Die nackte Kuh

Buchseite und Rezensionen zu 'Die nackte Kuh' von Jürgen Ehlers

Inhaltsangabe zu "Die nackte Kuh"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:71
EAN:
read more
 

Stolz und Vorurteil

Buchseite und Rezensionen zu 'Stolz und Vorurteil' von  Loewe Graphix
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Stolz und Vorurteil"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:256
Verlag: Loewe
EAN:9783743216136
read more

Rezensionen zu "Stolz und Vorurteil"

  1. 4
    13. Jun 2024 

    Endlich Hochzeit

    Das ist der erste Gedanke von Elizabeth Bennets Mutter, wenn eine ihrer vier Töchter in die Nähe eines Mannes im richtigen Alter kommt. Elisabeth möchte jedoch nicht irgendeinen Mann, sondern lieber den richtigen. Und Elizabeth hat ihren eigenen Kopf, sie will nicht nur versorgt sein. Als ihre Schwester Jane den freundlichen Mr. Bingley kennenlernt, bekommen die Schwestern die Möglichkeit einen Ball zu besuchen. Dort ist auch der arrogant wirkende Mr. Darcy zugegen. Elizabeth, die zufällig mithört, was er von ihr und vom Ballvergnügen hält, beschließt diesen Hagestolz für immer zu hassen.

    Ein Klassiker, den wohl ziemlich viele Leser von der Autorin Jane Austen oder aus einer Verfilmung kennen, wird hier als Graphic Novel dargeboten. In schönen Bildern, die am Tablett oder auch als Printausgabe mit ihren schönen sanften Farben sehr gut wirken, wird die bekannte Geschichte dargestellt. Man könnte auf die Idee kommen, die Zeichnerinnen sind mit den Verfilmungen sehr vertraut. Die Häuser, die Gärten, die Kleidung - die Regency Zeit ist sehr gut eingefangen. Man kann wieder eintauchen in die Welt von Elizabeth und ihren Schwestern. Man fühlt die Sorgen der Eltern, die ihre Töchter versorgt sehen wollen. Es gibt keinen männlichen Erben, deshalb wird das Haus an einen entfernten Verwandten fallen. Von Almosen sollen die Mädchen nicht abhängig werden.

    Wenn man Roman oder Film kennt, bietet dieses Graphic Novel eine wunderbare Ergänzung. Die Stimmungen des Romans sind schön eingefangen. Erinnerungen an leibgewonnene Szenen werden geweckt. Manchmal hat das Gefühl, einiges ist sehr zusammengefasst. Hin und wieder fehlen ein paar Worte. Doch häufig funktionieren die wunderbaren Bilder und die Worte, die Erinnerungen wecken, sehr gut. Man fühlt sich einfach wohl mit dem Buch. Es ist ein Schmuckstück in jedem Regal, sogar in dem eines Readers. Für diejenigen, die weitere Versionen der Handlung kennen, ist es eine große Wiedersehens- oder Wiederlesensfreude. Für andere kann es sicher auch ein Einstieg sein, sich eingehender mit diesem Klassiker zu befassen.

    Schon das Cover lässt einen in Erinnerungen schwelgen. Und diese reizende Adaption bricht eine Lanze für die Graphic Novels, denen man sich bisher nicht unbedingt zugewandt hat.

 

Die doppelte Frau: und das Rätsel Betty Steinhart

Buchseite und Rezensionen zu 'Die doppelte Frau: und das Rätsel Betty Steinhart' von Beate Thalberg
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die doppelte Frau: und das Rätsel Betty Steinhart"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:192
EAN:9783222151217
read more

Rezensionen zu "Die doppelte Frau: und das Rätsel Betty Steinhart"

  1. Rätsel um eine selbstbewusste Frau

    Wir befinden uns im Salzburg der Nachkriegszeit 1946. Alles liegt in Schutt und Asche, die Menschen trauen einander nicht mehr über den Weg, die Alliierten wollen alles und jeden überwachen.
    Vor dieser geschichtsträchtigen Kulisse lässt Beate Thalberg ihren Kriminalroman „Die doppelte Frau“ spielen, in dem sie ihre drei Hauptfiguren auf Spurensuche der real existierenden Fotografin Betty Steinhart gehen lässt:
    Zunächst ist da Max, der sich als Privatdetektiv durchschlägt.
    Dann gibt es die schwer einzuschätzende Eva, die Max beauftragt, etwas über den Fotografen Carl Ellinger herauszufinden.
    Der dritte Charakter ist Harry, ein amerikanischer General, der Max zu Eva geführt hat und beobachten will, was Max herausfindet.
    Während Max dem Geheimnis um die Fotos und den Fotografen auf die Spur zu kommen versucht, bekommt Harry den Auftrag, einen Zug mit Nazibeute in Empfang zu nehmen.
    Beate Thalberg schildert das Salzburg der Nachkriegszeit sehr lebendig. Sie bringt uns das beeindruckende Schicksal der Fotografin Betty Steinhart näher, die zu einer Zeit ein Fotoatelier übernommen hat, in der das für Frauen eigentlich undenkbar war.
    Die in das Buch eingebetteten Fotografien aus dem Atelier Ellinger tragen dazu bei, uns Lesende in die Anfangszeit der Salzburger Festspiel zu versetzen.
    Ergänzt wird der Roman durch Grapic-Novel-Elemente, die Lily Amman entworfen hat.
    Mir hat an dem Buch gut gefallen, dass es eine Zeit in Österreich thematisiert, mit der ich mich bisher noch nicht beschäftigt hatte. So konnte ich auf unterhaltsame Art Begriffe wie „Rattenlinie“ kennenlernen.
    Gestört hat mich zum einen die ständig wechselnde Ich-Perspektive, da häufig erst nach mehreren Sätzen klar wird, welches „Ich“ gerade an der Reihe ist. Zum anderen gab es Anspielungen auf die heutige Zeit, die die Charaktere noch gar nicht kennen konnten. Mag als lustiges Stilmittel gedacht sein, ist aber nicht mein Fall.
    Die Grapic-Novel-Elemente sind sehr schön gestaltet, haben bei mir allerdings nicht zum Textverständnis beigetragen.
    Insgesamt kann ich das Buch empfehlen, weil es mal etwas ganz anderes und künstlerisch wertvoll ist.

 

Die sieben Türen

Buchseite und Rezensionen zu 'Die sieben Türen' von Adrian Draschoff
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die sieben Türen"

Leben ist weder das eine noch das andere, sondern das unbegreifliche Wunder dazwischen. Die sieben Türen beginnt mit einem Leuchten. Es findet sich im Nichts wieder, in der endlosen Dunkelheit. Allein. Bis sich eine kleine Raupe dazugesellt, die das Leuchten zu sieben Türen führt. Hinter jede dieser Türen darf es kurz blicken – es verbergen sich die größten Polaritäten dieses Universums dahinter. Das Leuchten begegnet nacheinander dem Licht und der Dunkelheit, der Liebe und dem Hass, der Angst und dem Mut, dem Glück und der Trauer, dem Jetzt und der Unendlichkeit und dem großen, alles vereinigenden Universum und dem Nichts. Hinter der letzten Tür verbergen sich das Leben und der Tod. Und nun muss das Leuchten eine Entscheidung treffen: Will es zu einem allwissenden großen Stern heranwachsen, der bis ans Ende aller Zeit am Firmament leuchtet? Oder wird es alles, was es soeben gelernt hat, vergessen, durch die letzte Tür treten und als Mensch alles selbst erfahren? 

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:161
EAN:
read more

Rezensionen zu "Die sieben Türen"

  1. 5
    12. Mär 2024 

    Der Inhalt kann den Selbstwert stärken, Freude und ein wenig Fri

    Das kleine Leuchten weiß noch nicht was es ist, als es die kleine Raupe, mit der großen Brille kennenlernt. Die kleine Raupe stellt sich als Jara vor und möchte das kleine Leuchten auf eine Reise mitnehmen, an dessen Anfang, das kleine Leuchten selbst steht. Als dieses sich umdreht, schält sich aus dem Dunkel eine Reihe von Türen heraus, sieben an der Zahl. Hinter jede davon, wird es schauen dürfen. Hinter jeder wird es zwei Dinge finden, die gegensätzlich und doch untrennbar miteinander verbunden sind.

    Die erste Tür, die sich öffnet, präsentiert Licht und Dunkelheit. In der tiefen Schwärze spürt das kleine Leuchten, das so schwach strahlt, dass es von der Dunkelheit nahezu absorbiert wird, große Angst. Doch die freundliche Stimme der Dunkelheit, macht es auf sein eigenes Strahlen aufmerksam. Bei dieser Übung lernt das kleine Leuchten, dass es besser ist, die Dunkelheit zu akzeptieren, statt sie zu verfluchen. Es lernt, dass wir meist erst durch das Dunkel ins Licht gelangen. Nachdem es das verinnerlicht hat, fühlt es sich nicht nur größer, sondern leuchtet auch schon ein wenig heller.

    Hinter der zweiten Tür verbergen sich die Gegensätze Mut und Angst. Das kleine Leuchten betritt eine dunkle Stadt mit erleuchteten Fenstern und vielen Türen. Es erfährt, dass hinter jeder dieser Türen, eine, der Ängste des kleinen Leuchtens steht und sein Leben lang darauf wartet, dass es eine nach der anderen öffnet. So prophezeit es ihm eine raue Stimme, die Mut gehört. Lieber würde das kleine Leuchten keine dieser Türen öffnen, aber Mut hält das für keine gute Idee, weil dann immer mehr Türen dazu kämen.

    Während das kleine Leuchten sich durch Zeit und Raum bewegt, um seine Erfahrungen zu machen, weicht die kleine Raupe ihm nicht von der Seite und beantwortet eine Vielzahl seiner Fragen. Bei manchen bittet sie um Aufschub, weil sie später selbsterklärend würden.

    Am Ende seiner Reise, wird das kleine Leuchten, das dann schon deutlich heller strahlt, eine Entscheidung treffen müssen, die sein jetziges Dasein verändern wird.

    Fazit: Was für eine kluge und liebevolle Geschichte, die ich jeder Familie mit Kindern zwischen drei und acht Lebensjahren empfehlen möchte aber ebenso allen jung gebliebenen Erwachsenen. Dieses zauberhaft und bildreich gestaltete Kleinod ist eine gelungene Geschenkidee. Es enthält soviel Weisheit, die mit wenigen Worten kinderleicht transportiert wird.

    Achtung! Der Inhalt kann den Selbstwert stärken, Freude und ein wenig Frieden schenken.

 

Sofies Welt oder die Geschichte der Philosophie - Bis heute

Buchseite und Rezensionen zu 'Sofies Welt oder die Geschichte der Philosophie - Bis heute' von Vincent Zabus

Inhaltsangabe zu "Sofies Welt oder die Geschichte der Philosophie - Bis heute"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:264
EAN:9783446277953
read more
 

Gregs Tagebuch 18 - Kein Plan von nix

Buchseite und Rezensionen zu 'Gregs Tagebuch 18 - Kein Plan von nix' von Jeff Kinney
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Gregs Tagebuch 18 - Kein Plan von nix"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:224
Verlag: Baumhaus
EAN:9783833907906
read more

Rezensionen zu "Gregs Tagebuch 18 - Kein Plan von nix"

  1. Kann Gregs Schule gerettet werden?

    Nachdem die Schüler von Gregs Schule schlecht abschneiden, wird der alte Direktor aus der Rente geholt, der die Schüler wieder auf Vordermann bringen soll.
    Trotzdem scheint alles zu scheitern...

    Auch die neue Geschichte ist typisch Greg, sehr überzogen, aber wahrscheinlich genau das, was Kindern gefällt. Die mögen das, wenn alles so unwirklich übertrieben wird.
    Vor allem Gregs Gedanken allgemein (wozu man ein Gehirn überhaupt braucht und was es alles kann) als auch speziell zu seinen Lehrern und dem Unterricht lässt einen wieder viel schmunzeln.

    Dass Probleme von Schulen und dem Schulsystem angeprangert werden, finde ich gut. Denn es stimmt, dass überall immer mehr und mehr eingespart wird (werden muss?) und deshalb die Qualität des Unterrichts und somit die Ausbildung unserer Kinder leidet.
    Aber ich persönlich finde es dann doch etwas ZU drüber. Vor allem das Sponsoring sämtlicher Dinge an der Schule. Ein bisschen weniger hätte mMn auch gereicht.
    Aber die Überlegungen, die alle anstellen, um die Schule zu retten, und der Zusammenhalt, hat mir sehr gut gefallen.
    Leider fehlt ein bisschen der Spannungsbogen, wie man aus anderen Gregs Tagebüchen gewohnt ist.

    Viele aktuelle Themen, die für Kinder/Schüler von Bedeutung sind, werden thematisiert: Schüleralltag, erste Verliebtheit, Bildung (und deren Qualität), Einsparungsmaßnahmen (an Schulen) und auch Freundschaft und Zusammenhalt.

    Fazit:
    Kurzweiliges und aktuelles Lesevergnügen mit Greg, das überzogen auf Schulprobleme eingeht, und zum Nachdenken anregt.

 

Komplett Kafka

Buchseite und Rezensionen zu 'Komplett Kafka' von Nicolas Mahler

Inhaltsangabe zu "Komplett Kafka"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:127
EAN:9783518473740
read more
 

Suite francaise: Tempete en juin

Buchseite und Rezensionen zu 'Suite francaise: Tempete en juin' von Irene Nemirovsky

Inhaltsangabe zu "Suite francaise: Tempete en juin"

Format:Taschenbuch
Seiten:224
Verlag: Denoel
EAN:9782207118177
read more
 

Nordlicht 02: Das Orakel

Buchseite und Rezensionen zu 'Nordlicht 02: Das Orakel' von Malin Falch
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Nordlicht 02: Das Orakel"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:152
Verlag: Egmont Bäng
EAN:9783770407538
read more

Rezensionen zu "Nordlicht 02: Das Orakel"

  1. 4
    05. Dez 2023 

    Neue Handlungsstränge

    Sonja ist im letzten Band des Comics in das magische Land Jotundalen gereist und hat dort viele magische Wesen kennenlernen dürfen. Doch Probleme bahnen sich bei Sonja und ihren Freunden an. Die Wikinger versuchen, mit Hilfe des Orakels Espen zu entführen, während die Trolle Sonjas Onkel Henrik gefangen genommen haben. Es sieht so aus, als würde die entspannte Reise ins magische Land langsam leider doch ziemlich gefährlich werden.

    In diesem zweiten Band werden einige verschiedene Handlungsstränge eingebracht. Diese sind auch allesamt sehr spannend, wobei ich sagen muss, dass ich persönlich denke, dass einfach ein bisschen zu viel auf einmal passiert. Dadurch haben wir immer wieder zwischen den Handlungssträngen gewechselt, wo ich mir jedoch gewünscht hätte, dass wir gelegentlich einen fokussieren. Was man aber auf jeden Fall sagen muss, ist, dass alle Handlungsstränge für sich super interessant sind.
    Mir gefällt auch weiterhin die Farbgebung des Comics. Sie unterstützt meiner Meinung nach wirklich gut das magische Gefühl, das die Geschichte besitzt.
    Der erste Band hatte sich etwas nach einer Einleitung in ein neues Abenteuer angefühlt, während es jetzt im zweiten Band sehr ausgiebig mit der Handlung losgeht.

    Alles in allem finde ich die Reihe weiterhin sehr empfehlenswert, weil sie eine spannende magische Welt bietet, die wirklich wunderschön gezeichnet ist.

 

Der kleine Perry 1

Buchseite und Rezensionen zu 'Der kleine Perry 1' von Olaf Brill

Inhaltsangabe zu "Der kleine Perry 1"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:96
EAN:9783551760173
read more
 

Seiten