Versteh mich doch!

Buchseite und Rezensionen zu 'Versteh mich doch!' von Astrid Nestler

Inhaltsangabe zu "Versteh mich doch!"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:224
EAN:9783833834455
read more
 

Achtsames Hundetraining

Buchseite und Rezensionen zu 'Achtsames Hundetraining' von Jesse Sternberg
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Achtsames Hundetraining"

Format:Taschenbuch
Seiten:180
EAN:9783958836075
read more

Rezensionen zu "Achtsames Hundetraining"

  1. Stille und gutes Beobachten

    Stille & gutes Beobachten

    Es tummeln sich in den letzten Jahren viele Hundetrainer & Hundetherapeuten in den Medien und Literatur. Jesse Steinberg hat ein erfrischend anderes Konzept veröffentlicht.

    Achtsames Hundetraining zeigt einen neuen Ansatzpunkt auf.
    _ Der Mensch möge still beobachten & seine Kommunikation
    ändern -
    Das Buch wurde am 02.Juni 2023 in Deutschland veröffentlicht.

    Der Autor:
    Jesse Sternberg lebt und arbeitet in Ontario / Canada.
    Seit weit über 20 Jahren beschäftigt er sich mit allen Aspekten von Motivation und Achtsamkeit in unserem Leben & Beziehungen.
    Für mich unerwartet, verbindet er den menschlichen Teil des Achtsamkeitstrainings mit den Interaktions - Möglichkeiten zwischen Hund & Halter.
    Er verbindet sein Wissen & Einsichten über Hunde & Menschen miteinander & entwirft damit eine, für viele noch ungewohnte Sichtweise.
    Deutsche Übersetzung von Yutta Klingbeil.

    Zum Inhalt:
    Das Buch hat ein wirklich schönes & gelungenes Titelmotiv:
    Ein kleiner Racker - Terrier gekoppelt mit dem Titel: Achtsames Hundetraining weisen uns den Weg...
    Auf 151 - 180 Seiten (abhängig von der jeweiligen Ausgabe) erklärt wird ohne Wiederholungen oder ermüdenden Korrekturaufforderungen alles Notwendige. Insgesamt wird alles gut aufgeschlüsselt & präsentiert.
    Das Wesentliche die Möglichkeiten physischer Kommunikation & wie wir unsere Fellnasen besser verstehen und deuten können, wird nun greifbar.

    Mein Eindruck und Erfahrungen & eigenen Praxiserfahrungen:

    Die klare Gliederung zu Beginn des Buches, wurde sehr gut betitelt und so zu einem klaren, gut nutzbaren Leitfaden.
    Der Gesamtaufbau wurde logisch und nachvollziehbar konstruiert. Die deutsche Übersetzung überzeugt mit gut, lesbarer Qualität & einem guten Lesefluss.

    Zusammenfassung:

    Der wichtigste Punkt ist wohl:
    - Dieses Buch setzt beim Halter, beim Menschen an.
    - Wir lernen viel Grundsätzliches über die wortlose Kommunikation
    unserer Fellnasen, kennen und einzuschätzen.
    Die spezifischen Unterschiede zw. Hund & Halter sind klar
    herausgearbeitet.

    Es gilt zu verstehen:
    dieses ist kein konventionelles Hunde-Trainingsbuch.

    Vielmehr soll der Leser ermutigt & dazu befähigt werden, seinen Hund genauer zu beobachten und aus dem Gesehenem, die richtigen Schlüsse zu ziehen.
    Darauf aufgebaut bekommt der Leser das Werkzeug, um mit seinem Körper wortlos, seinen Hund von seinen Absichten und Wünschen, in Kenntnis zu setzen.

    Schon allein das Minimieren der vokalen Interaktion gibt unserem Hund Sicherheit und Vertrauen.

    Um die physische Interaktionsfähigkeit zu schärfen erweisen sich die inhaltlichen Teilabschnitte, als sehr hilfreich.
    Durch Einstreuen seiner persönlichen Erlebnisse werden die Einsichten des Autors klar nachvollziehbar und lebensnah unterfüttert.

    Obwohl ich seit inzwischen fast 20 Jahren viel Fachliteratur und Ausbildungen im Bereich des Hundetrainings gelesen & absolviert hatte, wurden auch bei mir ganz neue Impulse geweckt.

    Der Schwerpunkt liegt bei dem Gesamtwerk auf dem stillen Beobachten und der körperlichen Interaktion.
    Wir lernen, wie unsere Hunde das Gegenüber durch Beobachtung & Kombination besser einschätzen können. Das wiederum festigt unsere Beziehung miteinander.

    Fazit:
    Das Buch hilft dem Menschen seine Vierbeiner nicht nur besser zu verstehen, sondern auch ohne viele Worte, mit ihnen effektiv zu kommunizieren.

    Das gesamte Buch hat mich sehr positiv beeindruckt & auch für mich, neue Wege eröffnet.
    Die Verknüpfung von Meditation und von Achtsamkeit geprägter Interaktion mit meinen Hunden wurde zu einem wirklich nützlichem Werkzeug.
    In vielen Bereichen konnte ich die von meinen Hunden so sehr gewollte Einheit und Ruhe in unserer Beziehung stärken und vertiefen. Das war ein wirklich schönes Ergebnis der Lektüre.

    Ich kann diesen Ratgeber zu 100% empfehlen & vergebe überzeugte 5 Lesesterne.

    ISDN: 9783958836082
    Verlag: Lüchow
    Formate: elektr. & Taschenbuch
    - Anzeige -

    Teilen
 

Die José-Arce-Methode

Buchseite und Rezensionen zu 'Die José-Arce-Methode' von José Arce

Inhaltsangabe zu "Die José-Arce-Methode"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:160
EAN:9783833870958
read more
 

Versteht mich mein Hund?

Buchseite und Rezensionen zu 'Versteht mich mein Hund?' von  Sophie Collins
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Versteht mich mein Hund?"

Format:Broschiert
Seiten:192
EAN:9783854456896
read more

Rezensionen zu "Versteht mich mein Hund?"

  1. Die Frage aller Fragen

    Klappentext:

    „Wie genau die fünf konventionellen Sinne des Hundes funktionieren, und wie es sein kann, dass viele Tiere tatsächlich über einen sechsten Sinn verfügen, der ihre innige Verbindung zu ihren Besitzern zusätzlich stärkt, das erklärt Sophie Collins in diesem kompakten und praktischen Führer zur Wahrnehmung und Intelligenz von Hunden. Sie schildert anschaulich, wie Hunde die Welt wahrnehmen, und vermittelt faszinierende Erkenntnisse über den überlegenen Geruchssinn, das feine Gehör und das gewisse Etwas, das viele Hunde instinktiv erahnen lässt, wann Gefahr droht oder wann beispielsweise auch etwas mit ihren Menschen im Argen liegt.“

    Es ist ja die große Frage als Hundebesitzer: Versteht mich mein Hund?

    Dieses Buch versucht darüber etwas Aufschluss zu geben und erklärt dem Leser nicht nur die Sinne und die Sinneswahrnehmung des Hundes, sondern eben auch die Intelligenz. Da ich schon einige Bücher darüber gelesen habe, seit 25 Jahren selbst Jagdhunde besitze, kann ich hier nur feststellen: dem Leser begegnen hier keine neuen Erkenntnisse. Wer einen Hund hat und sich mit ihm und der entsprechenden Literatur befasst, erlangt dadurch schon eine Menge Wissen und schlussendlich beantwortet sich die Frage der Autorin von ganz allein wenn ihr Hund ihre Kommandos beherrscht. Kann er Platz, Sitz, Bleib, Bellen auf Kommando….? Na dann versteht er Sie doch! Das wichtigste ist doch, dass der Hund und der Besitzer eine vertrauensvolle Einheit sind und dies blind und ohne lautes Gebrüll funktioniert. Aus Erfahrung kann ich nur sagen: meine Hunde haben mich bis jetzt immer „verstanden“ und es war/ist eine Bereicherung mit ihnen zu leben. Für mich zählt aber am meisten, das ich den Hund verstehe, denn reden können die Vierbeiner bekanntlich nicht und es ist enorm wichtig ihn zu verstehen, wenn etwas nicht so stimmt wie es eigentlich aber soll…..

    Rundum sei gesagt, dieses Buch ist ein nettes „Obendrauf“ für alle wissensdurstigen Hundebesitzer, die nie genug vom Themen „Lernen“ bekommen. Ich vergebe gute 3 von 5 Sterne für diesen kompakten Hundeführer.

    Teilen
 

Die geheime Seele meines Hundes

Buchseite und Rezensionen zu 'Die geheime Seele meines Hundes' von Laurent Amann

Inhaltsangabe zu "Die geheime Seele meines Hundes"

Format:Taschenbuch
Seiten:240
Verlag: mvg Verlag
EAN:9783868827804
read more
 

Hunde: Treue Begleiter

Buchseite und Rezensionen zu 'Hunde: Treue Begleiter' von  unbekannt

Inhaltsangabe zu "Hunde: Treue Begleiter"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:288
Verlag: tosa GmbH
EAN:9783863132569
read more
 

Auf sieben Beinen

Buchseite und Rezensionen zu 'Auf sieben Beinen' von  Fine Sturm
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Auf sieben Beinen"

Format:Taschenbuch
Seiten:392
Verlag:
EAN:9783969666937
read more

Rezensionen zu "Auf sieben Beinen"

  1. Wenn die Liebe die Angst weichen lässt

    "Angst ist die größte Behinderung von allen. Es wird dich mehr lähmen, als wenn du im Rollstuhl sitzt." (Nick Vujici)
    Ein verheerender Schicksalsschlag verändert von heute auf morgen für immer Franzis junges Leben. Seither muss sie mit einer Behinderung leben und kann ihre Angst vor Hunden einfach nicht ablegen. Inzwischen ist sie eine erwachsene Frau und lernt bei einem Bewerbungsgespräch den gut aussehenden Architekten Jan kennen. Dieser zeigt sich jedoch zuerst von seiner arroganten Seite, doch mit der Zeit entwickelt er sich zu einem sympathischen Mann. Leider nur hat Franzi zwei Probleme. Ihre Angst vor Hunden, den Hansi Jan Hund fährt leidenschaftlich auf Franzi ab. Außerdem hatte sie bisher noch keinen Freund, geschweige den, dass sie jemandem von ihrer Behinderung erzählt hat. Ein Buch über die ganz realen Ängste einer traumatisierten Frau, die sich noch immer nicht mit ihrem Schicksal auseinandergesetzt hat.

    Meine Meinung:
    Das verträumte Cover und der Klappentext haben mich neugierig auf dieses Buch gemacht. Da ich selbst ein Bein verloren habe, war ich auf Franzis Geschichte sehr gespannt. Der schwere Schicksalsschlag am Anfang des Buchs hat mich tief getroffen. Ein Bein durch so eine Hundeattacke zu verlieren, das ist wahrlich heftig. So kann ich von daher Franzis Hundetrauma sehr gut nachvollziehen. Besonders wenn man körperlich attackiert wird, wie von Hansi und wenn er es nur aus Liebe getan hat. Allerdings hatte ich Franzi zum Zeitpunkt der Hundeattacke deutlich jünger eingeschätzt. Für mich las es sich eher, als wenn sie damals 12-14 Jahre alt und nicht wie eine 17-jährige. Selbst der eigene Umgang mit ihrer Behinderung konnte ich größtenteils nicht ganz nachvollziehen. Franzi steht sich da in manchen Szenen und vor allem bei ihrer Zukunft oft selbst im Weg. Solche Betroffene kenne ich eher nicht, zwar kommen manche nicht mit der Prothese zurecht, doch so extrem wie bei Franzi habe ich das bisher nicht erlebt. Vor allem junge Menschen kommen oft mit solchen Handicaps besser zurecht als Ältere. Ebenso habe ich das Gefühl, das die Autorin über das Thema Amputation und Prothese zu wenig Bescheid wusste. Den normalerweise geht man wegen einer neuen Prothese oder Problemen zu seinem Techniker, bzw. Prothesenbauer. Hausärzte kennen sich hier meist viel wenig oder gar nicht damit aus. Genauso gab es noch weitere Ungereimtheiten, die ich persönlich nicht nachvollziehen konnte. Allerdings, was die Liebesgeschichte und ihre spätere Wendung anbelangt, die hat mir hier sehr gut gefallen. Dabei bewahrheitet sich mal wieder, dass man Menschen nie nach dem ersten Eindruck beurteilen sollte. Den trotz des unsympathischen Auftritts von Jan entwickelt sich dieser zu einem wirklich liebevollen, herzensguten und verständnisvollen Menschen. Dass er und sein Hund Hansi Franzi allmählich aus ihrem Schneckenhaus holen, fand ich wirklich gelungen. Den der knuddelige, behäbige Hund kann wirklich keiner Fliege etwas zuleide tun. Im Gegenteil, er verteidigt sogar Franzi und bringt sich dabei selbst in größte Gefahr. Die Autorin zeigt hier dabei gut, wie viel Überwindung ein traumatisierter Mensch wie Franzi braucht, um so eine Erfahrung zu verarbeiten. Manche einer bekommt wahrscheinlich seine Ängste sogar niemals richtig mehr in den Griff und raubt sich so ein Stück seines Lebens und der Zukunft. Besonders wenn man dafür sogar die Liebe hinten anstellt aus lauter Angst vor Hohn, Verachtung oder gar Ablehnung. Sympathisch fand ich außerdem ihre Freundin Kicki und Jans Schwester Judit. Vielleicht hätten es ein paar Schicksalsschläge weniger auch getan. Die große Überraschung allerdings kam zum Ende, mit der ich gar nicht gerechnet hatte. Nur gut, dass sie alles vernünftig klären konnten. Darum gebe ich dem Buch 4 von 5 Sterne.

    Teilen
 

Sei höflich zu deinem Hund!

Buchseite und Rezensionen zu 'Sei höflich zu deinem Hund!' von Masih Samin

Inhaltsangabe zu "Sei höflich zu deinem Hund!"

Kommunikation auf Augenhöhe
Gebundenes Buch
"Sag Danke!", "Nimm die Hand vom Mund, wenn du sprichst!", "Mit dem Essen spielt man nicht!" - von Kindesbeinen an wird uns Menschen gesagt, was höflich ist und was weniger angebracht ist. "Danke" und "Bitte" sind die ersten Worte, die man in einer Fremdsprache lernt, denn Kommunikation ist das Geheimnis, damit das Zusammenleben funktioniert. Aber nur, wenn alle Beteiligten dieselbe Sprache sprechen. Das gilt nicht nur für verschiedene Kulturen, sondern auch für verschiedene Spezies wie Mensch und Hund. Hier setzt Masih Samins Arbeit an. Erfolgreich arbeitet der Hundeverhaltenstherapeut als Dolmetscher zwischen Mensch und Hund und lehrt uns, die Sprache der Hunde zu verstehen und ihnen somit unsere Welt und unsere Kultur zu übersetzen. Dazu werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Kommunikation von Mensch und Hund beleuchtet und Beschwichtigungssignale als angeborene Verhaltensweisen zur Konfliktvermeidung anschaulich erklärt. Praktische Übungen zeigen, wie man sich dem
Hund gegenüber höflich verständlich machen kann und den Grundstein für eine Kommunikation auf Augenhöhe legt.

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:192
EAN:9783833866838
read more
 

Fliegende Hunde

Buchseite und Rezensionen zu 'Fliegende Hunde' von Julia Christe
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Fliegende Hunde"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:144
Verlag: Heyne Verlag
EAN:9783453604292
read more

Rezensionen zu "Fliegende Hunde"

  1. 4
    19. Aug 2018 

    Gelungene Umsetzung einer außergewöhnlichen Idee!

    Seit wann können Hunde fliegen? Die Fotografin Julia Christe hat mit ihren atemberaubenden Fotos von Hunden in der Luft bereits im Internet für Furore gesorgt. Zerzaustes Fell, flatternde Ohren, erstaunter Blick – so haben wir unsere Vierbeiner noch nie gesehen. Über 100 Hunde unterschiedlichster Rassen und Größen – vom winzigen Chihuahua bis zum ausgewachsenen Sibirischen Husky – zeigt dieser bezaubernde Fotoband. Originell, hinreißend und tierisch komisch.

    "Und ich tüftelte an der Methode: Sie sollte für jeden gesunden Hund jedweder Rasse und Konstitution gefahrlos anwendbar sein und ihn nur kurzzeitig fordern. (...) Meine Methode musste ohne Training funktionieren, durfte kaum Sprunghöhe erfordern und sollte trotzdem rasant aussehen. Schließlich wurde ich fündig..."

    In dem informativen Begleittext schildert die Autorin und Fotografin Julia Christe, wie sie auf die Idee mit den 'fliegenden Hunden' kam und wie sie es letztlich geschafft hat, diese Idee auch so umzusetzen, dass es Hunden wie Besitzern Spaß machte und ohne Gefahr ablief. Hunderte Fotoshootings wurden absolviert, bestimmte Rassen gezielt gesucht und schließlich in Szene gesetzt.

    Herausgekommen ist einfach Unterhaltung pur. Die Unterschiede der Rassen und Charaktere werden auf den Hochglanzbildern deutlich, und den Gesichtern sind Aufregung, Überraschung, Angst, Lässigkeit oder gar Freude beim 'Fliegen' deutlich anzusehen. Viele der dargestellten Rassen kannte ich bis dato gar nicht. Aber ob nun eifriger Bordercollie, eleganter Pudel oder fast gelangweilt wirkender Mops - hier können wirklich alle fliegen.

    Die Bilder sprechen für sich, und so hat der Bildband einen großen Unterhaltungswert - schön zum Selbstentdecken aber auch ideal zum Verschenken an Hundefans. Eine gelungene Umsetzung einer außergewöhnlichen Idee, die eindeutig Lust auf mehr macht!

    © Parden

    Teilen
 

Mein Findelhund

Buchseite und Rezensionen zu 'Mein Findelhund' von Petra Durst-Benning

Inhaltsangabe zu "Mein Findelhund"

Format:Taschenbuch
Seiten:192
EAN:9783548373898
read more
 

Seiten