Cryptos

Buchseite und Rezensionen zu 'Cryptos' von  Loewe Jugendbücher
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Cryptos"

Kerrybrook ist Janas Lieblingswelt: Ein idyllisches Fischerdorf mit viel Grün und geduckten Häuschen. Es gibt Schafe, gemütliche Pubs und vom Meer her weht ein kühler Wind. Manchmal lässt Jana es regnen. Meistens dann, wenn es an ihrem Arbeitsplatz mal wieder so heiß ist, dass man kaum mehr atmen kann. Jana ist Weltendesignerin. An ihrer Designstation entstehen alternative Realitäten, die sich so echt anfühlen wie das reale Leben: Fantasyländer, Urzeitkontinente, längst zerstörte Städte. Aber dann passiert ausgerechnet in Kerrybrook, der friedlichsten Welt von allen, ein spektakuläres Verbrechen. Und Jana ist gezwungen zu handeln …

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:448
EAN:9783743200500
read more
 

Gefahr von der anderen Seite: Ein Sci-Fi Thriller aus Paris

Buchseite und Rezensionen zu 'Gefahr von der anderen Seite: Ein Sci-Fi Thriller aus Paris' von Mike Gorden
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Gefahr von der anderen Seite: Ein Sci-Fi Thriller aus Paris"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:578
Verlag:
EAN:
read more
 

Quantum Spy: Der Feind im System

Buchseite und Rezensionen zu 'Quantum Spy: Der Feind im System' von David Ignatius
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Quantum Spy: Der Feind im System"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:448
EAN:9783498001179
read more

Rezensionen zu "Quantum Spy: Der Feind im System"

  1. Eins und Null

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 24. Dez 2020 

    Mal wieder gibt es einen Wettlauf zwischen den Großmächten. Die Wissenschaftler der Welt versuchen, Quantencomputer zu entwickeln und jeder will der erste sein. Da kann schon mal eine Firma, die ein Stückchen voranzukommen scheint, von der Bildfläche verschwinden, um nur noch dem Staat zuzuarbeiten. In dieser Situation versucht der CIA-Agent Harris Chang einen chinesischen Computerwissenschaftler als Spion anzuwerben. Die Aktion läuft insofern gut, als das Dr. Ma verrät, was er zu verraten hat, und insofern schlecht, als das Dr. Ma sich nach dem Treffen umbringt. Dennoch hat er offenbart, dass China einen Maulwurf in den amerikanischen Diensten platziert haben. Und diesen gilt es jetzt zu enttarnen.

    Harris Chang und sein Chef und Mentor John Vandel geraten in heikle Situationen, wobei der Sino-Amerikaner Harris, der sich eigentlich immer für einen sehr amerikanischen Amerikaner gehalten hat, feststellen muss, dass er eben doch häufig als Chinese betrachtet wird. Ist er deshalb besonders für den Einsatz geeignet? Er kann noch nicht einmal besonders gut chinesisch und seine Familie lebt schon in der vierten Generation in Amerika. Und wo ist der Maulwurf zu suchen, etwa auch unter den Sino-Amerikanischen Wissenschaftlern? Umgekehrt kann es aber auch passieren, dass Chang von chinesischen Studenten als Vertreter seines Staates angegriffen wird, weil diese meinen, sie werden wegen ihrer Herkunft besonders befragt.

    Wie Welt der Agenten und Spione ist doch irgendwie auch ein Spiegelbild der restlichen Welt. Auch wenn die Ausführungen der Quanten-Wissenschaftler manchmal etwas trocken geraten und für Laien nicht immer leicht verständlich sind, so wird die Agentengeschichte doch nach und nach spannender. Man lernt, dass eins und null gleichzeitig sein können und dass Vandel immer noch einen Plan B hat. Man lernt auch, dass Spione durchaus nicht schablonenhaft sind und sie eine Entwicklung durchmachen. Vielleicht ist der Maulwurf etwas zu leicht enttarnt, aber dafür ist es ausgesprochen spannend, wie die Jagd auf ihn beginnt. Dieser gehaltvolle Thriller regt wahrlich die Gehirntätigkeit an.

 

Start/Up: Setz das Netz in Flammen

Buchseite und Rezensionen zu 'Start/Up: Setz das Netz in Flammen' von Paul Piper
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Start/Up: Setz das Netz in Flammen"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:293
Verlag:
EAN:9783982242705
read more

Rezensionen zu "Start/Up: Setz das Netz in Flammen"

  1. Spannender Blick auf die deutsche Startup-Szene

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 15. Dez 2020 

    Das Buch startet beim Zeitpunkt in dem der Protagonist Mark eine schwere Entscheidung fällen muss: Macht er weiter wie bisher, erfolglos aber ehrlich, oder macht er wie die Anderen seiner Peers und verrät seine Seele für den Erfolg. Ein letztes Treffen mit einem vermeintlichen Freund bringt das Fass zum Überlaufen und so nimmt die Geschichte seinen Lauf. Der Roman gibt anschließend sowohl den Weg von Mark wieder, der ihn zu dem gemacht hat, was er heute ist, als auch den Weg, den er jetzt, als Erfolgsmensch, noch vor sich hat.

    Man fiebert geradezu mit, ob Mark noch einmal die Kurve kratzen kann, ist aber gleichzeitig doch immer wieder fasziniert, wie nachvollziehbar er in seiner Handlung bleibt. Auch als größtes Arschloch, schafft er es immer noch eine ungemeine Ausstrahlung zu behalten.

    Das Buch endet offen und hinterlässt einen mit viel zum Nachdenken. Ich selbst bin kein Techniker, wie Mark, aber verstand sofort die Emotionen, die Ihn bei jeden Schritt begleiteteten. Es war daher für mich auch absolut erschreckend, wie sehr man doch den "Arschloch-Mark" trotz Allem den Erfolg wünscht, auch wenn er stückweise sein eigenes Ich dafür aufgeben muss. Wie es endet, möchte ich hier nicht verraten, aber es bleibt für mich ein absolut faszinierender Abschluss für so ein wirres Jahr 2020.

    Ich empfehle es daher von ganzem Herzen an alle Gründer, Technologie-Interessierte und einfach nur von der menschlichen Psyche angetanen Leseratten weiter.

 

The Silence

Buchseite und Rezensionen zu 'The Silence' von Don DeLillo
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "The Silence"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:128
Verlag: Picador
EAN:9781529057096
read more
 

Die letzte Prophezeiung des Nostradamus

Buchseite und Rezensionen zu 'Die letzte Prophezeiung des Nostradamus' von Quinn, Darius
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die letzte Prophezeiung des Nostradamus"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:644
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Die letzte Prophezeiung des Nostradamus"

  1. Rasant, interessant und spannend

    5
    (5 von 5 *)
     - 06. Jun 2020 

    „Es wird passieren – das wissen wir, die Prophezeiung beschreibt es. Keine Ahnung wie, aber dass es geschieht, steht fest. Sofern wir es nicht verhindern …“ (Zitat Seite 465, 466)

    Inhalt
    Frank Fischer ist als Historiker für das Deutsche Museum Berlin tätig und bereitet gerade eine Nostradamus Ausstellung vor, als ihm das bisher verschollene, dreizehnte Buch der Centurien des Michel de Nostredame, angeboten wird. Er zögert nicht, diese Sensation für das Museum zu erwerben. Im Gegensatz zu den bekannten Weissagungen, die sehr unterschiedlich interpretiert werden konnten, enthalten diese Prophezeiungen trotz der Gedichtform klare Aussagen. Diese müssen aber von Frank erst entschlüsselt werden, um das Ende der Welt verhindern zu können. Ein Wettlauf beginnt, nicht nur gegen die Zeit, sondern auch gegen mächtige, sehr gefährliche Gegner, die dieses Buch aus unterschiedlichen Motiven in ihren Besitz bringen wollen.

    Thema und Genre
    In diesem packenden Wissenschaftsthriller geht es um die auch heute noch faszinierenden Weissagungen des Michel de Nostredame, sowie um Technik, Quantenphysik, Kernforschung, moderne Computertechnologien, Geheimbünde und Geheimdienste, und um die Macht der Kirche.

    Charaktere
    Frank Fischer ist ein introvertierter Bücherwurm, als Wissenschaftler ein Fachmann auf seinem Gebiet, aber erst durch die Ereignisse wird er zum mutigen Kämpfer, der sein Leben für den Erhalt der Erde einsetzt. Seine frühere Ehefrau Lena Gerber, die als Chemikerin Tests durchführt, um die Echtheit des Buches zu prüfen, gerät dadurch ebenfalls in Gefahr, unterstützt ihn aber trotzdem. Doch erst durch den erfahrenden, britischen Spezialagenten Jack Cooper und dessen weltweite Verbindungen können sie hoffen, die Kette von Ereignissen vielleicht noch rechtzeitig zu stoppen. Die Figuren sind authentisch, mit ihren jeweiligen Eigenheiten sehr gut charakterisiert, und bleiben auch bei geballter Action glaubhaft.

    Handlung und Schreibstil
    Die straffe, rasante Handlung passt perfekt zum Genre. Überraschende Wendungen, die dennoch nachvollziehbar sind, sorgen für durchgehende Spannung bis zur letzten Seite. Für mich ist der Kern eines gekonnten Wissenschaftsthrillers eine prefekte Mischung aus Fiktion und sehr gut recherchierten Fakten, wodurch sich eine Handlung ergibt, die möglich wäre. Genau das ist hier der Fall und das Resultat ist ein ungemein spannendes, actionreiches Lesevergnügen mit Niveau. Sehr interessant ist die Aufstellung am Ende des Buches, in welcher der Autor Fakten und Fiktion offenlegt.

    Fazit
    Ein packender, kreativer Page-Turner, nicht nur für Fans von Dan Brown und J.R. Dos Santos, der durch seine technischen Fakten in Kombination mit einer brillanten Geschichte überzeugt.

 

Influence - Fehler im System: Thriller (dtv bold)

Buchseite und Rezensionen zu 'Influence - Fehler im System: Thriller (dtv bold)' von Christian Linker
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Influence - Fehler im System: Thriller (dtv bold)"

Format:Broschiert
Seiten:304
EAN:9783423230117
read more

Rezensionen zu "Influence - Fehler im System: Thriller (dtv bold)"

  1. Volltreffer

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 21. Feb 2020 

    Der junge Amir arbeitet als Crowdworker, womit er eigentlich seine finanzielle Situation verbessern wollte. Schnell stellt er fest, dass er zwar viel arbeitet, aber irgendwie klappt es nicht mit dem guten Verdienst. Da kommt die Möglichkeit, bei der Politikerin Solveig Sander ein Praktikum zu machen, genau richtig. Un diese Zeit herum bekommt er einen Chip zugespielt und er vereinbart ein Treffen mit der Internetpersönlichkeit Habakuk. Dazu muss Amir nach Köln. Plötzlich scheint das gesamte Internet down zu sein. Amir erwischt gerade noch den Zug, der auch losfährt. Auch nach Köln schafft es Amir noch, obwohl er merkt, dass durch den Ausfalls des Netzes vieles nicht mehr funktioniert.

    In Köln bekommt Hilfe von unerwarteter Seite, aber es lauern auch Gefahren in der schönen Stadt am Rhein. Was steckt in dem Chip? Ist das Internet noch zu retten? Amir fragt sich, ob er als Berufsanfänger überhaupt der Richtige für diese Mission ist. Er hofft, dass seine Chefin in unterstützt. Nach und nach kommt in ihm auch die Frage auf, ob es überhaupt sinnvoll ist, die Server wieder auf Vordermann zu bringen.

    Was man hatte, merkt man meist erst, wenn es fehlt. So ist es auch mit dem Internet. Die kleinen Hilfen im Alltag wie ein Navi oder ein Wikipedia-Eintrag, man spürt sie kaum. Doch ist das Internet nicht mehr da, und man denkt, ich mache eben mal und nichts passiert, dann wird sehr schnell klar wie selbstverständlich das Netz geworden ist und wie viel inzwischen daran hängt. Auch wenn man wie Amir manchmal wünscht, es müsste alles nochmal neu aufgesetzt werden, es ist und bleibt ein zweischneidiges Schwert. In diesem Zukunftsroman wird einem schnell klar, dass sich das Leben ganz schön schnell verändern kann und nicht zum Besseren. Diese interessante und brisante Thematik hat der Autor dazu noch in eine fesselnde Romanhandlung gepackt, die einen so schnell nicht loslässt. Man wünscht, Amir möge zur Rettung des Internet beitragen und fragt sich doch, ob man sich der Geister, die gerufen wurden, wieder entledigen kann. Spannung und Schaudern herrschen vor in diesem Roman um eine Zukunft, die es hoffentlich nie geben wird.

 

Seiten