Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)

Buchseite und Rezensionen zu 'Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)' von Megan Erickson
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)"

Blut, Action, Leidenschaft

Celia hat ihre Eltern nie gekannt und sich immer wie ein Waisenkind gefühlt. Alles was sie will ist ein normales Leben. Aber diesen Wunsch muss sie endgültig aufgeben, als sie plötzlich von einem Vampir angegriffen wird. Idris, der zum Clan der Gregorie gehört, kann Celia in letzter Sekunde retten. Doch auch er hat nicht nur Gutes im Sinn - denn als Tochter seines Erzfeindes, soll sie eigentlich der Preis für Idris' Freiheit sein. Wenn es nicht plötzlich gewaltig zwischen den beiden knistern würde ... Das Feuer der Leidenschaft verändert alles. Aber ausgerechnet jetzt versucht die Familie, nach der Celia sich immer gesehnt hat, sie zu töten. Und es ist Idris Aufgabe, sie erneut zu retten.

Die spannende und heiße Fortsetzung zu "Vom Schicksal bestimmt - Blood Dynasty". eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:205
Verlag: beHEARTBEAT
EAN:

Diskussionen zu "Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)"

read more

Rezensionen zu "Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)"

  1. Besser als Band eins

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 29. Aug 2019 

    Inhalt: In dem zweiten Band "Von Liebe erweckt" der "Blood Dynasty" von Megan Erickson geht es nun um Athans Bruder Idris. Er bekommt den Auftrag Celia zu beschatten. Als sie angegriffen wird rettet er sie im letzten Moment. Bis zu diesem Augenblick wusste sie nichts von der Welt der Vampire und das obwohl ihr Vater einer der mächtigsten Vampire ist. Zwischen ihnen entsteht Leidenschaft. Diese ist allerdings alles andere als angebracht. Schließlich ist Celias Vater nicht nur irgendein Vampir, sondern der Erzfeind von Idris und seinem Bruder. Wird er sie trotzdem retten, als ausgerechnet Celias Familie versucht sie zu töten?

    Meinung: Das Cover gefällt mir ganz gut, sogar besser als das Originalcover. Dank der schönen roten geschwungenen Schrift und dem weißen Untertitel passt es sehr gut zum ersten Band. Allerdings muss ichzugeben, dass mir das Cover vom ersten Band besser gefällt. Wie auch schon der Vorgänger, wurde auch dieser Band von Susanna Arens übersetzt. Auch wenn mir dieser Teil besser gefallen hat, muss ich leider sagen, dass ich auch hier wieder den Schreibstil etwas platt und langweilig fand. Erneut ist mir negativ aufgefallen, dass öftersmal, wenn auch zum Glück nicht allzu oft, wie im ersten Band, die Wörter "fi**en" oder "harter Schw*" verwendet worden sind. In die Geschichte kommt man schnell rein. Ich rate definitiv dazu zuerst den ersten Band zu lesen. Zwar geht es hier um andere Hauptpersonen, aber dieser Band schließt direkt an Band 1 an. Es wäre schon gut alle Informationen aus dem ersten Band zu haben. Vom Mädchen-weiß-nichts-von-der-Vampirwelt-und-wird-von einem-Vampir-in-diese-Welt-entführt-Prinzip ist es nichts Neues, aber es entscheidet sich schon von der Storyline vom ersten Teil. Zwar gehört Celia, genauso wie Tendra zu den Menschen, die auf sich alleingestellt und eher einsam sind, trotzdem sind die beiden nicht wirklich zu vergleichen. Celias Charakter kam mir realistischer und etwas ausgearbeiteter vor. Ihre Reaktion auf die Quellen und Vampire kam sehr viel echter rüber. Gerade ihre Panikattaken haben gezeigt, dass sie sich der Gefahr bewusst ist und ihr alles zu viel ist. Das Ganze hat sie echter und authentisch wirken lassen.
    Idris hat mir vom Charakter her auch besser als Athan gezeigt. Er macht eine Wandlung durch. Wenn man bedenkt ,was er seit dem vorherigen Band alles durchgemacht hat, ist das eine tolle Entwicklung. an lernt ihn sowohl am Tiefpunkt als auch Höhepunkt kennen. Seinen Charakter hat es definitiv gestärkt.
    Leider hat mir das Ende nicht ganz so gut gefallen. Während es am Anfang etwas zäher war, überschlugen sich die Ereignisse gegen Ende zu sehr und ich fand es ein bisschen zu konstruiert.

    Fazit: Man sollte den ersten Band auf jeden Fall vorher gelesen haben, um auch alles zu verstehen, da es an diesem anknüpft. Wirklich komplett überzeugen konnte mich der Band leider nicht, aber er ist definitiv besser als sein Vorgänger. Jeder der den ersten Band mag wird diesen Teil auch mögen.

 

Vom Schicksal bestimmt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 1)

Buchseite und Rezensionen zu 'Vom Schicksal bestimmt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 1)' von Megan Erickson
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Vom Schicksal bestimmt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 1)"

Eine Welt voller Gefahr. Ein unsterbliches Verlangen. Und ein unfassbares, vom Blut bestimmtes Schicksal

In Mission City ist niemand sicher: Barkeeperin Tendra wird eines Nachts entführt. Ihr Kidnapper Athan behauptet, ein Vampir zu sein, der sie in Sicherheit bringen will. Für Tendra klingt es unglaublich, aber Athan gehört tatsächlich einer im Untergrund lebenden Vampirgesellschaft an. Und Tendras Schicksal ist es, als Königin dieses Clans zu herrschen - an der Seite seines Bruders. Doch die Feinde des Clans wollen Tendras Tod.

Auf der gemeinsamen Flucht spürt Athan etwas zwischen ihnen, etwas Berauschendes, Sinnliches. Er kann nicht anders: Er will Tendra für sich ... Selbst wenn das Hochverrat ist.

Tauche ein in die düstere Welt von Blood Dynasty, in der die Vampire nicht nur unheimlich gefährlich sind, sondern auch höllisch sexy. eBooks bei beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

"Megan Erickson weiß genau wie man heiße Geschichten schreibt! Mit einer toughen Heldin und einem Held, für den es sich zu sterben lohnt, hat Vom Schicksal bestimmt - Blood Dynasty mich in seinen Bann gezogen. Ich konnte nicht aufhören zu lesen." New-York-Times-Bestsellerautorin Tracy Wolff

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:245
Verlag: beHEARTBEAT
EAN:

Diskussionen zu "Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)"

read more

Rezensionen zu "Vom Schicksal bestimmt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 1)"

  1. Vom Schicksal bestimmt

    bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 06. Jun 2019 

    Inhalt: In dem ersten von zwei Bänden geht es um Vampire. Eine Nacht verändert Tendras Leben für immer. Bis Vampir Athan auftaucht war sie nur eine Barkeeperin. Jetzt plötzlich erfährt sie, dass sie für mehr bestimmt ist. Sie ist dazu da eine Prophezeiung zu erfüllen. Ihr Blut ist besonders und man hat generationenlang nur auf sie gewartet. Athan ist geschickt worden, um sie sicher zu seinem Bruder, den künftigen König zu bringen. Er muss von ihr trinken, damit ein Krieg mit einem anderen Vampirclan beendet werden kann. Tendra ist alles andere begeistert plötzlich in eine ihr fremde Welt entführt zu werden. Auch wenn sie die Königin von einem anderen werden soll, knistert es zwischen den beiden gemeinsam, als sie vor den Feinden flüchten.

    Meinung: Als allererstes ist mir das Cover aufgefallen. Ich finde, dass das Paar hervorragend zu den beiden Protagonisten passt. Die Ausstrahlung passt einfach zum Buch. Die blutrote mit weiß gemischte Schrift und die Verzierung sieht schön aus und fällt direkt ins Auge. Der Titel passt perfekt zu dem Buch und verrät einem schon worum es geht. Übersetzt wurde das Buch von Susanna Arens. Ich weiß nicht, ob es an der Autorin oder an der Übersetzung lag, aber ich fand den Schreibstil recht platt und langweilig. Das mag zum Teil auch an der Handlung gelegen habe, da zwischendurch immer wieder nicht wirklich etwas passiert ist. Außerdem sind mir zu oft die Worte "ficken" und "harter Schwanz" gefallen. Der Einstieg war recht einfach, da man erstmal Tendra und ihren normalen Alltag kennenlernt. Man erfährt schon ein bisschen von ihrer Vergangenheit und Persönlichkeit. Mir hat ihr Charakter sehr gut gefallen. Sie ist stark und glaubt an das Gute und ist dafür bereut sich zu opfern. Ihr Humor ist toll. Immer wieder gibt es Anspielungen und Witze aus Filmen oder der menschlichen Welt, die Athan, aber nicht versteht. Allerdings fand ich, dass Tendra sich viel zu schnell für die Zukunft der Menschen opfern will. Sie reagiert mir auf die ihr bisher unbekannte Vampirwelt und die Prophezeiung zu gelassen und ruhig. Gerade weil sie so ein starker und kämpferischer Charakter ist findet sie sich zu schnell damit ab.
    Athan war von Anfang an attraktiv und ich hätte nichts dagegen auch einen eigenen Athan zu haben. Er ist der Blutwächter und weiß ganz genau was er zu tun hat. Er nimmt seine Aufgabe ernst. Trotzdem geht er mit Tendra behutsam und zärtlich um. Er hat nicht nur die Seite eines starken Kämpfers. Er kümmert sich und ist besorgt um sie. Er weiß, dass sie seinem Bruder gehört und kämpft immer wieder mit seiner, ihm bisher unbekannten, menschlichen Seite und seinen Gefühlen. Sein Charakter macht eine interessante Entwicklung mit.
    Der Konflikt mit dem anderen Vampirclan, den Valeriens, war jetzt nichts wirklich neues.
    Was ich unlogisch fand waren die Quellen. Am Anfang hieß es, dass sie ziemlich schwer zu töten seien, weil sie Killer und stark sind. Das Athan sie töten kann finde ich noch nachvollziehbar, weil er für solche Situationen ausgebildet wurde. Mein Problem liegt da eher bei Tendra. Ich kann nicht verstehen warum sie die relativ einfach umbringen kann und auch nicht wie die beiden alleine gegen so viele Quellen gewinnen können.
    Auch Tendras Kater, beziehungsweise das öfters über sie geschrieben wurde, was eigentlich nicht nötig war, fand ich ein bisschen nervig. Der Kater an sich war, aber ganz süß.
    Die anderen Charaktere fand ich gut. Besonders Zeb und Idris haben mir sehr gut gefallen.
    Während der Mittelteil etwas langgezogen war und ich zwischendurch recht eintönig fand, war das Ende schon wieder spannender. Ich hätte mir gewünscht mehr von der Spannung im ganzen Buch wiederzufinden. Gegen Ende konnten mich noch ein paar Wendungen etwas überraschen.

    Fazit: Ich gebe dem Buch drei Sterne. Für den Anfang war das schon ganz gut und ich bin überzeugt, dass der zweite Band stärker wird. Idris ist eine wirklich interessante Persönlichkeit und ich bin gespannt wie er mit den Veränderungen umgehen wird. Das Buch ist für zwischendurch ganz gut geeignet.

 

Vampirromane sind zum Kotzen - ein Vampirroman

Buchseite und Rezensionen zu 'Vampirromane sind zum Kotzen - ein Vampirroman' von Isabell Schmitt-Egner
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Vampirromane sind zum Kotzen - ein Vampirroman"

Sie sind Schriftsteller - sie sind Vampire - sie haben die Schnauze voll -



Die beiden Vampire Mike und Berchtold leben und arbeiten in Berlin. Unter dem strengen Regiment ihrer Geschäftsführerin Rita schreiben sie unerträglich schmalzige Vampirromane für das einschlägige Publikum. Während Berchtold sein Leben akzeptiert hat, aber vom Schreiben eher angenervt ist, haut Mike ein Buch nach dem anderen raus und hadert dabei mit seinem Schicksal. Die Fans lieben es, die Vampire hassen es.
Und niemand, nicht mal Rita, weiß, dass die beiden als egozentrisch geltenden Schriftsteller echte Vampire sind!

Eines Tages lernt Mike in der Buchhandlung eine junge Frau kennen und fühlt sich sofort zu ihr hingezogen. Problem: Phoebe findet Vampirromane zum Kotzen! Sie liebt richtige Thriller, spannende Bücher, alles Mögliche, aber keine Vampirromane, die auf irgendeinem Blackstone Castle in den Highlands spielen!
Schöner Mist, denn Mike muss jetzt alles tun, damit Phoebe nicht rausfindet, dass er der Urheber von Titeln wie "Leyla in den Fängen des dunklen Prinzen" ist. Hilfe! Was wird sie von ihm denken, wenn das rauskommt?

Ein Roman über Freundschaft, Liebe und das Autorenleben.



Leseprobe:
Berch orderte Rotwein und Mike schluckte heimlich ein paar Kapseln. Er sah auf die Uhr. Phoebe hatte ihm noch eine SMS mit der Adresse geschickt und dem Zusatz, dass er bis 22 Uhr noch locker vorbei kommen könne. Das musste zu schaffen sein.
»Also … Jungs.« Rita richtete sich mühsam auf. »Zum Geschäft. Die Mondrose, Berch, wie weit bist du damit?«
»Also, die ist noch nicht so ganz …«, fing Berch an, aber Rita schnitt ihm mit einer fahrigen Geste das Wort ab.
»Egal! Also, meine Lieben, ich habe nachgedacht. Es wird Zeit, dass wir unser Sortiment … erweitern.«
»Ach. Und wie, wenn man fragen darf?« Mike goss sich noch Wasser ein. Er war zu nervös zum Essen. Rita beugte sich nach vorn und legte ihre Hände mit gespreizten Fingern auf den Tisch, als würde sie nun etwas sehr Vertrauliches sagen.
»Werwölfe«, flüsterte Rita.
»Hä?« Berch leerte sein Glas und schenkte sich nach.
»Wir steigen ins Werwolfgeschäft ein. Werwölfe sind voll angesagt, seit Tw…«
»BRINGEN SIE mir bitte noch ein Wasser?«, rief Mike der Bedienung zu. »Vergiss es, Rita. So was schreib ich nicht.«
»Mensch, Mikey, mein lieber, süßer Mikey grey eyes … hör doch erst mal zu. Mondrose! Werwölfe sind immer irgendwas mit Mond. Die drehen voll durch, wenn der Mond rauskommt!«
»Nein.«
»Du musst das doch gar nicht. Berch wird das machen! Du schreibst schön weiter deine Grafen und Lords. Das kannst du so gut. Und Berch macht ab jetzt die Werwölfe. Wir brauchen einen Darsteller für die Werwolfcover.« Ritas Blick irrte suchend über den Tisch und blieb an dem Rotwein hängen. Berch stellte die Flasche außerhalb ihrer Reichweite.
»Weißt du, ich hab mich mit Mike geeinigt, dass er die Mondrose schreibt«, sagte Berch.
Rita trommelte mit den Fingern auf den Tisch.
»Und was schreibst du dann, bitteschön?«
»Berch schreibt Begehrt von einem Vampir. Er packt da paar Sexszenen rein, da stehen die Frauen drauf«, sagte Mike.
»Schön, dass du weißt, was ich demnächst schreibe«, meinte Berch. Mike warf ihm einen warnenden Blick zu. Er musste Rita von dieser Werwolfnummer abbringen.
»Okay, wie ihr meint.« Rita hielt kurz inne, dann sah sie auf und schien in Sekunden um einige Zentimeter zu wachsen. »Ich hab’s! Mike kann ab jetzt die Werwolfrolle übernehmen! Überleg doch mal, du schreibst doch die Werwolfbücher, Berch macht die Vampire, so könnt ihr dann bei Lesungen auftreten! Und Mikey, du brauchst dann kein Kostüm und musst dir keine Zähne einsetzen lassen wie Berch. Das ist doch die perfekte Aufteilung! Ja! So machen wir’s!«
»Nicht.«

Ende Leseprobe

Format:Kindle Edition
Seiten:322
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)"

read more
 

Ohne Vampir nichts los (Argeneau 21)

Buchseite und Rezensionen zu 'Ohne Vampir nichts los (Argeneau 21)' von Lynsay Sands
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Ohne Vampir nichts los (Argeneau 21)"

Als Unsterbliche Sherry Carnes Laden verwüsten, kommt ihr der Vampir Basileios Argeneau zu Hilfe. Basil erkennt in Sherry sofort seine Seelengefährtin, auch wenn er nicht weiß, was er von ihrer scharfzüngigen und offenherzigen Art zu halten hat. Doch der Überfall auf Sherrys Laden macht ihm eines deutlich: Sherry schwebt in großer Gefahr, und Basil ist der Einzige, der sie retten kann.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:354
Verlag: LYX.digital
EAN:

Diskussionen zu "Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)"

read more
 

Die Radleys: Ein Vampirroman

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Radleys: Ein Vampirroman' von Matt Haig
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Radleys: Ein Vampirroman"

Lernen Sie die Radleys kennen, eine total verbissene Familie
Auf den ersten Blick wirken sie wie eine ganz normale Familie: Vater Peter ist Arzt, Mutter Helen kümmert sich um die beiden pubertierenden Kinder Clara und Rowan. Doch warum erstickt Peter fast am thailändischen Salat, warum nimmt jedes Tier vor Clara Reißaus und warum kann Rowan nachts nicht schlafen und hat trotz Lichtschutzfaktor 60 Probleme mit der Haut?
Das Geheimnis der Radleys ist so unfassbar wie offensichtlich: Sie sind abstinente Vampire!
Vor diesem Augenblick hat sich Helen Radley ein Leben lang gefürchtet: Sie und ihr Mann müssen ihren Kindern endlich sagen, was mit ihnen los ist, nachdem ihre Tochter Clara in Notwehr kräftig zugebissen hat – jetzt gibt es eine Leiche und ein dickes Problem. Ihr Mann Peter ruft gegen ihren Willen seinen Bruder, den charismatischen und ganz und gar nicht abstinenten Will zur Hilfe. Während die Kinder noch zu verstehen versuchen, was diese Enthüllung für ihr weiteres Leben bedeutet, sich Helen um Schadensbegrenzung bemüht und Peter darüber nachdenkt, ob nicht doch ein gelegentlicher Tropfen Blut dem Wohlbefinden förderlich ist, bricht Will in die ländliche Idylle ein und stiftet zusätzlichen Unfrieden. Zwar kann er zunächst die Polizei von der Unschuld Claras überzeugen, doch dann erwachen neue Lüste, die die ganze Familie an den Rand der Katastrophe bringen …
Matt Haig hat ein Kunststück vollbracht: Er hat einen intelligenten, witzigen und spannenden Vampirroman geschrieben, der selbst diejenigen, die nicht zu den Fans dieses Genres zählen, von der ersten Seite an in den Bann zieht und durch die Kapitel jagen lässt wie weiland Christopher Lee als Graf Dracula auf einem Pferd durch Transsilvanien.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:432
EAN:

Diskussionen zu "Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)"

read more
 

Hiobsbotschaft - Die Vampirheilerin 2

Buchseite und Rezensionen zu 'Hiobsbotschaft - Die Vampirheilerin 2' von Nina Melchior
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Hiobsbotschaft - Die Vampirheilerin 2"

Dies ist die Geschichte um die Zukunft von Elise Brennan,

… eine Vampirheilerin, die das Ausmaß ihrer Fähigkeiten überschätzt zu haben scheint,
… eines Ex-Vampirs, den ein viel schlimmerer Trieb plagt als die bloße Gier nach Blut
… und einer Nonne, die derart schreckliche Opfer von beiden verlangt, dass der Preis für Magnus’ Heilung am Ende sogar zu hoch erscheint.

Zwei Monate nach Elises Heilungsversuch an Magnus sterben in einer Alten- und Pflegeresidenz mehrere Menschen an einem vermeintlichen Virus. Als eine der Leichen grausam geschändet aufgefunden wird, plagt vor allem Gabriel ein schrecklicher Verdacht: Schaffte die Heilung an Magnus ein neues Monster?
Elise, die sich seit Magnus’ Biss ihrer Gefühle alles andere als sicher ist, will herausfinden, was hinter seinen nächtlichen Ausflügen und dem mysteriösen Verhalten ihr gegenüber steckt. Was ihr dabei begegnet, übersteigt nicht nur ihre Fähigkeiten als Heilerin, sondern auch ihre Leidensfähigkeit als Frau …

Format:Kindle Edition
Seiten:287
Verlag: Bookshouse
EAN:

Diskussionen zu "Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)"

read more
 

Hunter Legacy - Düstere Leidenschaft (Hunter-Legacy-Reihe 1)

Buchseite und Rezensionen zu 'Hunter Legacy - Düstere Leidenschaft (Hunter-Legacy-Reihe 1)' von Lara Adrian
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Hunter Legacy - Düstere Leidenschaft (Hunter-Legacy-Reihe 1)"

Ash gehörte einst zu den Jägern, der Gruppe von Stammesvampiren, die von dem wahnsinnigen Dragos von Kindesbeinen als Killer herangezogen wurden. Seine Existenz hatte nur einen Sinn: Töten! Nun ist Ash frei von Dragos' Ketten, doch im Innern kalt und leer. Als er eines Nachts in der Wüste von Las Vegas auf eine wunderschöne junge Frau trifft, die vor ihren Feinden flieht, erwacht in seinem Herzen ein nie gekanntes Feuer. Doch die schicksalshafte Begegnung verwickelt ihn in ein tödliches Spiel, in dem die Liebe zur schärfsten Waffe von allen werden könnte.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:350
Verlag: LYX.digital
EAN:

Diskussionen zu "Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)"

read more
 

Stadt der Finsternis - Stunde der Macht (Kate-Daniels-Reihe)

Buchseite und Rezensionen zu 'Stadt der Finsternis - Stunde der Macht (Kate-Daniels-Reihe)' von Ilona Andrews
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Stadt der Finsternis - Stunde der Macht (Kate-Daniels-Reihe)"

Seit Kate Daniels als Söldnerin sich um die Probleme der übernatürlichen Bevölkerung im post-apokalyptischen Atlanta gekümmert hat, ist ihre Macht gewachsen. Ein Umstand, den ihr gottähnlicher Vater Roland nicht mehr tolerieren kann. Kate soll sich ihm beugen - oder vernichtet werden. Doch Kate Daniels knickt vor niemandem ein! Am Ende kann es nur einen geben - und das bedeutet, dass Kate in den Krieg gegen ihren Vater ziehen muss.

Format:Kindle Edition
Seiten:500
Verlag: LYX.digital
EAN:

Diskussionen zu "Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)"

read more
 

Gilde der Jäger - Engelsgift (Elena-Deveraux-Serie 10)

Buchseite und Rezensionen zu 'Gilde der Jäger - Engelsgift (Elena-Deveraux-Serie 10)' von Nalini Singh
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Gilde der Jäger - Engelsgift (Elena-Deveraux-Serie 10)"

Endlich! Venoms Geschichte!

Kühl, elegant und stets beherrscht - Venom, Leibwächter des Erzengels von New York, hält nicht viel von Gefühlen. Als er den Auftrag bekommt, eine junge Vampirin zu beschützen, auf die ein Kopfgeld ausgesetzt wurde, stößt er an seine Grenzen. Denn mit ihrer leidenschaftlichen und oft unbeherrschten Art ist Holly Chang, ehemals Sorrow, das genaue Gegenteil des Vampirs mit den Schlangenaugen und entfacht Gefühle in Venom, die dieser niemals zuvor gespürt hat -

"Nalini Singh - die Nr. 1 unter den Romantic-Fantasy-Autoren!" Booklist

Band 10 der Spiegel-Bestseller-Reihe von Nalini Singh

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:500
Verlag: LYX.digital
EAN:

Diskussionen zu "Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)"

read more
 

Demonica - Razr (Demonica-Novellas)

Buchseite und Rezensionen zu 'Demonica - Razr (Demonica-Novellas)' von Larissa Ione
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Demonica - Razr (Demonica-Novellas)"

So unendlich heiß wie die Hölle, verführerischer als der Himmel!

Ein gefallener Engel mit einen Geheimnis. Eine Elfe aus einer anderen Welt, getrieben von einem unstillbaren Hunger nach etwas Unbekanntem. Razr und Jedda sind Todfeinde, beide auf der Jagd nach einem Diamanten, dessen Macht sie unfreiwillig zusammenschweißt.

"150 Seiten pure Magie" I Smell Sheep Book Blog

Eine neue Novella aus der Welt von Demonica

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:0
Verlag: LYX.digital
EAN:

Diskussionen zu "Von Liebe erweckt - Blood Dynasty (Vampir-Romance 2)"

read more
 

Seiten