Born to Run: Ein vergessenes Volk und das Geheimnis der besten und glücklichsten Läufer der Welt

Buchseite und Rezensionen zu 'Born to Run: Ein vergessenes Volk und das Geheimnis der besten und glücklichsten Läufer der Welt' von Christopher McDougall
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Born to Run: Ein vergessenes Volk und das Geheimnis der besten und glücklichsten Läufer der Welt"

Format:Taschenbuch
Seiten:400
Verlag: Heyne
EAN:9783453603691
read more
 

Insulinresistenz natürlich behandeln

Buchseite und Rezensionen zu 'Insulinresistenz natürlich behandeln' von Alicja Kurzius
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Insulinresistenz natürlich behandeln"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:272
Verlag: Riva
EAN:9783742310958
read more

Rezensionen zu "Insulinresistenz natürlich behandeln"

  1. Sehr informativer, verständlicher und praktischer Einstieg in IR

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 11. Sep 2020 

    Sehr informativer und leicht verständlicher Einstieg mit praktischen Tipps und ganzheitlichem Konzept! Absolute Empfehlung für jeden Betroffenen!

    Warum habe ich das Buch gekauft?
    Letzte Woche habe ich von einem Diabetiker die Diagnose Insulinresistenz erhalten. Angestoßen hatte diesen Test mein Gynäkologe, da ich seit einigen Jahren immer wieder unter starken Migräneattacken leide, zu denen sich seit einigen Monaten nun auch noch Schwindel, Hitzewallungen, Konzentrationsschwäche, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen und extreme Müdigkeit gesellt haben.

    Etwas überfordert mit dieser Diagnose, zumal meine Besprechung der Werte mit dem Frauenarzt erst nächste Woche stattfindet, habe ich mich auf die Suche nach Informationsmaterial gemacht und bin auf dieses Buch gestoßen.

    Worum geht es in diesem Buch?
    Der Befund Insulinresistenz ist nicht allgemein geläufig, ist aber die Vorstufe zu Diabetes Typ 2 und kann auch Ursache für viele weitere Erkrankungen sein. Dieses Buch gibt zunächst erst mal einen vereinfachten Einblick in die Materie “Insulinresistenz (IR)”, und wie dies durch eine IR-Konforme Ernährung in Kombination mit körperlicher Aktivitäten und Stressbewältigung geheilt werden kann. Es motiviert mit vielen Ratschlägen, seinen Lebensstil maßgeblich zu ändern, und gibt sehr praktische Tipps & Tools an die Hand.

    Autor
    Die Autorin Alicja Kurzius ist selbst Betroffene und hat einen sehr langen Leidensweg mit vielen Auf und Abs hinter sich. Um anderen Betroffenen eine einfache und verständliche Hilfestellung zu geben, hat sie die Initiative “Insulinresistenz - Der Weg in die Genesung” in Deutschland ins Leben gerufen und dieses Buch geschrieben, zusammen mit Co-Autoren und Gastkommentaren aus der Wissenschaft und Praxis.

    Aufbau
    Das Buch mit seinen 271 Seiten ist in 5 Abschnitte unterteilt. Prof. Dr. Miguel Hinrichsen, ein international renommierter Reproduktionsmediziner, führt das Buch in einem Geleitwort ein. Nach einem Vorwort und einer kurzen Einführung der Autorin, beginnt das Buch mit Teil 1, der die Grundlagen der Insulinresistenz behandelt. In Teil 2 geht es um die Behandlung von IR, Teil 3 beleuchtet auch das PCO-Syndrom und Insulinresistenz in der Schwangerschaft und bei der Kinderwunschbehandlung. In Teil 4 wird noch mal auf die Umstellung des Lebensstils im Ganzen eingegangen, der mit ca. 90 Seiten mit Rezepten begleitet wird. Im 5. Teil gibt es neben Erfahrungsberichten zum IR-konformen Konzept von Betroffenen auch noch mal einen Selbstcheck und ein Fazit. Zum Schluss erhält man eine Übersicht über die Mitwirkenden mit einem kurzen Lebenslauf, gefolgt von der Danksagung, ein sehr ausführliches Literaturverzeichnis, Informationen zu weiterführender Literatur und ein Index.

    Inhalt

    Das Buch startet mit einer sehr anschaulichen, der Komplexität wegen vereinfachten, Begriffserklärung und die Beschreibung des pathologischen Zustandes bei einer Insulinresistenz. und Hyperinsulinämie, sowie mögliche Ursachen und Symptome. Bei einer Insulinresistenz reagieren die Zellen gestört auf das Insulin, dies führt zu einer dauerhaften Überproduktion von Insulin.

    Außerdem wird eingehend auf die unterschiedlichen Diagnosemöglichkeiten von IR eingegangen und was die verschiedenen Werte bedeuten. Sehr anschaulich werden auch die mit der IR verbundenen Erkrankungen, wie vor allem Adipositas, Metabolisches Syndrom und die häufigste Folge, Diabetes mellitus (Blutzuckerkrankheit).

    Weitergehend setzt Alicja Kurzius bei der Behandlung von IR auf die sogenannte IR-konforme Ernährung und beschreibt diese sehr ausführlich und super nachvollziehbar. Besonders praktisch sind die direkten Vorschläge für eine Einkaufsliste nach Lebensmittelprodukten aufgeteilt. Es wird dabei aber immer auf mögliche Intoleranzen und Unverträglichkeiten eingegangen und Alternativen angeboten.

    Das Konzept “IR-Konform” bedeutet, kurz gesagt, dass man bei der Ernährung nicht nur auf den glykämischen Index sondern vor allem auf komplexe (“guten”) Kohlenhydraten und die Glykämischen Last achten muss.

    Alicja stellt aber deutlich dar, dass die IR-konforme Ernährung keine Diät ist, sondern eine komplette und ganzheitliche, und vor allem dauerhafte Umstellung des ganzen Lebensstils: Ernährungsgewohnheiten, Steigerung der körperlichen Aktivitäten und Stressbewältigung. Ein ausführliches Kapitel beschreibt, warum körperliche Aktivität für den Erfolg sehr wichtig ist und gibt für den Anfang wertvolle Tipps, wieder mehr und den geeigneten Sport zu betreiben. Aber auch Stress kann Auslöser von IR sein, und muss bei der ganzheitlichen Umstellung bewältigt werden. Einige Entspannungstechniken werden hier beschrieben.

    Ich finde es auch ganz wichtig und richtig, dass die Autorin näher auf Medikamente zur Behandlung von IR sowie Nahrungsergänzungsmitteln, deren Wirkung und Nebenwirkungen und möglichen Wechselwirkungen mit anderen Lebensmitteln, eingegangen ist. Denn auch das ist ein Aspekt und kann eine unterstützende Maßnahme zur Behandlung von IR sein.

    Im 3. Teil geht die Autorin auf die Zusammenhänge und Auswirkungen von Insulinresistenz und Fruchtbarkeit der Frau ein. Dabei beleuchtet sie auch das PCOS-Syndrom, welches oft mit einer IR begleitet wird. Auch hier wird noch mal die Medikation während der Schwangeschaft und beim Stillen kurz beleuchtet.

    Ein neues Leben beginnen ist ein Prozess. Um diesen Prozess im Leser anzustoßen wird im 4. Teil noch mal resümiert. Toll finde ich auch hier, dass die Autorin auch gleich praktische Tipps in Form eines Ernährungsplan für sieben Tage mit Rezepten und Einkaufsliste als Eingewöhnung in die IR-konforme Ernährung mitgibt. Über 60 einfache aber vielfältige Rezepte begleiten diesen Abschnitt, die mir schon einiges an Inspiration gegeben haben.

    Sprache
    Hochkomplexe medizinische Vorgänge werden in diesem Buch dem Leser in einer schön einfachen, eingängigen aber sehr verständlichen Sprache vermittelt. Alicja Kurzius spricht den Leser direkt an und ich fühlte mich von ihr durch das Buch begleitet, ohne überfordert zu sein. Auch wenn ein paar Aspekte durch die Gast-Autoren wiederholt werden, hat es mir geholfen das Thema zu vertiefen und mich super zurecht zu finden.

    Alicja Kurzius schreibt sehr motivierend, aber definitiv nicht predigend. Sie stellt auch immer wieder klar, dass jeder Mensch anders ist und jeder unterschiedlich auf Lebensmittel und Umstände reagiert. Was dem einen gut tut, zum Beispiel eine “Ausnahme machen”, kann für andere Betroffene einen herben Rückschlag bedeuten.

    Ganz deutlich und mehrfach wiederholt die Autorin auch, dass dieses Buch ein Nachschlagewerk darstellt, und kein Ersatz für eine medizinische Behandlung beim Experten oder zusätzliche fachliche Beratung bei einem Ernährungsberater sein darf. Gerade, weil jeder Mensch einen ganz individuellen Körper, Bedürfnisse und Lebensumstände hat. Vor allem bei zusätzlichen Einschränkungen oder Erkrankungen ist der Weg zum Arzt unabdingbar. Dieses Buch kann nur eine begleitende Unterstützung bieten und stellt kein Allwundermittel dar!

    Buchlayout
    Das Buchcover ist sehr ansprechend gestaltet. Zu sehen ist ein großflächiges Foto von einer dunklen Tischplatte mit diversen Lebensmitteln um den Rand herum. Der Titel und der Autorenname ist in einer sehr klaren modernen Antiqua gesetzt.
    Jeder Buchabschnitt hat eine eigene Farbe. Die 5 Teile werden durch ein doppelseitiges Foto, dem Thema des Abschnittes entsprechend eingeleitet. Kapitel und Absätze werden deutlich abgesetzt, der Fließtext ist ebenfalls in einer klaren und modernen Antiqua gesetzt, ist zweispaltig aufgebaut und hat einen angenehmen Zeilendurchschuss, wodurch sich der Text sehr schnell lesen lässt. Der Rezeptteil ist etwas verspielter layoutet. Die gesamte Buchgestaltung ist durchdacht, ordentlich gesetzt und gefällt mir sehr gut!

    Fazit
    Alles in allem ist das Buch sehr gut und übersichtlich strukturiert und gibt dem Leser auch sehr viele zusätzliche Informationen neben dem eigentlichen Inhalt mit. Ich habe mich sofort zurecht gefunden und fühlte mich “an die Hand genommen”.

    Mich hat es von Anfang an super motiviert, meinen Lebensstil zu ändern und meine Krankheit in den Griff zu kriegen. Dank diesem Buch habe ich einen sehr guten, für mich verständlichen Einblick in das Thema erhalten, und weiß nun, worauf ich auf jeden Fall achten muss.

    Hier wird keine Wunderdiät oder eine “neueste Modetrend” versprochen, sondern den Lesern ein erster Leitfaden durch das Chaos der unterschiedlichen Informationen und Therapiemöglichkeiten an die Hand gegeben. Ich sehe dieses Buch nicht nur für IR-Betroffene, denn das Ernährungskonzept stellt eine ganzheitliche Umstellung auf die Basisbedürfnisse des Menschen dar. Eine Ernährung mit weniger künstlichem Zucker, weniger einfachen Kohlenhydraten und mehr sportlicher Auslastung, ist die Basis einer gesunden Lebensform, auch ohne IR.

    “Unser Körper ist kein Mülleimer - tun wir uns selbst den Gefallen und füllen so wenig »Müll« ein wie möglich.”

    Alicja Kurzius “Insulinresistenz - natürlich behandeln”, S. 69 (© 2019 by riva Verlag)

    Natürlich stehe ich erst am Anfang meines Weges, aber dieses Buch hat mir geholfen den ersten Schritt zu machen und wird mich die nächsten Wochen und Monate bestimmt begleiten.

    Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der sich eingehender mit Insulinresistenz beschäftigen oder vielleicht auch nur seinen Lebensstil und Essensgewohnheiten ändern möchte.

 

Der Mann, der nicht verlieren kann: Warum man Trump erst dann versteht, wenn man mit ihm golfen geht

Buchseite und Rezensionen zu 'Der Mann, der nicht verlieren kann: Warum man Trump erst dann versteht, wenn man mit ihm golfen geht' von Rick Reilly
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Der Mann, der nicht verlieren kann: Warum man Trump erst dann versteht, wenn man mit ihm golfen geht"

Autor:
Format:Broschiert
Seiten:288
Verlag:
EAN:9783455009590
read more
 

Die Herrscher der Lüfte und ich: Mein Leben mit Greifvögeln

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Herrscher der Lüfte und ich: Mein Leben mit Greifvögeln' von Sandra Jung
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Herrscher der Lüfte und ich: Mein Leben mit Greifvögeln"

Autor:
Format:Broschiert
Seiten:240
Verlag: Ullstein Tb
EAN:9783548060576
read more
 

Death Clutch: My Story of Determination, Domination, and Survival

Buchseite und Rezensionen zu 'Death Clutch: My Story of Determination, Domination, and Survival' von Lesnar, Brock
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Death Clutch: My Story of Determination, Domination, and Survival"

Format:Taschenbuch
Seiten:240
Verlag:
EAN:9780062023117
read more
 

Schach: Die Welt auf 64 Feldern

Buchseite und Rezensionen zu 'Schach: Die Welt auf 64 Feldern' von Mann, Christian
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Schach: Die Welt auf 64 Feldern"

Format:Taschenbuch
Seiten:128
Verlag:
EAN:9783406739705
read more

Rezensionen zu "Schach: Die Welt auf 64 Feldern"

  1. Tolles Buch über ein interessantes, unbekanntes Thema.

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 04. Mai 2020 

    Der gewählte Untertitel „Die Welt auf 64 Feldern“ klingt schön, keine Frage, impliziert für mich aber einen anderen Inhalt. Treffender wäre mich „Die Welt des Schachsports“, denn darum geht es, nicht um Regeln und Strategien. Und eben deshalb habe ich das Buch so faszinierend gefunden und beinahe an einem einzigen Nachmittag gelesen.
    Zunächst behandelt das Buch die Geschichte des Schachs, wobei für meinen Geschmack der Teil „Ursprünge und Verbreitung“ etwas zu kurz geraten ist, aber das ist mein persönliches Interesse. Hauptsächlich wird die Zeit vom ersten Weltmeister bis zur Gegenwart thematisiert, wobei jeder einzelne der 16 Weltmeister kurz porträtiert wird, was ich sehr interessant gefunden habe. Denn jeder dieser hat einen ganz individuellen Charakter und eine eigene Geschichte.
    Weiters beschäftigt sich das Buch mit der Lebensweise und dem Denken der Schachspieler: Einkünfte, Training, Psychologie etc… Gerade dieser Aspekt war für mich unbekannt und entsprechend interessant. Und schließlich befasst sich das Buch noch mit der Bedeutung des Schachspiels in der Gesellschaft.
    Wer die Spielregeln kennenlernen möchte, kann dies auch, denn diese werden im Anhang kurz erläutert. Aber das Ziel dieses Buches ist es nicht, Regeln und Strategien zu vermitteln. Wer das sucht, ist hier fehl am Platz. Wer aber einfach einmal die Welt des Schachsports allgemein kennenlernen möchte, der sollte hier unbedingt zugreifen.
    Fazit: Sehr zu empfehlen.

 

Meine Life-Fit-Balance

Buchseite und Rezensionen zu 'Meine Life-Fit-Balance' von Kumptner, Alexander
4.5
4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Meine Life-Fit-Balance"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:176
Verlag:
EAN:9783965840317
read more

Rezensionen zu "Meine Life-Fit-Balance"

  1. Tolle Bilder und Tipps

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 22. Apr 2020 

    „Meine Life-Fit-Balance“ von Alexander Kumptner ist kein Diätbuch sondern eine Lebenseinstellung. Kumptner selbst ist (Fernseh-)Koch und beschreibt seinen Alltag mit Intervallfasten, gesunder nährstoffreicher Ernährung und einem täglichen Workout. Natürlich sind in dem Buch auch viele Rezepte zu finden, immerhin ist Kumptner ja koch  Das ganze wird begleitet von tollen Fotografien der Gerichte und Kumptner selbst.

    Von der Aufmachung her ist das Buch wirklich hochwertig. Das Cover sieht klasse aus und der Einband ich super verarbeitet. Auch die tollen Fotografien, die im ganzen Buch zu finden sind, werten das Buch unwahrscheinlich auf. Die Aufmachung, wie Anordnung der Texte und Bilder oder das Verzeichnis sind sehr modern und machen Lust das Buch zu lesen. Auf etwa 30 Seiten erklärt Kumptner sein Lebenskonzept mit Intrvallfasten und geht dabei auch auf andere Fastenintervalle als sein eigenes ein. Auch das Zusammenspiel mit einem stressigen Lebensstil, wo man oftmals keine oder wenig Zeit hat, für eine ausgiebiges Workout, wird thematisiert. Vom Schreibstil her lesen sich die 30 Seiten gut und man ist schnell durch und mit Kumptners Konzept vertraut.
    Dann folgen etwa 110 Seiten verschiedener Rezepte, passend für alle Lebenslagen. Die Rezepte gehen von „Großartig – muss ich unbedingt mal ausprobieren“ bis hin zu „Braucht man dafür ein Rezept?“. Bei manchen Gerichten habe ich mich wirklich gefragt, warum man dazu ein Rezept druckt (z.B. Eierspeise), da das sowas wie ein Basic ist. Ich persönlich freue mich bei Kochbüchern von Köchen immer, wenn man neu Impulse bekommt. Bei einigen Rezepten in diesem Buch ist das auch so, bei anderen eben nicht.
    Auf den letzten 10 Seiten des Buches beschreibt Kumptner seine Workout Routine und zeigt Übungen für zuhause. Auch hier stets begleitet von Bildern, um die Übungen zu veranschaulichen und damit man diese auch gut nachmachen kann.

    Alles in allem hat es mir Spaß gemacht das Buch zu lesen und ich werde sicherlich einiges davon mal ausprobieren (Rezepte wie allgemeine Tipps). Die wesentlichen Punkte werden auf wenigen Seiten erklärt, und lasen viel Spaß für Rezepte. Sternchen Abzug gibt es, weil ich doch einige Rezepte zu einfallslos fand für so ein tolles Buch und da Kumptner Koch ist.

  1. Wertvolle Tipps und leckere Rezepte

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 21. Apr 2020 

    Der TV-Koch Alexander Kumptner stellt mit diesem Buch sein für sich entworfenes Programm "LIFE-FIT-BALANCE" vor, das keine Diät ist, sondern ein umfassender Lebensstil. Ein Mix aus Ernährungsprogramm, leckeren und ansprechenden Rezepten sowie ein Work-Out. 

    Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, denn ich war neugierig, wie ein Profi-Koch so fit sein kann. Auch die vielen Rezepte haben mich gereizt.
    Der Aufbau des Buches ist sehr strukturiert und damit perfekt für meinen Geschmack. Es gibt eine Einführung, in der Alexander Kumptner sein Programm vorstellt. Die Informationen sind locker geschrieben, leicht verständlich und nicht überfüllt. Es gibt Tipps zum Intervallfasten oder Regeln für eine gesunde Ernährung, die ich beide sehr wertvoll fand. Auch "Schluss mit den Ernährungsmythen" fand ich super interessant. Ich fühlte mich sehr gut informiert und nicht überladen. Vor allem gab es keinen erhobenen Zeigefinger.
    Im Mittelteil sind etliche Rezepte aufgeführt, die in verschiedenen Kategorien wie z.B. "Proteinbomben" oder "Geht immer" unterteilt sind. Zu jedem Rezepte gibt es ein ansprechendes Foto, was ich sehr wichtig finde. Die Zutatenliste ist übersichtlich, die Zubereitungsschritte sind verständlich und vegetarische oder vegane Rezepte sind sichtbar ausgewiesen. Das Nachkochen macht definitiv Spaß. Die Rezepte, die ich bereits nachgekocht habe, haben uns zudem sehr gut geschmeckt.
    Den Abschluss bildet - neben einem praktischen Register - der Teil Work-Out, der aufzeigt, dass Bewegung wichtig ist und dafür passende Übungen parat hält.

    Ich kann dieses Buch sehr empfehlen und vergebe 5 von 5 Sternen.

 

#Fatboysrun

Buchseite und Rezensionen zu '#Fatboysrun' von Jordan, Philipp
3.5
3.5 von 5 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "#Fatboysrun"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:206
Verlag:
EAN:9783667118288
read more

Rezensionen zu "#Fatboysrun"

  1. vom fatboy zum ultrarunner

    bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 09. Mai 2020 

    Philipp Jordan läuft. Von Utrecht nach Karlsruhe, „home2home“ nennt er dieses Projekt. Über 700 Kilometer, täglich ein Marathon. Es ist für einen guten Zweck, ein Benefizlauf um Spenden zu gewinnen für ein Forschungsprojekt zur Therapie kindlichen Rheumas. Das ist der Aufhänger des Buches. Aber Philipp Jordan erzählt nicht nur von seinen Erfahrungen mit dem Ziehwagen diese Megastrecke zu überwinden. Er plaudert auch sonst ganz schön viel aus dem Nähkästchen.
    Philipp Jordan hat nicht viel ausgelassen in den mittlerweile etwa vier Jahrzehnten eines bewegten Lebens. Das Laufen wurde ihm vielleicht in die Wiege gelegt, Philipp Jordans Vater, im Brotberuf Anwalt, ist passionierter Marathonläufer. Doch zunächst wählt der junge Philipp Jordan eine semikriminelle Laufbahn als Graffitisprayer. Auch dem Konsum von Marihuana ist er nicht abgeneigt. Seine Sucht nach dem Extremen wird kurzfristig durch eine schwere Erkrankung ausgebremst. Doch das „Mehrmonster“ hat Philipp Jordan schwer im Griff. Er macht nichts halbherzig, und wenn es läuft, dann läuft’s. Wo wir dann doch endlich wieder beim Laufen gelandet sind. Vom „fatboy“ zum „ultra runner“.
    Normalerweise lese ich Bücher über Läufer und übers Laufen sehr gerne als Motivator für meine eigenen bescheidenen Lauferlebnisse. Dieses Buch hier konnte mich in dieser Hinsicht nicht ganz erreichen. War es der teilweise flapsige Ton oder schlicht die „Dauerwerbesendung Philipp Jordan“. Soviel „mehr“ über Philipp Jordan wollte ich dann doch nicht erfahren.

  1. Unterhaltsam - einmal etwas Anderes

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 14. Mär 2020 

    Philipp Jordan ist Läufer - er erzählt in diesem Buch nicht nur über das Laufen, sondern erzählt auf eine sehr charmante und unterhaltsame Art unterschiedliche Exzesse in seinem Leben - das Laufen ist aber dann die Spitze des Eisberges geworden. Sein Weg, an seine Grenzen zu gelangen. Unterwegs beim Joggen kann er sich finden und loslassen. Er ist süchtig nach mehr.

    Philipp Jordan ist Läufer - er erzählt in diesem Buch nicht nur über das Laufen, sondern erzählt auf eine sehr charmante und unterhaltsame Art unterschiedliche Exzesse in seinem Leben - das Laufen ist aber dann die Spitze des Eisberges geworden. Sein Weg, an seine Grenzen zu gelangen. Unterwegs beim Joggen kann er sich finden und loslassen. Er ist süchtig nach mehr.

    Das Buch ist eine Art Autobiographie - aber auf eine sehr unterhaltsame Weise geschrieben. Der Schreibstil ist herrlich zu lesen und sehr flüssig.

    Das Buch hatte beim Lesen auf mich auch eine Art motivierende Wirkung.

    Wenn man mich Fragen würde, in welche Kategorie ich das Buch stellen würde, würde ich mir schwer tun: es ist kein Laufbuch, kein Motivationsbuch und auch keine typische Autobiographie. Eine Mischung von Allem - aber keines so Ganz.

    Es war interessant zu lesen - einmal etwas anderes. Aber so richtig vom "Hocker hauen" konnte es mich auch nicht.

 

Hool (Dutch Edition)

Buchseite und Rezensionen zu 'Hool (Dutch Edition)' von Philipp Winkler
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Hool (Dutch Edition)"

Heiko Kolbe heeft twee families. De asociale waarin hij tot zijn grote spijt geboren is, en die waarvoor hij kiest. Philipp Winkler vertelt in Hool het verhaal van een harde jongen die zich overal doorheen knokt om wat hem heilig is te beschermen: zijn voetbalclub. Een voor een vallen alle zekerheden voor Heiko weg: zijn moeder, die hem al heel vroeg in de steek laat; zijn vader, die vlucht in de drank; zijn vriendin, die vlucht in de drugs, en tot slot zijn maten. Heiko vindt bepaald geen houvast bij zijn tuttige zus Manuela, noch bij zijn louche oom - die een sportschool gebruikt als dekmantel voor drugsdeals met motorbendes -, noch bij zijn schimmige huisbaas, die als broodwinning dierengevechten organiseert.
Heiko's leven wordt steeds leger en de adrenalinerush van het vechten is uiteindelijk het enige wat hem nog op de been houdt. Winkler kruipt overtuigend in Heiko's huid, verwoordt subtiel diens woede en pijn in een staccato van korte zinnen, en plaatst zich met Hool in een grote literatuurtraditie: een stem geven aan hen die geen stem hebben.

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:312
Verlag: Lebowski
EAN:
read more
 

In eisige Höhen

Buchseite und Rezensionen zu 'In eisige Höhen' von Jon Krakauer
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "In eisige Höhen"

Das Drama am Mount Everest. Mchn. (Malik). 5.Aufl. 1998. geb.mSU. 368 S. (Gebrsp).

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:367
Verlag: Malik Verlag
EAN:9783890291109
read more
 

Seiten