Das Böse in uns/Ausgelöscht: Zwei Smoky-Barrett-Romane in einem Band. Smoky Barrett, Bd. 3 und Bd. 4 (Smoky Barrett Sammelband 2)

Buchseite und Rezensionen zu 'Das Böse in uns/Ausgelöscht: Zwei Smoky-Barrett-Romane in einem Band. Smoky Barrett, Bd. 3 und Bd. 4 (Smoky Barrett Sammelband 2)' von Cody Mcfadyen
NAN
(0 Bewertungen)

Zwei hochspannende Fälle der FBI-Ermittlerin Smoky Barrett in einem e-Book:

In "Das Böse in uns" jagt FBI-Agentin Smoky Barrett einen Serienkiller, der Filme von seinen Taten online stellt. Anscheinend will der Mörder Rache nehmen, denn jedes Opfer hatte eine Sünde begangen. Smoky steht als Nächste auf seiner Liste.

Auch in "Ausgelöscht" hat Smoky es mit dem abgrundtief Bösen zu tun: Sie muss mit ansehen, wie eine blutverschmierte Frau aus einem fahrenden Auto gestoßen wird. Sie ist nur noch eine leblose Hülle: Jemand hat die zentralen Nervenbahnen ihres Gehirns durchschnitten. Und sie wird nicht die Letzte sein ...

Zwei Teile der erfolgreichen Thriller-Reihe von Bestseller-Autor Cody Mcfadyen in einem e-Book!

Format:Kindle Edition
Seiten:913
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

read more
 

Gieriger Zorn: Kriminalroman (DCI Matilda Darke)

Buchseite und Rezensionen zu 'Gieriger Zorn: Kriminalroman (DCI Matilda Darke)' von Michael Wood
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

DCI Matilda Darke steht am Tatort eines Verbrechens von unglaublicher Brutalität: Ein Mann wurde bis zur Unkenntlichkeit verprügelt und erschossen, eine halb nackte Frau mit einem Bauchschuss sterbend zurückgelassen.
Dabei begann Matildas Tag bereits mit einem Schock: In der Zeitung stieß sie auf einen Artikel, der sie persönlich für den missglückten Ausgang einer Kindesentführung verantwortlich macht. Ihre Vorgesetzten zeigen sich von dem öffentlichen Druck beeindruckt: Es müssen Erfolge her, ansonsten wird die Mordkommission geschlossen. Und so wird die Ergreifung des Parkplatzmörders zum Schicksalsspiel für Matilda und ihre Kollegen …

»Ich habe mich gefreut Matilda Darke kennenzulernen. Sie ist ein starker Charakter mit wahrer Tiefe.« Robert Bryndza, Autor von Das Mädchen im Eis

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:416
Verlag: HarperCollins
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

read more

Rezensionen zu "Gieriger Zorn: Kriminalroman (DCI Matilda Darke)"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 21. Feb 2019 

    Empfehlenswerter Krimi

    Nach „Stumme Wut“ ermittelt DCI Matilda Clarke nun in ihrem zweiten Fall. Ein aufmerksamer Bewohner hat einen Mord gemeldet. Im Wagen saß ein Paar, er wurde brutal misshandelt und erschossen, die Frau hat ihre Vergewaltigung und einen Bauchschuss nur knapp überlebt. Pikant wird die Situation als sich herausstellt, dass beide verheiratet waren, aber nicht miteinander. Der Fall ist rätselhaft, es gibt keine verwertbaren Spuren und Clarke steht unter besonderem Druck.
    Die Presse hat einen alten Fall wieder aufgegriffen, der sich jährt. Ein Achtjähriger wurde entführt, die Geldübergabe ging schief, der Entführer hat sie nie wieder gemeldet und von dem Jungen fehlt seither jede Spur. Dieses Versagen wurde DCI Clarke angelastet, die damals durch den Tod ihres Mannes schon an ihre psychischen Grenzen kam. All das wühlt die Presse in diffamierender Weise wieder auf. Außerdem soll aus Budgetgründen das Morddezernat aufgelöst werden, wenn Clarke nicht rasche Erfolge liefern kann. Keine guten Voraussetzungen für Ermittlungen.
    Der Kriminalfall ist äußerst raffiniert ausgedacht und hielt mich von Anfang an gefangen. Schnelle Szenen- und Perspektivwechsel geben das Tempo vor, aber Michael Wood gibt nie die Fäden aus der Hand. Jede Szene, jeder Dreh ist logisch und ergeben zum Ende hin ein schlüssiges Ganzes. Aber das ist so gut gemacht, dass ich bis zu den letzten Kapiteln den Plot nicht auflösen konnte. Die Spannung, schon von Beginn an sehr hoch, steigerte sich im Lauf des Geschehens weiter. Das ist wirklich ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen kann.
    Die Polizeiarbeit war sehr realistisch beschrieben und sehr gut fand ich auch die Charakterisierung des Teams. Für seine Figuren hat sich der Autor Zeit genommen, sie wirken absolut echt. Ich hatte zu jeder Zeit eine ganz genaue Vorstellung Personen und Umgebung, es spulte sich in meinem Kopf ein richtiger Film beim Lesen ab.
    Die Hauptfigur, Matilda Clare, ist kein einfacher Mensch, sie wirkt spröde, kämpft mit ihren Dämonen und hat erst seit kurzem ihr Alkoholproblem in den Griff bekommen. Trotzdem ist sie eine sympathische Person, die nicht aufgibt und auch ihr Team hinter sich weiß.
    Schon das erste Buch von Michael Wood hat mir gefallen, „Gieriger Zorn“ hat alle meine Erwartungen erfüllt und ich warte ungeduldig auf weitere Übersetzungen.

 

Gieriger Zorn: Kriminalroman (DCI Matilda Darke)

Buchseite und Rezensionen zu 'Gieriger Zorn: Kriminalroman (DCI Matilda Darke)' von Michael Wood
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

DCI Matilda Darke steht am Tatort eines Verbrechens von unglaublicher Brutalität: Ein Mann wurde bis zur Unkenntlichkeit verprügelt und erschossen, eine halb nackte Frau mit einem Bauchschuss sterbend zurückgelassen.
Dabei begann Matildas Tag bereits mit einem Schock: In der Zeitung stieß sie auf einen Artikel, der sie persönlich für den missglückten Ausgang einer Kindesentführung verantwortlich macht. Ihre Vorgesetzten zeigen sich von dem öffentlichen Druck beeindruckt: Es müssen Erfolge her, ansonsten wird die Mordkommission geschlossen. Und so wird die Ergreifung des Parkplatzmörders zum Schicksalsspiel für Matilda und ihre Kollegen …

»Ich habe mich gefreut Matilda Darke kennenzulernen. Sie ist ein starker Charakter mit wahrer Tiefe.« Robert Bryndza, Autor von Das Mädchen im Eis

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:416
Verlag: HarperCollins
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

read more

Rezensionen zu "Gieriger Zorn: Kriminalroman (DCI Matilda Darke)"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 21. Feb 2019 

    Empfehlenswerter Krimi

    Nach „Stumme Wut“ ermittelt DCI Matilda Clarke nun in ihrem zweiten Fall. Ein aufmerksamer Bewohner hat einen Mord gemeldet. Im Wagen saß ein Paar, er wurde brutal misshandelt und erschossen, die Frau hat ihre Vergewaltigung und einen Bauchschuss nur knapp überlebt. Pikant wird die Situation als sich herausstellt, dass beide verheiratet waren, aber nicht miteinander. Der Fall ist rätselhaft, es gibt keine verwertbaren Spuren und Clarke steht unter besonderem Druck.
    Die Presse hat einen alten Fall wieder aufgegriffen, der sich jährt. Ein Achtjähriger wurde entführt, die Geldübergabe ging schief, der Entführer hat sie nie wieder gemeldet und von dem Jungen fehlt seither jede Spur. Dieses Versagen wurde DCI Clarke angelastet, die damals durch den Tod ihres Mannes schon an ihre psychischen Grenzen kam. All das wühlt die Presse in diffamierender Weise wieder auf. Außerdem soll aus Budgetgründen das Morddezernat aufgelöst werden, wenn Clarke nicht rasche Erfolge liefern kann. Keine guten Voraussetzungen für Ermittlungen.
    Der Kriminalfall ist äußerst raffiniert ausgedacht und hielt mich von Anfang an gefangen. Schnelle Szenen- und Perspektivwechsel geben das Tempo vor, aber Michael Wood gibt nie die Fäden aus der Hand. Jede Szene, jeder Dreh ist logisch und ergeben zum Ende hin ein schlüssiges Ganzes. Aber das ist so gut gemacht, dass ich bis zu den letzten Kapiteln den Plot nicht auflösen konnte. Die Spannung, schon von Beginn an sehr hoch, steigerte sich im Lauf des Geschehens weiter. Das ist wirklich ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen kann.
    Die Polizeiarbeit war sehr realistisch beschrieben und sehr gut fand ich auch die Charakterisierung des Teams. Für seine Figuren hat sich der Autor Zeit genommen, sie wirken absolut echt. Ich hatte zu jeder Zeit eine ganz genaue Vorstellung Personen und Umgebung, es spulte sich in meinem Kopf ein richtiger Film beim Lesen ab.
    Die Hauptfigur, Matilda Clare, ist kein einfacher Mensch, sie wirkt spröde, kämpft mit ihren Dämonen und hat erst seit kurzem ihr Alkoholproblem in den Griff bekommen. Trotzdem ist sie eine sympathische Person, die nicht aufgibt und auch ihr Team hinter sich weiß.
    Schon das erste Buch von Michael Wood hat mir gefallen, „Gieriger Zorn“ hat alle meine Erwartungen erfüllt und ich warte ungeduldig auf weitere Übersetzungen.

 

Weiss - Die Farbe der Schuld (Liebesroman): Band 1

Buchseite und Rezensionen zu 'Weiss - Die Farbe der Schuld (Liebesroman): Band 1' von Laura Winter
NAN
(0 Bewertungen)

Die Serie ist komplett.
Band 1-6 sind erhältlich.

Dean White. Jung. Sexy. Reich. Dieser Mann hat alles, was sich ein Mensch im Leben nur wünschen kann.
Doch es gibt etwas, das sich Dean nicht kaufen kann. Etwas, das ihm selbst als einer der mächtigsten Mafiabosse der Welt, nicht zu Füßen liegt.
Die Liebe einer Frau, die er vor vielen Jahren aus dem Feuer gerettet hat.
Denn sie darf nicht wissen, dass er der weiße Drache ist. Ein Killer.

Joelle Robertson. Jung. Wild. Dickköpfig. Sie arbeitet seit drei Monaten in einer Spezialeinheit des FBI, um die fünf Drachen zu jagen.
Dabei hat Joelle eigentlich schon genug eigene Probleme.
Nach einem unvergesslichen Abend mit Dean White, der sie auf einer Veranstaltung verführen konnte, gehen ihr seine eiskalten, hellblauen Augen nicht mehr aus dem Sinn. Denn es sind die gleichen Augen, die sie damals in den Flammen sah ...

Es beginnt ein Katz- und Mausspiel zwischen der Mafia und dem FBI! Wird Joelle
herausfinden, dass Dean der weiße Drache ist und sie nicht zusammen sein dürfen?
Schließlich hat sie sich dem FBI verpflichtet und somit der Bekämpfung von Verbrechen, Mord und Totschlag!
Wäre da nicht noch ein anderer Mann, der sie beobachtet und es auf sie abgesehen hat ...
Schließlich ist sie die Tochter des bekannten und allseitsgeschätzten, ehemaligen FBI Chief Director Richard Robertson, der ein gut gehütetes Geheimnis mit in den Flammentod nahm ...

Joelle ist gefangen zwischen der Jagd eines Kriminellen und einer Leidenschaft, die sie noch nie zuvor in ihrem Leben kosten durfte.

In Band 1, "Der Farbe der Schuld" - begegnet Joelle nicht nur dem weißen Drachen, sondern auch Dean White, der ihre Gefühlswelt ordentlich durcheinanderwirbelt. Wenn sie doch nur ahnen würde, in welcher Gefahr sie sich befindet ...

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:116
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

read more
 

Dunkelmädchen: Psychothriller

Buchseite und Rezensionen zu 'Dunkelmädchen: Psychothriller' von Leonie Haubrich
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

»Mama.«
Elena hörte den Ruf und begriff mit einer Deutlichkeit, als würde mitten in der Nacht ein Flutlicht angeschaltet, dass das Mädchen im Kinderzimmer nicht ihre Tochter war.

Diese Erkenntnis bringt die junge Mutter fast um. Niemand glaubt ihr. Niemand sieht die Hinweise. Nicht einmal ihrem Mann kann sie noch vertrauen. Ist er es vielleicht sogar, der ihre kleine Julia gegen ein anderes Kind ausgetauscht hat? Warum besteht er darauf, dass sie sich behandeln lässt?
Erst als Elena ihre Freiheit aufgibt, kann sie einen Plan entwickeln, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Doch weiß sie wirklich, was die Wahrheit ist?

Einführungspreis 0,99 statt 3,99 € nur für kurze Zeit.

Format:Kindle Edition
Seiten:318
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

read more

Rezensionen zu "Dunkelmädchen: Psychothriller"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 26. Jan 2019 

    Auf der Suche nach der Wahrheit

    Was ist das für ein Gefühl, wenn eine Mutter merkt, dass das Kind welches sie gerade eindringlich ruft, nicht ihr Kind ist. Und alle, auch der eigene Ehemann behaupten, das ist auf jeden Fall Julia. Elena weiß nicht mehr, was sie glauben soll. Sie weiß auch nicht, woher dieses fremde Gefühl Julia gegenüber herkommt. Liegt es vielleicht an diesem unheimlichen Urlaubsort in einer alten Burganlage? Und wo ist eigentlich die Mütze von Julia geblieben? Es war die einzige, die sie sich hat aufsetzen lassen. Auch die Kette mit dem Löwenanhänger, die sich selbst gekauft hatte, ist verschwunden. Elena hat das eigenartige Gefühl, das irgendetwas nicht stimmt. Auch der Besuch bei einer Therapeutin bringt sie nicht wirklich weiter. Die Medikamente, die sie von ihr erhält, machen sie schläfrig und dämmen ihre Gedanken völlig ein. Sie funktioniert, aber alle Emotionen, alle Erinnerungen sind mit den Tabletten verschwunden. Sie beschließt dem Geheimnis um Julia und ihren fehlenden Erinnerungen auf die Spur zu kommen.

    Die Autorin schafft es auch in diesem Buch, dass nur durch ihre Worte und das beschriebene Geschehen Spannung aufkommt. Man spürt während des Lesens förmlich die Ohnmacht, die Hilflosigkeit von Elena. Es gelingt ihr auf den Punkt die Verzweiflung Elenas darzustellen. Und man ist selbst am Überlegen, was eigentlich passiert sein könnte - ohne des Rätsels Lösung jemals näher zu kommen.

    Ich bin, wie bei allen Büchern von Leonie Haubrich, begeistert von diesem Thriller und empfehle ihn auf jeden Fall sehr gerne und unbedingt weiter! Von mir gibt es verdiente fünf Lesesterne.

 

Bitter Pleasure: Neu gewecktes Verlangen

Buchseite und Rezensionen zu 'Bitter Pleasure: Neu gewecktes Verlangen' von C. R. Scott
NAN
(0 Bewertungen)

Die Zeit heilt alle Wunden? Wer das behauptet, hat echt keine Ahnung.

Endlich hat Meghan einen Job als Haushälterin bekommen! Sie kann ihr Glück kaum fassen, denn sie liebt diesen aussterbenden Beruf. Dann der Schock: Der anonym vermittelte Arbeitgeber ist niemand anderes als ihr Ex Noah! Der hat sie damals sitzengelassen, um Karriere zu machen und in den Club der Millionäre aufzusteigen. Da würde Meghan am liebsten gleich wieder aus seiner Villa stürmen. Dumm nur, dass sie schon zugesagt hat und ihre Miete zahlen muss. Und so stellt sie sich der Herausforderung, ihren unverschämt reichen und attraktiven Ex zu bedienen. Mit der Zeit fühlt sich Meghan daran erinnert, warum sie sich einst in Noah verliebt hat. Da ist etwas zwischen ihnen – noch immer. Doch sie ahnt nicht, dass er ihr etwas verheimlicht …

Abgeschlossener Liebesroman mit überraschender Wendung und Happy End. Enthält heiße Liebesszenen. Passt vom Stil her zum Bestseller "Sweet Suffering – Neu entfachte Leidenschaft".

### Auszug ###

Meghan hält ihren Blick geradeaus gerichtet und winkt ein paar Fans zu. »Das Wichtigste ist, dass hier niemand erfährt, dass ich deine Haushälterin bin«, sagt sie schließlich leise zu mir.
»Warum?«, will ich wissen und würde am liebsten stehenbleiben, doch sie zieht mich weiter. Ohne mich von ihr zu lösen, zucke ich mit den Schultern. »Das ist ein ehrbarer Beruf und …«
Nun sieht sie mich doch an und schenkt mir ein Lächeln. »So meinte ich das gar nicht.« Sie sieht wieder zu all den weiblichen Fans, die mir zuwinken. »Aber sobald hier irgendeine Frau erfährt, dass ich Zugang zu deinem Schlafzimmer habe, müsste ich wohl um meine Sicherheit fürchten. Entweder weil sie mich um deine Adresse erpressen will oder weil sie direkt eine Eifersuchtsattacke überkommt und auf mich losgeht. Denn welcher männliche Promi hat, gemäß der Presse, nicht mit seiner Haushälterin geschlafen?«

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:363
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

read more
 

WINTER SONNE: Leidenschaftlich ausgeliefert (Paris. Broken. Paradise. 1)

Buchseite und Rezensionen zu 'WINTER SONNE: Leidenschaftlich ausgeliefert (Paris. Broken. Paradise. 1)' von Josy B. Heigl
NAN
(0 Bewertungen)

+++ Begeisterte Leserinnen! +++

  • Jenny: "Positive Suchtgefahr!"

  • Nadine S.: "Unerwartet anders – in Rekordzeit gelesen!"

  • Susi: "Bitte mehr davon!"



Die Handlung:

Estelle träumt als junge Schneiderin von der glitzernden Pariser Modewelt. Doch ihr Leben in der Stadt der Liebe ist selbst kurz vor Weihnachten alles andere als traumhaft.

Von ihrem alkoholkranken Ex ist ihr außer einem gebrochenen Herzen und einem Haufen Schulden nichts geblieben.

Wie verlockend klingt es da für sie, als sie von einem mysteriösen Unbekannten die Einladung zu einem Spiel erhält, das ihre Geldsorgen mit einem Schlag vertreiben könnte! Doch weiß sie wirklich, worauf sie sich bei diesem Spiel einlassen müsste?

Wäre es nicht viel klüger, sich an den gutaussehenden neuen Chefdesigner des Modeunternehmens ranzumachen?

Estelle fällt eine Entscheidung, die ihre kleine Welt völlig aus den Fugen geraten lässt!

Tauche ein in die aufregende Welt der jungen Estelle im spannenden Debütroman von Newcomerin Josy B. Heigl. Doch Vorsicht, hier geht es in jeder Hinsicht richtig zur Sache!
(Sexszenen ab 18)


Das sagen andere Leserinnen:

  • “Man kann sich wunderbar mit der liebenswerten, etwas verplanten Estelle identifizieren und mit ihr zusammen die teilweise sehr überraschenden und spannenden Wendungen/Höhepunkte miterleben.“ – Maria (auf Amazon)


  • “Ein sehr tolles Buch. Es hat eine positive Suchtgefahr! Ich musste immer weiter lesen, um zu wissen, wohin die Reise geht. Hoffe auf viele weitere Bücher.“ – Jenny (auf Amazon)


  • “In Rekordzeit mal wieder ein Buch gelesen. (...) Tolle, leicht von der Hand zu lesende Geschichte. Freue mich auf weitere Bücher dieser Autorin!“ – Nadine S. (auf Amazon)


  • Extra lange kostenlose Leseprobe – gleich runterladen!

    Format:Kindle Edition
    Seiten:284
    Verlag:
    EAN:

    Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

    read more
     

    Job gesucht, Liebe gefunden

    Buchseite und Rezensionen zu 'Job gesucht, Liebe gefunden' von C. R. Scott
    NAN
    (0 Bewertungen)

    Wenn zwei sich streiten und die Funken fliegen, wird‘s doch erst richtig interessant.

    Josy hat es geschafft – sie hat den Job bei einer großen Agentur in Tokio bekommen. Prompt verlässt sie Los Angeles und fliegt nach Japan. Doch die Zusage stellt sich als Missverständnis heraus. Eigentlich soll der 32-jährige Joe, Sohn eines britischen Milliardärs, die Stelle besetzen. Da hilft nur eins: Die beiden müssen gegeneinander antreten. Wer die bessere Werbekampagne entwirft, darf bleiben. Josy ist fest entschlossen und will diesen Schnösel Joe schlagen. Doch so schnöselig ist Joe gar nicht. Der attraktive Brite weckt Gefühle in Josy, die sie noch nicht kannte. Plötzlich muss sie sich zwischen Liebe und Karriere entscheiden. Dabei ahnt sie nicht, welche Wahl Joe getroffen hat. Und erst recht ahnt sie nicht, dass der Wettstreit zwischen ihnen eine Katastrophe bereithält.

    Eine abgeschlossene Liebesgeschichte, spannend bis zum Schluss. Diese Geschichte erschien bereits Ende 2015 unter dem Titel „Unwissend verliebt“. Damals war sie nur kurz verfügbar und inzwischen wurde sie komplett überarbeitet.

    Und Fans von Emily West können sich auf einen Gastauftritt ihrer Figur Souta aus „Unverhofft“ freuen!

    Autor:
    Format:Kindle Edition
    Seiten:211
    Verlag:
    EAN:

    Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

    read more
     

    Eisige Gedanken - Thriller

    Buchseite und Rezensionen zu 'Eisige Gedanken - Thriller' von B.C. Schiller
    5
    5 von 5 (1 Bewertungen)

    Der neue Thriller der Bestseller-Autoren nur kurz zum Einführungspreis!

    "Ich schleiche mich mit meinen schwarzen Gedanken in deinen Kopf …"

    In einer eisigen Londoner Winternacht steht Vanessa Stratton, die Tochter des englischen Premierministers, mit einem blutigen Messer auf der Straße. Ihr Verlobter Tyrone Burton liegt erstochen in seinem Penthouse, und es gibt nur einen einzigen Zeugen: ihren Hund Dexter, ein grauer Weimaraner. Vanessa kann sich nicht mehr erinnern, was wirklich geschah.
    Deshalb soll David Stein, Hundeflüsterer und ehemaliger BND-Agent, mithilfe von Vanessas Hund ihre Erinnerung wieder herstellen. Nicht ganz freiwillig, denn David wird erpresst. Ein dunkler Punkt in seiner Vergangenheit könnte seine Beziehung zu Leyla Khan zerstören. Wird er seine große Liebe verlieren?
    Und welche Rolle spielt der Hypnotiseur Udo Messmer, der in finstere Machenschaften verstrickt ist? Er versucht, Davids Gedanken zu manipulieren und ihn zu seinem willenlosen Werkzeug zu machen. Ein mentaler Kampf beginnt, bei dem es nur einen Sieger geben kann …

    "Eisige Gedanken" ist ein packender, vielschichtiger Roman mit psychologisch interessant gezeichneten Charakteren und internationalen Schauplätzen (London, Mallorca; Wien, Timbuktu...).
    Viele Thrillerfans haben zuvor die anderen David Stein Thriller gelesen, das ist aber nicht zwingend notwendig. Die Thriller sind in sich abgeschlossen und können unabhängig von den anderen gelesen werden.

    Weitere David Stein Thriller:
    "DER HUNDEFLÜSTERER" - der erste David Stein Thriller
    "SCHWARZER SKORPION" - der zweite David Stein Thriller
    "ROTE WÜSTENBLUME" - der dritte David Stein Thriller
    "RUSSISCHES MÄDCHEN" - der vierte David Stein Thriller
    "FREMDE GELIEBTE" - der fünfte David Stein Thriller

    Format:Kindle Edition
    Seiten:306
    Verlag:
    EAN:
    read more

    Rezensionen zu "Eisige Gedanken - Thriller"

    1. 5
      (5 von 5 *)
       - 05. Jan 2019 

      Ein packender Thriller und ein brisantes Thema

      „Es gibt Dutzende Möglichkeiten, wie man sich im Kopf einer anderen Person einnisten kann. Das Entscheidende ist, dass man den Schlüssel findet.“ (Zitat Pos. 2025)

      Inhalt:
      Hat Vanessa Stratton, die Tochter des englischen Premierministers, ihren Verlobten Tyrone Burton ermordet? Das blutige Messer in ihrer Hand spricht dafür, doch sie kann sich an nichts erinnern. Der ehemalige Agent David Stein lebt als Hundeflüsterer mit seiner neuen Liebe Leyla Khan zurückgezogen auf Mallorca. Er will nicht mehr aktiv werden, doch der BND erpresst ihn mit seiner Vergangenheit. Denn Vanessas Hund Dexter war Zeuge der Tat und David soll mit Hilfe des Hundes Vanessa helfen, sich zu erinnern. Auch Leyla kann nicht untätig bleiben. Die Umweltaktivistin Rana, die David kurz vor seiner Abreise bei ihnen vor Verfolgern versteckt hatte, ist auf der Suche nach wichtigen Daten über einen geplanten Anschlag in London und braucht Leylas Hilfe. Die Gegner sind mächtig, gefährlich und skrupellos. Die Zeit drängt …

      Thema und Genre:
      In diesem spannenden Thriller geht es um das internationale Milliardengeschäft mit dem Trinkwasser, um Umweltschutz und die Untätigkeit der Politik. Ein weiterer Schwerpunkt sind psychologische Elemente, die noch immer präsente Vergangenheit der Hauptprotagonisten betreffend, aber auch die Manipulation des Willens durch Hypnose und Psychologie, was, gekonnt und skrupellos eingesetzt, zu einer gefährlichen Waffe wird.

      Charaktere:
      David Stein hat ein Geheimnis vor Leyla, das beide betrifft, und damit setzt ihn der BND unter Druck, wieder aktiv zu werden. Doch dieser Fall, in dem es nicht nur um den Mord in London geht, bringt ihn auch mental an seine Grenzen. Dennoch gibt er nicht auf.
      Auch in diesem Thriller agieren neben David starke, selbstbewusste Frauen. Rana, die überzeugte Umweltaktivistin, die jede Gefahr auf sich nimmt, um wichtige Daten zu finden. Leyla, die zwar ebenfalls mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen hatte, aber in diesem Fall nicht wegsehen kann und Rana mit ihrer ganzen kampferprobten Erfahrung unterstützt. Die eigenwillige, aber geniale Datenanalystin Robyn, die für David die wichtigen Details und Hintergründe recherchiert. Ihre Zusammenarbeit beruht auf gegenseitigem, uneingeschränktem Vertrauen.

      Handlung und Schreibstil:
      Die Geschichte wird in mehreren Handlungssträngen erzählt, die teilweise zeitgleich stattfinden. Die Ereignisse sich zunächst wie Teile eines Puzzles, bis sie sich zusammenfügen und ein stimmiges Ganzes ergeben. Die Spannung beginnt mit der ersten Zeile, packt den Leser sofort und endet nach einer nochmaligen Steigerung erst mit der letzten Zeile. Ein Spannungsbogen, buchstäblich bis knapp vor dem Zerreißen gespannt.
      Orte der Handlung sind Mallorca, London, Wien, die Äußeren Hebriden und Mali. Die einzelnen Kapitel tragen als Überschrift des jeweiligen Ortes der Handlung, sodass der Leser leicht den Überblick behält.
      Die Sprache ist der spannenden, rasanten Handlung angepasst, nimmt sich aber auch Zeit für Beschreibungen und Erklärungen, für die detaillierte Gestaltung der einzelnen Charaktere.

      Fazit:
      Auch diesmal ist dem bekannten Autorenpaar wieder ein spannender, vielschichtiger Thriller mit einem brisanten Thema und Problematik gelungen. Ein Pageturner für spannende Lesestunden, die, einmal begonnen, in einer Lesenacht enden werden.

     

    Die Suche: Kriminalroman

    Buchseite und Rezensionen zu 'Die Suche: Kriminalroman' von Charlotte Link
    4
    4 von 5 (1 Bewertungen)

    Mehrere verschwundene Mädchen, eine Tote in den Hochmooren und scheinbar keine einzige Spur ...

    In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Handelt es sich in beiden Fällen um denselben Täter? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht.
    Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen. Durch Zufall macht sie die Bekanntschaft von Amelies völlig verzweifelter Familie, wird zur unfreiwilligen Ermittlerin in einem Drama, das weder Anfang noch Ende zu haben scheint. Und dann fehlt plötzlich erneut von einem Mädchen jede Spur ...



    Format:Kindle Edition
    Seiten:657
    EAN:

    Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

    read more

    Rezensionen zu "Die Suche: Kriminalroman"

    1. bewertet:
      4
      (4 von 5 *)
       - 04. Nov 2018 

      Solider Krimi von Charlotte Link

      Als in den Hochmooren Englands die Leiche der seit über einem Jahr vermissten Saskia Morris gefunden wird, ist das Entsetzen der Einheimischen groß. Bei Untersuchungen wird festgestellt, dass das Mädchen noch lange Zeit in Gefangenschaft gelebt haben muss, bevor es gestorben ist. Dann wird erneut ein junges Mädchen Amelie Goldsby vermisst.

      Detective Sergeant Kate Linville befindet sich zufälligerweise im Haus der Goldsbys als das Verschwinden ihrer Tochter bemerkt wird. Eigentlich muss sie sich um das Haus ihrer Eltern kümmern, deren Mieter hatten das Haus völlig verwüstet hinterlassen und sie möchte dieses jetzt ausräumen und renovieren, um es verkaufen zu können.

      Noch überraschter ist Detective Chief Inspector Caleb Hale, als er Kate im Haus der Goldsbys vorfindet. Beide kennen sich bereits von einem vorhergehenden Fall (Die Betrogene). Von Caleb erfährt sie, dass Amelie bereits das dritte verschwundene Mädchen in der Gegend ist. Ist hier ein Serientäter am Werk?

      Gut gefallen hat mir, dass zwei Protagonisten aus einem vorherigen Buch auftauchen. Bei beiden hatte ich das Gefühl sie bereits gut zu kennen. Weniger gut haben mir die endlosen Gedanken z.B. von Caleb Hale zu seinem Alkoholproblem, oder von Kate Linville über ihre verzweifelte Suche nach dem Mann des Lebens, gefallen. Hier hätten es gut und gerne 100 Seiten weniger getan, ohne dass das Buch an Inhalt verliert.

      Das Buch nimmt ab der Mitte so richtig Fahrt auf und man möchte es kaum noch aus der Hand legen. Die Story ist hervorragend, unvorhersehbar mit vielen Ecken und Wendungen, mit denen sich so nicht gerechnet hätte.

      Aufgrund der nicht notwendigen Längen vergebe ich hierfür vier Lesesterne, empfehle das Buch aber sehr gerne allen Krimifans.

     

    Seiten