Lakritz in Lappland: Ein Audible Original Weihnachts-Hörspiel

Buchseite und Rezensionen zu 'Lakritz in Lappland: Ein Audible Original Weihnachts-Hörspiel' von Susanne Finken
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Lakritz in Lappland: Ein Audible Original Weihnachts-Hörspiel"

Bruno ist ein ganz normaler Junge, der mit allem und jedem gut zurechtkommt. Nur eine Sache kann er überhaupt nicht ausstehen: Weihnachten! Das liegt vor allem daran, dass sein Vater Christian, der bei einem Logistikunternehmen arbeitet, in der Jahresendzeit immer wahnsinnig viel zu tun hat und an den Feiertagen mit dem ganzen "Weihnachtszinnober" nichts mehr zu tun haben will. Vor allem die vielen Geschenke sind ihm ein Graus!

Als Bruno eines Tages aus der Schule nach Hause kommt, lockt ihn der verführerische Duft von Plätzchen auf den Dachboden, wo ihm ein mysteriöses Mädchen namens Belana zu Zimtsternen und Apfelpunsch wilde Geschichten auftischt. Angeblich kennen sich Belanas Mutter und Brunos Vater schon seit ihrer Kindheit, angeblich haben sie früher gemeinsam tolle Weihnachtspartys gefeiert - und angeblich ist Bruno niemand anderes als der leibhaftige Enkel des Weihnachtsmannes!

Spätestens jetzt ist Bruno klar, dass Belana entweder spinnt, oder er die ganze Begegnung nur geträumt hat. Diese Überzeugung wird allerdings auf eine harte Probe gestellt, als sich Bruno bereits am nächsten Tag in einem fliegenden Sportwagen wiederfindet, der von einem vollkommen verrückten finnischen Wichtel gesteuert wird. Das Ganze hat natürlich Belana angezettelt, die ihm eröffnet, dass sie auf dem Weg ins Weihnachtsdorf sind, um Bruno seinen Großeltern vorzustellen...

Ein weihnachtlicher Spaß für die ganze Familie!

Format:Audible Hörbuch
Seiten:0
EAN:
read more

Rezensionen zu "Lakritz in Lappland: Ein Audible Original Weihnachts-Hörspiel"

  1. Nettes Weihnachts-Hörspiel für Kinder...

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 22. Nov 2019 

    Bruno ist ein ganz normaler Junge, der mit allem und jedem gut zurechtkommt. Nur eine Sache kann er überhaupt nicht ausstehen: Weihnachten! Das liegt vor allem daran, dass sein Vater Christian, der bei einem Logistikunternehmen arbeitet, in der Jahresendzeit immer wahnsinnig viel zu tun hat und an den Feiertagen mit dem ganzen "Weihnachtszinnober" nichts mehr zu tun haben will. Vor allem die vielen Geschenke sind ihm ein Graus!

    Als Bruno eines Tages aus der Schule nach Hause kommt, lockt ihn der verführerische Duft von Plätzchen auf den Dachboden, wo ihm ein mysteriöses Mädchen namens Belana zu Zimtsternen und Apfelpunsch wilde Geschichten auftischt. Angeblich kennen sich Belanas Mutter und Brunos Vater schon seit ihrer Kindheit, angeblich haben sie früher gemeinsam tolle Weihnachtspartys gefeiert - und angeblich ist Bruno niemand anderes als der leibhaftige Enkel des Weihnachtsmannes!

    Spätestens jetzt ist Bruno klar, dass Belana entweder spinnt, oder er die ganze Begegnung nur geträumt hat. Diese Überzeugung wird allerdings auf eine harte Probe gestellt, als sich Bruno bereits am nächsten Tag in einem fliegenden Sportwagen wiederfindet, der von einem vollkommen verrückten finnischen Wichtel gesteuert wird. Das Ganze hat natürlich Belana angezettelt, die ihm eröffnet, dass sie auf dem Weg ins Weihnachtsdorf sind, um Bruno seinen Großeltern vorzustellen...

    Zwei Stunden und zehn Minuten dauert dieses weihnachtliche Hörspiel, das mit renommierten Sprechern in den Audible-Studios aufgenommen wurde. Rufus Beck, Christoph Maria Herbst, Jakob Roden, Paulina Rümmelein u.v.a. verleihen der quirligen Geschichte eine ordentliche Portion Lebendigkeit. Ein munterer Wechsel zwischen Erzählung und Dialogen, musikalischer Untermalung und adäquater Geräuschkulisse sorgen für angenehme Unterhaltung.

    Die Geschichte selbst bietet durchaus einige Überraschungen und fantasievolle Anekdoten zu vermeintlich bekannten Figuren rund um die Weihnachtszeit. So bekommt hier beispielsweise der Nikolaus ordentlich sein Fett weg. Und dass ein finnischer Wichtel dafür verantwortlich zeichnet, dass es in ganz Lappland kein Lakritz mehr gibt, ist ebenfalls ein unterhaltsames Detail.

    Grob läuft die Erzählung unter dem Motto, dass manche Menschen zu ihrem Glück gezwungen werden müssen - und welches Fest würde sich eher anbieten als Weihnachten, wenn es um Versöhnung und Familienzusammenkünfte geht? Alles in allem daher in der Entwicklung etwas vorhersehbar und für mich am Ende ein wenig lahm, aber für Kinder ganz sicher eine geeignete Unterhaltung.

    Die Printausgabe wird passenderweise in 24 Kapiteln erzählt und kann somit auch als Adventskalender für Kinder ab 8 Jahren genutzt werden. Das Hörspiel weist diese Unterteilungen nicht auf, sondern möchte am Stück gehört werden.

    Ein liebevoll gestaltetes nettes Weihnachts-Hörspiel, das die Adventszeit für die Kleinen versüßen kann...

    © Parden

 

Das Orakel von Oonagh: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Das Orakel von Oonagh: Roman' von Flavia Bujor
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Das Orakel von Oonagh: Roman"

In Frankreich war dieses Buch eine mittlere Sensation: Ein Fantasy-Roman, der von einem 13-jährigen Mädchen geschrieben wurde. Die Nation war begeistert!

Jade, Ambre und Opale sind drei Mädchen, deren Welt von einem Tag auf den nächsten auf den Kopf gestellt wird. Zwar leben sie in völlig unterschiedlichen Verhältnissen -- Prinzessin, Bauerskind und Bürgerstochter --, doch an ihrem 14. Geburtstag ereilt sie das gleiche Schicksal: Alle drei bekommen einen geheimnisvollen Stein geschenkt. Sie werden aus dem Kreis ihrer Familie verstoßen und an einen vorbestimmten Ort geschickt, wo sie überraschend aufeinander treffen!

Erst stehen die Mädchen einander äußerst misstrauisch gegenüber, doch schnell finden sie sich damit ab, dass eine gemeinsame Bestimmung auf sie wartet: Die drei Steine weisen ihnen den Weg zu dem mysteriösen Seher Oonagh, auf dessen Hilfe sie hoffen. Denn der finstere Rat der Zwölf überzieht das Land mit Angst und Schrecken, und Jade, Ambre und Opale gehören zu einer ausgewählten und kleinen Gruppe von Menschen, die es wagt, sich ihm entgegenzustellen.

Das Orakel von Oonagh ist eine Märchenerzählung, die zeigen will, dass es auch noch in der ausweglosesten Situation möglich ist, sich Liebe und Hoffnung zu bewahren. Für eine 13-Jährige ist das Buch überraschend gut geschrieben, wenn auch von der Handlung her sehr einfach, um nicht zu sagen voraussehbar. Es steht weniger in der Tradition großer Fantasy-Epen wie Der Herr der Ringe, sondern dürfte vor allem bei Freunden von Die unendliche Geschichte und Stein und Flöte und das ist noch nicht alles Anklang finden. --Felix Darwin

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:315
EAN:9783471772607
read more

Rezensionen zu "Das Orakel von Oonagh: Roman"

  1. Ein erstaunliches Debüt...

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 16. Nov 2019 

    Drei Mädchen erhalten an ihrem vierzehnten Geburtstag rätselhafte Zaubersteine, die sie zusammenführen und vor eine große Aufgabe stellen: Die stolze, aber tatkräftige Herzogstochter Jade, das verträumte, hilfsbereite Bauernmädchen Ambre und die kühle und introvertierte Bürgerstochter Opale. Gemeinsam müssen sie sich auf den Weg in das Zauberland »die Mär« machen, um eine rätselhafte Prophezeiung zu erfüllen: Nur sie können die Welt von der grausamen Herrschaft des Rates der Zwölf befreien…

    Als Jade, Ambre und Opal am vierzehnten Geburtstag die zu ihrem Namen passenden Steine überreicht bekommen, erkennen sie, dass ihnen eine große Aufgabe bevorsteht. Eine Aufgabe, die sie nur gemeinsam bewältigen könenn. Und doch heißt es, sie seien Gegnerinnen...

    Zögernd machen sie sich auf den Weg: Ein Orakel soll ihnen die alte Prophezeiung deuten, die mit ihren Namenssteinen verwoben ist. Dazu müssen sie jedoch die ihnen bekannte Welt verlassen - und sehen sich unvermutet hineingezogen in eine Fehde von größter Tragweite.

    Welche von ihnen wird den Erwählten finden, der das Land von seinem Joch befreit? Welche von ihnen wird die Gabe erkennen, die dem Land zu neuem Leben verhelfen kann? Und welche von ihnen ist gefährlich wie der Tod?

    Jades, Opals und Ambres Reise steckt voller überraschender Wendungen, phantastischer Lebewesen und großer Herausforderungen. Eine Reise aber auch in das innerste Wesen eines Menschen und zum Kern, der die Welt zusammenhält: die Hoffnung.

    Für mich ein ganz erstaunliches Debüt von Flavia Bujor, die den Roman mit zwölf Jahren zu schreiben begonnen hat und ihn im Alter von dreizehn Jahren abschloss. Dass ihre Lieblingsautoren Michael Ende und J.R.R. Tolkien sind, erstaunt einen nicht, wenn man "Das Orakel von Oonagh" gelesen hat.

    Leider hat die junge Autorin seit diesem bereits 2007 erschienenen Buch wohl kein weiteres mehr veröffentlicht. Bleibt zu hoffen, dass sich dies noch ändern wird, denn schreiben kann sie...

    © Parden

 

Who Let the Gods Out? 2: Simply the Quest

Buchseite und Rezensionen zu 'Who Let the Gods Out? 2: Simply the Quest' von Maz Evans
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Who Let the Gods Out? 2: Simply the Quest"

Elliot Hooper's troubles are far from over: his mum's health worsens, he's struggling at school, and a bunch of anarchic Greek immortals have moved into his home - including teen goddess Virgo, who's in trouble with the Zodiac. What's more, death-daemon Thanatos and his scary mum are at large. As even more immortal allies and enemies emerge, Virgo and Elliot must learn how to be heroes ...

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:373
EAN:9781910655511
read more
 

Who Let the Gods Out?

Buchseite und Rezensionen zu 'Who Let the Gods Out?' von Maz Evans
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Who Let the Gods Out?"

Broschiertes Buch
This debut novel by Maz Evans is a heartwarming and humorous tale in a new series involving the great Olympian gods. Featured at seven national literary festivals, it sold over 1,000 copies as a self-published, unedited novel. Ages: 9+

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:368
EAN:9781910655412
read more
 

In einem tiefen, dunklen Wald ...

Buchseite und Rezensionen zu 'In einem tiefen, dunklen Wald ...' von Paul Maar
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "In einem tiefen, dunklen Wald ..."

Autor: Paul Maar
Farbabweichungen und Änderung der Designs vorbehalten.
Preis pro Stück.
Achtung! Verpackung ist kein Spielzeug. Verpackung vor dem Spielen entfernen. Anschrift des Herstellers aufbewahren.

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:144
EAN:9783789142215
read more
 

Seiten