Das sechste Sterben: Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt (suhrkamp taschenbuch)

Buchseite und Rezensionen zu 'Das sechste Sterben: Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt (suhrkamp taschenbuch)' von Elizabeth Kolbert
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Das sechste Sterben: Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt (suhrkamp taschenbuch)"

Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt
Broschiertes Buch
Sie haben noch nie etwas vom Stummelfußfrosch gehört? Oder vom Sumatra-Nashorn? Gut möglich, dass Sie auch nie von ihnen hören werden, denn sie sind dabei auszusterben. Wir erleben derzeit das sechste sogenannte Massenaussterben: In einem relativ kurzen Zeitraum verschwinden ungewöhnlich viele Arten. Experten gehen davon aus, dass es das verheerendste sein wird, seit vor etwa 65 Millionen Jahren ein Asteroid unter anderem die Dinosaurier auslöschte. Doch dieses Mal kommt die Bedrohung nicht aus dem All, sondern wir tragen die Verantwortung.

Wie haben wir Menschen das Massenaussterben herbeigeführt? Wie können wir es beenden? Elizabeth Kolbert spricht mit Geologen, die verschwundene Ozeane erforschen, begleitet Botaniker in die Anden und begibt sich gemeinsam mit Tierschützern auf die Suche nach den letzten Exemplaren gefährdeter Arten. Sie zeigt, wie ernst die Lage ist, und macht uns zu Zeugen der dramatischen Ereignisse auf unserem Planeten.

Format:Taschenbuch
Seiten:312
EAN:9783518466872
read more
 

Die Entstehung der Kontinente und Ozeane. [Illustriert]

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Entstehung der Kontinente und Ozeane. [Illustriert]' von Alfred Wegener
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Entstehung der Kontinente und Ozeane. [Illustriert]"

Das grundlegende Werke über die Entdeckung der Kontinentaldrift und die Entstehung der Kontinente. Wegeners Theorie von der Verschiebung der Kontinente blieb zu seinen Lebzeiten immer umstritten und geriet nach seinem Tod rasch in Vergessenheit. Erst seit den 1970er Jahren ist seine Theorie allgemein anerkannt.

Seit dem Jahr 1911 fand er mehrfache Belege dafür, z.B. die Ähnlichkeit der Konturen von Südamerika und Afrika, dass die bisherige Auffassung von feststehenden Kontinenten nicht richtig sein konnte. Wegener geht in seiner Theorie von einem Urkontinent aus. Aus diesem Urkontinent names "Gondwana" haben sich demnach im Laufe der Erdgeschichte durch Auseinanderbrechen des Urkontinents und anschließenden Auseinanderdriftens der Bruchteile die verschiedenen Kontinente und Ozeane gebildet. Ungeklärt ist bei Wegener allerdings die Ursache der Kräfte, die für das Auseinanderdriften sorgen. Auch deshalb fand seine Theorie zu seinen Lebzeiten nur wenig Anerkennung und führte zu dem späten Durchbruch der Theorie.

Format:Kindle Edition
Seiten:288
EAN:
read more