Todeswall: Ein Ostsee-Krimi (Emma Klar ermittelt 5)

Buchseite und Rezensionen zu 'Todeswall: Ein Ostsee-Krimi (Emma Klar ermittelt 5)' von Katharina Peters
5
5 von 5 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Todeswall: Ein Ostsee-Krimi (Emma Klar ermittelt 5)"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:345
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Todeswall: Ein Ostsee-Krimi (Emma Klar ermittelt 5)"

  1. Würdige Fortsetzung der Reihe

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 01. Dez 2020 

    In Wismar stürzt eine junge Frau im Drogenrausch vom Balkon, vollgepupt mit Drogen. Emma Klar, private Ermittlerin und nebenbei immer wieder in Sondereinsätzen für das BKA tätig, wird hellhörig, als sie den Namen der Frau erfährt. Diese war die Tochter eines Mord- und Vergewaltigungsopfhers am Beginn von Emmas Polizeikarriere in Dresden. Damals soll das Opfer, eine Ehefrau und, wie gesagt Mutter, Kontakte über eine Sex-Dating-Seite gehabt haben und so an ihren Mörder, der im Übrigen nie gefunden wurde, gehabt haben. Nur konnte sich damals niemand vorstellen, dass das Opfer auf solchen seitn unterwegs war. Und nun, sechs Jahre später, kann sich ebenso wenig jemand aus dem Umfeld der Frau erklären, was diese mit Drogen zu tun haben könnte. Da auch der eigentlich zuständige Wismarer Kommissar nicht so ganz von der Unfalltheorie überzeugt ist, schaltet er Emma Klar ein. Diese verbeißt sich in den fall, auch in der Hoffnung, den Mord an der Mutter doch noch klären zu können. Recherchen im Umfeld der beiden Toten bringen Emma auf die Spur einer Organisation, die es sich scheinbar zur Aufgabe gemacht hat, all zu selbstbewusste Frauen im Auftrag ihrer Partner zu bestrafen. Emma ahnt diese Zusammenhänge, kann aber zunächst mit nichts außer Vermutungen aufwarten, da ihr diabolischer Hauptgegner, der im Hintergrund die Fäden zieht, sich keine Blöße gibt. Doch dann bekommt sie Hilfe und unerwarteter Seite.

    "Todeswall" ist der fünfte Roman der Emma-Klar-Reihe von Katharina Peters, das Strickmuster folgt den Vorgängerromanen, was der Spannung aber keinen Abbruch tut. Wie immer sind die Gegner äußerst brutal (für mich so hart an der Grenze). Was mich am konkreten Roman ein kein wenig stört, ist die unvermittelte und nicht im positiven Sinne überraschende Auflösung des Unfalltodes, als sich am Ende wider der Erwartung Emma als nicht im Zusammenhang mit dem Mord an der Mutter stehend erweist.

  1. Die Bücher von Katharina Peters werden immer besser

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 11. Nov 2020 

    Als Emma Klar von Fall der tödlich verunglückten Anna Bohn liest, klingeln bei ihr die Alarmglocken. Sie kann sich noch recht gut an die ermordete Mutter von Anna Bohn erinnern. Damals war sie noch in ihrer Anfängerzeit, der Fall konnte nicht aufgeklärt werden. Im Fall von Anna Bohn sieht alles nach einem Unfall durch Drogenmissbrauch aus. Auch die Polizei hat in diesem Fall so ihre Zweifel und bitte Emma in ihrer Aufgabe als Privatermittlerin um Unterstützung. Doch eine Spurensuche ist gar nicht so einfach. Dass der ehemalige Freund von Anna mit Drogen dealte, ist bekannt. Aber beide hatten sich bereits Monate zuvor getrennt. Im Gegenteil, Anna war ein sogenanntes Vorzeigekind. Das angestrebte Abitur sollte auf jeden Fall ein 1er Abi werden. Danach das Studium, alles war schon vorgeplant. Das Gespräch mit Annas Vater zu diesem Fall gestaltet sich schwierig. Er blockt alles ab, baut einen Schutzwall um sich und seine Familie und schickt seinen Anwalt vor.

    Trotz allem Beharrlichkeit zahlt sich aus. Emma geht weit in die Vergangenheit zurück und betrachtet dabei auch noch die Ermordung von Annas Mutter. Und es zeigen sich die ersten Ergebnisse.

    In welches Wespennest sie dann gestochen hat und was sich aus diesem vermeintlichen Unfall mit Todesfolge entwickelt, damit hätte ich nie gerechnet. Im Grunde hatte sie mit ihren Ermittlungen eine Welle losgetreten und ahnte nicht, was alles auf sie zukam.

    Erst einmal muss ich sagen, je mehr Bücher ich von Katharina Peters lese, umso spannender und besser werden diese. Die Autorin hat es auch dieses Mal wieder verstanden eine Geschichte zu verfassen, die einem von der ersten Zeile weg fesselt. Man will einfach wissen, was weiter passiert. Man versucht mit zu ermitteln, doch immer wenn man denkt, ist doch klar, so muss es sein, taucht eine Wendung auf, die den Fall in eine andere Richtung lenkt.

    Von mir gibt es eine unbedingte Leseempfehlung und verdiente fünf Lesesterne.

 

Tödlicher Einsatz (Ein Jake Longly Thriller 1)

Buchseite und Rezensionen zu 'Tödlicher Einsatz (Ein Jake Longly Thriller 1)' von D.P. Lyle
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Tödlicher Einsatz (Ein Jake Longly Thriller 1)"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:443
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Tödlicher Einsatz (Ein Jake Longly Thriller 1)"

  1. Dieses Buch hat alles was ein Krimi braucht

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 02. Sep 2020 

    Ray Longly ist Jake Longly's Vater . Ray ist ein Privatdetektiv und besitzt eine Agentur . Jake soll für ihn Barbara Clammer observieren . Ihr Ehemann ein vermögender Softwareentwickler hat den Verdacht dass sie fremdgeht .
    Am nächsten Morgen wird sie tot in ihrem Bett aufgefunden .

    Dieser Krimi hat von Anfang an Spannung , sie erhöht sich in kleinen Schritten . Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen und flüssig geschrieben . Die Kapitel sind relativ kurz gehalten , so ist die Story kurzweilig zu lesen . Die Charaktere sind interessant , aber meiner Meinung nach etwas kühl geraten . Die meiste Zeit wird aus Sicht Jake's erzählt , der mir im Laufe des Buches immer symphatischer wurde .

    Fazit : Diese Story hat alles was ein Krimi braucht : Detektive , Polizisten , Verbrecher , sehr reiche Geschäftsleute und sehr viele Geheimnisse . Das Cover hat mich jetzt nicht ganz so angesprochen mir ist es ein wenig zu farblos . Der Inhalt kann sich aber sehen lassen . Gerade das Ende ist nochmals richtig spannend . Es ist ein guter Krimi , den man nicht so schnell aus der Hand legen kann . Ich könnte mir dieses Story auch gut als Film vorstellen .

 

Das Extrawurscht-Manöver: Schwabenkrimi. Schäfer und Dorn 3

Buchseite und Rezensionen zu 'Das Extrawurscht-Manöver: Schwabenkrimi. Schäfer und Dorn 3' von Franz Hafermeyer
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Das Extrawurscht-Manöver: Schwabenkrimi. Schäfer und Dorn 3"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:314
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Das Extrawurscht-Manöver: Schwabenkrimi. Schäfer und Dorn 3"

  1. Das Cover sieht harmlos aus, der Inhalt ist es nicht

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 29. Aug 2020 

    Sven Schäfer ist eigentlich bei der Polizei tätig . Aber weil sie ihn wegen eines korrupten Beamten seinen Job verloren hat ist er jetzt als Privatdetektiv tätig . Er untersucht den Fall der verschwundenen Iris Gulden . Sven findet sie erschossen in einem Gebäude liegen . Der einzige Zeuge ist ein erschrockener Mops ( er nennt ihn kurzfristig Alf ) . Die Ermittlungen beginnen anzulaufen . Mit dabei auch Sven's ehemalige Kollegin Elsa Dorn mit der er schon ein paar mal zusammen gearbeitet hat .

    In diesem Krimi geht es Schlag auf Schlag . Schon ab den ersten Seiten geht es spannend los und das hält sich bis zum Schluss . Die Charaktere sind glaubwürdig , Sven und Elsa bilden ein tolles Team . Die Handlung ist eine explosive Mischung die in Augsburg und Umgebung spielt .

    Fazit : Ich fand es schade , dass nicht öfters im Dialekt gesprochen wird . Das hat mir ein klein wenig an diesem Regionalkrimi gefehlt . Aber das ist auch schon das einzige negative an diesem Buch . Das Cover sieht richtig süß aus , aber der Inhalt ist es keineswegs . Hochspannend , ab und zu musste ich auch durchatmen , einige Stellen sind nicht's für schwache Nerven . Dieser Krimi hat mich wirklich positiv überrascht . Dies ist der dritte Teil einer bisher dreiteiligen Reihe .

 

Je höher die Flut: Ein Cornwall-Krimi (Mags Blake 5)

Buchseite und Rezensionen zu 'Je höher die Flut: Ein Cornwall-Krimi (Mags Blake 5)' von Mary Ann Fox
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Je höher die Flut: Ein Cornwall-Krimi (Mags Blake 5)"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:250
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Je höher die Flut: Ein Cornwall-Krimi (Mags Blake 5)"

  1. Ein neuer Falls für Mags

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 01. Aug 2020 

    Seit dem letzten Band sind einige Monate vergangen. Mags hat sich immer noch nicht von den Folgen ihres Autounfalls erholt und hadert noch mit ihren Einschränkungen. Da gewinnt sie auf dem Herbstfest von Rosehaven einen Rundflug, der allerdings mit einer Notlandung endet. Und auch ein Todesfall erschüttert sie, hatte sie doch die Autorin Elizabeth King nach Rosehaven eingeladen. Nach und nach fallen Mags immer mehr Ungereimtheiten zu diesem Todesfall auf und am Ende kommt sie der Wahrheit näher als ihr lieb ist.

    Im Vergleich zum Vorgängerband ist dieses Buch wieder etwas ruhiger und mehr Cozy. Mags ist körperlich noch eingeschränkt aber doch mittlerweile wieder halbwegs glücklich, was auch daran liegt, dass Sam nun dauerhaft bei ihr wohnt. Der Tod der Schriftstellerin betrübt sie und außerdem hat sie das Gefühl dauernd beobachtet zu werden. Diesmal mischt sie sich auch nicht wirklich in laufende Ermittlungen ein, sie macht eigentlich mehr Beobachtungen die Ungereimtheiten aufdecken.

    Mir hat das Buch wieder ausgesprochen gut gefallen, ich habe es an einem Stück gelesen. Auch Mags persönliche Familiengeschichte entwickelt sich einen Schritt weiter und es gibt da wohl noch einiges zu entdecken. Von daher hoffe ich auf weitere Bände aus dieser Reihe, die sich mittlerweile zu einer meiner Lieblingsreihen entwickelt hat.

 

Mord in Mesopotamien: Ein Fall für Poirot

Buchseite und Rezensionen zu 'Mord in Mesopotamien: Ein Fall für Poirot' von Christie, Agatha
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Mord in Mesopotamien: Ein Fall für Poirot"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:289
Verlag:
EAN:
read more
 

Arrowood - Die Mördergrube: Kriminalroman für Sherlock Holmes Fans

Buchseite und Rezensionen zu 'Arrowood - Die Mördergrube: Kriminalroman für Sherlock Holmes Fans' von Finlay, Mick
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Arrowood - Die Mördergrube: Kriminalroman für Sherlock Holmes Fans"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:432
Verlag:
EAN:

Lesern von "Arrowood - Die Mördergrube: Kriminalroman für Sherlock Holmes Fans" gefiel auch

read more

Rezensionen zu "Arrowood - Die Mördergrube: Kriminalroman für Sherlock Holmes Fans"

  1. Miss Birdie

    bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 27. Feb 2020 

    Wie immer muss William Arrowood neidvoll zugestehen, dass Sherlock Holmes einfach die bessere Presse bekommt. Er ist in die Suche eines jungen Adligen einbezogen. Zu Arrowood kommt dagegen das Ehepaar Barcley. Dieses will herausfinden, wieso ihre Tochter Birdie, die seit ein paar Monaten verheiratet ist, ihre Eltern nicht sehen will. Es ist nicht schwierig, die frisch Verheirateten zu finden. Birdie und ihr Mann leben auf einer Farm. Doch bei einem Treffen ist kaum ein Wort aus Birdie herauszukriegen. Allerdings wirkt sie nicht sehr glücklich. Neugierig geworden, beginnen Arrowood und sein Partner Barnett mit weiteren Nachforschungen.

    Dies ist der zweite Fall, in dem Arrowood und Barnett ermitteln, wobei Arrowoods Konkurrenz zu Sherlock Holmes nur am Rande auftaucht. Zu beschäftigt sind die beiden mit ihrem neuen eigenen Fall, die sie natürlich nicht in gehobenere Kreise führt, sondern eher in die Reihen der weniger Betuchten. Birdie ist dem Anschein nach eine freundliche, aber eher schlichte junge Frau. Sie schafft es nicht, sich aus ihrer Situation zu lösen. Ist sie überhaupt gerne verheiratet? Und was geht sonst noch auf der Farm vor sich? Ein Besuch dort ist unerläßlich und Arrowood erfährt, dass die Farm mehrere Arbeiter beschäftigt, die offensichtlich geistig eingeschränkt sind.

    Nach dem ersten Band, in dem Arrowood wie eine Art armer Verwandter des weithin bekannten Holmes auftaucht und der dadurch seinen Charme bezieht, fehlt diesem zweiten Band diese Überraschung zwangsläufig. Am Beginn entwickelt sich die Geschichte so langsam und betulich, dass man zu der Überlegung kommt, ob man dem Roman sei es auch nur als Hörbuch noch mehr Zeit widmen möchte. Erst recht spät kommt der Autor zu dem eigentlichen Thema, der Behandlung oder eher Misshandlung der geistig Behinderten im ausgehenden 19. Jahrhundert, wobei einige Beschreibungen kaum zu ertragen sind. Doch man beginnt mitzufiebern, ob nicht wenigstens ein paar der bedauernswerten Menschen aus ihrer Lage gerettet werden können und einer besseren Zukunft entgegensehen können. Dass Arrowood, um das ehrenvolle Ziel zu erreichen, teilweise seine schlechteren Seiten zeigen muss, nimmt man ihm nach einigen Erläuterungen nicht allzu übel.

    Angenehm vorgetragen wird dieses Hörbuch, das einiges Durchhaltevermögen einfordert, sich dann aber einen sehr interessanten Thema zuwendet, von Alexis Krüger.
    3,5 Sterne

 

Kaltes Ende. Ein Ostfriesland-Krimi: Haverbeck ermittelt

Buchseite und Rezensionen zu 'Kaltes Ende. Ein Ostfriesland-Krimi: Haverbeck ermittelt' von Achim Zygar
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Kaltes Ende. Ein Ostfriesland-Krimi: Haverbeck ermittelt"

Leserstimmen:
"Spannend wie alle Krimis dieser Reihe"
"Tolle Unterhaltung. Lesenswert !!!"
"...herrlich spannend und sehr unterhaltsam."

Mitten in der Urlaubssaison ziehen Krabbenfischer vor Borkum einen Arm aus dem Wasser. Tags darauf wird der restliche Körper an Land gespült. Die Hektik in der kleinen Polizeistation ist groß. Und sie wird noch größer als bekannt wird, was im Darm des Toten steckt. Wenige Tage später wird ein weiterer Toter gefunden. Kriminalhauptkommissar Haverbeck aus Bielefeld, der mit seiner Familie Urlaub auf der Insel macht, wird unfreiwillig in die Ermittlungen hineingezogen. Die Spur der Morde führt ihn auf eine Superyacht, die im Hafen von Borkum liegt. Sie gehört dem auf zweifelhaftem Weg reich gewordenen Investmentberater Karl Bergström. Der hat nicht nur viele Feinde, auch seine Ehe kriselt. Und er wird erpresst, von einer attraktiven Frau, die hinter sein Erfolgsgeheimnis gekommen ist und einen heimtückischen Plan verfolgt . . . Lesen Sie den neuen Haverbeck, mit vielen Wendungen und einem wirklich überraschenden Ende.


Alle Romane dieser Reihe sind in sich abgeschlossen und können ohne Vorkenntnisse gelesen werden.

TIPP (nur noch für kurze Zeit): Die ersten vier Fälle gibt es als preisreduzierten Sammelband: Haverbecks schwierigste Fälle. Die ersten Morde (Band 1 bis 4).

Bisher sind in der Haverbeck-Reihe folgende Bücher erschienen:


Tod eines Pizzabäckers. Haverbeck ermittelt und lässt sich lange an der Nase herumführen (1. Fall)
Tod eines Musikers. Haverbeck ermittelt und lernt eine merkwürdige Welt kennen (2. Fall)
Tod einer Wahrsagerin. Haverbeck ermittelt und blickt in die Zukunft (3. Fall)
Tod einer Beauty-Queen. Haverbeck ermittelt und enthüllt einen teuflischen Plan (4. Fall)
Tod einer Millionärin. Haverbeck ermittelt und blickt in menschliche Abgründe (5. Fall)
Tödlicher Mut. Ein Sylt-Krimi Haverbeck ermittelt und lernt die grauenvollen Seiten einer Urlaubsinsel kennen (6. Fall)
Todestanz nach Mitternacht: Haverbeck ermittelt. Das kurze Leben der Julia L. (7. Fall)
Böser Plan. Haverbeck ermittelt. (8. Fall)
Raues Klima. Ein Norderney-Sylt-Krimi. Haverbeck ermittelt (9. Fall)
Ein fataler Fehler. Haverbeck ermittelt (10. Fall)
Mörderisches Farbenspiel. Haverbeck ermittelt (11. Fall)
Zahl oder stirb. Haverbeck ermittelt (12. Fall)
Kaltes Ende. Ein Ostfriesland-Krimi. Haverbeck ermittelt (13. Fall)

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:266
Verlag:
EAN:
read more
 

Seiten