Urtümliche Bergtäler der Schweiz

Buchseite und Rezensionen zu 'Urtümliche Bergtäler der Schweiz' von Marco Volken
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Urtümliche Bergtäler der Schweiz"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:200
Verlag: AT Verlag
EAN:9783039020607

Diskussionen zu "Urtümliche Bergtäler der Schweiz"

read more

Rezensionen zu "Urtümliche Bergtäler der Schweiz"

  1. Traumhaft!

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 28. Jun 2021 

    Klappentext:

    „Die Schweiz ist reich an eindrücklichen Bergtälern. Auch an solchen, die sich abseits der ausgetretenen Pfade befinden und ihre Natürlichkeit weitgehend bewahren konnten. Binntal, Valle di Muggio, Safiental, Valle Onsernone, Val Ferret oder Calanca gelten als Sehnsuchtsorte und Traumlandschaften. Was sie besonders faszinierend macht, ist die Kombination aus starker Urtümlichkeit und reizvollen Kulturlandschaften. In diesem grosszügig illustrierten Band stellt der Alpenkenner Marco Volken einige der schönsten urtümlichen Täler vor. Er entwirft lebendige Porträts der Landschaften, zeigt deren Besonderheiten auf, interessiert sich für die ansässigen Menschen. Und richtet den Blick auch auf Details und vergessene Geschichten. Das Buch umfasst einen ausführlichen Serviceteil mit Wandervorschlägen, touristischen Informationen,

    Hinweisen auf Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten sowie Bezugsquellen für regionale Produkte.“

    Hier erwartet den Leser ein wunderschönes und sehr puristisches Coffetable-ähnliches Buch mit wunderschönen Bildern und Erklärungen zur Landschaft der Schweiz und zwar zur verborgenen Schweiz. Wer meint alles bereits zu kennen, der wird hier gewiss noch ganz besondere Ecken finden. Die Täler werden alle einzeln vorgestellt und neben Texten gibt es auch traumhafte Fotografien und Tipps rund um diese entsprechende Region. Es werden Hinweise auf Sprache und Dialekte gegeben, die Möglichkeit zur Einkehr jeglicher Art und dem eigentlichen Hauptakteur: die Ruhe der Natur zu finden und zu erleben, und das ganz umsonst. Marco Volken gibt neben Wandertipps aber auch Möglichkeiten mit Bus, Bahn und Autor vor. Hier wird also jeder das finden was er gerade sucht.

    Ich muss wirklich sagen, das mich dieses Buch sehr stark beeindruckt hat mit seiner Schönheit und seinem Charme - hier wurde das rustikale Flair der Gegend wunderbar in Buchform verewigt! 5 von 5 Sterne!

 

Das 5-Minuten-Rückentraining

Buchseite und Rezensionen zu 'Das 5-Minuten-Rückentraining' von  Manuel Eckardt
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Das 5-Minuten-Rückentraining"

Format:Taschenbuch
Seiten:208
EAN:9783899938678

Diskussionen zu "Urtümliche Bergtäler der Schweiz"

read more

Rezensionen zu "Das 5-Minuten-Rückentraining"

  1. Für eine starke Wirbelsäule in nur 5 Minuten...

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 10. Feb 2021 

    Dieser Ratgeber geht Rückenschmerzen wirklich auf den Grund. Der erfolgreiche Gesundheitsexperte und Online-Coach Manuel Eckardt hat einen 8-Wochen-Plan entwickelt, der von jedem problemlos in fünf Minuten pro Tag durchgeführt werden kann. Seine effektiven Übungen können leicht in den Alltag integriert werden und verhelfen Rückengeplagten zu mehr Bewegung, Energie und Wohlbefinden.

    Das 5-Minuten-Rückentraining – mehr als ein Trainingsbuch
    Gesundheitsexperte und Online-Coach Manuel Eckardt ergänzt sein Übungsprogramm mit jeder Menge Wissen über den Rücken und die Wirbelsäule sowie eine ausgewogene, alltagstaugliche Ernährung. Sein 5-Minuten-Programm besteht aus Übungen mit Sofortwirkung und funktioniert ganz ohne Geräte und Hilfsmittel. Mit dem großen bebilderten Übungsteil, kostenloser Trainings-App und kostenlosem Online-Video-Coaching wird der Rücken gestärkt – um Schmerzen zu lindern und ihnen vorzubeugen. Das bestätigt die Zeitschrift ÖKO-TEST: Das 5-Minuten-Rückentraining belegt Platz 2 im Test und wird mit der Gesamtnote GUT bewertet.

    Aus dem Inhalt:
    • Was ist und was leistet unsere Wirbelsäule?
    • Die ideale Nahrung für eine starke Wirbelsäule
    • Standwortanalyse: Wo stehen Sie?
    • Die verschiedenen Trainingsphasen
    • Der Plan – 8 Wochen, die Sie verändern werden

    Mit zunehmendem Alter und meist doch geringerer sportlicher Betätigung schleifen sie sich ein: die falschen Haltungsmuster, die sich abbauende Muskulatur und kleinere Wehwehchen bis hin zum schweren Bandscheibenvorfall. Manuel Eckardt erklärt kurz und bündig in einem vorangestellten theoretischen Teil die Funktionsweise von Wirbelsäule und Muskulatur, von der Bedeutung von Ernährung und Training sowie von dem inneren Schweinehund in uns, der überwunden werden muss.

    Deshalb fällt hier im Grunde nie das Wort 'Sport', weil im Kopf damit gleich Höchstleistungen verbunden sind, und der Autor begrenzt die Übungen auf jeweils 5 Minuten, damit die Ausreden-Parade (keine Zeit usw.) hier gar keine Chance hat. 5 Minuten mal eben, zu welcher Tageszeit auch immer, das sollte am Tag doch drin sein.

    Sport nach Büchern - das ist eigentlich gar nicht meins. Aber hier gibt es eine gelungene Mischung: Theorie in verständlichen kurzen Absätzen, rot hinterlegt das Wichtigste noch einmal zusammegefasst in einem Block, sozusagen als Merksatz. Danach eine Bestandsaufnahme: wie beweglich ist der Leser, wo gibt es Blockaden und wo sollte er dementsprechend mehr Energie aufwenden bei den folgenden Übungen?

    Und schließlich das 8-wöchige Trainingsprogramm, erklärt in Schrift und Fotos - samt der Adresse der Website, die man mit dem Erwerb des Buches für 2 Monate kostenlos nutzen kann und auf der die genannten Übungen alle als Videos hinterlegt sind. So kann man wie in einem Online-Kurs die täglichen Übungen absolvieren und sich selbst korrigieren, wenn man die Anleitungen anders ausgeführt hat. Zudem besteht die Möglichkeit, über das Portal persönlich Manuel Eckardt anzuschreiben und ihn sozusagen punktuell als Personal Trainer zu nutzen.

    Geeignet sind diese Übungen für alle Bewegungsmuffel wie mich, Schreibtischtäter, die mit ständigem Rundrücken gegen ihre Rückenmuskulatur arbeiten, aber auch für alle anderen. Das Training ist sowohl als Hilfestellung gegen muskuläre Blockaden, Verhärtungen, Verkürzungen zu verstehen als auch als Prophylaxe, um genau diese Folgeerscheinungen fehlerhafter Bewegungsmuster zu verhindern.

    Darüber hinaus erhält man über das Portal natürlich einen Einblick in alle angebotenen Kurse, und während der zwei Monate des freien Zugangs stehen diese dem bewegungswilligen Leser frei zur Verfügung. Da gibt es wirklich für jedes Fitness-Level den geeigneten Kurs. Und Manuel Eckardt fungiert sowohl im Buch als auch in den Videobeiträgen als talentierter Motivationslehrer.

    Gegen den inneren Schweinehund und für mehr Beweglichkeit: das Buch ist zu empfehlen. Und die 8 Wochen kann man bedenkenlos immer wiederholen. Für mich der richtige Fund!

    © Parden

 

Born to Run: Ein vergessenes Volk und das Geheimnis der besten und glücklichsten Läufer der Welt

Buchseite und Rezensionen zu 'Born to Run: Ein vergessenes Volk und das Geheimnis der besten und glücklichsten Läufer der Welt' von Christopher McDougall
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Born to Run: Ein vergessenes Volk und das Geheimnis der besten und glücklichsten Läufer der Welt"

Format:Taschenbuch
Seiten:400
Verlag: Heyne
EAN:9783453603691

Diskussionen zu "Urtümliche Bergtäler der Schweiz"

Lesern von "Born to Run: Ein vergessenes Volk und das Geheimnis der besten und glücklichsten Läufer der Welt" gefiel auch

read more
 

Insulinresistenz natürlich behandeln

Buchseite und Rezensionen zu 'Insulinresistenz natürlich behandeln' von Alicja Kurzius
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Insulinresistenz natürlich behandeln"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:272
Verlag: Riva
EAN:9783742310958

Diskussionen zu "Urtümliche Bergtäler der Schweiz"

read more

Rezensionen zu "Insulinresistenz natürlich behandeln"

  1. Sehr informativer, verständlicher und praktischer Einstieg in IR

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 11. Sep 2020 

    Sehr informativer und leicht verständlicher Einstieg mit praktischen Tipps und ganzheitlichem Konzept! Absolute Empfehlung für jeden Betroffenen!

    Warum habe ich das Buch gekauft?
    Letzte Woche habe ich von einem Diabetiker die Diagnose Insulinresistenz erhalten. Angestoßen hatte diesen Test mein Gynäkologe, da ich seit einigen Jahren immer wieder unter starken Migräneattacken leide, zu denen sich seit einigen Monaten nun auch noch Schwindel, Hitzewallungen, Konzentrationsschwäche, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen und extreme Müdigkeit gesellt haben.

    Etwas überfordert mit dieser Diagnose, zumal meine Besprechung der Werte mit dem Frauenarzt erst nächste Woche stattfindet, habe ich mich auf die Suche nach Informationsmaterial gemacht und bin auf dieses Buch gestoßen.

    Worum geht es in diesem Buch?
    Der Befund Insulinresistenz ist nicht allgemein geläufig, ist aber die Vorstufe zu Diabetes Typ 2 und kann auch Ursache für viele weitere Erkrankungen sein. Dieses Buch gibt zunächst erst mal einen vereinfachten Einblick in die Materie “Insulinresistenz (IR)”, und wie dies durch eine IR-Konforme Ernährung in Kombination mit körperlicher Aktivitäten und Stressbewältigung geheilt werden kann. Es motiviert mit vielen Ratschlägen, seinen Lebensstil maßgeblich zu ändern, und gibt sehr praktische Tipps & Tools an die Hand.

    Autor
    Die Autorin Alicja Kurzius ist selbst Betroffene und hat einen sehr langen Leidensweg mit vielen Auf und Abs hinter sich. Um anderen Betroffenen eine einfache und verständliche Hilfestellung zu geben, hat sie die Initiative “Insulinresistenz - Der Weg in die Genesung” in Deutschland ins Leben gerufen und dieses Buch geschrieben, zusammen mit Co-Autoren und Gastkommentaren aus der Wissenschaft und Praxis.

    Aufbau
    Das Buch mit seinen 271 Seiten ist in 5 Abschnitte unterteilt. Prof. Dr. Miguel Hinrichsen, ein international renommierter Reproduktionsmediziner, führt das Buch in einem Geleitwort ein. Nach einem Vorwort und einer kurzen Einführung der Autorin, beginnt das Buch mit Teil 1, der die Grundlagen der Insulinresistenz behandelt. In Teil 2 geht es um die Behandlung von IR, Teil 3 beleuchtet auch das PCO-Syndrom und Insulinresistenz in der Schwangerschaft und bei der Kinderwunschbehandlung. In Teil 4 wird noch mal auf die Umstellung des Lebensstils im Ganzen eingegangen, der mit ca. 90 Seiten mit Rezepten begleitet wird. Im 5. Teil gibt es neben Erfahrungsberichten zum IR-konformen Konzept von Betroffenen auch noch mal einen Selbstcheck und ein Fazit. Zum Schluss erhält man eine Übersicht über die Mitwirkenden mit einem kurzen Lebenslauf, gefolgt von der Danksagung, ein sehr ausführliches Literaturverzeichnis, Informationen zu weiterführender Literatur und ein Index.

    Inhalt

    Das Buch startet mit einer sehr anschaulichen, der Komplexität wegen vereinfachten, Begriffserklärung und die Beschreibung des pathologischen Zustandes bei einer Insulinresistenz. und Hyperinsulinämie, sowie mögliche Ursachen und Symptome. Bei einer Insulinresistenz reagieren die Zellen gestört auf das Insulin, dies führt zu einer dauerhaften Überproduktion von Insulin.

    Außerdem wird eingehend auf die unterschiedlichen Diagnosemöglichkeiten von IR eingegangen und was die verschiedenen Werte bedeuten. Sehr anschaulich werden auch die mit der IR verbundenen Erkrankungen, wie vor allem Adipositas, Metabolisches Syndrom und die häufigste Folge, Diabetes mellitus (Blutzuckerkrankheit).

    Weitergehend setzt Alicja Kurzius bei der Behandlung von IR auf die sogenannte IR-konforme Ernährung und beschreibt diese sehr ausführlich und super nachvollziehbar. Besonders praktisch sind die direkten Vorschläge für eine Einkaufsliste nach Lebensmittelprodukten aufgeteilt. Es wird dabei aber immer auf mögliche Intoleranzen und Unverträglichkeiten eingegangen und Alternativen angeboten.

    Das Konzept “IR-Konform” bedeutet, kurz gesagt, dass man bei der Ernährung nicht nur auf den glykämischen Index sondern vor allem auf komplexe (“guten”) Kohlenhydraten und die Glykämischen Last achten muss.

    Alicja stellt aber deutlich dar, dass die IR-konforme Ernährung keine Diät ist, sondern eine komplette und ganzheitliche, und vor allem dauerhafte Umstellung des ganzen Lebensstils: Ernährungsgewohnheiten, Steigerung der körperlichen Aktivitäten und Stressbewältigung. Ein ausführliches Kapitel beschreibt, warum körperliche Aktivität für den Erfolg sehr wichtig ist und gibt für den Anfang wertvolle Tipps, wieder mehr und den geeigneten Sport zu betreiben. Aber auch Stress kann Auslöser von IR sein, und muss bei der ganzheitlichen Umstellung bewältigt werden. Einige Entspannungstechniken werden hier beschrieben.

    Ich finde es auch ganz wichtig und richtig, dass die Autorin näher auf Medikamente zur Behandlung von IR sowie Nahrungsergänzungsmitteln, deren Wirkung und Nebenwirkungen und möglichen Wechselwirkungen mit anderen Lebensmitteln, eingegangen ist. Denn auch das ist ein Aspekt und kann eine unterstützende Maßnahme zur Behandlung von IR sein.

    Im 3. Teil geht die Autorin auf die Zusammenhänge und Auswirkungen von Insulinresistenz und Fruchtbarkeit der Frau ein. Dabei beleuchtet sie auch das PCOS-Syndrom, welches oft mit einer IR begleitet wird. Auch hier wird noch mal die Medikation während der Schwangeschaft und beim Stillen kurz beleuchtet.

    Ein neues Leben beginnen ist ein Prozess. Um diesen Prozess im Leser anzustoßen wird im 4. Teil noch mal resümiert. Toll finde ich auch hier, dass die Autorin auch gleich praktische Tipps in Form eines Ernährungsplan für sieben Tage mit Rezepten und Einkaufsliste als Eingewöhnung in die IR-konforme Ernährung mitgibt. Über 60 einfache aber vielfältige Rezepte begleiten diesen Abschnitt, die mir schon einiges an Inspiration gegeben haben.

    Sprache
    Hochkomplexe medizinische Vorgänge werden in diesem Buch dem Leser in einer schön einfachen, eingängigen aber sehr verständlichen Sprache vermittelt. Alicja Kurzius spricht den Leser direkt an und ich fühlte mich von ihr durch das Buch begleitet, ohne überfordert zu sein. Auch wenn ein paar Aspekte durch die Gast-Autoren wiederholt werden, hat es mir geholfen das Thema zu vertiefen und mich super zurecht zu finden.

    Alicja Kurzius schreibt sehr motivierend, aber definitiv nicht predigend. Sie stellt auch immer wieder klar, dass jeder Mensch anders ist und jeder unterschiedlich auf Lebensmittel und Umstände reagiert. Was dem einen gut tut, zum Beispiel eine “Ausnahme machen”, kann für andere Betroffene einen herben Rückschlag bedeuten.

    Ganz deutlich und mehrfach wiederholt die Autorin auch, dass dieses Buch ein Nachschlagewerk darstellt, und kein Ersatz für eine medizinische Behandlung beim Experten oder zusätzliche fachliche Beratung bei einem Ernährungsberater sein darf. Gerade, weil jeder Mensch einen ganz individuellen Körper, Bedürfnisse und Lebensumstände hat. Vor allem bei zusätzlichen Einschränkungen oder Erkrankungen ist der Weg zum Arzt unabdingbar. Dieses Buch kann nur eine begleitende Unterstützung bieten und stellt kein Allwundermittel dar!

    Buchlayout
    Das Buchcover ist sehr ansprechend gestaltet. Zu sehen ist ein großflächiges Foto von einer dunklen Tischplatte mit diversen Lebensmitteln um den Rand herum. Der Titel und der Autorenname ist in einer sehr klaren modernen Antiqua gesetzt.
    Jeder Buchabschnitt hat eine eigene Farbe. Die 5 Teile werden durch ein doppelseitiges Foto, dem Thema des Abschnittes entsprechend eingeleitet. Kapitel und Absätze werden deutlich abgesetzt, der Fließtext ist ebenfalls in einer klaren und modernen Antiqua gesetzt, ist zweispaltig aufgebaut und hat einen angenehmen Zeilendurchschuss, wodurch sich der Text sehr schnell lesen lässt. Der Rezeptteil ist etwas verspielter layoutet. Die gesamte Buchgestaltung ist durchdacht, ordentlich gesetzt und gefällt mir sehr gut!

    Fazit
    Alles in allem ist das Buch sehr gut und übersichtlich strukturiert und gibt dem Leser auch sehr viele zusätzliche Informationen neben dem eigentlichen Inhalt mit. Ich habe mich sofort zurecht gefunden und fühlte mich “an die Hand genommen”.

    Mich hat es von Anfang an super motiviert, meinen Lebensstil zu ändern und meine Krankheit in den Griff zu kriegen. Dank diesem Buch habe ich einen sehr guten, für mich verständlichen Einblick in das Thema erhalten, und weiß nun, worauf ich auf jeden Fall achten muss.

    Hier wird keine Wunderdiät oder eine “neueste Modetrend” versprochen, sondern den Lesern ein erster Leitfaden durch das Chaos der unterschiedlichen Informationen und Therapiemöglichkeiten an die Hand gegeben. Ich sehe dieses Buch nicht nur für IR-Betroffene, denn das Ernährungskonzept stellt eine ganzheitliche Umstellung auf die Basisbedürfnisse des Menschen dar. Eine Ernährung mit weniger künstlichem Zucker, weniger einfachen Kohlenhydraten und mehr sportlicher Auslastung, ist die Basis einer gesunden Lebensform, auch ohne IR.

    “Unser Körper ist kein Mülleimer - tun wir uns selbst den Gefallen und füllen so wenig »Müll« ein wie möglich.”

    Alicja Kurzius “Insulinresistenz - natürlich behandeln”, S. 69 (© 2019 by riva Verlag)

    Natürlich stehe ich erst am Anfang meines Weges, aber dieses Buch hat mir geholfen den ersten Schritt zu machen und wird mich die nächsten Wochen und Monate bestimmt begleiten.

    Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der sich eingehender mit Insulinresistenz beschäftigen oder vielleicht auch nur seinen Lebensstil und Essensgewohnheiten ändern möchte.

 

Die Herrscher der Lüfte und ich: Mein Leben mit Greifvögeln

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Herrscher der Lüfte und ich: Mein Leben mit Greifvögeln' von Sandra Jung
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Herrscher der Lüfte und ich: Mein Leben mit Greifvögeln"

Autor:
Format:Broschiert
Seiten:240
Verlag: Ullstein Tb
EAN:9783548060576

Diskussionen zu "Urtümliche Bergtäler der Schweiz"

read more
 

Seiten