Fahrtwind – Mit dem Klapprad von Rio bis nach Kanada

Buchseite und Rezensionen zu 'Fahrtwind – Mit dem Klapprad von Rio bis nach Kanada' von Cem Özulus
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Fahrtwind – Mit dem Klapprad von Rio bis nach Kanada"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:203
Verlag:
EAN:9783947824465

Diskussionen zu "Fahrtwind – Mit dem Klapprad von Rio bis nach Kanada"

read more

Rezensionen zu "Fahrtwind – Mit dem Klapprad von Rio bis nach Kanada"

  1. Bei diesem Buch und Abenteuer bekam ich Fernweh

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 29. Aug 2021 

    Es ist Ende Januar in München. Cem Özulus macht sich auf um in ein Abenteuer zu stürzen dass ihn in Ferne Länder bringt.Die Abfahrt fällt ihm sichtlich schwer.Cem fliegt nach Rio und von dort aus geht es mit dem Klapprad nach Kanada.Wie lange er dazu braucht weiß er nicht,Cem hat nur den Hinflug gebucht...

    Der Schreibstil ist leicht manchmal sogar locker geschrieben und bildhaft.Die Spannung erhöht sich kontinuierlich manchmal mehr,manchmal weniger.Sie ist allgegenwärtig.

    Fazit:Ich hatte das Gefühl dass die Menschen in diesem Buch im Vordergrund stehen.Auch auf den Fotos sind immer Leute,Menschen und die Bewohner im Mittelpunkt.Es sind die Begegnung die dieses Buch ausmachen.Die Bilder in dieser Biographie sind schwarz-weiß gehalten was ich eigentlich ein klein wenig schade fand.Ich konnte mich ihnen trotzdem nicht entziehen.Sie unterstützen die Geschichte zusätzlich und lassen das Fernweh um einiges steigern,so auch bei mir.Der Autor war mir gleich von Beginn an sympathisch.Auch weil er über seine Ängste,Gefühle und Träume berichtet.Ich bin regelrecht in das Geschehen eingetaucht.Fremde und gegensätzliche Kulturen werden dabei anschaulich beschrieben. Am liebsten hätte ich das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt.Der Autor erzählt bildhaft von den verschiedensten Herausforderungen von schönen Momenten und dem Glück seinen Traum wahrgemacht zu haben.Beim lesen verspürte ich Fernweh aber durch die Erzählweise war es mir als ob ich als Außenstehende selbst mit dabei wäre.Diese Biographie war für mich fesselnd,spannend,bewegend,aufschlussreich und ab und zu musste ich auch mal schmunzeln. Es zählt auf jeden Fall zu meinen Lesehighlights.