten Fällen eine Spur entdeckt, die auf ungesühnte Taten hindeuten. Kovic ermittelt verdeckt, weil sie nicht weiß, wer in die Sache verwickelt ist. Auch Blix ist nicht über alles informiert. Genauso wie seine anderen Kollegen ist er völlig entsetzt als Kovic in ihrer Wohnung erschossen wird. Aufgebracht versucht er, den Täter schnellstens zu finden und dingfest zu machen. Dabei unterstützt ihn die Journalistin Emma Ramm, die ihm mit ihren intelligenten Schlussfolgerungen schon häufiger geholfen hat. Im Laufe der Untersuchung kommt ein Verdächtiger ums Leben.

    Im dritten Band der gemeinsamen Fälle von Alexander Blix und Emma Ramm sind es eben diese beiden, die befragt werden. Nachdem ein Verdächtiger gestorben ist, muss der Hergang geklärt werden. Wie ist es zu dem Ereignis gekommen? Was ist in den letzten vier Tagen seit Kovics Tod geschehen? Der Fall ist scheinbar gelöst, aber Blix kann nicht locker lassen solange er nicht weiß, wonach Kovic wirklich gesucht hat. Hartnäckig ermittelt er weiter, obwohl er eigentlich befangen ist. Seine Karriere als Polizist ist ihm so langsam egal. Er hat nicht mehr das Gefühl, der er sich auf überhaupt jemanden verlassen kann.

    Die in der ersten Hälfte des Buches gewählte Darstellungsform ist mal etwas anders, was dem Kriminalroman eine Frische gibt und die Spannung erhöht. Allerdings muten die Autoren ihren Lesern etwas zu, was schwer zu verdauen und auch nicht so leicht zu verzeihen ist. Blix’ Position ist in Frage gestellt, obwohl er weiterhin ein gewiefter Ermittler ist. Wenn die Polizisten persönlich betroffen sind, ist es immer so eine Sache, ob einem das gefallen muss, ebenso wie es nicht immer gefällt, wenn sie zu viele Probleme haben. Blix wird in diesem Roman Einges aufgeladen, wie will er das bloß überstehen. Trotzdem ist die Handlung fesselnd. Auch wenn der Täter am Schluss möglicherweise nicht mehr völlig überrascht, ist der Krimi doch gut konstruiert und reichlich perfide, Insgesamt ein gut zu lesender Kriminalroman.

    3,5 Sterne

 

Schatten im Glashaus

Buchseite und Rezensionen zu 'Schatten im Glashaus' von Loreth Anne White
5
5 von 5 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Schatten im Glashaus"

Diskussionen zu "Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:461
Verlag: Edition M
EAN:
read more

Rezensionen zu "Schatten im Glashaus"

  1. Geniales Ende

    Ich habe schon einige Bücher dieser Autorin gelesen und bin immer wieder überrascht, wie subtil sie Spannung aufbauen kann. Eine der Hauptfiguren ist Kit Darling. Sie putzt Häuser und sucht nach Geheimnissen der Bewohner. Bisher war das harmlos, doch als sie bei Daisy und Jon Rittenberg putzt, gerät ihr Leben aus den Fugen. Und alle Beteiligten geraten in Lebensgefahr.

    Das Buch ist aus wechselnden Perspektiven geschrieben, was viel psychologische Spannung erzeugt, da alle Protagonisten gleichermaßen gut eingeführt und in die Gesamthandlung integriert werden. Auch die Ermittlerin Mallory bekommt eigene Kapitel, so dass man sie auch persönlich kennenlernt. Etwas sperrig, aber dennoch einfühlsam sucht sie verzweifelt nach der Leiche aus dem Glashaus.
    Das Buch springt munter in der Zeit hin und her und hat auch Einschübe aus Kits Tagebuch, wobei der gesamte Zeitraum der aktuellen Ermittlungen nur wenige Tage umfasst. Das ist manchmal etwas verwirrend und selten auch etwas langatmig. Wobei sich für mich letztendlich herausgestellt hat, dass diese Langatmigkeit notwendig ist, um das Ende zu verstehen. Das ist nämlich etwas ganz Besonderes. Gut gelöst, aber auf eine ganz andere Art und Weise. Der Schreibstil ist passend, leicht zu lesen und mit sehr subtilen Untertönen, so dass man als Leser bis zum Schluss nicht ahnt, was wirklich passiert sein könnte.
    Auch die Nebencharaktere machen Sinn und runden das Buch sehr spannend ab und erhöhen den psychologischen Spannungsfaktor.
    Fazit: Ein toller Thriller mit einer grandiosen Auflösung.

  1. 5
    18. Mär 2024 

    Unglaublich spannend

    Eine schwerkranke alte Dame wird durch einen durchdringenden Schrei in der Nachbarschaft geweckt. Sie beobachtet, wie zwei Personen etwas Schweres abtransportieren. Sie ruft die Polizei und die Ermittlerin Mallory Van Alst untersucht in dem luxuriösen Glashaus am Meer einen blutigen Tatort. Die Eigentümer sind verschwunden und auch Kit Darling, die überaus zuverlässige Haushaltshilfe ist nicht auffindbar. Nur ihr Auto steht verlassen vor dem Haus. Welches Grauen hat sich hier abgespielt?
    Dieser Thriller ist aus der Sicht von unterschiedlichen Charakteren und wechselnden Zeitebenen aufgebaut. Mit einem unfassbar hohem Erzähltempo und fesselnden Schreibstil wird eine durchgehende Spannung gehalten, sodass man das Buch gar nicht aus der Hand legen mag.
    Wir erfahren nach und nach über die Beziehungen der Protagonisten untereinander, dunkle Geheimnisse kommen ans Tagelicht und brisante Ereignisse treiben die Geschichte stetig voran.
    Mit Mall lernen wir eine charismatische und empathische Ermittlerin kennen. Alle anderen Protagonisten um den Fall der verschwundenen Haushaltshilfe Kit Darling sind zwar interessante Figuren, mir aber durchweg unsympathisch. Dies hat aber keine Auswirkungen auf meine Meinung über diesen Thriller, denn der Plot überzeugte mit überraschenden Wendungen und mit einem echten Kracher zum Schluss.
    Die Autorin Loreth Anne White hat bereits mehrere Thriller veröffentlicht, die ich mir jetzt noch genauer anschauen werde.

 

Rache-Engel: angeli vindictae (Kilian 1)

Buchseite und Rezensionen zu 'Rache-Engel: angeli vindictae (Kilian 1)' von Frank Xavier

Inhaltsangabe zu "Rache-Engel: angeli vindictae (Kilian 1)"

Diskussionen zu "Die Tote im Feuer: Nordseekrimi (Föhrer Morde 1)"

Lesern von "Rache-Engel: angeli vindictae (Kilian 1)" gefiel auch

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:243
Verlag:
EAN:
read more
 

Seiten