Exit West

Buchseite und Rezensionen zu 'Exit West' von Mohsin Hamid
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Exit West"

An extraordinary story of love and hope from the bestselling, Man Booker-shortlisted author of The Reluctant FundamentalistThis is Nadia. She is fiercely independent with an excellent sense of humour and a love of smoking alone on her balcony late at night.This is Saeed. He is sweet and shy and kind to strangers. He also has a balcony but he uses his for star-gazing.This is their story: a love story, but also a story about how we live now and how we might live tomorrow. Saeed and Nadia are falling in love, and their city is falling apart. Here is a world in crisis and two human beings travelling through it.Exit West is a heartfelt and radical act of hope - a novel to restore your faith in humanity and in the power of imagination.

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:240
Verlag: Penguin
EAN:9780241979068
read more
 

Killman Creek

Buchseite und Rezensionen zu 'Killman Creek' von Rachel Caine
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Killman Creek"

A #1 Wall Street Journal bestseller.

Every time Gwen closed her eyes, she saw him in her nightmares. Now her eyes are open, and he’s not going away.

Gwen Proctor won the battle to save her kids from her ex-husband, serial killer Melvin Royal, and his league of psychotic accomplices. But the war isn’t over. Not since Melvin broke out of prison. Not since she received a chilling text…

You’re not safe anywhere now.

Her refuge at Stillhouse Lake has become a trap. Gwen leaves her children in the protective custody of a fortified, well-armed neighbor. Now, with the help of Sam Cade, brother of one of Melvin’s victims, Gwen is going hunting. She’s learned how from one of the sickest killers alive.

But what she’s up against is beyond anything she feared—a sophisticated and savage mind game calculated to destroy her. As trust beyond her small circle of friends begins to vanish, Gwen has only fury and vengeance to believe in as she closes in on her prey. And sure as the night, one of them will die.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:343
EAN:
read more
 

Nutshell

Buchseite und Rezensionen zu 'Nutshell' von Ian McEwan
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Nutshell"

Broschiertes Buch
Trudy has betrayed her husband, John. She's still in the marital home - a dilapidated, priceless London townhouse - but not with John. Instead, she's with his brother, the profoundly banal Claude, and the two of them have a plan. But there is a witness to their plot: the inquisitive, nine-month-old resident of Trudy's womb. Told from a perspective unlike any other, Nutshell is a classic tale of murder and deceit from one of the world's master storytellers.

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:224
Verlag: Vintage
EAN:9781784705121
read more
 

The Edge of Lost

Buchseite und Rezensionen zu 'The Edge of Lost' von Kristina Mcmorris
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "The Edge of Lost"

On a cold night in October 1937, searchlights cut through the darkness around Alcatraz. A prison guard's only daughter--one of the youngest civilians who lives on the island--has gone missing. Tending the warden's greenhouse, convicted bank robber Tommy Capello waits anxiously. Only he knows the truth about the little girl's whereabouts, and that both of their lives depend on the search's outcome.

Almost two decades earlier and thousands of miles away, a young boy named Shanley Keagan ekes out a living as an aspiring vaudevillian in Dublin pubs. Talented and shrewd, Shan dreams of shedding his dingy existence and finding his real father in America. The chance finally comes to cross the Atlantic, but when tragedy strikes, Shan must summon all his ingenuity to forge a new life in a volatile and foreign world.

Skillfully weaving these two stories, Kristina McMorris delivers a compelling novel that moves from Ireland to New York to San Francisco Bay. As her finely crafted characters discover the true nature of loyalty, sacrifice, and betrayal, they are forced to confront the lies we tell--and believe--in order to survive.

Format:Kindle Edition
Seiten:352
Verlag: Kensington
EAN:
read more

Rezensionen zu "The Edge of Lost"

  1. 4
    21. Jan 2017 

    Alcatraz

    Der 12jährige Shan Keagan lebt mit seinem Onkel Will in Irland, seine geliebten Eltern sind an Tuberkulose gestorben. Und im Jahr 1919 ist es nicht leicht Geld zu verdienen. Der Onkel nutzt das schauspielerische Talent des Jungen für Auftritte in Kneipen, außerdem gibt es eine Art Waisengeld für Shan. Will selbst trinkt lieber statt zu arbeiten und das große Wort führt sich auch leicht. Die Situation in Irland wird immer tragischer und Wills aufbrausendes Wesen ist auch nicht hilfreich, um die finanzielle Situation zu verbessern. Schließlich gibt es für Shan und seinen nur noch einen Weg: Auf nach Amerika.

    Bis man die Zusammenhänge erkennt, die zu der Abbildung des Gefängnisses von Alcatraz auf dem Cover geführt haben, dauert es eine ganze Weile. Eine Weile, in der das Buch sehr fesselt, wenn es auch ein paar Wendungen hat, die geradezu unglaublich sind. Doch zunächst beeindrucken die Schilderungen des harten Lebens im Irland nach Ende des ersten Weltkrieges. Shan kommt eigentlich nicht aus einem schlechten Elternhaus, sein Vater war Arzt und versorgte seine kleine Familie und gab seinem Sohn Bildung. Die Mutter schenkte ihm die Liebe zu den Büchern. Durch den frühen Tod der Eltern ist diese wohlbehütete Zeit vorbei, Onkel Will ist doch ein anderes Kaliber. Dennoch soll in Amerika alles besser werden.

    Beginnend mit einem Prolog, der zunächst Rätsel aufgibt, führt der Roman an verschiedene Schauplätze. Von Alcatraz geht es zurück nach Irland und von dort auf die Reise nach Amerika, die Ankunft in New York. Zunächst erscheint dieser Blick in die Vergangenheit etwas zusammenhanglos. Man kann sich einfach nicht vorstellen, was ein junger Ire, der mit seinem komödiantischen Talent den Menschen Freude bereiten will, mit einem Gefangenen zu tun haben soll. Doch genau dies schildert die Autorin mit Kniffen und Wendungen, die immer wieder überraschen. Eindringlich sind die Schilderungen der verschiedenen Milieus, in die Shans Weg führt. Die Autorin bringt einem zum einen das Schicksal des jungen irischen Auswanderers nahe, zum anderen aber auch die Lebensart und das Miteinander in verschiedenen Gegenden der alten und der neuen Welt. Ein ungewöhnlicher Lebensweg, der so voll erscheint, dass er in der Realität vielleicht für mehrere Leben reichte, der als Fiktion aber gut funktioniert.

    Teilen
 

As Night Falls: A Novel

Buchseite und Rezensionen zu 'As Night Falls: A Novel' von Jenny Milchman
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "As Night Falls: A Novel"

From the acclaimed author of Ruin Falls and Cover of Snow comes a breathless new novel of psychological suspense about a dark, twisted turn of events that could shatter a family—a read perfect for fans of Gillian Flynn, Chris Bohjalian, and Nancy Pickard.

Sandy Tremont has always tried to give her family everything. But, as the sky darkens over the Adirondacks and a heavy snowfall looms, an escaped murderer with the power to take it all away draws close.
 
In her isolated home in the shadowy woods, Sandy prepares dinner after a fight with her daughter, Ivy. Upstairs, the fifteen-year-old—smart, brave, and with every reason to be angry tonight—keeps her distance from her mother. Sandy’s husband, Ben, a wilderness guide, arrives late to find a home simmering with unease.
 
Nearby, two desperate men on the run make their way through the fading light, bloodstained and determined to leave no loose ends or witnesses. After almost twenty years as prison cellmates, they have become a deadly team: Harlan the muscle, Nick the mind and will. As they approach a secluded house and look through its windows to see a cozy domestic scene, Nick knows that here he will find what he’s looking for . . . before he disappears forever.
 
Opening the door to the Tremont home, Nick brings not only a legacy of terror but a secret that threatens to drag Sandy with him into the darkness.

Praise for As Night Falls
 
“Electric . . . Jenny Milchman mixes psychological thrills with adventure . . . to shoot her readers with an extreme jolt of adrenaline. . . . Milchman’s talent for building atmosphere will have readers wondering if they’re shivering from the story’s excitement or northern New York’s winter cold.”Shelf Awareness (starred review)
 
“Great psychological thrillers work on two levels: as action-based mysteries and as emotionally resonant personal stories. Jenny Milchman balances both . . . with equal intensity. . . . You may not be able to finish [As Night Falls] in one sitting, but you’ll want to.”BookPage
 
“Gripping . . . a fast-paced tale that should keep readers eagerly turning pages.”Publishers Weekly
 
Praise for Jenny Milchman
 
Ruin Falls
 
“Tight and suspenseful . . . Milchman has a gift that allows her to delve deep into the mind and psyche of her characters, and fans of dark plots like the works of Gillian Flynn will find another author to savor.”RT Book Reviews 
 
“Extreme, heart-pounding action . . . essential for psychological thriller fanatics.”—Library Journal
 
“A complex and intriguing tale, adeptly pacing the narrative as danger escalates.”Publishers Weekly
 
Cover of Snow
 
“Everything a great suspense novel should be—tense, emotional, mysterious, and satisfying . . . Let’s hope this is the start of a long career.”—Lee Child, #1 New York Times bestselling author of Personal
 
“An emotional roller-coaster ride through the darkest night, with blinding twists and occasionally fatal turns . . . a richly woven story.”Booklist (starred review)
 
“Milchman tackles small-town angst where evil can simmer under the surface with a breathless energy and a feel for realistic characters.”The Seattle Times


From the Hardcover edition.

Format:Kindle Edition
Seiten:385
EAN:
read more

Rezensionen zu "As Night Falls: A Novel"

  1. 3
    09. Jul 2016 

    Die Lüge

    Mit ihrem Mann und ihrer Tochter führt Sandra ein glückliches Leben. Sie arbeitet als Therapeutin und auch Ben ist erfolgreich in seinem Job. So erfolgreich, dass er für die Familie ein großes Architektenhaus am Hügel außerhalb der Stadt errichten konnte. Sandra wäre lieber in der Stadt geblieben, durchsetzen konnte sie ihren Wunsch allerdings nicht. Auch Ivy, die mit 15 mitten in der Pubertät steckt, fühlt sich in der Einsamkeit nicht recht wohl. Irgendetwas stimmt allerdings mit der Idylle nicht. Sehr erschrocken, reagiert Sandra als Ivy sie der Lüge bezichtigt. Die Situation droht zu eskalieren, weil zwei Fremde am Haus auftauchen. Offensichtlich entflohene Sträflinge, die nichts Gutes im Schilde führen.

    Auf der kleinen Bühne des durchgestylten Familienheim entspinnt sich ein Drama. Was geschieht, wenn Fremde einfach einbrechen, Geiseln nehmen und die Sicherheit, die man im eigenen Haus eigentlich fühlt, rüde zerstören. Wie interagiert man mit den Gangstern? Hat man eine Chance zu entkommen oder auch nur die Situation zu überstehen. Was kommt über einen selbst ans Tageslicht. Wächst man über sich hinaus. Oder verrät man alles, was einem lieb ist, um selbst zu überleben. Sandra wird hart geprüft.

    Ein Geflecht aus Beziehungen, von denen die meisten belastet erscheinen. Personen, die wirken als hätten sie vor Jahren oder Jahrzehnten eine Therapie gebraucht, die vielleicht zu mehr Klarsicht geführt hätte. Der Ausspruch „Kinder brauchen Grenzen“ scheint hier mit viel Gehalt ausgefüllt zu werden. Man fragt sich, wie weit die Reihe der Mütter, die schuld sind, zurückreicht. Denn jede Mutter, die Schuld ist, hat eine Mutter, die vermutlich Schuld ist. Kann man eine solch fatale Reihe durchbrechen und wahrhaft etwas besser machen. Man selbst ist nicht frei von seiner Herkunft.

    Ein Roman, der aufwühlen kann und manchmal anwidert. Packend in seinem Verlauf, aber in seiner Ausführung doch sehr extrem. Mal wieder bekommt man das Gefühl, dass gerade in den vermeintlich normalen Haushalten der USA zu viele Waffen im Umlauf sind, auf die Menschen Zugriff erhalten können, in deren Händen sie absolut nichts zu suchen haben. Und so entwickeln sich die tragischen Ereignisse immer schlimmer und als Leser fühlt man sich mitunter gezwungen eine Achterbahnfahrt mitzumachen. Durch die teilweise unterschiedlichen Perspektiven bekommt man zudem hin und wieder den Eindruck, dass der Zeitablauf nicht stimmig ist und das manche Informationen irgendwie im Ungeklärten verschwinden. Und so könnte ein wenig Unentschlossenheit zurückbleiben.

    3,5 Sterne

    Teilen
 

Call Me Zelda

Buchseite und Rezensionen zu 'Call Me Zelda' von Erika Robuck
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Call Me Zelda"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:352
Verlag: NAL
EAN:9780451239921
read more

Rezensionen zu "Call Me Zelda"

  1. 'Call Me Zelda' von Erika Robuck

    Ich hatte dieses Buch zu einem stark herabgesetzten Preis erworben und nicht zuletzt wegen des groben Papiers und teils unsauber geschnittener Seiten nicht allzuviel erwartet. Wie man sich täuschen kann!
    Gut recherchiert und sehr einfühlsam erzählt die Autorin die Geschichte zweier Frauen, deren Lebensweg sich auf schicksalhafte Weise kreuzt. Da ist zum einen die authentische Figur der Zelda Fitzgerald, Ehefrau des in den dreissiger Jahren des vorigen Jahrhunderts gefeierten amerikanischen Autors Scott Fitzgerald, beruehmt geworden durch seinen Roman 'Der Grosse Gatsby'. Und dann ist da die fiktive Gestalt der Anna, Krankenschwester an einer psychiatrischen Klinik, deren Mann als Soldat im Zweiten Weltkrieg vermisst wird und deren einziges Kind kurz darauf an einer
    Lungenentzuendung stirbt. Als Zelda wegen einer schweren psychischen Stoerung in die Klinik aufgenommen wird, ist es Anna, die ganz allmählich ihr Vertrauen gewinnt und sich mit ihr anfreundet. Anna folgt Zelda bei deren Entlassung als private Betreuerin in ihr Privathaus und erlebt dort, wie die psychisch kranke Zelda und der alkoholsuechtige Scott sich in ihrer selbstzerstoerischen Beziehung zerfleischen, bis es zur Katastrophe kommt.
    Viele Jahre später begegnen sich die beiden Frauen unter anderen Umständen erneut. In der Rueck-schau wird ihnen bewusst, dass ihre Begegnung von damals von schicksalhafter Bedeutung für ihr weiteres Leben war.
    Wer gerne biographische Romane liest und Freude an englischer Sprache hat, dem empfehle ich dieses Buch.

    Teilen
 

The Bookseller: A Novel

Buchseite und Rezensionen zu 'The Bookseller: A Novel' von Cynthia Swanson
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "The Bookseller: A Novel"

A provocative and hauntingly powerful debut novel reminiscent of Sliding Doors, The Bookseller follows a woman in the 1960s who must reconcile her reality with the tantalizing alternate world of her dreams.

Nothing is as permanent as it appears . . .

Denver, 1962: Kitty Miller has come to terms with her unconventional single life. She loves the bookshop she runs with her best friend, Frieda, and enjoys complete control over her day-to-day existence. She can come and go as she pleases, answering to no one. There was a man once, a doctor named Kevin, but it didn’t quite work out the way Kitty had hoped.

Then the dreams begin.

Denver, 1963: Katharyn Andersson is married to Lars, the love of her life. They have beautiful children, an elegant home, and good friends. It’s everything Kitty Miller once believed she wanted—but it only exists when she sleeps.

Convinced that these dreams are simply due to her overactive imagination, Kitty enjoys her nighttime forays into this alternate world. But with each visit, the more irresistibly real Katharyn’s life becomes. Can she choose which life she wants? If so, what is the cost of staying Kitty, or becoming Katharyn?

As the lines between her worlds begin to blur, Kitty must figure out what is real and what is imagined. And how do we know where that boundary lies in our own lives?

Format:Kindle Edition
Seiten:352
Verlag: Harper
EAN:
read more

Rezensionen zu "The Bookseller: A Novel"

  1. 4
    19. Jan 2016 

    Die wirkliche Welt

    Gemeinsam mit ihrer besten Freundin betreibt Kitty Miller einen Buchladen. Mit viel Liebe haben sie den Laden aufgebaut, Kunden gewonnen, Kredite abgezahlt. Allerdings werden auch im Amerika der 1960er immer mehr Einkaufszentren am Standrand oder in den neuen Siedlungen gebaut. Deshalb ist das Geschäft der beiden Frauen Ende vierzig sehr zurück gegangen. Dennoch sie haben sich, Kitty hat ihr kleines Zwei-Zimmer-Apartment, ihre Katze und dass das damals mit dem netten Mann aus der Kontaktanzeige nicht geklappt hat, ist auch nicht so schlimm. Doch Kitty beginnt so seltsame Träume zu haben. Von einer Welt, in der sie einen Mann hat und Kinder, von einer Welt so schön, wie sie es sich gewünscht haben würde.

    Wenn ein Buch schon „The Bookseller“ also die Buchhändlerin heißt, muss man als passionierter Leser ja fast schon an diesem Buch interessiert sein. Wie gemütlich das Dasein beschrieben wird. Frau mit Katze und Buchladen. Doch nach und nach sickert die nicht ganz so beschauliche Realität in die Wirklichkeit der Ladeninhaberin Kitty ein. Der Laden läuft nicht so wie es für ein gutes Auskommen für sie und ihre Freundin Frieda notwendig wäre. Jeden Monat müssen sie sich sorgen, ob sie die Miete zahlen können, ob sie den Laden überhaupt weiter betreiben sollen. Kitty beginnt seltsam reale Träume zu haben, von idealen Kindern und einen idealen Mann. Ach, wär das schön. Doch auch in diesem Träumen holt die Realität sie ein. Die Menschen, denen sie begegnet, nehmen sich so als würden sie ihr etwas verheimlichen. Das Unausgesprochene ist sehr belastend. Auch ihre ideale Traumwelt bekommt Risse.

    Eine sehr schöne und berührende Idee wurde hier in gefühlvolle Worte gekleidet. Zu Beginn fragt man sich, wie es zum Erträumen dieser Welt kommt. Wieso Kitty so viel vergessen hat. Während der Lektüre fragt man sich, wohin die Träume Kitty führen werden. Man ist wahrlich mit dem Herzen bei der Sache und gleichzeitig sucht man mit dem Verstand nach einer Lösung und nach einer Antwort, auf der Suche nach dem Anlass. Ein sehr gelungener emotionaler Roman um ein Frauenschicksal in den 1960ern, die schon fern erscheinen, aber doch so fern nicht.

    Teilen
 

The Harder They Come: A Novel

Buchseite und Rezensionen zu 'The Harder They Come: A Novel' von T.C. Boyle
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "The Harder They Come: A Novel"

Acclaimed New York Times best-selling author T.C. Boyle makes his Ecco debut with a powerful, gripping novel that explores the roots of violence and antiauthoritarianism inherent in the American character.

Set in contemporary Northern California, The Harder They Come explores the volatile connections between three damaged people - an aging ex-marine and Vietnam veteran, his psychologically unstable son, and the son's paranoid, much older lover - as they careen toward an explosive confrontation.

On a vacation cruise to Central America with his wife, 70-year-old Sten Stensen unflinchingly kills a gun-wielding robber menacing a busload of senior tourists. The reluctant hero is relieved to return home to Fort Bragg, California, after the ordeal - only to find that his delusional son, Adam, has spiraled out of control.

Adam has become involved with Sara Hovarty Jennings, a hardened member of the Sovereign Citizens' Movement, right-wing anarchists who refuse to acknowledge the laws and regulations of the state, considering them to be false and nonapplicable. Adam's senior by some 15 years, Sara becomes his protector and inamorata. As Adam's mental state fractures, he becomes increasingly schizophrenic - a breakdown that leads him to shoot two people in separate instances. On the run, he takes to the woods, spurring the biggest manhunt in California history.

As he explores a father's legacy of violence and his powerlessness in relating to his equally violent son, T. C. Boyle offers unparalleled psychological insights into the American psyche. Inspired by a true story, The Harder They Come is a devastating and indelible novel from a modern master.

Autor:
Format:Hörbuch-Download
Seiten:0
Verlag: Harper Audio
EAN:
read more
 

Seiten

'