Eisige Gedanken - Thriller

Buchseite und Rezensionen zu 'Eisige Gedanken - Thriller' von B.C. Schiller
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Der neue Thriller der Bestseller-Autoren nur kurz zum Einführungspreis!

"Ich schleiche mich mit meinen schwarzen Gedanken in deinen Kopf …"

In einer eisigen Londoner Winternacht steht Vanessa Stratton, die Tochter des englischen Premierministers, mit einem blutigen Messer auf der Straße. Ihr Verlobter Tyrone Burton liegt erstochen in seinem Penthouse, und es gibt nur einen einzigen Zeugen: ihren Hund Dexter, ein grauer Weimaraner. Vanessa kann sich nicht mehr erinnern, was wirklich geschah.
Deshalb soll David Stein, Hundeflüsterer und ehemaliger BND-Agent, mithilfe von Vanessas Hund ihre Erinnerung wieder herstellen. Nicht ganz freiwillig, denn David wird erpresst. Ein dunkler Punkt in seiner Vergangenheit könnte seine Beziehung zu Leyla Khan zerstören. Wird er seine große Liebe verlieren?
Und welche Rolle spielt der Hypnotiseur Udo Messmer, der in finstere Machenschaften verstrickt ist? Er versucht, Davids Gedanken zu manipulieren und ihn zu seinem willenlosen Werkzeug zu machen. Ein mentaler Kampf beginnt, bei dem es nur einen Sieger geben kann …

"Eisige Gedanken" ist ein packender, vielschichtiger Roman mit psychologisch interessant gezeichneten Charakteren und internationalen Schauplätzen (London, Mallorca; Wien, Timbuktu...).
Viele Thrillerfans haben zuvor die anderen David Stein Thriller gelesen, das ist aber nicht zwingend notwendig. Die Thriller sind in sich abgeschlossen und können unabhängig von den anderen gelesen werden.

Weitere David Stein Thriller:
"DER HUNDEFLÜSTERER" - der erste David Stein Thriller
"SCHWARZER SKORPION" - der zweite David Stein Thriller
"ROTE WÜSTENBLUME" - der dritte David Stein Thriller
"RUSSISCHES MÄDCHEN" - der vierte David Stein Thriller
"FREMDE GELIEBTE" - der fünfte David Stein Thriller

Format:Kindle Edition
Seiten:306
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Eisige Gedanken - Thriller"

  1. 5
    (5 von 5 *)
     - 05. Jan 2019 

    Ein packender Thriller und ein brisantes Thema

    „Es gibt Dutzende Möglichkeiten, wie man sich im Kopf einer anderen Person einnisten kann. Das Entscheidende ist, dass man den Schlüssel findet.“ (Zitat Pos. 2025)

    Inhalt:
    Hat Vanessa Stratton, die Tochter des englischen Premierministers, ihren Verlobten Tyrone Burton ermordet? Das blutige Messer in ihrer Hand spricht dafür, doch sie kann sich an nichts erinnern. Der ehemalige Agent David Stein lebt als Hundeflüsterer mit seiner neuen Liebe Leyla Khan zurückgezogen auf Mallorca. Er will nicht mehr aktiv werden, doch der BND erpresst ihn mit seiner Vergangenheit. Denn Vanessas Hund Dexter war Zeuge der Tat und David soll mit Hilfe des Hundes Vanessa helfen, sich zu erinnern. Auch Leyla kann nicht untätig bleiben. Die Umweltaktivistin Rana, die David kurz vor seiner Abreise bei ihnen vor Verfolgern versteckt hatte, ist auf der Suche nach wichtigen Daten über einen geplanten Anschlag in London und braucht Leylas Hilfe. Die Gegner sind mächtig, gefährlich und skrupellos. Die Zeit drängt …

    Thema und Genre:
    In diesem spannenden Thriller geht es um das internationale Milliardengeschäft mit dem Trinkwasser, um Umweltschutz und die Untätigkeit der Politik. Ein weiterer Schwerpunkt sind psychologische Elemente, die noch immer präsente Vergangenheit der Hauptprotagonisten betreffend, aber auch die Manipulation des Willens durch Hypnose und Psychologie, was, gekonnt und skrupellos eingesetzt, zu einer gefährlichen Waffe wird.

    Charaktere:
    David Stein hat ein Geheimnis vor Leyla, das beide betrifft, und damit setzt ihn der BND unter Druck, wieder aktiv zu werden. Doch dieser Fall, in dem es nicht nur um den Mord in London geht, bringt ihn auch mental an seine Grenzen. Dennoch gibt er nicht auf.
    Auch in diesem Thriller agieren neben David starke, selbstbewusste Frauen. Rana, die überzeugte Umweltaktivistin, die jede Gefahr auf sich nimmt, um wichtige Daten zu finden. Leyla, die zwar ebenfalls mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen hatte, aber in diesem Fall nicht wegsehen kann und Rana mit ihrer ganzen kampferprobten Erfahrung unterstützt. Die eigenwillige, aber geniale Datenanalystin Robyn, die für David die wichtigen Details und Hintergründe recherchiert. Ihre Zusammenarbeit beruht auf gegenseitigem, uneingeschränktem Vertrauen.

    Handlung und Schreibstil:
    Die Geschichte wird in mehreren Handlungssträngen erzählt, die teilweise zeitgleich stattfinden. Die Ereignisse sich zunächst wie Teile eines Puzzles, bis sie sich zusammenfügen und ein stimmiges Ganzes ergeben. Die Spannung beginnt mit der ersten Zeile, packt den Leser sofort und endet nach einer nochmaligen Steigerung erst mit der letzten Zeile. Ein Spannungsbogen, buchstäblich bis knapp vor dem Zerreißen gespannt.
    Orte der Handlung sind Mallorca, London, Wien, die Äußeren Hebriden und Mali. Die einzelnen Kapitel tragen als Überschrift des jeweiligen Ortes der Handlung, sodass der Leser leicht den Überblick behält.
    Die Sprache ist der spannenden, rasanten Handlung angepasst, nimmt sich aber auch Zeit für Beschreibungen und Erklärungen, für die detaillierte Gestaltung der einzelnen Charaktere.

    Fazit:
    Auch diesmal ist dem bekannten Autorenpaar wieder ein spannender, vielschichtiger Thriller mit einem brisanten Thema und Problematik gelungen. Ein Pageturner für spannende Lesestunden, die, einmal begonnen, in einer Lesenacht enden werden.

 

Die Suche: Kriminalroman

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Suche: Kriminalroman' von Charlotte Link
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Mehrere verschwundene Mädchen, eine Tote in den Hochmooren und scheinbar keine einzige Spur ...

In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Handelt es sich in beiden Fällen um denselben Täter? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht.
Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen. Durch Zufall macht sie die Bekanntschaft von Amelies völlig verzweifelter Familie, wird zur unfreiwilligen Ermittlerin in einem Drama, das weder Anfang noch Ende zu haben scheint. Und dann fehlt plötzlich erneut von einem Mädchen jede Spur ...



Format:Kindle Edition
Seiten:657
EAN:
read more

Rezensionen zu "Die Suche: Kriminalroman"

  1. bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 04. Nov 2018 

    Solider Krimi von Charlotte Link

    Als in den Hochmooren Englands die Leiche der seit über einem Jahr vermissten Saskia Morris gefunden wird, ist das Entsetzen der Einheimischen groß. Bei Untersuchungen wird festgestellt, dass das Mädchen noch lange Zeit in Gefangenschaft gelebt haben muss, bevor es gestorben ist. Dann wird erneut ein junges Mädchen Amelie Goldsby vermisst.

    Detective Sergeant Kate Linville befindet sich zufälligerweise im Haus der Goldsbys als das Verschwinden ihrer Tochter bemerkt wird. Eigentlich muss sie sich um das Haus ihrer Eltern kümmern, deren Mieter hatten das Haus völlig verwüstet hinterlassen und sie möchte dieses jetzt ausräumen und renovieren, um es verkaufen zu können.

    Noch überraschter ist Detective Chief Inspector Caleb Hale, als er Kate im Haus der Goldsbys vorfindet. Beide kennen sich bereits von einem vorhergehenden Fall (Die Betrogene). Von Caleb erfährt sie, dass Amelie bereits das dritte verschwundene Mädchen in der Gegend ist. Ist hier ein Serientäter am Werk?

    Gut gefallen hat mir, dass zwei Protagonisten aus einem vorherigen Buch auftauchen. Bei beiden hatte ich das Gefühl sie bereits gut zu kennen. Weniger gut haben mir die endlosen Gedanken z.B. von Caleb Hale zu seinem Alkoholproblem, oder von Kate Linville über ihre verzweifelte Suche nach dem Mann des Lebens, gefallen. Hier hätten es gut und gerne 100 Seiten weniger getan, ohne dass das Buch an Inhalt verliert.

    Das Buch nimmt ab der Mitte so richtig Fahrt auf und man möchte es kaum noch aus der Hand legen. Die Story ist hervorragend, unvorhersehbar mit vielen Ecken und Wendungen, mit denen sich so nicht gerechnet hätte.

    Aufgrund der nicht notwendigen Längen vergebe ich hierfür vier Lesesterne, empfehle das Buch aber sehr gerne allen Krimifans.

 

Trusting Mr. Stark

Buchseite und Rezensionen zu 'Trusting Mr. Stark' von C. R. Scott
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Überleg dir gut, wem du vertraust. Ein einziger Fehler kann dir alles entreißen, was du hast und was du bist.

Charlotte ist mit Leib und Seele Floristin und engagiert sich für den Umweltschutz. Als Aktivistin gerät sie regelmäßig mit Konzernen in Konflikt. Der New Yorker Polizei ist sie daher schon bekannt, ebenso wie einigen Anwaltskanzleien. Doch Charlotte wäre nicht Charlotte, würde sie sich so leicht unterkriegen lassen. Eines Tages verirrt sich Nathan in ihren nachhaltigen Blumenladen. Nathan ist Wissenschaftler, charmant, attraktiv – und er hat etwas an sich, das Charlotte magisch anzieht. Es funkt gewaltig zwischen den beiden. Denkt Charlotte zumindest. Sie ahnt nicht, dass eine renommierte Anwaltskanzlei beschlossen hat, sie und ihren Laden zu zerstören. Und jetzt darf einmal geraten werden, als was Mr. Nathan Stark in Wahrheit arbeitet ...

Ein abgeschlossener Liebesroman mit überraschender Wendung und Happy End. Enthält heiße Liebesszenen.

### AUSZUG ###

»Ja«, antwortet Nathan. »Ich trinke den Kaffee hier.«
Mike macht ihm den Kaffee fertig und übergibt ihn mit einem Unterteller. Nathan bezahlt und setzt sich in Bewegung, um sich hinzusetzen. Und er kommt doch glatt …
Zu mir!
Ich erstarre zu Eis und halte meinen Blick verkrampft nach draußen gerichtet, ohne wirklich etwas durchs Schaufenster zu fixieren. Mir wird heiß und kalt zugleich, denn ich fühle mich ertappt! Er hat mich gesehen, oder? Er hat mich erkannt und obendrein bemerkt, dass ich ihn anstarre, richtig? Oh Gott, ich kann kaum noch denken! Aber vielleicht habe ich Glück, dann geht er an mir vorbei und …
»Hi«, ertönt seine tiefe, klare Stimme.
Mit großen Augen sehe ich ihn an und stelle fest, dass er direkt vor mir steht.
Verunsichert lächelt er – was einfach nur zum Anbeißen aussieht. »Charlotte, richtig?«
In meiner Nervosität streiche ich mir die Haare hinters Ohr. »Ja, genau. Hi.«
»Nathan«, will er mir auf die Sprünge helfen. »Vielleicht erinnerst du dich.«
»Ja, natürlich. Nathan. Der Mann, den sich jede Mutter zum Schwiegersohn wünscht.«
Stille. Beide sehen wir uns an, ohne noch etwas zu sagen. Um uns herum geht das Leben weiter.
»Wie bitte?«, fragt er schließlich und schenkt mir ein weiteres Mal dieses unverschämt heiße Lächeln.
Und wieder kann ich nur denken: Ups!
»Äh …«, kommt es zunächst nur aus mir heraus. »Ich meinte damit natürlich nicht meine Mutter, die dich zum Schwiegersohn haben will. Also …« Gott, ich rede mich um Kopf und Kragen! Was ist denn mit mir los?
Nathan lacht. Überaus charmant. »Schon gut. Ich verstehe, was du damit sagen wolltest. Du meinst damit meine Mutter, der ich Blumen mitgebracht habe. Sie hat sich übrigens sehr gefreut und war ganz beeindruckt, als ich ihr ein bisschen über die Gerbera erzählen konnte.«
Wow, das weiß er noch? Ich kenne nicht viele Männer, die sich Blumensorten merken. Abgesehen von Lenny. Ich will ja nicht in Schubladen denken, aber das ist nun mal meine Erfahrung.
»Darf ich mich setzen?«, fragt er, als ich nichts mehr sage.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:177
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Trusting Mr. Stark"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 21. Nov 2018 

    Eine Lüge zieht weitere Lügen mit sich nach

    "Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er." (Martin Luther)
    Charlotte Pears hat den kleinen Blumenladen ihrer Tante übernommen, nachdem sich diese zur Ruhe gesetzt hat. Danach hat Charlotte eine kleine Wohlfühloase in New York daraus gemacht, den die Umweltaktivistin ist mit Leib und Seele Floristin. In Melissa’s Green Cottage werden nur ökologisch gute Ware angeboten, was die Kundschaft auch schätzt. Doch als Aktivistin demonstriert sie außerdem gegen die Firma Rode Industries, die werden von den Anwälten Stark & Partners vertreten. Doch Charlotte lässt sich nicht unterkriegen. Eines Tages kommt der attraktive Wissenschaftler Nathan in ihren Blumenladen. Nathan ist sofort von Charlottes Anblick fasziniert, doch sie scheint kein Interesse an ihm zu haben. Als er sie wenig später erneut in einem Café entdeckt funkt es doch zwischen den beiden. Dabei ahnt Charlotte nicht das die Anwaltskanzlei Stark & Partners längst beschlossen hat ihr Ansehen, als Floristin zu ruinieren. Welche Rolle dabei Nathan spielt, erkennt sie erst viel später.

    Meine Meinung:
    C.R. Scotts neustes Buch wartet wieder mit einer unterhaltsamen Liebesgeschichte auf, die im Herzen New Yorks spielt. Das wunderschöne Cover mit dem Frauengesicht, das an einer Rose riecht, hat etwas Strahlendes an sich und passt sehr gut zum Buch. Der Schreibstil war flüssig, klar, einfach gehalten und in Kapitel von Charlotte und Nathan eingeteilt. Einmal mit dem Buch angefangen, kann man es kaum mehr weglegen, auch wenn die Autorin durchweg eine Sprache benutzt, die sicher gut bei junge Lesern ankommt. In der Geschichte ging es in erste Linie natürlich um eine Liebe die sich zwischen der Floristin Charlotte und dem Wissenschaftler Nathan anbahnt. Doch es ging auch um Umweltschutz, Demonstration und einem Komplott in den auch Nathan eine gewisse Rolle spielt. Dass die Autorin mit diesen Themen auch aktuelle Präsenz zeigt, hat mir gut gefallen, den Umweltschutz ist ja in unserer heutigen Zeit immer ein Thema. Dabei zeigt die Autorin eine ehrliche Präsenz was dieses Thema anbelangt, sodass man sich als Leser den Inhalt gut vorstellen kann. Die Charaktere waren für mich realistisch dargestellt, in erster Linie hat mich Charlotte mit ihrer authentischen, ehrgeizigen und konsequenten Art angesprochen. Doch auch der kultivierte und selbstbewusste Nathan, der am Anfang ein wenig dreist erscheint war mir schnell sympathisch. Dazu kamen noch sein despotisch wirkender Vater, der eher im Hintergrund agiert und die durchaus sympathische Mutter. Doch im großen ganzen ist es eine Geschichte die mehr oder minder mit wenigen Charakteren auskommt, was das ganze vereinfacht. Das i-Tüpfelchen ist dann noch die detaillierte, erotische Szene, die die Autorin in die Geschichte mit einfließen lässt. Für mich war es wieder eine unterhaltsame Story, auch wenn mir das versöhnliche Ende dann doch etwas zu schnell ging. Trotzdem gibt es von mir 5 von 5 Sterne.

 

Trusting Mr. Stark

Buchseite und Rezensionen zu 'Trusting Mr. Stark' von C. R. Scott
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Überleg dir gut, wem du vertraust. Ein einziger Fehler kann dir alles entreißen, was du hast und was du bist.

Charlotte ist mit Leib und Seele Floristin und engagiert sich für den Umweltschutz. Als Aktivistin gerät sie regelmäßig mit Konzernen in Konflikt. Der New Yorker Polizei ist sie daher schon bekannt, ebenso wie einigen Anwaltskanzleien. Doch Charlotte wäre nicht Charlotte, würde sie sich so leicht unterkriegen lassen. Eines Tages verirrt sich Nathan in ihren nachhaltigen Blumenladen. Nathan ist Wissenschaftler, charmant, attraktiv – und er hat etwas an sich, das Charlotte magisch anzieht. Es funkt gewaltig zwischen den beiden. Denkt Charlotte zumindest. Sie ahnt nicht, dass eine renommierte Anwaltskanzlei beschlossen hat, sie und ihren Laden zu zerstören. Und jetzt darf einmal geraten werden, als was Mr. Nathan Stark in Wahrheit arbeitet ...

Ein abgeschlossener Liebesroman mit überraschender Wendung und Happy End. Enthält heiße Liebesszenen.

### AUSZUG ###

»Ja«, antwortet Nathan. »Ich trinke den Kaffee hier.«
Mike macht ihm den Kaffee fertig und übergibt ihn mit einem Unterteller. Nathan bezahlt und setzt sich in Bewegung, um sich hinzusetzen. Und er kommt doch glatt …
Zu mir!
Ich erstarre zu Eis und halte meinen Blick verkrampft nach draußen gerichtet, ohne wirklich etwas durchs Schaufenster zu fixieren. Mir wird heiß und kalt zugleich, denn ich fühle mich ertappt! Er hat mich gesehen, oder? Er hat mich erkannt und obendrein bemerkt, dass ich ihn anstarre, richtig? Oh Gott, ich kann kaum noch denken! Aber vielleicht habe ich Glück, dann geht er an mir vorbei und …
»Hi«, ertönt seine tiefe, klare Stimme.
Mit großen Augen sehe ich ihn an und stelle fest, dass er direkt vor mir steht.
Verunsichert lächelt er – was einfach nur zum Anbeißen aussieht. »Charlotte, richtig?«
In meiner Nervosität streiche ich mir die Haare hinters Ohr. »Ja, genau. Hi.«
»Nathan«, will er mir auf die Sprünge helfen. »Vielleicht erinnerst du dich.«
»Ja, natürlich. Nathan. Der Mann, den sich jede Mutter zum Schwiegersohn wünscht.«
Stille. Beide sehen wir uns an, ohne noch etwas zu sagen. Um uns herum geht das Leben weiter.
»Wie bitte?«, fragt er schließlich und schenkt mir ein weiteres Mal dieses unverschämt heiße Lächeln.
Und wieder kann ich nur denken: Ups!
»Äh …«, kommt es zunächst nur aus mir heraus. »Ich meinte damit natürlich nicht meine Mutter, die dich zum Schwiegersohn haben will. Also …« Gott, ich rede mich um Kopf und Kragen! Was ist denn mit mir los?
Nathan lacht. Überaus charmant. »Schon gut. Ich verstehe, was du damit sagen wolltest. Du meinst damit meine Mutter, der ich Blumen mitgebracht habe. Sie hat sich übrigens sehr gefreut und war ganz beeindruckt, als ich ihr ein bisschen über die Gerbera erzählen konnte.«
Wow, das weiß er noch? Ich kenne nicht viele Männer, die sich Blumensorten merken. Abgesehen von Lenny. Ich will ja nicht in Schubladen denken, aber das ist nun mal meine Erfahrung.
»Darf ich mich setzen?«, fragt er, als ich nichts mehr sage.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:177
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Trusting Mr. Stark"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 21. Nov 2018 

    Eine Lüge zieht weitere Lügen mit sich nach

    "Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er." (Martin Luther)
    Charlotte Pears hat den kleinen Blumenladen ihrer Tante übernommen, nachdem sich diese zur Ruhe gesetzt hat. Danach hat Charlotte eine kleine Wohlfühloase in New York daraus gemacht, den die Umweltaktivistin ist mit Leib und Seele Floristin. In Melissa’s Green Cottage werden nur ökologisch gute Ware angeboten, was die Kundschaft auch schätzt. Doch als Aktivistin demonstriert sie außerdem gegen die Firma Rode Industries, die werden von den Anwälten Stark & Partners vertreten. Doch Charlotte lässt sich nicht unterkriegen. Eines Tages kommt der attraktive Wissenschaftler Nathan in ihren Blumenladen. Nathan ist sofort von Charlottes Anblick fasziniert, doch sie scheint kein Interesse an ihm zu haben. Als er sie wenig später erneut in einem Café entdeckt funkt es doch zwischen den beiden. Dabei ahnt Charlotte nicht das die Anwaltskanzlei Stark & Partners längst beschlossen hat ihr Ansehen, als Floristin zu ruinieren. Welche Rolle dabei Nathan spielt, erkennt sie erst viel später.

    Meine Meinung:
    C.R. Scotts neustes Buch wartet wieder mit einer unterhaltsamen Liebesgeschichte auf, die im Herzen New Yorks spielt. Das wunderschöne Cover mit dem Frauengesicht, das an einer Rose riecht, hat etwas Strahlendes an sich und passt sehr gut zum Buch. Der Schreibstil war flüssig, klar, einfach gehalten und in Kapitel von Charlotte und Nathan eingeteilt. Einmal mit dem Buch angefangen, kann man es kaum mehr weglegen, auch wenn die Autorin durchweg eine Sprache benutzt, die sicher gut bei junge Lesern ankommt. In der Geschichte ging es in erste Linie natürlich um eine Liebe die sich zwischen der Floristin Charlotte und dem Wissenschaftler Nathan anbahnt. Doch es ging auch um Umweltschutz, Demonstration und einem Komplott in den auch Nathan eine gewisse Rolle spielt. Dass die Autorin mit diesen Themen auch aktuelle Präsenz zeigt, hat mir gut gefallen, den Umweltschutz ist ja in unserer heutigen Zeit immer ein Thema. Dabei zeigt die Autorin eine ehrliche Präsenz was dieses Thema anbelangt, sodass man sich als Leser den Inhalt gut vorstellen kann. Die Charaktere waren für mich realistisch dargestellt, in erster Linie hat mich Charlotte mit ihrer authentischen, ehrgeizigen und konsequenten Art angesprochen. Doch auch der kultivierte und selbstbewusste Nathan, der am Anfang ein wenig dreist erscheint war mir schnell sympathisch. Dazu kamen noch sein despotisch wirkender Vater, der eher im Hintergrund agiert und die durchaus sympathische Mutter. Doch im großen ganzen ist es eine Geschichte die mehr oder minder mit wenigen Charakteren auskommt, was das ganze vereinfacht. Das i-Tüpfelchen ist dann noch die detaillierte, erotische Szene, die die Autorin in die Geschichte mit einfließen lässt. Für mich war es wieder eine unterhaltsame Story, auch wenn mir das versöhnliche Ende dann doch etwas zu schnell ging. Trotzdem gibt es von mir 5 von 5 Sterne.

 

Verlangen ohne Limit

Buchseite und Rezensionen zu 'Verlangen ohne Limit' von C. R. Scott
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Er könnte alles zerstören, was du liebst. Einfach alles.

Anna ist Ingenieurin und arbeitet in der Formel E. Genau wie ihr Bruder Alex, der zu den besten Rennfahrern zählt. Diesmal hat er gute Chancen, den Titel zu gewinnen. Doch kurz vor der Saison taucht ein neuer Rivale auf: Chris, scheinbar ein reicher Schnösel, der sich seinen Startplatz erkauft haben soll. Bald merkt Anna jedoch, dass Chris ein hervorragender Rennfahrer ist und auch eine zärtliche Seite an sich hat. Mit der Zeit vertraut sie ihm ihr Herz an – und so einiges mehr. Beim nächsten Rennen allerdings verunglückt ihr Bruder und kommt in die Notaufnahme! Anna bangt um Alex und ist verzweifelt. Jemand hat seinen Wagen sabotiert. Jemand, der auf keinen Fall will, dass Alex den Titel gewinnt. Und Anna hat einen bitteren Verdacht, wer das gewesen sein könnte ...

Abgeschlossener Liebesroman mit überraschender Wendung und Happy End. Enthält heiße Liebesszenen.

#### AUSZUG ####

»Das bedeutet zehntausend Dollar Strafe, Mr. Ryan«, wird Chris gerade ermahnt.
»Von mir aus«, antwortet Chris gelassen, womit ich zum ersten Mal seine tiefe, klare Stimme höre. Dann nimmt er seinen Helm ab, klemmt sich diesen unter den Arm und lächelt zufrieden.
Dieser Mistkerl! Er sieht noch besser aus als auf all den Fotos, die es von ihm im Internet gibt. Und warum tut ihm sein Verstoß nicht einmal jetzt leid? Das wühlt mich total auf! Unter meinem schwarz-türkisen Funktionsshirt bekomme ich Gänsehaut und muss schlucken.
Aber ich bin wohl nicht die Einzige, die sich an ihm stört. Denn plötzlich marschiert Alex zielstrebig auf ihn zu.
Intuitiv folge ich meinem Bruder. »Alex«, versuche ich, ihm zuzuflüstern. Aber – was genau will ich ihm eigentlich sagen? Ich will nicht, dass dieser scheinbar erste Streit zwischen den beiden Fahrern noch weiter eskaliert. Auf der anderen Seite finde ich es auch unmöglich, was Chris hier gerade abgezogen hat! Wozu das Ganze? Ich verstehe es nicht! Das alles hier geht mir gerade viel zu schnell. Aber eine Prügelei unter Alphatieren fehlt mir jetzt noch. »Alex, bitte, bleib ruhig!«
Er hört eh nicht auf mich und geht weiter auf Chris zu.
»Nehmen Sie das Ganze überhaupt ernst, Mr. Ryan?!«, fragt jemand vom Personal erbost. »Das war ein übler Sicherheitsverstoß!«
Wow. Einfach nur wow.
Chris sieht verdammt gut aus. Schon allein diese strahlend blauen Augen fesseln mich.
Ähm, ich meine … also …
Chris achtet scheinbar nur auf meinen Bruder und nickt ihm auffordernd zu.
Auf einmal prescht Alex vor und schnappt sich Chris am Kragen seines blau-weißen Rennanzugs. Ich zucke zusammen und halte den Atem an. Chris dagegen reagiert geistesgegenwärtig auf den Angriff, lässt seinen Helm fallen und greift nach den Händen, die ihn festhalten. Mit einem Ruck hat er sich aus dem Griff meines Bruders befreit.
Kein Wunder. Ganz egal, wie wütend Alex gerade ist. Chris muss um einiges stärker als er sein. Alex ist fit, aber wirklich schlank. Die Konturen von Chris‘ Rennanzug dagegen lassen schon erahnen, dass seine Arme wesentlich muskulöser sind. Nicht zuletzt hat er ein breiteres Kreuz und auch bereitere Schultern als mein Bruder.
»Aufhören, sofort!«, befiehlt Chris‘ Teamchef laut und spuckt dabei.
Alex will wieder zupacken, doch mit einem einzigen sicheren Hieb kann Chris ihn davon abhalten.
»Hey!«, mault Chris.
Erneut fletscht mein Bruder die Zähne, dann will er wieder auf ihn losgehen.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:210
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Verlangen ohne Limit"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 12. Nov 2018 

    Man findet die Liebe auch ohne Sieg

    "Aber es gibt Niederlagen, die Siege sind und Siege, verhängnisvoller als Niederlagen." (Wilhelm Liebknecht)
    Die beiden Geschwister Anna und Alex Sanders sind alles was sie noch haben, schon früh haben die beiden ihre Eltern verloren. Nun arbeiten sie zusammen im Rennsport der Formel E, Alex als Rennfahrer und Anna ist die Ingenieurin im Hintergrund. Doch dieses Jahr will Alex mehr erreichen, er könnte das erste Mal den Titel gewinnen, auf den er so lange hingearbeitet hat. Aber dann taucht kurz vor der Saison ein neuer Fahrer für d as Bull One Team auf. Chris Ryan der sich vom Geld seines Vaters einen Startplatz erkauft hat. Jedoch Anna erkennt schnell, das Chris ein hervorragender Rennfahrer zu sein scheint, der ausgerechnet ihrem Bruder Alex der größte Konkurrent werden könnte. Außerdem scheint Chris noch mehr in Anna hervorzurufen, den Chris Ausstrahlung bringt Anna dazu das sie ihm nach und nach ihre Gefühle anvertraut. Dann jedoch kommt es zu einem verhängnisvollen Unfall, bei dem Anna um Leben ihres Bruders bangt und bei dem man danach feststellt das Alex Auto sabotiert wurde. Doch wer hätte Interesse Alex in den Tod zu schicken? Anna hat sofort einen in Verdacht, wer ihren Bruder als Konkurrenten ausschalten möchte. Doch würde er das Anna wirklich antun?

    Meine Meinung:
    Dies ist mein erstes Buch der Autorin, bei dem mich der Klappentext neugierig auf die Geschichte gemacht hat. Der Schreibstil ist locker, flüssig und durch einzelne Kapitel von Anna und Chris eingeteilt. Eine Liebesgeschichte im Rennsport ist jetzt nicht unbedingt was Neues für mich, jedoch eine Frau als Ingenieurin hatte ich bisher noch nicht erlebt. Den Frauen im Metier des Rennsports, vor allem im Hintergrunde um die Mechanik des Autos sind dann doch eher eine Ausnahme. Die Autorin scheint sich sehr gut informiert und recherchiert zu haben, was das Thema Rennsport und vor allem Formel E anbelangt. Vorher hatte selbst ich keine Ahnung, das es inzwischen Rennen mit Elektroautos gibt. Das herzliche und innige Verhältnis der beiden Geschwister hat mir in dieser Geschichte gut gefallen. Dass die beiden sich aber auch Freiräume gönnen und zurückziehen könne, wenn es um die Liebe des anderen geht, fand ich schön. Den oft kommt es ja gerade in solchen Situationen zu unnötigen Eifersüchteleien, da man Angst hat den Bruder oder die Schwester zu verlieren. Interessant war auch der Unfall und die daraus entstehenden Folgen, die mir jedoch fast ein bisschen zu plötzlich und schnell gingen, gerade was Alex und Anna betrifft. Da hätte man sicher, dass eine oder andere noch etwas mehr vertiefen können. Die Charaktere waren sehr stimmig, wobei mir die toughe Anna mit dem weichen Herz sehr gut gefallen hat. Sie war genau der richtige Gegenpart für den smarten, gutaussehenden und charismatischen Chris, der genau weiß was er will. Die eindeutig, erotische Liebesszene in der Geschichte hat gut gepasst, hätte ich jedoch nicht unbedingt in einem Liebesroman gebraucht. Für mich ein unterhaltsamer Liebesroman, dem ich gerne 4 1/2 von 5 Sterne gebe.

 

Der Engel des Bösen (Ein Winter-und-Parkov-Thriller 2)

Buchseite und Rezensionen zu 'Der Engel des Bösen (Ein Winter-und-Parkov-Thriller 2)' von Martin Krüger
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Das Böse hat nie genug: Der neue packende Thriller von Bestsellerautor Martin Krüger.

»Er wird mich töten. Live im Internet. Alle werden zusehen. Könnt ihr ihn aufhalten?«

Die Worte einer jungen Frau, die gezwungen wird, ihren eigenen Tod anzukündigen, beenden jäh eine abendliche Feier der Frankfurter Mordkommission. Marie Winter und ihr Team setzen alles daran, einen Wahnsinnigen zu stoppen, der seine Opfer in Online-Videos vor der ganzen Welt zu seinen persönlichen Stars macht. Als die Zeit knapp wird, sucht Marie erneut die Hilfe des BKA-Hauptkommissars Daniel Parkov. Sie werden einander blind vertrauen müssen, denn der Entführer hat weitere Geiseln in seiner Gewalt und plant, die Stadt in Todesangst zu versetzen …

Die einzelnen Bände der Winter-und-Parkov-Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.

Format:Kindle Edition
Seiten:566
Verlag: Edition M
EAN:
read more

Rezensionen zu "Der Engel des Bösen (Ein Winter-und-Parkov-Thriller 2)"

  1. 5
    (5 von 5 *)
     - 28. Okt 2018 

    Extrem spannend durch eine straffe, dichte Handlung

    „Verzweifelte Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – manchmal auch solche, die das geltende Recht ein wenig beugen.“ (Zitat Pos. 1132)

    Inhalt:
    Marie Winter, inzwischen Hauptkommissarin, wird zu einer Online-Liveübertragung gerufen. Eine junge Frau kündigt ihre eigene Ermordung in genau 60 Minuten an, wenn die Kommissarin die Frage „Warum muss diese Frau sterben“ nicht beantworten kann, oder sie innerhalb dieser Frist findet und befreit. Der Mörder trägt eine Clownmaske und es bleibt nicht bei diesem ersten Mord, das grausame Spiel hat begonnen. Bald ist für Marie Winter klar, dass der „Professor“ zurück ist und diesmal ganz Frankfurt in Panik versetzt. Erleichtert ist sie, als sich auch BKA-Hauptkommissar Daniel Parkov zurück meldet und sie in diesem tödlichen Wettkampf gegen die Zeit unterstützt.

    Thema und Genre:
    In diesem zweiten Fall des Ermittlerteams meldet sich der „Professor“ wieder zu Wort, auch diesmal mit kaum lösbaren Rätseln, Zeitdruck und unter den Augen der Öffentlichkeit. In diesem Thriller geht es um Medienpräsenz, moderne Technologien, mentale Manipulation und mögliche Auswirkungen von traumatischen Kindheitserlebnissen.

    Charaktere:
    Marie und der exzentrische, unabhängige Daniel lernen, einander zu vertrauen. Die Kommissarin und ihre Mitarbeiter Isa und Jörg sind ein eingespieltes Team und Freunde. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und authentisch, auch der wahnsinnige Mörder. Besonders zu erwähnen ist der Schweizer Profiler Urs Maythaler, der allen Kräuterzückerli anbietet und mit „in drei Sätzen“ einen berühmten niederländischen Kollegen, Vanilletee-trinkender Profiler beim BKA Wiesbaden, zitiert.

    Handlung und Sprache:
    Der Roman umfasst zwei übergeordnete Teile und fortlaufende Kapitel. Diesmal spielt die Zeit eine wichtige Rolle, es sind zu Beginn insgesamt 54 Stunden und 17 Minuten „bis zum Ablauf des letzten Ultimatums“, in den Überschriften ist der Zeitablauf analog zur Handlung erfasst. Dieser extrem gestraffte Plot erhöht die Spannung zusätzlich. Dennoch nimmt sich der Autor Zeit für poetischen Beschreibungen: „Die Stille zwischen den Jahreszeiten, ein Innehalten, das Luftholen kurz vor dem Sprung.“ (Zitat Pos. 1193).

    Fazit:
    Auch wer den ersten Band nicht gelesen hat, wird an diesem packenden Thriller Freude haben, denn der Autor gibt genügend Hinweise, um den Leser sofort mit den Figuren und der Geschichte vertraut zu machen. Sicher kein Buch für schwache Nerven, wobei mir sehr gut gefällt, dass die Morde zwar beschrieben werden, der Autor jedoch auf seitenlange blutige Details verzichtet. Dies überlässt er der Phantasie der Leser, er beschreibt nur, soweit es für die Logik der Beweggründe und Zusammenhänge notwendig ist. Auch sprachlich konnte mich der Autor wieder begeistern, durch seine Stimmungsbilder und die humorvollen Dialoge.

 

High Roller - Tödlicher Einsatz (Die Aufdecker 8)

Buchseite und Rezensionen zu 'High Roller - Tödlicher Einsatz (Die Aufdecker 8)' von René Junge
NAN
(0 Bewertungen)

Stehst Du ihnen im Weg, bringen sie Dich um



Imbiss-Besitzer Ümit unterschlägt eine halbe Million Euro, die er in seinem Laden für die asiatische Wettmafia aufbewahren sollte. Er will damit seiner in Not geratenen Familie helfen.

Doch sehr schnell kommen die Gangster dahinter, was Ümit getan hat und machen Jagd auf ihn. In seiner Not wendet er sich an seinen Freund Ralf Nietsche, der beim investigativen Journalistenteam der Chronik arbeitet.

Die Aufdecker nehmen sich des Falls an, verspricht das Thema internationale Wettmafia doch eine verkaufsträchtige Sensations-Story.

Die Not von Ümits Verwandtschaft können aber auch die Reporter um Karlsson Stauber und Imma Feldhäuser nicht ignorieren. Sie müssen einen Weg finden, Ümits Rettungstat zu ermöglichen und gleichzeitig Beweise gegen die Gangster zu sammeln.

Es stellt sich heraus, dass die Gegner nicht zimperlich mit ihren Feinden umgehen und schon gehören die Aufdecker neben Ümit und seiner Familie selbst zu den Gejagten.

Es entspinnt sich ein Katz-und-Maus Spiel, in dessen Verlauf das Team mehrfach in Lebensgefahr gerät. Als schließlich die Praktikantin Coco den Verbrechern in die Hände fällt, spitzt sich die Lage dramatisch zu.

Können die Aufdecker ihre Freundin retten und genügend Beweise gegen die Gangster sammeln, um die Staatsanwaltschaft zu einem Schlag gegen die Organisation zu bewegen?

Lesen Sie jetzt den neuen Highspeed Thriller von Bestseller-Autor René Junge.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:349
Verlag:
EAN:
read more
 

Alinas Grab

Buchseite und Rezensionen zu 'Alinas Grab' von Silke Nowak
NAN
(0 Bewertungen)

Nur für kurze Zeit zum Einführungspreis statt 2,99 € nur 0,99 €



Kurz nach ihrem achten Geburtstag wird der Kinderstar Alina Odermatt ermordet im Garten ihrer Eltern gefunden. Obwohl die Ermittlungen unter Hochdruck laufen, kann der Fall nicht aufgeklärt werden. Er gehört zu den größten Rätseln in der deutschen Kriminalgeschichte.
Jahre später wendet sich der Vater des getöteten Mädchens an die Detektei Fuchs & Bentwood mit dem Auftrag, Alinas Bruder Mark ausfindig zu machen. Der damals Elfjährige stand zeitweise selbst unter Tatverdacht und brach später den Kontakt zur Familie ab.
Ruby Fuchs und John Bentwood machen sich auf die Suche nach dem jungen Mann. Schnell wird klar: Sein Verschwinden hängt mit dem Geheimnis um den Mord an Alina zusammen. 12 Jahre nach der schrecklichen Tat bricht das Eis des Schweigens – und der Alptraum beginnt erneut. Wie weit würdest du für die Wahrheit gehen?

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:210
EAN:
read more
 

Bei deinem Leben: Thriller Neuerscheinung 2018

Buchseite und Rezensionen zu 'Bei deinem Leben: Thriller Neuerscheinung 2018' von Adele Parks
NAN
(0 Bewertungen)

Kann man jemandem wirklich vertrauen, den man online kennengelernt hat? Oder sieht man nur das, was man sehen will?
Anna und Zoe sind Zwillinge - identisch in ihrer Erscheinung und grundverschieden in ihrer Persönlichkeit. Doch sie sind sich so nah, dass nichts oder niemand sie trennen kann. Bis Anna den charismatischen Nick kennenlernt. Die draufgängerische Zoe hat Angst, dass Anna, hofflungslos romantisch, wieder einmal betrogen wird. Sie traut Nick nicht. Sie setzt alles daran, ihn als Lügner zu enttarnen.

»Packend, voller Überraschungen und herzzerreißend - diese Geschichte ist außergewöhnlich.«
Heat

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:464
Verlag: HarperCollins
EAN:
read more
 

Die Angst schläft nie

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Angst schläft nie' von Rachel Caine
NAN
(0 Bewertungen)

Der Nr. 1 Hit aus den USA der internationalen Bestsellerautorin Rachel Caine.

Wie oft musst du weglaufen, damit dich deine Vergangenheit nicht mehr einholen kann?

Von einer Sekunde zur nächsten liegt Gina Royals Leben in Scherben: Ihr Mann wird als Serienmörder überführt, und eine Welle von Hass und Morddrohungen schlägt auch ihr entgegen. Zusammen mit ihrem Sohn und ihrer Tochter flieht sie aus Kansas, wechselt mehrmals die Identität. Als sie zu dritt ein kleines Haus am Stillhouse Lake in Tennessee beziehen, ist die schüchterne Gina Vergangenheit. Jetzt ist sie die knallharte Gwen, zu allem bereit, wenn es um die Sicherheit ihrer kleinen Familie geht. Zum ersten Mal wagt sie durchzuatmen, fasst sogar zu ihrem neuen Nachbarn Vertrauen.

Da wird in dem See die Leiche einer jungen Frau gefunden. Ihre Folterungen tragen die blutige Handschrift ihres Ex-Mannes, der doch im Gefängnis sitzt. Plötzlich beginnt alles von vorn …

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:380
Verlag: Edition M
EAN:
read more
 

Seiten