Beweg dich! Und dein Gehirn sagt Danke

Buchseite und Rezensionen zu 'Beweg dich! Und dein Gehirn sagt Danke' von Manuela Macedonia

Inhaltsangabe zu "Beweg dich! Und dein Gehirn sagt Danke"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:185
EAN:
read more
 

Anthologie

Buchseite und Rezensionen zu 'Anthologie' von Jürgen Zwilling

Inhaltsangabe zu "Anthologie"

Format:Taschenbuch
Seiten:210
EAN:9783961033249
read more
 

Eine Geschichte des Universums in 100 Sternen

Buchseite und Rezensionen zu 'Eine Geschichte des Universums in 100 Sternen' von Florian Freistetter
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Eine Geschichte des Universums in 100 Sternen"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:304
EAN:9783446263994
read more

Rezensionen zu "Eine Geschichte des Universums in 100 Sternen"

  1. 4 Sterne!

    Klappentext:

    „Weißt du, wie viel Sternlein stehen? Mehr, als man sich vorstellen kann – und alle erzählen sie eine Geschichte über das Universum. Dank Gamma Draconis wissen wir, dass die Erde sich um ihre Achse dreht, und 61 Cygni hat uns verraten, wie groß der Kosmos ist. Die Sterne nehmen uns mit auf die Suche nach außerirdischem Leben, sie erklären uns, wie schwarze Löcher funktionieren und warum die Dinosaurier ausgestorben sind. Sie zeigen, wie wir durch den Weltraum reisen und andere Planeten besiedeln können. Florian Freistetter erzählt die Geschichte des Universums anhand von 100 Sternen – und erschließt in 100 kurzweiligen Kapiteln nicht weniger als die Vergangenheit und die Zukunft des Kosmos.“

    Ich muss zugeben, ab einem gewissen Punkt bezüglich Verständnis unseres Weltraumes, hört bei mir der Verstand auf zu sein. Gerade was Schwarze Löcher betrifft, ist irgendwann mein Kopf blockiert zu verstehen. Autor und Astronom Florian Freistetter schafft es aber in seinem Buch mehr als gekonnt wirklich surreale Themen bezüglich unseres Weltraumes zu erläutern. In 100 kleinen und großen Geschichten geht er mysteriösen Dingen auf die Spur, erklärt mit viel Geduld fast Unerklärliches und macht dadurch Fakten absolut greifbar. Ab einem gewissen Punkt schwebt man förmlich durch die Buchseiten und ist ihnen komplett verfallen. Wo ich aber einigen Lesern des Buches recht geben muss, man vermisst hier Bilder oder Zeichnungen. Freistetter berichtet immer wieder davon und genau dadurch wird man neugierig was er meint und muss so den Blick aus dem Buch lösen und die Welt des Internets befragen um dort eventuelle die Bilder zu bestaunen. Dies störte den Lesefluss doch arg für meine Begriffe. Nichtsdestotrotz ist dieses Buch wirklich eine Bereicherung um das Weltall besser zu verstehen. Der Autor schafft es auch Unglaubliches greifbar und verständlich dem Leser zu erklären. Selten so ein gutes Sachbuch gelesen, welches zudem auch noch so unterhaltsam war! 4 sehr gute Sterne!

    Teilen
 

Was am Ende wichtig ist: Geschichten vom Sterben

Buchseite und Rezensionen zu 'Was am Ende wichtig ist: Geschichten vom Sterben' von Petra Anwar

Inhaltsangabe zu "Was am Ende wichtig ist: Geschichten vom Sterben"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:241
Verlag: Piper ebooks
EAN:
read more
 

Homers letzter Satz

Buchseite und Rezensionen zu 'Homers letzter Satz' von Simon Singh

Inhaltsangabe zu "Homers letzter Satz"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:320
EAN:9783423348478
read more
 

Mikronährstoff-Coach

Buchseite und Rezensionen zu 'Mikronährstoff-Coach' von Christina Schmidbauer
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Mikronährstoff-Coach"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:1158
EAN:9783990522165
read more

Rezensionen zu "Mikronährstoff-Coach"

  1. 5
    17. Sep 2023 

    Gut Recherchiertes Sachbuch zum Thema Krankheiten und Nährstoffe

    Meine Meinung:

    Das Buch vom Verlagshaus der Ärzte ist gut geliedert, auch die Themen selbst sind übersichtlich, am Ende steht dann eine Tabelle welche Nährstoffe bei welcher Erkrankung mit welcher Dosierung möglich sind. Es stehen jedoch auch die Nährstoffe einzeln in den Büchern mit den möglichen Eigenschaften und möglichen Dosierungen bei den möglichen Erkrankungen. Ich verwende das Buch als Nachschlagewerk, wenn es wieder einmal wo zwickt und es Probleme gibt, nachdem ich beim Arzt war und die Diagnose bekam. Vom allgemeinen her macht es auf mich einen sehr seriösen Eindruck.

    Offizielle Information:
    Wissen schaffen, Wissen sammeln, Wissen teilen.
    Der Mikronährstoff-Coach von Biogena steht ganz im Zeichen dieser Philosophie. Das Werk ermöglicht es, rasch und einfach zu fundierten Informationen über Mikronährstoffe und deren therapeutische Verwendung zu kommen.
    Es sind über 100 Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fett- und Aminosäuren, bioaktive Pflanzenstoffe, Pflanzenextrakte und sonstige Naturstoffe erfasst und nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten aufgearbeitet. Die Unterteilung nach Mikronährstoffen, Indikationen und Wechselwirkungen ermöglicht ein schnelles und gezieltes Auffinden der gewünschten Informationen.
    Spartenübergreifende Querverweise helfen zusätzlich, Zusammenhänge zu erkennen. So werden die Mikronährstoffe zum Beispiel mit jenen Medikamenten angegeben, mit denen sie bekanntermaßen wechselwirken, und für tiefergehende Informationen blättert man einfach im Abschnitt der zugehörigen Medikamentengruppe nach.
    Dieses Buch ist nicht nur eine wertvolle Hilfe für die tägliche therapeutische Praxis, es ist eines der umfangreichsten Nachschlagewerke unserer Zeit für orthomolekular-medizinische Informationen.

    Teilen
 

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Buchseite und Rezensionen zu 'Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur' von Andrea Wulf
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:878
EAN:
read more

Rezensionen zu "Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur"

  1. Die humboldtsche Perspektive

    ... oder, die frühen Erkenntnisse über das Anthropozän!

    Sein Name ziert Berge, Buchten und Ströme, fast wie ein Warenzeichen. Oft genannt, leider immer weniger hinterfragt, weiß heute die englischsprachige Welt nur noch sehr wenig um die Verdienste dieses Mannes für die beiden amerikanischen Kontinente. Die USA haben dem Urvater der Naturschutzgebiete und Nationalparks ihre eigenen Sprößlinge George Perkins Marsh und John Muir vorgezogen und die Ehrendenkmäler überlassen. Aber eine großartige Sachbuchautorin hat sich jetzt dieses blinden Flecks der Erinnerung angenommen und sich mit einem wunderbaren, breit gefächerten und überaus lesbaren Buch, diesem letzten Universalgelehrten zugewandt.

    Während sein älterer Bruder Wilhelm in Preußen seßhaft wurde und sich Politik und Gesellschaft widmete, war Alexander (*1769 - +1859) von Klein auf derjenige, der in der Erforschung der Tier und Pflanzenwelt seine Freude fand. Als schließlich die geerbten, finanziellen Mittel zur Verfügung standen, hielt den jungen Mann nichts mehr auf.
    Süd-, Mittel- und Nordamerika und schließlich, den politischen Umbrüchen geschuldet, Russland, konnte er auf seiner Bucketlist abhaken, bevor er für seinen Finalwunsch, dem Himalaya, schließlich zu alt war. Er hatte sich zigmal um eine Einreiseerlaubnis für Indien bei den Briten bemüht, doch vergebens. Das britische Understatement vertrug sich einfach nicht mit Humboldts politischen Äußerungen zu den spanischen Kolonien in Südamerika und dem damals weitverbreiteten Sklaventum.
    So blieb der Chimborazo in Ecuador mit seiner Höhe von 6263 Metern für Alexander der höchste Berg der Welt, den er zusammen mit Aimé Bonpland bestiegen hatte. Vom wuchernden Dschungel auf die vereisten Höhen der Berge bescherten Humboldt dann auch die Einsichten zur Untrennbarkeit von Pflanzen- und Tierwelt, von ökologischen Gegebenheiten, die Anpassung erforderten.
    Nicht nur Charles Darwin und Henry David Thoreau ließen sich in Sachen Natur von Humboldt inspirieren, sondern auch Thomas Jefferson und Simón Bolívar auf politischer Ebene. Letzterer zettelte dann die Revolten in Südamerika an.
    Zurück in Europa konnte sich der Gelehrte einer ruhigen Stellung am preußischen Hof nicht beugen und riss immer wieder nach Paris aus, dem damaligen Zentrum der wissenschaftlichen High Society. Er veröffentlichte seine Schriften und Bücher, hielt Vorträge, protegierte junge Forscher und war bis ins hohe Alter fokussiert auf seine Fundstücke und den daraus resultierenden Erkenntnissen.
    Viele berühmte Zeitgenossen säumten seinen Lebensweg, doch auch nach seinem Tod bewegten seine Bücher die nächste Generation, die auf seine Forschungen aufbauten. Seinen 100. Geburtstag feierte noch die halbe Welt, doch irgendwann läuteten nationale Interessen und die Feindschaft vieler Länder mit Deutschland das Vergessen ein. Alexander von Humboldt, ein Kämpfer für Zusammenarbeit und Austausch über Grenzen hinweg, hätte es sich nicht schlimmer ausmalen können.
    Nun kann ich nur einen Bruchteil von dem wiedergeben, was dieses Buch von Andrea Wulf ausmacht. Es ist weitaus mehr als Alexander von Humboldts Biografie. Es ist ein umfassendes Bild der europäischen und amerikanischen Welt Ende des 18. bis über die Mitte des 19. Jahrhunderts hinaus, rückt wichtige Ereignisse, wie die französiche Revolution und die anschließende Herrschaft Napoleons ins rechte Licht und schafft den Anschluss für die gegenwärtige Betrachtung der Natur als ganzheitliches Gebilde mühlelos.
    Es glänzt mit zahlreichen Zeichnungen und einem bunt bebilderten Mittelteil und hat eine solide Basis mit seinem über 100seitigem Anhang, in dem man alles nochmal in Ruhe nachschlagen kann.
    Aber vor allem macht es Lust auf weitere Schriften und Kunsterzeugnisse aus dieser Zeit. Anregend und genial. Mit Andrea Wulf ist mir eine Autorin begegnet, die ich unbedingt im Auge behalten will.

    Teilen
 

Kreatives wissenschaftliches Schreiben

Buchseite und Rezensionen zu 'Kreatives wissenschaftliches Schreiben' von Brigitte Pyerin

Inhaltsangabe zu "Kreatives wissenschaftliches Schreiben"

Format:Taschenbuch
Seiten:184
Verlag: Beltz Juventa
EAN:9783779934486
read more
 

Heilende Gewürze

Buchseite und Rezensionen zu 'Heilende Gewürze' von Bharat B. Aggarwal

Inhaltsangabe zu "Heilende Gewürze"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:499
EAN:
read more
 

Gentleman Overboard (English Edition)

Buchseite und Rezensionen zu 'Gentleman Overboard (English Edition)' von Herbert Clyde Lewis

Inhaltsangabe zu "Gentleman Overboard (English Edition)"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:105
EAN:
read more
 

Seiten