Broken Romance

Buchseite und Rezensionen zu 'Broken Romance' von C. R. Scott
NAN
(0 Bewertungen)

Du redest, ohne vorher nachzudenken? Dann hast du jetzt ein Problem. Ein gewaltiges Problem.

Lisa landet zufällig auf der Pressekonferenz des reichen Geschäftsführers Timothy Cage. Dumm nur, dass sie ihr Herz auf der Zunge trägt: Zwischen all den Journalisten wagt sie es, dem CEO unbequeme Fragen über sein Unternehmen zu stellen und freche Bemerkungen zu machen. Zum ersten Mal verschlägt es Timothy die Sprache – und das vor laufender Kamera! Für die Presse ist das ein gefundenes Fressen. Das war gar nicht Lisas Absicht, und als sie etwas in Timothys stahlblauen Augen aufblitzen sieht, sucht sie das Weite. So schnell wie möglich will sie den Vorfall vergessen. Allerdings ist der attraktive New Yorker noch nicht fertig mit ihr. Noch lange nicht.

Abgeschlossener Liebesroman mit heißen Szenen und Happy End.

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:263
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

read more
 

Waking up in Mr. Perfect's Bed

Buchseite und Rezensionen zu 'Waking up in Mr. Perfect's Bed' von C. R. Scott
NAN
(0 Bewertungen)

Eure erste Begegnung war einfach nur unangenehm. Am besten belässt du es dabei!

Rosa trennt sich von ihrem Freund. Als sie daraufhin feiern geht, schaut sie zu tief ins Glas. Viel zu tief! Denn am nächsten Morgen wacht sie in einem fremden Schlafzimmer auf. Irgendwie ist sie im Penthouse des attraktiven und wohlhabenden Junggesellen Maxwell gelandet. Genauer gesagt: in seinem Bett. Und die ganze Angelegenheit scheint ihm ebenso unangenehm zu sein wie ihr. Schnell verabschiedet Rosa sich von Maxwell und will den Vorfall vergessen. Doch das Schicksal hat andere Pläne, und ihre Wege sollen sich schon am darauffolgenden Tag wieder kreuzen. Plötzlich verbindet sie ein brisantes Geheimnis. Was ist in ihrer gemeinsamen Nacht überhaupt passiert?

Abgeschlossener Liebesroman mit heißen Szenen und Happy End.

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:249
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

read more
 

Win for Love (The Player 2)

Buchseite und Rezensionen zu 'Win for Love (The Player 2)' von K. Bromberg
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Brillant, überraschend und unfassbar sexy. Ich habe jedes Wort dieses Duetts verschlungen und geliebt." AUDREY CARLAN

Sich in Scout Dalton zu verlieben, war das Letzte, was Easton Wylder geplant hatte. Er ist der erfolgreichste Spieler der MLB, sie seine Physiotherapeutin. Und doch können die beiden der Anziehungskraft, die zwischen ihnen herrscht, nicht widerstehen. Aber dann geschieht etwas, was Eastons Welt von einem Moment auf den anderen auf den Kopf stellt. Plötzlich muss er sich fragen, wo Scouts Loyalität liegt - und er muss sich fragen, ob er bereit ist, mit ihr sein größtes Geheimnis zu teilen. Ein Geheimnis, das er seit Jahren mit sich trägt und das seine Karriere ein für alle Mal beenden könnte ...

Abschlussband der PLAYER-Reihe von NEW-YORK-TIMES-Bestsellerautorin K. Bromberg

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:288
Verlag: LYX.digital
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

read more

Rezensionen zu "Win for Love (The Player 2)"

  1. Toller Abschluss der Geschichte von Scout und Easton

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 10. Feb 2020 

    Inhalt: „Win for love“ von K. Bromberg ist der zweite und letzte Band der „Player“-Reihe. Man sollte den ersten Teil „Play for love“ auf jeden Fall vorher gelesen habe!
    Als Easton erfährt, dass Scout ihn als nicht wiederhergestellt eingestuft hat bricht für ihn eine Welt zusammen. Besonders da er damit nun auch verkauft ist. Wie konnte Scout ihn nur so hintergehen? Schafft sie mit ihrer Entscheidung zu leben und es ihm auch erklären zu können? Außerdem bleibt da noch die Frage zu klären, ob Easton ihr auch seine Geheimnisse anvertrauen kann. Gibt es für die beiden noch eine Chance?

    Meinung: Wie auch schon beim ersten Band gefällt mir das Cover wegen dem nackten Oberkörpers des Mannes nicht. Von solchen Covern gibt es meiner Meinung nach mittlerweile schon zu viele. Der Schreibstil ist gut lesbar. Auch diesmal wird die Geschichte sowohl aus Scouts als auch Eastons Sicht erzählt, so dass man eine gute Einsicht in die Gedanken- und Gefühlswelt der beiden bekommt. Ehrlich gesagt möchte ich nicht viel mehr erzählen, da es ansonsten spoilern würde. Was ich aber sagen kann ist, dass wir die beiden von neuen Seiten kennenlernen. Wir erleben wie sie sich weiter entwickeln, aber dabei ihren ursprünglichen Charakter nicht verlieren. Auch den Vater von Scout lernen wir ein bisschen besser kennen und verstehen. In diesem Teil kratzt die Geschichte nicht einfach nur an der Oberfläche, sondern wir bekommen ein auf und ab der Gefühle. Es gibt einige Geheimnisse die aufgeklärt werden. Zugegebenermaßen waren sie wirklich gut, so dass ich immer erst kurz vor der Auflösung von alleine darauf gekommen bin.

    Fazit: Der zweite Teil hatte mehr Tiefe. Mir hat er etwas besser als der erste Teil gefallen. Lange habe ich auf diesen zweiten Teil gewartet und es hat sich definitiv gelohnt! Ich war von Anfang an wieder in der Geschichte drin und sie hat mir echt gut gefallen. Wem Band eins gefallen hat, wird Band zwei mindestens genauso mögen!

 

Calling Mrs Christmas (Christmas Fiction) (English Edition)

Buchseite und Rezensionen zu 'Calling Mrs Christmas (Christmas Fiction) (English Edition)' von Carole Matthews
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Cassie Smith has been out of work for a while but she has an idea. Drawing on her love of Christmas, she begins charging for small things: wrapping presents; writing cards; tree-decorating. She's soon in huge demand and Cassie's business, Calling Mrs Christmas, is born.

Carter Randall wants to make Christmas special for his children, so he enlists Cassie's help, and his lavish requests start taking up all her time. Thank goodness she can rely on her loving partner Jim to handle the rest of her clients.

When millionaire Carter asks Cassie to join his family on a trip to Lapland, she knows she shouldn't go . . . Suddenly Cassie finds herself facing a heart-breaking choice that could change her entire life.

Join Cassie as she takes you on a romantic and emotional rollercoaster ride in Calling Mrs Christmas.

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:465
Verlag: Sphere
EAN:
read more

Rezensionen zu "Calling Mrs Christmas (Christmas Fiction) (English Edition)"

  1. Cassie Christmas

    bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 27. Jan 2020 

    Cassie ist glücklich mit ihrem Lebensgefährten Jim. Sie führen ein einfaches aber zufriedenenes Leben. Doch vor einigen Monaten hat Cassie plötzlich ihren Job verloren und bisher nichts Neues gefunden. So langsam verlässt Cassie der Mut. Und auch die finanzielle Lage des Paares wird immer angespannter. Da kommt Cassie die rettende Idee. Sie wird die Weihnachtswünsche anderer Menschen erfüllen. Zunächst läuft ihr Geschäft etwas schleppend an, schnell spricht sich jedoch herum, dass Cassie Christmas ein Gespür für die Wünsche ihrer Mitmenschen hat und Cassie kann sich vor Aufträgen kaum noch retten. Als besonderer Kunde erweist sich der Millionär Carter.

    Mit Cassie lernen wir eine sympathische junge Frau kennen, die momentan etwas gebeutelt ist vom Leben. Doch mit ihrem Ideenreichtum und ihrer Energie schafft es Cassie, sich aus der Misere zu befreien. Ihr Freund Jim und auch ihre Schwester Gaby unterstützen sie bei der Erfüllung der Kundenwünsche. Es gilt Weihnachtskarten zu schreiben, Geschenke einzupacken, Weihnachtsbäume zu schmücken und Weihnachtsfeiern zu organisieren. Mit der Bekanntschaft Carter Randalls bekommt Cassie Smith genannt Christmas einen Einblick in eine ganz andere Welt. Sie erfährt, dass bei den Reichen auch nicht immer eitel Sonnenschein herrscht, aber Menschen ohne Geldsorgen schon ein anderes Leben führen.

    Vielleicht passt dieser Roman doch besser in die Vorweihnachtszeit. Die Idee Cassies, Weihnachtswünsche zu erfüllen, lässt eine anheimelnde Stimmung entstehen. Cassie lernt neue Menschen kennen und einige ihrer Kunden wachsen ihr ans Herz. Mit Carter Randall könnte auch eine Romanze in ihr Leben treten. Doch irgendwie entsteht beim Lesen der Eindruck als habe die Autorin sich nicht entscheiden können, ob sie eine Cinderella-Story schreiben möchte, in der die Helden ein anderes Leben und eine andere Liebe findet, oder doch lieber die Geschichte einer Wunscherfüllungsfee, die beim Eingehen auf die Bedürfnisse anderer wächst und sich selbst etwas schafft und mit ihrem Partner glücklich ist. Beides in einem Buch funktioniert nicht so hervorragend. Für die erste Geschichte prickelt es nicht genug und für die zweite gerät Cassie zu sehr und unnötig auf Abwege. Die Idee einer Cassie Christmas ist wirklich herzerwärmend.

    3,5 Sterne

 

Das Glück in dir (Hudson Sisters-Reihe 2)

Buchseite und Rezensionen zu 'Das Glück in dir (Hudson Sisters-Reihe 2)' von Mariah Stewart
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Drei Schwestern, ein Erbe und die Suche nach dem großen Glück …
Endlich geht die romantische Reihe von NY-Times-Bestsellerautorin Mariah Stewart weiter!

Als die drei Schwestern Allie, Des und Cara durch das Erbe ihres Vaters zusammengeführt werden, hätten sie nie damit gerechnet, dass er derart viele Geheimnisse vor ihnen hatte. Doch nun müssen die drei, die unterschiedlicher kaum sein könnten, widerwillig zusammenhalten und das alte Theater in Hidden Falls, das ihnen ihr Vater hinterlassen hat, renovieren. Obwohl die Restaurierung zunächst reibungslos zu verlaufen scheint, stellt sich bald heraus, dass die Arbeiten umfangreicher sind als ursprünglich angenommen.
Mit der Zeit nähern sich die Schwestern an und versuchen tatsächlich eine Familie zu werden. Können sie all die Unterschiede überbrücken und endlich zusammenfinden oder sind sie einfach zu gegensätzlich?

Erste Leserstimmen
„endlich geht diese tolle Reihe weiter, ich konnte es kaum erwarten“
„unglaublich mitreißend und sogar noch spannender als der erste Teil“
„die Geschichte von drei Schwestern, die unglaublich gut erzählt wird und mich gar nicht mehr losließ“
„dieser Roman hat mir wahnsinnig schöne Lesestunden beschert“
„Ansprechendes Setting, ein Familiengeheimnis und jede Menge Romantik – bitte mehr davon!“

Weitere Titel dieser Reihe
Das Glück in mir (ISBN: 9783960877318)
Das Glück in uns (ISBN: 9783960877202)

Über die Autorin

Mariah Stewart ist New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerautorin von 31 Romanen und drei Novellen und wurde im Wall Street Journal portraitiert. Sie ist Finalistin des RITA Awards auf dem Gebiet der romantischen Spannung und erhielt den Award of Excellence für zeitgenössische Romantik, außerdem einen RIO Award für herausragende Leistungen in weiblicher Literatur und einen Reviewers Choice Award vom Romantic Times Magazine. Als dreimalige Gewinnerin des Golden Leaf Awards, vergeben unter den New Jersey Romance Writers, wurde Stewart kürzlich mit deren Lifetime Achievement Award geehrt (wodurch sie neben vorherigen Preisträgern wie Nora Roberts und Mary Jo Putney in die Hall of Fame eingeht – was wirklich eine sehr große Ehre für sie darstellt).

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:404
EAN:
read more

Rezensionen zu "Das Glück in dir (Hudson Sisters-Reihe 2)"

  1. Glück ist wenn man die wahre, echte Liebe findet

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 26. Jan 2020 

    "Das höchste Glück des Lebens besteht in der Überzeugung, geliebt zu werden." (Victor Hugo)
    Allie, Des und Cara haben sich inzwischen in Hidden Falls gut eingelebt. Die Restaurierung des Theaters geht gut voran, da jedoch zerstört ein Sturm einen größeren Teil vom Dach. Mit dieser zusätzlichen Instandsetzung und besonders den Kosten haben die drei Schwestern nicht gerechnet. Nun heißt es erst mal herausfinden, wer der Maler der Deckenverzierung und die Verputzarbeiten damals gemacht hat. Das jedoch gestaltet sich als nicht gerade einfach. Zudem versuchen sie Fördergelder zu bekommen, damit sie die zusätzlichen Kosten decken können. Die Liebe von Cara und Joe wird immer inniger und Allie wartet sehnsüchtig auf den nächsten Besuch ihre Tochter Nikki. Seth hat ein Auge auf Des geworfen und versucht alles um ihr Herz zu gewinnen. Leider der Bürgermeister und Farmer so gar nicht das Beuteschema von Des. Ob Seth trotzdem das Herz von Des erobern kann?

    Meine Meinung:
    Das Cover passt vielleicht nicht ganz so gut zur Geschichte, den es ja Sommer in Hidden Falls und auf dem Bild scheint es mir eher Herbst zu sein. Der Schreibstil ist wie schon in ersten Band, sehr lebendig, bildhaft und unterhaltsam. Am liebsten würde ich Hidden Falls persönlich sehen wollen, so gut gefällt es mir von der Beschreibung. Besonders der große Zusammenhalt der Bewohner imponiert mir sehr. Die Geschichte um die drei Schwestern Allie, Des und Cara, das Erbe rund um das Theater und der Suche nach dem jeweiligen Glück geht weiter. Nachdem im letzten Band schon Cara mit Joe ihr großes Glück gefunden hat, geht es diesmal um ihre Schwester Des. Seth der Bürgermeister von Hidden Falls hat auf Des schon länger ein Auge geworfen, auch wenn sich Des bisher nicht bewusst darüber ist. Sie sieht in Seth bisher lediglich einen guten Freund, der immer da ist, wenn sie ihn braucht. Und zudem ist Seth Mac Leod überhaupt nicht Des Typ, er raucht, ist tätowiert, kahlköpfig und selbst intellektuell scheint er so gar nicht zu ihr zu passen. Doch sie sollte vielleicht vom Äußeren nicht immer auf das Innere schließen. Seth hat ein wirklich gutes Herz, nicht umsonst hat er, ohne zu zögern, einen der Hunde die Des gefunden hat bei sich aufgenommen. Mit Ripley hat er zwar einen wirklich treuen Gefährten bekommen, doch das ist nicht selbstverständlich. Erneut konnte mich die nette unterhaltsame Geschichte der drei Schwestern überzeugen. Inzwischen haben sich die Schwestern ein wenig damit abgefunden, dass sie so lange in Hidden Falls bleiben müssen, bis das Theater renoviert ist. Besonders Cara und Des gefällt es inzwischen so gut, das sie sogar darüber nachdenken ganz zubleiben. Gut hat mir in diesmal Seth gefallen, der ohne aufdringlich zu sein versucht das Herz von Des zu erobern. Die Beschreibung von Seths Farm hat mich zudem schwer beeindruckt, besonders was er dort alles anbaut. Auch Allie und Des scheinen sich endlich wieder etwas anzunähern, nachdem sie jahrelang kaum miteinander geredet haben. Überhaupt spürt man, dass nicht nur Barney glücklich ist, ihre Nichten bei sich zu haben, sondern genauso bei den Geschwistern, bei denen man das Gefühl hat, das langsam ein innigeres Band entsteht. Die quirlige Nikki, die hier ebenfalls wieder einen kleinen Auftritt hat, bringt erneut den nötigen Esprit in die Geschichte. Ob Seth das Herz von Des erobern kann, müsst ihr selbst nachlesen. Mir jedenfalls hat die Fortsetzung der Hudson Sisters gut gefallen und ich gebe deshalb 5 von 5 Sterne.

 

Das Glück in dir (Hudson Sisters-Reihe 2)

Buchseite und Rezensionen zu 'Das Glück in dir (Hudson Sisters-Reihe 2)' von Mariah Stewart
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Drei Schwestern, ein Erbe und die Suche nach dem großen Glück …
Endlich geht die romantische Reihe von NY-Times-Bestsellerautorin Mariah Stewart weiter!

Als die drei Schwestern Allie, Des und Cara durch das Erbe ihres Vaters zusammengeführt werden, hätten sie nie damit gerechnet, dass er derart viele Geheimnisse vor ihnen hatte. Doch nun müssen die drei, die unterschiedlicher kaum sein könnten, widerwillig zusammenhalten und das alte Theater in Hidden Falls, das ihnen ihr Vater hinterlassen hat, renovieren. Obwohl die Restaurierung zunächst reibungslos zu verlaufen scheint, stellt sich bald heraus, dass die Arbeiten umfangreicher sind als ursprünglich angenommen.
Mit der Zeit nähern sich die Schwestern an und versuchen tatsächlich eine Familie zu werden. Können sie all die Unterschiede überbrücken und endlich zusammenfinden oder sind sie einfach zu gegensätzlich?

Erste Leserstimmen
„endlich geht diese tolle Reihe weiter, ich konnte es kaum erwarten“
„unglaublich mitreißend und sogar noch spannender als der erste Teil“
„die Geschichte von drei Schwestern, die unglaublich gut erzählt wird und mich gar nicht mehr losließ“
„dieser Roman hat mir wahnsinnig schöne Lesestunden beschert“
„Ansprechendes Setting, ein Familiengeheimnis und jede Menge Romantik – bitte mehr davon!“

Weitere Titel dieser Reihe
Das Glück in mir (ISBN: 9783960877318)
Das Glück in uns (ISBN: 9783960877202)

Über die Autorin

Mariah Stewart ist New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerautorin von 31 Romanen und drei Novellen und wurde im Wall Street Journal portraitiert. Sie ist Finalistin des RITA Awards auf dem Gebiet der romantischen Spannung und erhielt den Award of Excellence für zeitgenössische Romantik, außerdem einen RIO Award für herausragende Leistungen in weiblicher Literatur und einen Reviewers Choice Award vom Romantic Times Magazine. Als dreimalige Gewinnerin des Golden Leaf Awards, vergeben unter den New Jersey Romance Writers, wurde Stewart kürzlich mit deren Lifetime Achievement Award geehrt (wodurch sie neben vorherigen Preisträgern wie Nora Roberts und Mary Jo Putney in die Hall of Fame eingeht – was wirklich eine sehr große Ehre für sie darstellt).

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:404
EAN:
read more

Rezensionen zu "Das Glück in dir (Hudson Sisters-Reihe 2)"

  1. Glück ist wenn man die wahre, echte Liebe findet

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 26. Jan 2020 

    "Das höchste Glück des Lebens besteht in der Überzeugung, geliebt zu werden." (Victor Hugo)
    Allie, Des und Cara haben sich inzwischen in Hidden Falls gut eingelebt. Die Restaurierung des Theaters geht gut voran, da jedoch zerstört ein Sturm einen größeren Teil vom Dach. Mit dieser zusätzlichen Instandsetzung und besonders den Kosten haben die drei Schwestern nicht gerechnet. Nun heißt es erst mal herausfinden, wer der Maler der Deckenverzierung und die Verputzarbeiten damals gemacht hat. Das jedoch gestaltet sich als nicht gerade einfach. Zudem versuchen sie Fördergelder zu bekommen, damit sie die zusätzlichen Kosten decken können. Die Liebe von Cara und Joe wird immer inniger und Allie wartet sehnsüchtig auf den nächsten Besuch ihre Tochter Nikki. Seth hat ein Auge auf Des geworfen und versucht alles um ihr Herz zu gewinnen. Leider der Bürgermeister und Farmer so gar nicht das Beuteschema von Des. Ob Seth trotzdem das Herz von Des erobern kann?

    Meine Meinung:
    Das Cover passt vielleicht nicht ganz so gut zur Geschichte, den es ja Sommer in Hidden Falls und auf dem Bild scheint es mir eher Herbst zu sein. Der Schreibstil ist wie schon in ersten Band, sehr lebendig, bildhaft und unterhaltsam. Am liebsten würde ich Hidden Falls persönlich sehen wollen, so gut gefällt es mir von der Beschreibung. Besonders der große Zusammenhalt der Bewohner imponiert mir sehr. Die Geschichte um die drei Schwestern Allie, Des und Cara, das Erbe rund um das Theater und der Suche nach dem jeweiligen Glück geht weiter. Nachdem im letzten Band schon Cara mit Joe ihr großes Glück gefunden hat, geht es diesmal um ihre Schwester Des. Seth der Bürgermeister von Hidden Falls hat auf Des schon länger ein Auge geworfen, auch wenn sich Des bisher nicht bewusst darüber ist. Sie sieht in Seth bisher lediglich einen guten Freund, der immer da ist, wenn sie ihn braucht. Und zudem ist Seth Mac Leod überhaupt nicht Des Typ, er raucht, ist tätowiert, kahlköpfig und selbst intellektuell scheint er so gar nicht zu ihr zu passen. Doch sie sollte vielleicht vom Äußeren nicht immer auf das Innere schließen. Seth hat ein wirklich gutes Herz, nicht umsonst hat er, ohne zu zögern, einen der Hunde die Des gefunden hat bei sich aufgenommen. Mit Ripley hat er zwar einen wirklich treuen Gefährten bekommen, doch das ist nicht selbstverständlich. Erneut konnte mich die nette unterhaltsame Geschichte der drei Schwestern überzeugen. Inzwischen haben sich die Schwestern ein wenig damit abgefunden, dass sie so lange in Hidden Falls bleiben müssen, bis das Theater renoviert ist. Besonders Cara und Des gefällt es inzwischen so gut, das sie sogar darüber nachdenken ganz zubleiben. Gut hat mir in diesmal Seth gefallen, der ohne aufdringlich zu sein versucht das Herz von Des zu erobern. Die Beschreibung von Seths Farm hat mich zudem schwer beeindruckt, besonders was er dort alles anbaut. Auch Allie und Des scheinen sich endlich wieder etwas anzunähern, nachdem sie jahrelang kaum miteinander geredet haben. Überhaupt spürt man, dass nicht nur Barney glücklich ist, ihre Nichten bei sich zu haben, sondern genauso bei den Geschwistern, bei denen man das Gefühl hat, das langsam ein innigeres Band entsteht. Die quirlige Nikki, die hier ebenfalls wieder einen kleinen Auftritt hat, bringt erneut den nötigen Esprit in die Geschichte. Ob Seth das Herz von Des erobern kann, müsst ihr selbst nachlesen. Mir jedenfalls hat die Fortsetzung der Hudson Sisters gut gefallen und ich gebe deshalb 5 von 5 Sterne.

 

Irgendwann werden wir uns alles erzählen

Buchseite und Rezensionen zu 'Irgendwann werden wir uns alles erzählen' von Daniela Krien
NAN
(0 Bewertungen)

Sommer 1990, ein Bauerndorf nahe der deutsch-deutschen Grenze, die gerade keine mehr ist. In ihrem literarischen Debüt schildert Daniela Krien eine Liebesgeschichte von archaischer Wucht, die Zeitgeschehen und Existentielles auf zwingende Weise miteinander verschränkt.

Es ist Sommer, heißer, herrlicher Sommer. Der Hof ist ein Dreiseithof. Schaut man geradeaus, sieht man eingezäunte Wiesen und den Bahndamm, und hinter den Schienen, in einiger Entfernung, doch klar erkennbar: den Henner-Hof.
Maria wird bald siebzehn, sie wohnt mit Johannes auf dem Hof seiner Eltern, in den „Spinnenzimmern“ unterm Dach. Sie ist zart und verträumt, verkriecht sich lieber mit den „Brüdern Karamasow“ als in die Schule zu gehen. Auf dem Nachbarhof lebt der vierzigjährige Henner, allein. Die Leute aus dem Dorf sind argwöhnisch: Eine Tragik, die mit seiner Vergangenheit zu tun hat, umgibt ihn; gleichzeitig ist er ein
Mann, dessen charismatische Ausstrahlung Eifersucht erregt. Ein zufälliger Blick eines Tages, eine zufällige Berührung an einem andern lösen in Maria eine Sehnsucht aus, die fremd und übermächtig ist und sie daher wie von höherer Gewalt geleitet in Henners Haus und in seine Arme treibt…
Die sommerlichen Weizenfelder, die vom Heu und den Mückenstichen juckenden Beine, das Summen des Kühlschranks in der Küche… Eine allgegenwärtige Sinnlichkeit beherrscht diesen intensiven Text, der eine ländliche, ebenso schöne wie düstere Welt entstehen lässt und einen Sog entwickelt, der bis zum dramatischen Ende alles mit sich reißt.

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:240
EAN:
read more
 

Nyxa 3: Die Rache der Nemesis: Drachen-Fantasy für Fans von "Pan" und "Elya"

Buchseite und Rezensionen zu 'Nyxa 3: Die Rache der Nemesis: Drachen-Fantasy für Fans von "Pan" und "Elya"' von Dana Müller-Braun
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

**Das Schicksal der Götter**
Endlich hat Nyxa das Rätsel um ihre Herkunft gelöst. Entschlossen, ihre düstere Bestimmung abzuwenden, begibt sie sich auf die Suche nach den drei Nornen. Diese verkörpern Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und halten so das Schicksal eines jedes Einzelnen in ihren Händen. Doch noch ein weiterer Grund führt Nyxa zu den drei magischen Wesen: Captain Black Night, der Mann, der ihr alles bedeutet, befindet sich in größter Gefahr – und damit auch ihr eigenes Herz…  


//Alle Bände der überwältigenden Nyxa-Trilogie:
-- Nyxa 1: Das Erbe von Avalon
-- Nyxa 2: Die Macht von Atlantis
-- Nyxa 3: Die Rache der Nemesis//  


//Weitere Romane aus der Drachenwelt von Dana Müller-Braun:
-- Elya 1: Der weiße Drache
-- Elya 2: Das Bündnis der Welten
-- Elya 3: Das Licht der Finsternis//
Die »Elya«-Trilogie ist abgeschlossen.

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:354
Verlag: Impress
EAN:
read more

Rezensionen zu "Nyxa 3: Die Rache der Nemesis: Drachen-Fantasy für Fans von "Pan" und "Elya""

  1. Etwas schwaches Finale

    bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 13. Jan 2020 

    Inhalt: „Nyxa - Die Rache der Nemesis“ ist der letzte und dritte Teil der Nyxa-Reihe. Geschrieben von Dana Müller-Braun wurde es am 7.11.2019 bei impress veröffentlicht.
    Endlich weiß Nyxa woher sie stammt. Sie macht sich auf die Suche nach den drei Nornen, die für das Schicksal verantwortlich sind, um ihre eigene düstere Bestimmung abzuwenden. Doch auch Captain Black Night ist ein Grund, warum sie sich auf die Suche begibt. Er befindet sich in Gefahr und somit auch ihr Herz...

    Meinung: Das Cover passt sehr gut zu den drei anderen Bänden. Die Farbkombination gefällt mir gut. Leider mag ich die Frau, die Nyxa verkörpern soll, auf dem Cover immer noch nicht. Der Titel passt sehr gut zu diesem Teil. Der Schreibstil ist gut. Allerdings ist die Geschichte ziemlich mit Informationen überlagert, so dass dieser nicht mehr so gut zur Geltung kommt. Es fällt einem schwer den Überblick über die ganzen Informationen und Handlungen zu bewahren. Dadurch konnte ich mich gar nicht richtig von der Handlung treiben lassen. Die Welt ist wirklich toll aufgebaut. Auch die Charaktere mochte ich immer noch. Leider ist für mich die Liebesgeschichte zwischen Nyxa und dem Captain ein bisschen untergegangen. Die Nebencharaktere haben mir auch gut gefallen.

    Fazit: Man muss auf jeden Fall die beiden ersten Bände gelesen haben, um hier mithalten zu können. Am besten ist es, wenn man die „Elya“-Reihe vorher gelesen hat, da dort schon einiges ausführlicher erklärt wird. Die Welt ist wirklich fantastisch aufgebaut. Allerdings ist dies in meinen Augen der schwächste Band. Wer Drachen mag, ist bei dieser Reihe gut aufgehoben.

 

Risky Game. Küsse auf dem Eis: Sports Romance (Sports-Romance)

Buchseite und Rezensionen zu 'Risky Game. Küsse auf dem Eis: Sports Romance (Sports-Romance)' von Genovefa Adams
2
2 von 5 (1 Bewertungen)

**Eishockeyprofi meets Südstaatengirl**
Avery liebt die Sonne und Wärme der Südstaaten über alles. Als sie ihr Zuhause und ihre Freundinnen verlassen soll, bricht für sie eine Welt zusammen. Denn ausgerechnet in der eisigen Kälte von Minnesota hat ihr Vater seinen Traumjob gefunden. Doch Averys neue Heimat hält nicht nur Schnee für sie bereit, sondern auch den charmanten Tyler. Der Blick in seine fesselnden blauen Augen lässt sie all ihre Sorgen vergessen. Aber Tyler ist in Wirklichkeit nicht nur der sympathische Typ von nebenan, der er vorgibt zu sein. Er setzt alles daran, das Geheimnis um seine Identität zu bewahren, und führt Averys Herz dabei mehr und mehr aufs Glatteis.  


//»Risky Game. Küsse auf dem Eis« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.//

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:312
Verlag: Impress
EAN:
read more

Rezensionen zu "Risky Game. Küsse auf dem Eis: Sports Romance (Sports-Romance)"

  1. Winterfeeling für Teenies

    bewertet:
    2
    (2 von 5 *)
     - 08. Jan 2020 

    Inhalt: „Risky Game - Küsse auf dem Eis“ ist eine Sportromanze von Genovefa Adams, die als ebook am 7.11.2019 bei Impress vom Carlsen Verlag veröffentlich worden ist. Die Taschenbuchausgabe erscheint am 28.01.2020.
    Das Südstaatengirl Avery muss ihre warme Heimat gegen die eisige Kälte und Schnee von Minnesota eintauschen, da ihr Vater dort einen neuen Job gefunden hat. An ihrer neuen Schule fühlt sie sich nicht wohl. Das einzige Gute, dass der Umzug mit sich gebracht hat, ist Tyler. Sie lernt ihn während ihrer Pause in einem Café kennen. Sie findet den netten Jungen auf Anhieb sympathisch. Was sie nicht ahnt ist, dass Tyler ein Geheimnis hat...

    Meinung: Beim Cover gefällt mir der untere Teil deutlich besser als der obere, da ich keine Personen auf dem Cover mag. Der untere Teil zeigt deutlich, dass dieses Buch etwas mit Eishockey zu tun hat. So weiß man direkt, wie man das Buch einzusortieren hat. Der Name deutet ebenfalls darauf hin. Der Name passt ebenfalls zum Inhalt, da das Spiel, das er spielt wirklich etwas riskant und nicht sehr nett ist. Ich liebe Sportromanzenbücher! Im Bereich Eishockey habe ich auch schon einige gelesen. Gerade deswegen waren meine Erwartungen hoch. Leider zu hoch. Die Idee an sich fand ich wirklich gut und interessant, da ich Tylers Geheimnis und seine Beweggründe verstehen konnte. Die Idee habe ich bisher auch noch in keinem Eishhockeyromancebuch umgesetzt gesehen, was meine Freude und Erwartungen zusätzlich gesteigert hat. Ich finde es schade, dass sie leider nicht erfüllt werden konnten. Irgendwie konnte ich keinen richtigen Draht zu den Charakteren finden. Avery war mir zu unsicher und naiv. Dass sie ihre Freundinnen und ihre Heimat vermisst, konnte ich sehr gut nachvollziehen. Ein Umzug, besonders wenn man ihn eigentlich nicht möchte, ist nie einfach. Hinzukommt, dass es auch noch das komplette Gegenteil zu ihrem sonnigen Südstaat ist. Sie wird ins kalte Wasser geschmissen. Allerdings kann ich nicht verstehen, wie sie sich zwischendurch von Tyler und ihren Mitschülern behandeln lässt. Ihren Akzent finde ich süß. Tyler fand ich sympathischer, aber auch ein bisschen naiv und unsicher. Es hätte ihm bewusst sein müssen, dass sein Geheimnis nicht ewig ein Geheimnis bleiben kann. Es hat mir nicht gefallen, wie er damit umgegangen ist. Insgesamt fand ich beide Charaktere eher blass. Die Chemie zwischen ihnen hat nicht so gestimmt. Ich konnte es nicht richtig fühlen.
    Von den Charakteren her haben mir Averys Schulkameradin Cara und besonders Tylers Bruder NAte am besten gefallen.
    Der Schreibstil war gut. Besonders gut daran haben mir die Beschreibungen von Minnesota gefallen.

    Fazit: Das Buch passt gut in den Winter. Es ist besonders für Jugendliche zu empfehlen, da es eine lockere und einfache Geschichte beinhaltet.

 

Wie man Dinge repariert

Buchseite und Rezensionen zu 'Wie man Dinge repariert' von Martin Peichl
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Das Leben eines Großstädters in seinen Dreißigern. Eigentlich will er nur seinen Roman fertigschreiben, doch das Leben kommt ihm ständig dazwischen. Sein Beziehungsstatus ist mehr als kompliziert, der tote Vater hinterlässt ihm ein Waldstück, mit dem er nichts anzufangen weiß, und das nächste Bier ist immer etwas zu schnell offen. Aber unterkriegen lässt er sich deshalb noch lange nicht ...
Martin Peichls Roman ist das sympathische Porträt einer Generation, die sich weigert, den gesellschaftlichen Erwartungen zu entsprechen. Leider steht ihr die Sehnsucht nach Normalität dabei manchmal im Weg.

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:160
EAN:
read more

Rezensionen zu "Wie man Dinge repariert"

  1. Romeo und Julia müssen sterben

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 04. Jan 2020 

    Was Peichls hier beschreibt, ist eine durch und durch destruktive Beziehung: zwei Menschen umkreisen sich wie Motten die offene Flamme. Sie lieben, sie zweifeln, sie wüten, sie verbrennen immer wieder aufs Neue – und und der Kreislauf beginnt von vorn.

    „Ich will deine Herbstdepression sein, will deine Traurigkeit aus Schnapsgläsern trinken.“

    Romantisch ist das nicht, manchmal wirkt es eher wie eine gegenseitige Geiselnahme. Stockholm-Syndrom ohne Opfer, ohne Täter.

    „Dein Blick schreit Mord, meiner Totschlag.“

    Sex ist ein häufiges Thema, da klingen ebenfalls beunruhigende, obsessive Untertöne mit. Die Beziehung, die Nicht-Beziehung ist zu krank für Sex, der einfach nur Sex ist und nicht Druckmittel oder Pfand.

    Erzählt wird das in Fragmenten, kurzen Episoden, und das in einer bildstarken Sprache, die aufhorchen lässt: interessanter Rhythmus, großartiger Sprachklang, durch und durch #millenialspeak aber #poetisch.Da werden Aspekte immer nur kurz hell erleuchtet, bevor die Geschichte weiterzieht – immer wieder Sätze, die man festhalten will.

    „Ich will das Wort ICH zerlegen, will die Einzelteile zum Uhrmacher tragen und fragen, was nicht stimmt mit mir, ihn fragen, warum ich so ticke, so laut, und wohin die Zeit verschwindet, wer die Zeit kaputt gemacht hat in mir drin.“

    In dieser gestörten Beziehung steckt die Verlorenheit einer ganzen Generation. Sechsunddreißig Mal umreißt der Protagonist in kurzen Passagen den Beziehungsstatus, manchmal in einem einzigen prägnanten Satz – das hat was von Facebook-Poesie, er könnte einfach immer wieder schreiben: „Es ist kompliziert“.

    Da möchte man druntersetzen: #liebereinendemitschrecken #lassgutsein #coabhängigkeit

    Eigentlich geht es immer wieder um das Wollen: Zu der maroden Beziehungskiste kommt ein toter Vater, der IHM einen Wald hinterlassen hat, den er nicht will. Zu der maroden Beziehungskiste kommt das BIER, das immer getrunken werden will. Zu der maroden Beziehungskiste kommt der tote FREUND, der gar nichts mehr will.

    Eigentlich geht es immer wieder um das, was nach dem Wollen übrig bleibt.

    Eigentlich geht es iimmer wieder um die Absurditäten des Lebens.

    „In Österreich gewinnt man Wahlen, indem man „Die EU kann mir mein knuspriges Schnitzel nicht verbieten“ plakatiert und es gibt Applaus für den MUTIGEN Politiker, der schreibt „in MEINEM Land erklärt mir niemand, wie ich mein Schnitzel panieren soll“, weil endlich traut sich einer, endlich sagt es jemand WIE ES IST.“

    Einen klassischen Handlungsbogen hat das nicht, die Struktur wird immer aufs Neue gekonnt zerbrochen. Da muss man sich drauf einlassen, sonst funktioniert es nicht, sonst kann sich keine Spannung aufbauen.

    Aber wenn man sich drauf einlässt, ist es in meinen Augen ein großartiges Buch.

    Fazit

    Ein Mittdreißiger schreibt poetisch über seine komplizierte Beziehung, den Tod, den Alkohol und die Vorliebe der Österreicher für Babykatzen und Schnitzel. Repariert wird hier gar nichts – dafür geht ganz viel kaputt. Das ist keine Erzählung von A bis Z, sondern eher #querdurchsknieinsauge.

    #dasbrauchtkeinestruktur #dasgehtauchso

    Die Sprache ist ganz großes Kino – da verzeiht man dem Buch auch die endlosen Beschreibungen einer Liebe, die schon lange nicht mehr gesund ist. Es breitet vor dem Leser das Panorama einer verlorenen Generation aus – vielleicht bin ich auch nur zu sehr Boomer, um Millenials zu verstehen.

 

Seiten