GUY'S GIRL: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'GUY'S GIRL: Roman' von Emma Noyes
4.5
4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "GUY'S GIRL: Roman"

Autor:
Format:Broschiert
Seiten:400
EAN:9783423263658
read more
 

It starts with us – Nur noch einmal und für immer

Buchseite und Rezensionen zu 'It starts with us – Nur noch einmal und für immer' von Colleen Hoover

Inhaltsangabe zu "It starts with us – Nur noch einmal und für immer"

Jedes Ende verspricht auch einen neuen Anfang … Bevor Lily Ryle traf, gab es in ihrem Leben eine erste Liebe: Atlas. Jetzt erzählt Bestsellerautorin Colleen Hoover seine Seite der Geschichte – und wie es weitergeht mit Lily, Ryle und Atlas …

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:352
EAN:9783423283113
read more
 

Love Songs in London – All I want for Christmas

Buchseite und Rezensionen zu 'Love Songs in London – All I want for Christmas' von Tonia Krüger
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Love Songs in London – All I want for Christmas"

Format:Broschiert
Seiten:416
EAN:9783423740845
read more

Rezensionen zu "Love Songs in London – All I want for Christmas"

  1. 5
    17. Okt 2022 

    Perfekte Einstimmung auf Weihnachten

    Febe ist an einem wahren Tiefpunkt angelangt, emotional wie finanziell – und das auch noch kurz vor den Weihnachtsfeiertagen. Aus der Not heraus lässt sie sich auf einen sehr ungewöhnlichen Deal ein: Sie spielt über die Feiertage die Freundin von Liam vor dessen Familie und er bezahlt dafür den Skiurlaub mit ihrer besten Freundin, die Auszeit, die sie so dringend braucht.

    Dieses Buch war definitiv die perfekte Weihnachtsliebesgeschichte, von der ich gar nicht wusste, dass ich sie brauchte, die mich aber schlichtweg begeistert hat. Es gibt nur wenige Bücher in diesem Genre, die mich komplett überzeugen können, und vor allem in Kombination mit Weihnachten besteht doch die Gefahr, dass einem von all dem Zuckersüßen eher ein bisschen schlecht wird. Aber das war hier überhaupt nicht der Fall: Diese Geschichte macht einfach glücklich.

    Vermutlich liegt das vor allem an den tollen Figuren: Ich mochte Febe und Liam total, einzeln für sich, aber auch die Dynamik zwischen den beiden. Es hat einfach Spaß gemacht, die Entwicklung der Beziehung zwischen Febe und Liam zu verfolgen und das Auf und Ab hat genau das richtige Maß an Spannung geliefert. Aber auch Liams Familie war toll geschrieben und man konnte sie sich bildlich vorstellen und direkt ins Herz schließen. Die Stadt London als Hintergrund hat dem Ganzen natürlich auch nicht geschadet.

    Von mir gibt es daher eine unbedingte Leseempfehlung für alle, die auch nur ansatzweise Lust auf eine romantische Weihnachtsgeschichte haben.

 

Robuste Herzen: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Robuste Herzen: Roman' von Volker Jarck
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Robuste Herzen: Roman"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:336
Verlag: S. FISCHER
EAN:9783103970845
read more

Rezensionen zu "Robuste Herzen: Roman"

  1. Familie im damals wie im heute...

    Ich hatte von dem Autor nur Gutes gehört, nie aber selbst etwas gelesen und wollte dies nun ändern. Und ich kann nur sagen: zum Glück.

    Selten habe ich etwas so angenehmes gelesen. Die gewählten Worte, Sprachbilder und Vergleiche haben etwas so Poetisches, dass ich jede Zeile genossen habe, auch wenn im Buch selbst "nur" Alltägliches dargestellt wird und nichts überaus Außergewöhnliches passiert.

    Wir lernen Familie Behnke kennen, vor allem die in der Gegenwart erwachsenen Kinder Katja, Milena und Leon. Über Rückblenden in die Kindheit der drei erfahren wir einiges über sie, erleben aber auch die Gegenwart und welche Entscheidungen als Erwachsene anstehen.

    Auch wenn Leon als Rettungssanitäter in Berlin das eindeutig spannendere Leben hat, fühlte ich mich am meisten zu Katja hingezogen. Sie ist ein Buchmensch wie ich und muss ebenfalls eine Trennung unter Dorfgetratsche erleben, was mich eng mit ihr verbunden hat. Ich habe mich durch diese Figur sehr verstanden gefühlt.

    Zudem merkt man gut die Dynamik in einer Familie und das eben nicht immer alles eitel Sonnenschein ist.

    Fazit: Tiefe Einblicke in besondere Figuren, was mir enorm gut gefallen hat. Klare Leseempfehlung.

 

Nachtfähre nach Tanger

Buchseite und Rezensionen zu 'Nachtfähre nach Tanger' von Kevin Barry

Inhaltsangabe zu "Nachtfähre nach Tanger"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:208
EAN:9783498001704
read more
 

Alles spricht

Buchseite und Rezensionen zu 'Alles spricht' von  Nicolò Targhetta

Inhaltsangabe zu "Alles spricht"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:288
EAN:9783956145070
read more
 

Regenglanz (Sturm-Trilogie, Band 1)

Buchseite und Rezensionen zu 'Regenglanz (Sturm-Trilogie, Band 1)' von Anya Omah

Inhaltsangabe zu "Regenglanz (Sturm-Trilogie, Band 1)"

Autor:
Format:Broschiert
Seiten:512
EAN:9783499006548
read more
 

Masche für Masche ins Glück

Buchseite und Rezensionen zu 'Masche für Masche ins Glück' von Friederike Hansmann
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Masche für Masche ins Glück"

Format:Taschenbuch
Seiten:288
Verlag: Montlake
EAN:9782496711448
read more

Rezensionen zu "Masche für Masche ins Glück"

  1. Liebeskummer lohnt sich wirklich nicht

    Für Georgie läuft gerade alles perfekt:Eine Beförderung zur Redakteurin hat sie in Aussicht und zudem steht in einem Jahr die Hochzeit mit Sebastian an.Aber statt der Beförderung bekommt Georgie die Kündigung!Kurz danach bekommt sie auch noch heraus dass ihr Verlobter mit Georgie's bester Freundin ein Verhältnis hat.Georgie fährt kurzentschlossen zu ihrer Tante Vera in den Schwarzwald.Dort entdeckt sie das häkeln für sich.Aber da ist auch noch Tom der in Vera's Haus ein und ausgeht wie es ihm beliebt und anscheinend Vera's viel jüngerer Freund ist.

    Der Schreibstil ist sehr leicht,ruhig und zügig zu lesen.Die Protagonisten sind sympathisch dargestellt und die Spannung erhöht sich langsam aber kontinuierlich.

    Fazit:Die Handlung spielt sich in der Nähe von Freiburg ab.Es kam mir zu Beginn so vor als ob ich in eines der vorherigen Jahrzehnte gefallen wäre,aber das Gefühl hielt sich leider nur zwei,drei Kapitel.Die Autorin hat dies gut umgesetzt.Das Credo dieses Buches heißt alle miteinander und sich gegenseitig helfen.Mit der Zeit entwickelt sich die Story zu einen Liebesroman der mir sehr gefallen hat.Allerdings hätte ich mir ab und zu Dialekt gewünscht und mehr von dieser schönen Umgebung gelesen.Das kam meiner Ansicht nach etwas zu kurz. Die Geschichte wird meistens aus Sicht von Georgie erzählt aber auch Tom kommt zwischendurch zu Wort.Wobei Georgie mich dann doch während des lesens nervte.Immer auf Achse und immer in Aktion-für meinenen Geschmack doch ein klein wenig zuviel.In diesem Liebesroman kommen die verschiedensten Gefühle quasi zu Wort.Die Romantik und die Erotik kommen auch nicht zu kurz-im Gegenteil.Die Geschichte wird durch einige Schicksalsschläge emotional.Nach der ca.der Hälfte des Buches gab es für mich leider einige längere Passagen.Von meiner Seite her würde ich sagen dass es ein zum Teil ergreifender Liebesroman ist der mir persönlich aber dennoch nicht ganz so überzeugt hatte.Dies ist der erste Band einer zweiteiligen Reihe.Er ist in sich abgeschlossen.Ich vergebe für dieses Buch drei Sterne.

 

Ein Spiegel für mein Gegenüber: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Ein Spiegel für mein Gegenüber: Roman' von Nadire Biskin

Inhaltsangabe zu "Ein Spiegel für mein Gegenüber: Roman"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:176
EAN:9783423282949
read more
 

I Kissed Shara Wheeler

Buchseite und Rezensionen zu 'I Kissed Shara Wheeler' von Casey McQuiston
4.65
4.7 von 5 (3 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "I Kissed Shara Wheeler"

Format:Taschenbuch
Seiten:400
Verlag: Knaur TB
EAN:9783426529317
read more

Rezensionen zu "I Kissed Shara Wheeler"

  1. 4
    04. Jul 2022 

    Schnitzeljagd rund um den Highschool-Abschluss

    Wenn es eine Sache gibt, die Chloe beschäftigt, dann ist das der Wettbewerb mit Shara Wheeler um die besten Noten. Aber dann verschwindet Shara spurlos und lässt Chloe mit vielen Fragezeichen zurück – nicht zuletzt deswegen, weil sie Chloe kurz vorher noch überraschend geküsst hat. Als auch noch kryptische Botschaften von Shara auftauchen, macht sich Chloe auf zu einer Schnitzeljagd der besonderen Art.

    Ich muss gestehen, das Debüt von Casey McQuiston, Royal Blue, konnte mich damals leider gar nicht begeistern. Aber ich war sehr neugierig, inwiefern sich die Autorin mittlerweile vielleicht weiterentwickelt hat, und wollte dieser interessanten Story gerne eine Chance geben. Tatsächlich hat mir I Kissed Shara Wheeler wesentlich besser gefallen.

    Chloes Perspektive fand ich in jedem Fall interessant und habe ich richtig gerne gelesen. Aber auch die Vielzahl an diversen Nebenfiguren haben das Buch sehr bereichert, wobei Smith und Rory, Chloes „Mitstreiter“ bei der Suche nach Shara, definitiv meine Favoriten waren. Shara hingegen fand ich etwas sehr undurchsichtig und relativ unsympathisch – was für mich leider die Liebesgeschichte etwas beeinträchtigt hat.

    Die eigentliche „Schnitzeljagd“ fand ich ziemlich spannend und auch die kurzen Zwischenkapitel waren klasse. Eine bestimmte Entwicklung hat dann allerdings die Spannung ziemlich rausgenommen, das hätte etwas besser sein können.

    Fazit: Das Rad neu erfunden hat die Autorin mit dieser Geschichte sicherlich nicht, aber es macht trotzdem sehr viel Spaß mit den Figuren abzutauchen. Mir hat die Weiterentwicklung der Autorin gefallen und ich werde sie im Auge behalten.

  1. 5
    21. Jun 2022 

    Herrlich queer

    Im Buch geht es um Chloe, welche zielgerichtet darauf zusteuert Jahrgangsbeste zu werden. Wenn ihr dabei nur blöderweise nicht eine gewisse Shara Wheeler im Weg stehen würde, welche scheinbar perfekt ist mit ihrem schimmernden Haar und fantastischen Noten. Als Shara sie dann aber küsst und verschwindet, muss Chloe sich mit Sportwunder, Smith, und Nachbar, Rory, zusammentun, um die Rätsel und Briefe zu entschlüsseln, die Shara ihnen zurückgelassen hat.

    Das Buch ist in meinen Augen ganz fantastisch. Ich fand es sehr spannend und musste ständig grinsen wie ein Honigkuchenpferd. Es gibt oft Momente in denen man sich über die Rückschrittlichkeit einiger Leute an ihrer Schule ärgert, aber es gibt genauso viele, wenn nicht mehr, triumphale Momente, in denen man sich euphorisch mit den Figuren freuen kann.
    Den Spannungsbogen der Geschichte finde ich auch sehr gut. Die Story nimmt immer mehr an Fahrt auf und irgendwann habe ich das Buch gar nicht mehr weglegen wollen.
    Die Charaktere sind sehr vielfältig, wenn es um Persönlichkeiten geht, was die Geschichte greifbarer macht. Außerdem gibt es viele verschiedene Darstellungen von Queerness, welche alle ganz herrlich authentisch, normal und liebenswürdig dargestellt werden. Was ich einfach ganz wunderschön finde.
    Zwischendrin sind immer wieder Ausschnitte aus Aufsätzen oder persönliche Notizen der Charaktere, was die Geschichte und das Worldbuilding sehr fördert. Manchmal kontextualisiert das bestimmte Aktionen der Charaktere oder unterstützt die vorherige oder folgende Story.

    Das Buch hat mich wirklich begeistert und ich würde es ganz klar weiterempfehlen.

  1. Wo und wer ist Shara Wheeler?

    Cover:
    -------------
    Der Blick des blonden Mädchen in Richtung Betrachter ist halb verdeckt von dem rosa Briefumschlag, auf dem Kussmünder und der Titel zu sehen sind. Es wirkt durch die Farbgebung leicht romantisch, aber auch geheimnisvoll und macht definitiv neugierig.

    Inhalt:
    -------------
    Chloe Green, Smith Parker und Rory Heron gehen auf dieselbe (christlich geprägte) Highschool und haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam, außer der Tatsache, dass sie Shara Wheeler geküsst haben, bevor sie verschwunden ist. Shara ist die Tochter des Dekans und das nach außen hin perfekte und von allen geliebte Mädchen der Schule. Und: Sie buhlt mit Chloe darum, als Jahrgangsbeste die Highschool zu verlassen. Doch dann verschwindet sie scheinbar spurlos nach dem Abschlussball, hinterlässt aber den drei Geküssten immer wieder Hinweise auf ihren Verbleib: "Offensichtlich ist das hier eine Art Puzzle, das Shara sich für uns ausgedacht hat, und wir alle haben ein Teil davon. Wenn wir es richtig zusammengesetzt haben, wissen wir, wo Shara ist."

    Mein Eindruck:
    -------------

    "Wenn Chloe eines weiß, dann, dass es auf der Willowgrove gefährlich ist, man selbst zu sein. Alles, was sie an sich mag, stellt hier eine Gefahr für sie dar. Man verbirgt die Dinge, die am wichtigsten sind, damit niemand sie gegen einen verwenden kann."

    Obwohl ich längst aus dem Teenageralter raus bin, hatte mich die Beschreibung neugierig gemacht und bereits der Anfang des Buches in den Bann gezogen. Die Sprache ist zwar passend für Jugendliche, aber m. E. nicht zu flapsig, sondern intelligent und mit viel Wortwitz versehen. Ein wenig nimmt sich das Genre Teenie-Highschool-Komödie selbst auf die Schippe. Die Protagonistin Chloe ist mir direkt sympathisch. Sie ist clever und hat ein gutes Herz.
    Der Beginn ist mit dem Verschwinden von Shara und der unverhofften Begegnung von Chloe und dem Nachbarsjunge Rory in Sharas Haus gleichsam amüsant und spannend. Die Briefe in rosa Umschlägen, die Shara überall für die drei Jugendlichen wie bei einer Schnitzeljagd verteilt, geben der Handlung immer wieder neue Impulse. Ich habe stets mitgerätselt und immer wenn ich dachte, es wäre langsam vorbei, gab es wieder eine neue Wendung.
    Neben dieser Jagd nach Shara handelt das Buch aber auch von den Themen Freundschaft, zweiten Chancen und sexueller (Neu)Orientierung. Und das stets umhüllte von einem Mantel feinem Humors, ohne dass dabei jemand oder etwas ins Lächerliche gezogen wird. Dass dies alles vor dem Hintergrund einer extrem konservativ ausgerichteten christlichen Highschool stattfindet, treibt es natürlich noch auf die Spitze. Ich gebe zu, dass ich mich bisher wenig mit "queeren" Themen beschäftigt hatte und dass es Neopronomen gibt, wusste ich auch nicht. Ich dachte erst, es sei ein Druckfehler. Auf diese Weise habe ich nebenher auch viel über Varianten von sexueller Orientierung erfahren und fand dies sehr aufschlussreich. Dass die Handlung stets mit neuen Überraschungen aufwartet, macht das Buch für Jugendliche, aber auch Erwachsene zu einem wahren Lesevergnügen!

    Fazit:
    -------------
    Roman zu Selbstfindung, Freundschaft und sexueller Orientierung gekoppelt an eine spannende Schnitzeljagd mit Wortwitz und Humor

 

Seiten