Unter einem anderen Himmel: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Unter einem anderen Himmel: Roman' von Josefine Blom
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Unter einem anderen Himmel: Roman"

Format:Broschiert
Seiten:384
Verlag:
EAN:9783764507558

Diskussionen zu "Unter einem anderen Himmel: Roman"

read more

Rezensionen zu "Unter einem anderen Himmel: Roman"

  1. Marthas Story

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 24. Sep 2021 

    Immer hat die 38-jährige Stella Köhler die Überraschungen ihres Mannes hingenommen, denn sie liebt ihn sehr. Doch dann stirbt Roland und Stella muss feststellen, dass er ihr vieles verheimlicht hat. Bei der Testamentseröffnung erfährt sie, dass Roland ein Haus in Haffkrug an der Ostsee für sie gekauft hat, dass mit einer Überraschung aufwartet. Doch Stella bleibt keine Wahl, denn ihre finanzielle Situation ist katastrophal, weil sie schon seit Monaten auf das Manuskript des Bestsellerautors John Harding wartet, welches sie übersetzen soll. Sie zieht also mit Tochter Nele ein. Harding möchte, dass sie nach Prag kommt und Stella nimmt den nächsten Zug. Erst später stellt sie fest, dass Hardings Roman viel mit ihrer eigenen Geschichte zu tun hat.
    Der Schreibstil dieses Romans lässt sich gut und flüssig lesen. Einerseits erfahren wir, wie es Stella in der Gegenwart ergeht, andererseits erfahren wir aus den Einschüben, die aus Hardings Roman stammen, wie Marthas Leben ab 1938 verläuft. Mir hat die Geschichte gut gefallen, auch wenn zum Schluss einige Zufälle zusammenkommen. Am Ende gibt es die Rezepte zu Theresas „Böhmische Köstlichkeiten“, die in dem Roman erwähnt werden.
    Stella hat früh ihre Eltern verloren und wurde von der Familie ihrer Freundin Olga aufgenommen. Die beiden sind wie Schwestern und sind immer füreinander da, ganz besonders jetzt, nachdem Roland Stella mit Fragen und Überraschungen zurückgelassen hat. Auch die pubertierende Nele vermisst ihren Vater und macht es Stella nicht immer leicht. Zum Glück ist Theresa da, die Nele zu nehmen weiß. Aber auch John Harding sorgt für Schwierigkeiten, da alle auf seinen neuen Roman warten.
    Am Ende fügen sich die einzelnen Handlungsstränge zu einem Ganzen, auch wenn der Zufall häufig mitspielt. Marthas (Ida) Geschichte hat mich berührt, die für ihre große Liebe viel auf sich genommen hat.
    Eine unterhaltsame, aber auch berührende Geschichte.

 

Blaubeerduft auf dem kleinen Apfelhof

Buchseite und Rezensionen zu 'Blaubeerduft auf dem kleinen Apfelhof' von Sonja Flieder
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Blaubeerduft auf dem kleinen Apfelhof"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:171
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Unter einem anderen Himmel: Roman"

read more

Rezensionen zu "Blaubeerduft auf dem kleinen Apfelhof"

  1. Ein schöner Roman mit bezaubernden Alpakas

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 24. Sep 2021 

    Emma die mit ihrem Freund dem Tierarzt Lukas und Oma Luise auf dem Apfelhof wohnt und dort auch ihr Café bewirtschaftet,bekommt Besuch von Lisa.Lisa hilft nämlich Emma da bald ihr Baby zur Welt kommt.Dann steht das Blaubeerenfest an und dabei kommen sich Lisa und Moritz,der Großneffe von Luise,näher.

    Der Schreibstil ist sehr leicht,bildhaft und flüssig geschrieben.Die Protagonisten sind sympathisch und die Alpakas muss der Leser einfach mögen.Die Spannung hält sich etwas im Hintergrund da sich das leichte und unbeschwerte in den Vordergrund drängt.

    Fazit:Es wird fast ausschließlich aus Lisa's Sicht berichtet.Hauptsächlich geht es in diesem Roman um Lisa's Zukunft.Ich bin sehr gut in diesen Roman hineingekommen obwohl ich die Vorgängerbücher nicht kenne und zudem auch nicht allzu viele Charaktere mitspielen.Ich musste öfters mal schmunzeln da es für mich eine heitere Geschichte ist.Die Story spielt sich in der Lüneburger Heide ab da gibt diese Landschaft eine tolle Kulisse ab.Dieser Liebesroman ist romantisch,schön,voller Liebesirrungen und Wirrungen und zum Ende hin wird es aufregend.In meinen Augen ist es ist ein kurzweiliger Wohlfühlroman für ein gemütliches Lesewochenende.Es ist der dritte Band einer bisher dreiteiligen Reihe.Er ist in sich abgeschlossen.

 

Bis morgen am Meer: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Bis morgen am Meer: Roman' von Jenny Oliver
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Bis morgen am Meer: Roman"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:480
EAN:9783328105596

Diskussionen zu "Unter einem anderen Himmel: Roman"

read more

Rezensionen zu "Bis morgen am Meer: Roman"

  1. Mit Luft nach oben

    bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 23. Sep 2021 

    Klappentext:

    „Die eine Sache, auf die in Stellas Leben immer Verlass war, ist ihr Elternhaus: die rote Tür, der atemberaubende Blick auf die Küste Cornwalls, die festen Plätze ihrer Eltern auf der Couch. Doch diesen Sommer kommt alles anders. Als Stella ihren Sohn von einem Besuch bei den Großeltern abholt, erfährt sie, dass ihr Vater verschwunden ist. Er hat nur einen Zettel hinterlassen, dass sich niemand Sorgen machen solle. Während Stellas Mutter erstaunlich ruhig bleibt, schaltet der Rest der Familie in den Krisenmodus. Gemeinsam begeben sie sich auf die Suche nach dem Familienoberhaupt – jeder mit seinen eigenen Problemen im Gepäck und ohne zu ahnen, dass ihnen eine Reise voller Überraschungen bevorsteht.“

    Um es gleich auf den Punkt zu bringen: die Geschichte ist gut, aber mehr auch nicht. Die Geschichte rund um Stella und ihre Familie liest sich zwar sehr flüssig aber eben

    oft einfach zu geschwollen und leider auch oft zu ulkig/ zu klamaukig. Denn der Schein trügt hier und wir erleben eine rasante Story, die man hinter dem recht ansehnlichen Cover nicht vermutet hätte. Der plötzliche Weggang des Vaters wird zum Knackpunkt der ach-so-heiligen Familie, das perfekte Bild ist zerstört, und löst eine Welle an anderen Problemen mit sich. Vieles war nicht immer so ganz schlüssig, anderes wiederum zu gekünstelt, zu ausladend, was es gar nicht gebraucht hätte. Und eben wie gesagt, wird hier manchmal Humor „eingestreut“, der leider nicht immer zur Situation oder eben zum Bild der Person passt. Im Großen und Ganzen wirkt die Geschichte nicht schlecht, ist aber eben auch kein Knaller. Die Figuren hätten mehr Schliff vertragen können und eben ein wenig mehr Fingerspitzengefühl wäre hier angebracht gewesen. 3 von 5 Sterne.

 

Ein Kerl zur Brotzeit: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Ein Kerl zur Brotzeit: Roman' von Caroline Lenz
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Ein Kerl zur Brotzeit: Roman"

Format:Taschenbuch
Seiten:288
Verlag: Ullstein Tb
EAN:9783548286129

Diskussionen zu "Unter einem anderen Himmel: Roman"

read more
 

Worte einer neuen Zeit: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Worte einer neuen Zeit: Roman' von Marion Henneberg
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Worte einer neuen Zeit: Roman"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:0
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Unter einem anderen Himmel: Roman"

read more

Rezensionen zu "Worte einer neuen Zeit: Roman"

  1. schönes Buch

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 18. Sep 2021 

    Bremen 1890. Die Stadt entwickelt sich mehr und mehr zu einem Ausgangspunkt für viele Auswanderer, die ihr Glück in den USA oder woanders in der Welt suchen wollen. Lene ist eine verwitwete Lehrerin, die nebenbei noch bei ihrer Freundin Elsa in einer Auswandererpension mitarbeitet. Hier lernt sie Georg Berndes kennen, Journalist bei den Bremer Nachrichten. Er bietet ihr an, kleine Artikel für seine Zeitung zu schreiben. Die beiden kommen sich näher als gewollt, ist doch Georg bereits verlobt und daher eine Beziehung eigentlich unmöglich.

    Marion Henneberg schildert bildhaft das Leben in Bremen der damaligen Zeit. Neben Lene treten noch viele weitere starke Frauen auf, die beginnen, das damalige Frauenbild zu hinterfragen. So hält die Vorsteherin des Lehrerinnen Seminars ihrer Schule auch Vorträge zur Berufstätigkeit von Frauen und Lenes Freundinnen Elsa und Franziska leben ein selbstbestimmtes Leben, dass ihnen allerdings nur durch ihre Witwenschaft ermöglicht wird.

    Das Leben der Auswanderer hat einen entscheidenden Einfluss auch auf Lenes Leben, sowie auf ihre Schwester Hermine. Geschickt flicht die Autorin auch noch weitere Themen in die Geschichte ein, die das Leben damals bestimmten. So erfährt man einiges über die Bremer Straßenbahn und über die Nordwestdeutsche Gewerbe- und Industrieausstellung, die damals die Bremer begeisterte. Das macht das Buch sehr bunt und man kann sich das Leben gut vorstellen.

    Ich kann dieses Buch nur empfehlen, man lernt Bremen dabei recht gut kennen. Eine schöne Abwechslung zu den vielen Hamburg-Romanen.

 

Die Tage in Paris

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Tage in Paris' von Jojo Moyes
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Tage in Paris"

Die romantische Vorgeschichte zu «Ein Bild von dir».

Honeymoon in Paris …
… davon träumen Brautpaare überall auf der Welt. Sophie und Liv leben diesen Traum.

Im Paris der Belle Époque verbringt Sophie die ersten Tage an der Seite ihres Mannes, dem Maler Édouard Lefèvre. Die Welt, die er ihr, dem Mädchen aus der Provinz, zeigt, ist aufregend und neu. Doch das Leben als Frau eines verarmten Künstlers hat auch seine Schattenseiten.

Über hundert Jahre später begibt sich eine andere Braut auf Hochzeitsreise in die Stadt der Liebe. Hals über Kopf haben Liv und David geheiratet. Doch die Tage in Paris sind nicht ganz so unbeschwert und romantisch, wie Liv sich das erhofft hat. Hat sie gerade den Fehler ihres Lebens begangen?
Erst ein Gemälde bringt die Liebenden einander wieder näher …

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:112
EAN:9783499267901

Diskussionen zu "Unter einem anderen Himmel: Roman"

read more
 

Das schräge Haus

Buchseite und Rezensionen zu 'Das schräge Haus' von Susanne Bohne
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Das schräge Haus"

Format:Taschenbuch
Seiten:352
EAN:9783499000515

Diskussionen zu "Unter einem anderen Himmel: Roman"

read more
 

Fünf Wörter für Glück

Buchseite und Rezensionen zu 'Fünf Wörter für Glück' von Ella Dove
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Fünf Wörter für Glück"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:400
EAN:9783499000799

Diskussionen zu "Unter einem anderen Himmel: Roman"

read more
 

Flut

Buchseite und Rezensionen zu 'Flut' von Dani Pettrey
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Flut"

Autor:
Format:Broschiert
Seiten:382
Verlag:
EAN:9783963622151

Diskussionen zu "Unter einem anderen Himmel: Roman"

read more

Rezensionen zu "Flut"

  1. In den Fängen von Diebesgut, Drogen und Lügen

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 15. Sep 2021 

    "Es war das zweite Mal in weniger als einem Jahr, dass ein Mann eine Waffe auf sie gerichtet hatte, aber diesmal hat er den Abzug betätigt." (Buchauszug)
    Noah Rowley und Finn Walker Special Agent der Küstenwache, müssen mitansehen, wie ihr Kollege Sam von Drogenschmugglern erschossen wird. Zuvor hat Finn schon seinen Freund Will verloren, der ebenfalls erschossen wurde. Unbedingt möchte er die Verantwortlichen, die Sam und Will getötet haben, finden. Außerdem soll er auf Noahs Schwester Gabrielle (Gabby) aufpassen, die sich als Journalistin bei einer Enthüllungsstory mächtig Feinde aufgeladen hat. Allen voran den Drogenboss Xavier Fuentes, den sie bei einer Razzia verhaftet haben. Doch Gabby kann das Ermitteln nicht lassen, zu interessant ist die Geschichte um Finns tote Freunde. Doch wie soll sie Finn gegenübertreten, nachdem sie beim letzten Mal seine Gefühle so verletzt hat?

    Meine Meinung:
    Der Serienauftakt über das Team der Küstenwache von Topsail Island beginnt diesmal etwas verwirrend, besonders da es zeitgleich mehrere Fälle zu behandeln gibt. Dazu kommt dann noch die Sorgen Noahs um seine Schwester Gabby, die sich durch eine Enthüllung den mächtigen Xavier Fuentes als Feind gemacht hat. Er sitzt zwar inzwischen hinter Gittern, doch von dort agiert er und gibt Befehle, Gabby zu töten. Der einzige, der nun Gabby am besten beschützen kann, ist Finn Walker. Da sein Haus auf einer Halbinsel liegt, die sehr gut einsehbar ist. Doch Gabby ist keine Frau, die ruhig hält und sich versteckt im Gegenteil, sie wittert schon die nächste Story und bringt sich und andere dadurch erneut in Gefahr. Diesmal empfand ich das Einlassen auf die Geschichte etwas schwieriger als sonst, da die Fälle recht schnell hintereinander passieren und dadurch ebenso die Charaktere relativ viele sind. Schon alleine das Team kennenzulernen ist anspruchsvoll, doch je länger ich lese, desto mehr erfahre ich. Allerdings kenne ich das schon von anderen Büchern der Autorin, dass sie zu Beginn meist verschiedene Handlungsstränge hat. Allerdings hier finde ich die Wechsel zwischen Ermittlungen, Fälle, Gefühlswelt und dem Team dann doch etwas zu rasant. Jedoch wenn man dann alle Charaktere erfasst hat, dann macht es Spaß mitzuraten, wer die Täter sind. Bis zum Ende hatte ich auch diesmal keine Ahnung, wer der Sammler sein soll, den sie hier suchen. Bemerkenswert finde ich wieder, wie selbstverständlich die Autorin Gebete und christliche Glauben miteinfliessen lässt. Die Charaktere sind allesamt sehr gut durchdacht und dargestellt. Allen voran die toughe Journalistin Gabby, die sehr neugierig, ehrgeizig und oftmals dickköpfig ist. Teamchef Noah fand ich ebenfalls sympathisch, er ist gewissenhaft, diszipliniert, mutig und liebt seine Familie. Ihm würde ich gerne eine Frau an seiner Seite wünschen. Finn Walker gefällt mir ebenfalls sehr gut, der sportliche, ausgeglichene und charmante Agent ist wahrlich sehr zuverlässig, kein Wunder also, dass Noah ihn gerade deshalb als Beschützer für Gabby ausgesucht hat. Des Weiteren besteht Gabbys Familie aus ihrer Mutter und Schwester Kenzie die verheiratet mit dem Marinesoldaten Mark ist und zwei Kinder hat. Kollegin Rissi macht mich hier ebenfalls neugierig. Sie begleite ich bei einigen Szenen in ihre schwierige Vergangenheit. Ich vermute, dass der nächste Band sich um sie drehen könnte. Nachdem allgemein die Spannung recht hoch ist, wird der Showdown am Ende wieder grandios brenzlig und ich fiebere mit den Betroffenen mit. Die Reporterin Gabby bleibt leider etwas flach, ebenso wie Finn, hier hätte ich doch etwas mehr Informationen von beiden erhofft, wie ich es sonst von der Autorin gewohnt bin. Deshalb gibt es für diesen Auftakt nur 4 von 5 Sterne von mir.

 

Seiten