Die Romantherapie: 253 Bücher für ein besseres Leben (insel taschenbuch)

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Romantherapie: 253 Bücher für ein besseres Leben (insel taschenbuch)' von Susan Elderkin
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Romantherapie: 253 Bücher für ein besseres Leben (insel taschenbuch)"

Bücher auf Rezept: Fallada für die Hoffnungslosen, Tolstoi bei Zahnweh (und, ja, natürlich auch bei Ehebruch) und »Schiffbruch mit Tiger« in ausweglosen Situationen – die »Romantherapie« kennt für jede Lebenslage das richtige Buch. Ob Sie an Kaufsucht oder Liebesmangel leiden, ihre Nase hassen, zu wenig Sex haben oder einfach hoffnungslos eitel sind, bei alldem hilft nur eins: der richtige Roman.
»Die Romantherapie« ist ein sprühendes Lesevergnügen und liefert stets die passende Lektüre von A bis Z. Lesen Sie sich gesund – oder verschreiben Sie selbst Bücher gegen Einsamkeit, Liebeskummer oder Langeweile. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Buchhändlerin oder Ihren Buchhändler.

Format:Taschenbuch
Seiten:431
Verlag: Insel Verlag
EAN:9783458360353
read more
 

Weihnachten mit der buckligen Verwandtschaft

Buchseite und Rezensionen zu 'Weihnachten mit der buckligen Verwandtschaft' von Dietmar Bittrich
2
2 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Weihnachten mit der buckligen Verwandtschaft"

Format:Audio CD
Seiten:0
Verlag: Argon Verlag
EAN:9783839812723
read more

Rezensionen zu "Weihnachten mit der buckligen Verwandtschaft"

  1. Falsche Erwartungen...

    bewertet:
    2
    (2 von 5 *)
     - 26. Dez 2015 

    Auch wenn man sie den Rest des Jahres kaum vermisst - einmal im Jahr führt kein Weg am Besuch der buckligen Verwandtschaft vorbei. An Weihnachten versammeln sich Eltern, Schwiegereltern, Omas und Opas, Tanten und Onkel, Cousinen und Cousins, Nichten und Neffen - und selten bescheren sie uns nur friedliche Stunden. Dass man dem Schrecken des Weihnachtsfestes aber auch seine lustigen Seiten angewinnen kann, beweist dieses Hörbuch.

    Klingen Titel, Cover und Klappentext nicht nach einem humorvoll-schrägen Hörbuch? Diese Erwartungen wurden jedenfalls bei mir geschürt, und so griff ich hier gerne zu. Leider aber konnte die 2 Stunden und 12 Minuten lange Hörversion des Buches diesen Erwartungen nicht gerecht werden. Witzig, lustig oder gar geeignet, um die 'bucklige Verwandtschaft' auf das gemeinsame Weihnachtsfest einzustimmen und die Stimmung aufzulockern - oder auch nur sich selbst - dazu ist das Hörbuch wohl kaum geeignet.

    Lediglich zwei der Geschichten konnten mir ein gelegentliches Schmunzeln entlocken, anderes regte z.T. zum Nachdenken an, z.T. war es - so leid es mir tut, dies äußern zu müssen - für mich einfach nur langweilig. Dazu trug sicher auch die Tatsache bei, dass die Geschichten nicht nur aus der Feder verschiedener Autoren stammen, sondern auch noch von unterschiedlichen Sprechern vorgetragen werden. Und manchmal traf da eben langatmig auf leblos und wenig betont, was in dem Fall halt kein sonderliches Hörvergnügen war.

    Insgesamt wurden hier falsche Erwartungen geschürt, die leider nicht erfüllt wurden, so dass das Hörbuch auch dadurch sowie durch die genannten Mankos für mich eher eine Enttäuschung war.

    © Parden

 

Der weiße Neger Wumbaba

Buchseite und Rezensionen zu 'Der weiße Neger Wumbaba' von Axel Hacke
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Der weiße Neger Wumbaba"

München 2004, illustrierter Pappband, 62 Seiten, einige Illustrationen, Kl.-8°, sehr guter Zustand,

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:64
EAN:9783888973673
read more

Rezensionen zu "Der weiße Neger Wumbaba"

  1. Was man alles falsch verstehen kann...

    bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 11. Nov 2014 

    WAS MAN ALLES FALSCH VERSTEHEN KANN...

    Ein kleines Handbuch des Verhörens hat Axel Hacke hier zusammengestellt. Nein, keine ausgefeilten Polizeimethoden, sondern etwas, das falsch verstanden werden kann - hier: Liedtexte.
    Kinder wie Erwachsene laufen oft mit der ganz und gar falschen Version eines Liedes im Kopf durchs Leben, oft löst nur der Zufall das Missverständnis auf. Nach zahlreichen Leserzuschriften meint der Autor jedoch:

    "... bin ich heute der Meinung: Im Grunde versteht kaum eine Mensch je einen Liedtext richtig, ja, Liedtexte sind überhaupt nur dazu da, falsch verstanden zu werden. Aufgabe eines Liedtexters ist es nicht, einen besonders schönen Liedtext zu schreiben. Nein, er muss dem Hörer möglichst viele geeignete Anknüpfungspunkte bieten, in seinen Ohren einen eigenen Liedtext entstehen zu lassen. Man muss als Schreiber den Menschen Material liefern, damit ihre Phantasie wirken kann. Muss sie in die Lage versetzen, ihre tiefinnersten Träume zu erleben und auf diesem Wege selbst zu Dichtern zu werden, Poesie zu schaffen." (S. 42)

    Diese sicher nicht ganz ernst gemeinten Worte machen jedoch deutlich, wie häufig es geschieht, dass Liedtexte falsch verstanden werden. Das beginnt bei Kinderliedern, geht über Schlager und Kirchenlieder bis hin zu Weihnachtsliedern. Ein paar Beispiele?

    Stille Nacht, heilige Nacht: 'Holger, Knabe mit lockigem Haar'
    Weißt du wieviel Sternlein stehen? 'Gott der Herr hat sieben Zähne'
    O Tannenbaum: 'wie grinsen deine Blätter'
    Woher kommt wohl 'Der weiße Neger Wumbaba'? Na?

    Manche der Beispiele sind richtig witzig. Bei mundartlichen Beispielen oder im Englischen bedarf es dagegen u.U. schon einiger Erläuterungen, damit der Witz verstanden wird. Allerdings erläutert Axel Hacke hier einfach alles und meist sehr ausführlich, was auf mich oft zu bemüht und ausschweifend wirkte und den Humor etwas hintenan stellte.
    Die wenigen Bilder von Michael Sowa dagegen sind wirklich liebevoll und schön, immer auch passend zum Text. Davon hätte es ruhig noch mehr geben können.

    Von dem Buch habe ich schon so viel gehört, dass ich es unbedingt lesen wollte. Nun ist mir klar: heutzutage ist es einfach nicht mehr zeitgemäß. Viel deutlicher werden die Beispiele doch, wenn man sie hört. Beispielsweise auf Youtube...
    Da hört man doch gespannt mit und lacht an manchen Stellen auch mit den Moderatoren - und muss sich nicht mühselig die Beispiele aus dem langen Text heraussuchen.

    Letztlich freue ich mich, dass ich nun weiß, worum es bei diesem Buch geht - aber die Nachfolgebände spare ich mir dann doch.

    © Parden

 

Im Land der Bücher

Buchseite und Rezensionen zu 'Im Land der Bücher' von Quint Buchholz
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Im Land der Bücher"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:64
EAN:9783446243200
read more

Rezensionen zu "Im Land der Bücher"

  1. Eine wunderschöne Liebeserklärung an die Welt der Bücher ...

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 30. Sep 2014 

    Bücher sind treue Begleiter und Retter in der Not. Sie öffnen uns die Augen, regen unsere Fantasie an und halten uns den Spiegel vor. Sie bringen uns zum Lachen und Weinen, sie fordern und fesseln, ermutigen und befreien. Wen sie einmal für sich gewonnen haben, den lassen sie nicht mehr los.
    Quint Buchholz ist ein solch beseelter Büchermensch, ein leidenschaftlicher Buchliebhaber. In 30 magischen, hintergründig komischen Bildern und Texten stimmt er einen Lobgesang auf die Schönheit und Vielseitigkeit der Bücher an. Eine Liebeserklärung an das gedruckte Buch und eine Anstiftung zum Lesen für Groß und Klein.

    WELCH EIN WUNDERSCHÖNES BUCH!!!

    36 Seiten nur umfasst dieses Büchlein, und doch kann man sich nicht sattsehen. Als Bücherfreund. Als Leseratte. Als Bibliophiler. Oder als Bibliomane. Als Liebhaber des gedruckten Wortes.

    Ein einzelnes Gedicht zieht sich durch das Buch, auf jeder linken Seite ein einzige Zeile daraus, auf der rechten Seite dann ein passendes Bild. Einfühlsam, zart, feinsinnig. Text und Bild wundervoll aufeinander abgestimmt, ganz klar die Zeichnungen und auf das Wesentliche reduziert - und doch so viel zu erkennen...

    Ein Loblied auf die Welt der Bücher ist dieses kleine Werk, eine ganze Welt für sich, klein und doch das ganze Universum dessen, was Bücher für uns bedeuten können: Aufregung, Entspannung, Eintauchen in ein fremdes Universum, Flucht aus dem Alltag, Emotionen, Traumwelten, Spiegel des eigenen Daseins, Anteilnahme, Trost, Heimat - und noch so vieles mehr.

    DIESES BUCH GEHÖRT AUFGEHÄNGT!!!

    Das Format des Buches ist in der Höhe etwa DIN-A 5, in der Breite etwas mehr - und für die Bilder im Grunde zu klein. Die Bilder strahlen eine unglaubliche Ruhe aus, laden ein zum längeren Betrachten, zum Verweilen, lassen den Betrachter schmunzeln oder fordern auch einmal zum Widerspruch heraus.
    Tatsächlich würde ich mir einige der Bilder und Zeilen im Großformat aufhängen wollen - in mein Lesezimmer, so ich denn eines hätte. Ganz wundervoll fände ich aber die Vorstellung einer Bibliothek oder auch einer Buchhandlung, die sämtliche Bilder in genau derselben Reihenfolge aufhängt. So könnte man von Bild zu Bild schreiten, und staunend ganz in der Welt dieses Buches stehen.

    In jedem Fall ist dieses Buch ein wirkliches Kleinod. Seit ich diese Bilder bei einer Werbemaßnahme des Hanser-Verlages gesehen habe, wollte ich dieses Buch unbedingt haben. Und nun habe ich es geschenkt bekommen.

    Wenn man mal nicht mehr weiß, was man sehr belesenen Menschen schenken soll: dieses Büchlein ist für sie bestens geeignet!

    © Parden

    P.S. Ich habe gelesen, dass das Buch für Kinder ab 3 Jahren empfohlen wird. Das schadet den Kindern sicherlich nicht, aber viel mehr zu schätzen wird es die von mir beschriebene Zielgruppe wissen. Mit Sicherheit... :)