Nevernight - Das Spiel: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Nevernight - Das Spiel: Roman' von Jay Kristoff

Inhaltsangabe zu "Nevernight - Das Spiel: Roman"

Diskussionen zu "Nevernight - Das Spiel: Roman"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:704
Verlag: FISCHER Tor
EAN:9783596297603
read more
 

Dracula

Buchseite und Rezensionen zu 'Dracula' von  Bram Stoker

Inhaltsangabe zu "Dracula"

Diskussionen zu "Nevernight - Das Spiel: Roman"

Format:Audible Hörbuch
Seiten:0
EAN:
read more
 

Die Schwelle: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Schwelle: Roman' von F.R. Tallis

Inhaltsangabe zu "Die Schwelle: Roman"

Diskussionen zu "Nevernight - Das Spiel: Roman"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:352
Verlag: btb Verlag
EAN:9783442744664
read more
 

Der Fluch des Hasen

Buchseite und Rezensionen zu 'Der Fluch des Hasen' von Bora Chung

Inhaltsangabe zu "Der Fluch des Hasen"

Diskussionen zu "Nevernight - Das Spiel: Roman"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:251
EAN:
read more
 

True Story

Buchseite und Rezensionen zu 'True Story' von Kate Reed Petty

Inhaltsangabe zu "True Story"

Diskussionen zu "Nevernight - Das Spiel: Roman"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:448
Verlag: Ecco Verlag
EAN:9783753000084
read more
 

Verloren im Feuer: Psychothriller

Buchseite und Rezensionen zu 'Verloren im Feuer: Psychothriller' von Dieter Burkard
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Verloren im Feuer: Psychothriller"

Diskussionen zu "Nevernight - Das Spiel: Roman"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:362
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Verloren im Feuer: Psychothriller"

  1. Ein verhängnisvolles Wochenende

    "Falls du es nicht bemerkt hast, ich bin komisch. Ich bin ein Spinner. Ich passe mich nicht an und ich möchte nicht dazu passen." (Jughead Jonas)
    Sarah zieht nach einem privaten, schweren Unglück von der Kleinstadt Asheville in die Großstadt Charlotte. Hier will sie alles vergessen und neue anfangen. Seltsamerweise fühlt sie sich hier immer wieder verfolgt, unwohl und wird von Albträumen heimgesucht. Als ihre beiden neugewonnenen Nachbarn Jack und Tom für ein Wochenende in Toms abgelegene Hütte fahren, fragt Sarah, ob sie mitkommen kann. Nicht nur, dass es im See fast zu einem Badeunfall kommt, werden sie kurz darauf von einem Unbekannten überrascht. Warum dieser sie verfolgt hat, verheimlicht er ihnen vorerst. Doch die Lage wird angespannt und zusehends bedrohlich, bis es eskaliert und für jeden einzelnen zur tödlichen Gefahr wird. Wer wird diesen erbitterten Überlebenskampf wohl gewinnen und wem kann Sarah überhaupt noch vertrauen?

    Meine Meinung:
    Das geheimnisvolle Cover und der Klappentext haben mich auf Anhieb fasziniert. Dass man für dieses Buch starke Nerven braucht, stört mich dabei nicht im geringsten. Im Gegenteil, so ist wenigstens für Spannung gesorgt. Der Schreibstil ist unterhaltsam und der Spannungsbogen nimmt kontinuierlich zu. Leider bleiben die Charaktere ein wenig hinter meinen Erwartungen. Mir fehlt auf jeden Fall bei allen ein wenig der Tiefgang und bei Stalker Devin die richtige Motivation, warum er Sarah schaden möchte. Selbst die beiden Nachbarn bleiben recht oberflächlich und blass. Von allen hätte ich gerne noch mehr am Schluss mehr erfahren. Tom ist zurückhaltend und schüchtern, während der gut aussehend Jack doch eher offensiv und unverfroren ist und ich ihm nicht so ganz über den Weg traue. Die Gewaltbereitschaft dieses Thrillers ist vor allem ab der Hälfte extrem hoch, sodass ich verstehe, warum dieses Buch nicht sämtliche Leser begeistert. Vor allem gegen Ende zu empfinde ich einige Szenen dann schon etwas gewagt und übertrieben dargestellt. Die eine oder andere Aktion hätte ich jetzt nicht unbedingt gebraucht. Hier finde ich einen Abschnitt, den Sarah sehr persönlich trifft besonders heftig und unnötig. Die Charaktere sind wohlüberlegt, doch oftmals zu oberflächlich. Jedoch in Sarah kann ich mich gut hineinversetzen. Selbst wenn sie etwas zu sprunghaft, unberechenbar, leichtgläubig und mitunter exzentrisch auf mich wirkt. Bei Störenfried und Soziopath Devin gewährt der Autor uns zwar ein wenig Einblick, doch das war mir dennoch zu wenig. Das Setting mit der abgeschiedenen Hütte in den Bergen und dem See hingegen gefällt mir gut. Ich finde es nur ein wenig seltsam und vielleicht nicht ganz authentisch, dass ausgerechnet in dieser Wildnis die Handys funktionieren. Die Atmosphäre ist besonders im letzten Drittel höchst angespannt und temporeich. Die detaillierten Geschehnisse sind mitunter schon echt heftig zu lesen. Speziell das Entsorgen der Toten lässt selbst mich nicht kalt. Wie man das so herzlos machen kann, ist für mich unbegreiflich. Viele von den Ideen finde ich gut konstruiert, wobei es mir besonders die unerwarteten Wendungen in der Geschichte angetan haben. Folglich bleibt der Plot bis zum Ende unvorhersehbar und fesselnd, weshalb die Geschichte von mir 4 von 5 Sterne bekommt.

    Teilen
 

HR Giger. 40th Ed.

Buchseite und Rezensionen zu 'HR Giger. 40th Ed.' von Andreas J. Hirsch

Inhaltsangabe zu "HR Giger. 40th Ed."

Diskussionen zu "Nevernight - Das Spiel: Roman"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:512
Verlag: TASCHEN
EAN:9783836587020
read more
 

The Green Mile: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'The Green Mile: Roman' von Stephen King

Inhaltsangabe zu "The Green Mile: Roman"

Diskussionen zu "Nevernight - Das Spiel: Roman"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:593
Verlag: Heyne Verlag
EAN:
read more
 

The Sun Down Motel (English Edition)

Buchseite und Rezensionen zu 'The Sun Down Motel (English Edition)' von Simone St. James
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "The Sun Down Motel (English Edition)"

Diskussionen zu "Nevernight - Das Spiel: Roman"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:340
Verlag: Berkley
EAN:
read more

Rezensionen zu "The Sun Down Motel (English Edition)"

  1. 4
    19. Dez 2023 

    Abendsonne

    Im Jahr 1982 will Viv weg von daheim, nach New York City. Sie landet in Fell upstate New York. Sie findet eine Stelle als Nachtrezeptionistin im Sun Down Motel. Ein eigenartiges Motel, eine eigenartige Stadt, in der Menschen umkommen. Im November 1982 ist auch Viv verschwunden. Jahre später will die 20jährige Carly etwas über das Verschwinden ihrer Tante Viv Delany herausfinden. In der Familie wurde nie über Viv gesprochen. Doch nach dem Tod ihrer Mutter will Carly endlich herausfinden, was mit Viv geschah. Und auch im Jahr 2017 ist die Stelle als Nachtrezeptionistin im Sun Down frei.

    Was für eine unheimliche Location, was für eine hinterwäldlerische Stadt. Besonders im Jahr 2017 kommt es einem sehr zurückgeblieben vor, wenn Festnetztelefone benutzt werden und es kam Internet gibt. Und was ist mit den toten jungen Frauen? Viv hat einen Verdacht, jedoch niemand will ihr glauben. Deshalb stellt sie selbst Nachforschungen an. Carlys hat Vivs Verschwinden immer totgeschwiegen und nun will Carly endlich wissen, was geschehen ist. So leicht offenbart das Sun Down Motel seine Geheimnisse aber nicht. Die Geister schweigen nicht still, sie reden in Rätseln. Wir Carly den Schlüssel finden?

    Eine Gespenstergeschichte ist doch mal eine willkommene Abwechslung, insbesondere wenn sie gut gemacht ist. Sowohl aus Vivs Sicht als auch aus der Carlys erlebt man die Ereignisse im Motel. Man spürt die lauernde Gefahr, in der die Frauen schweben. Und es scheint immer schlimmer zu werden. Was ist nur mit Viv passiert? Und wird Carly ein ähnliches Schicksal erleiden? Wie ein spanender Krimi fängt es an und im weiteren Verlauf wird man immer mehr gepackt. Die Mission der Geister, Vivs Weg und Carlys Enthüllungen führen erst in ein Dickicht und dann auch aus dem Dickicht. Irgendwann kann man nicht mehr aufhören zu lesen und erlebt nicht, das was man erwartet hätte. Auf Deutsch ist der Roman unter dem Titel „Zimmer 103“ im Goldmann Verlag erschienen. Es kann gerne empfohlen werden.

    Teilen
 

Dracula. Ein Vampirroman

Buchseite und Rezensionen zu 'Dracula. Ein Vampirroman' von Bram Stoker

Inhaltsangabe zu "Dracula. Ein Vampirroman"

Diskussionen zu "Nevernight - Das Spiel: Roman"

Autor:
Format:Ledereinband
Seiten:512
EAN:9783730611777
read more
 

Seiten