Cinder & Ella: Happy End - und dann?

Buchseite und Rezensionen zu 'Cinder & Ella: Happy End - und dann?' von Kelly Oram
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Cinder & Ella: Happy End - und dann?"

Autor:
Format:Broschiert
Seiten:528
Verlag: ONE
EAN:9783846600894
read more

Rezensionen zu "Cinder & Ella: Happy End - und dann?"

  1. Was passiert nach dem Happy End?

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 10. Jan 2020 

    Inhalt: Endlich sind Cinder aka Brian und Ella ein Paar. Doch trotz der großen Verliebtheit gibt es einige Hindernisse und Alltagssituationen zu meistern. Immerhin ist Eric ein bekannter Schauspieler. Natürlich ist die Öffentlichkeit nun auch an Ella interessiert. Schafft sie es dem Druck standzuhalten und auch die Familienprobleme zu lösen?

    Meinung: Zum Cover muss ich sagen, dass mir das Deutsche besser als das Original gefällt. Es harmoniert perfekt mit dem ersten Band. Übersetzt wurde das Buch von Fabienne Pfeiffer. Der Schreibstil war toll. Obwohl ich den ersten Band vor 1 1/2 Jahren gelesen habe, war ich sofort wieder in der Geschichte drin. Ich habe von vielen gehört, dass sie von dieser Fortsetzung enttäuscht waren. Ich fand sie toll. Die Zeiten von der Heimlichtuerei um Cinders Identität und die Annäherung zwischen den beiden ist vorbei. Man erfährt hier, wie sich die Beziehung der beiden weiter entwickelt. Mir hat es gefallen zu sehen, wie sich alles weiter entwickelt. Immerhin waren einige offene Fragen nach Band eins übrig: Wie geht es Ella gesundheitlich? Wie geht die Beziehung zwischen Ella und Cinder weiter? Wie entwickelt sich Ellas neue Familie? Und natürlich, wie geht Ella mit der neugewonnenen Aufmerksamkeit um? Wie der absolut passende Titel „Happy End - Und dann?“ schon fragt, erfährt man hier, wie es nach dem Happy End weitergeht. Ella hat sich überhaupt nicht verändert. Stand im ersten Band noch ihr Kampf sich in ihrem neuen Leben zurecht zu finden im Vordergrund, geht es nun eher um die Beziehung zu Brian. Man erkennt gut, wie sie sich im ersten Band entwickelt hat . Den Unterschied kann man nun deutlich sehen. Aber auch hier im zweiten Band macht sie nochmal eine tolle Entwicklung durch. Das Thema Schönheit und Selbstakzeptanz zieht sich durchs ganze Buch. Ich finde es toll, dass sich mit so etwas auseinander gesetzt wird. Die Geschichte wird nicht nur aus Ellas Sicht erzählt sondern auch aus Brians. So erhält man auch nochmal einen Einblick in seine Gedanken- und Gefühlswelt. Der Schauspieler ist immer noch so charmant und liebenswürdig wie in Band eins. Die beiden sind für mich das perfekte Paar!

    Fazit: Eine tolle Fortsetzung. Wer Band eins geliebt hat und nun wissen möchte, wie es nach einem Happy End weiter geht, ist hier genau richtig. Man begleitet das Paar durch seinen neuen Alltag und wie es mit Problemen umgeht. Die Message, die mit eingebaut worden ist, ist toll.

 

Wie du mich siehst

Buchseite und Rezensionen zu 'Wie du mich siehst' von Tahereh Mafi
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Wie du mich siehst"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:352
EAN:9783737356961
read more

Rezensionen zu "Wie du mich siehst"

  1. Wenn Vorurteile dein Leben torpedieren...

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 26. Dez 2019 

    Das ungewöhnliche Cover hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht. Von der Autorin hatte ich schon viel gehört, aber bisher noch kein Buch gelesen, weshalb ich mich unvoreingenommen an die Lektüre wagte.

    In der Geschichte geht es um Shirin, die gerade in eine neue Stadt gezogen ist. Sie ist schon sehr oft umgezogen und kennt die Vorurteile ihrer Mitschüler, weshalb sie versucht so unauffällig wie möglich zu sein. Doch dann tritt Ocean in ihr Leben und plötzlich ist alles so unfassbar kompliziert. Wie wird sie mit der neuen Situation umgehen? Und was machen die Vorurteile der anderen mit den Betroffenen?

    Die Handlung wird uns über Shirin als Ich- Erzählerin nahe gebracht, was dazu führt, dass wir als Leser live miterleben wie sich die erste Liebe anfühlt. Dies hat mir sehr gefallen, da man sich als erwachsener Leser direkt nochmal jünger fühlt. Die Gefühls- und Gedankenwelt von Shirin ist teilweise so intensiv, dass es manchmal nur schwer auszuhalten ist. Zum einen ist sehr hart was sie alles aushalten muss, zum anderen wird man daran erinnert, dass man als Jugendlicher so viel intensiver fühlt und schnell mal alles um sich herum vergisst, wenn man verliebt ist.

    Shirin als Figur war mir anfänglich komplett unsympathisch. Sie ist so aggressiv und voller Wut, was ich am Anfang einfach nicht verstanden habe. Fast hat man das Gefühl, dass sie ihre Probleme selbst verursacht. Erst mit der Zeit kann man hinter die Fassade blicken und spürt, dass sie sich einen enormen Schutzpanzer zugelegt hat, um nicht verletzt zu werden. Trotzdem hätte ich sie gern das ein oder andere Mal wachgerüttelt, dass sie doch bitte anders agieren soll als sie es tut.

    Ocean ist das komplette Gegenteil von Shirin. Ihn mochte ich auf Anhieb, weil er so offen und ohne Vorurteile ist. Mir gefiel, dass er beharrlich an seinen Zielen festhält und sich nicht von anderen beeinflussen lässt.

    Die Thematik Kopftuch wird sehr ansprechend und verständlich erklärt. Ich konnte nachvollziehen warum Shirin sich dafür entschieden hat und trotz der Probleme bei ihrer Wahl bleibt.

    Zudem mochte ich es, dass Breakdance eine Rolle spielt. Ich habe mich damit bisher noch nie beschäftigt, fand aber gut wie der Zusammenhalt der Crew ist und was so alles möglich ist bei dieser Tanzform.

    Die Sache mit den Vorurteilen und dem Hass hat mich doch sehr bestürzt. Meine Schulzeit war sicher auch nicht leicht, aber so furchtbar wie im Buch beschrieben war es ganz sicher nicht. Besonders schlimm fand ich, dass selbst die Erwachsenen dabei mitmachen.

    Fazit: Für mich war dieses Buch sehr augenöffnend, weshalb ich es gern anderen Lesern ans Herz legen möchte. Auch für Erwachsene lesenswert.

 

A Mobile Love Affair - Liebespost per SMS (Girls in Love)

Buchseite und Rezensionen zu 'A Mobile Love Affair - Liebespost per SMS (Girls in Love)' von Angela Waidmann
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "A Mobile Love Affair - Liebespost per SMS (Girls in Love)"

Format:Taschenbuch
Seiten:144
Verlag: Langenscheidt
EAN:9783468205064
read more

Rezensionen zu "A Mobile Love Affair - Liebespost per SMS (Girls in Love)"

  1. Schöne Geschichte

    4
    (4 von 5 *)
     - 05. Dez 2019 

    Als erstes muss ich sagen, das ich die Idee dahinter richtig klasse finde. Meine Eltern haben mir zwei Bücher von Langenscheidt geschenkt, damit ich damals mein Englisch aufbessern kann. Und die Idee dahinter finde ich klasse.

    Das Buchcover von mir ist nicht auffällig gestaltet, das liegt daran, das es eine veraltete Version ist. Zwei Mädchen schauen aufs Handy und im Hintergrund sind viele mysteriöse Typen sowie eine schwarze Katze es gibt aber ein neueres Buchcover, was sehr schön gemacht ist. Also mein altes ist nicht auffallend, ich wäre dran vorbei gelaufen.

    Die Protagonistin ist eine Sie namens Jackie, die immer wieder Nachrichten bekommt von einem Typen. Was damals nicht ging, ist herauszufinden wer diese Nummer ist oder woher sie kommt bzw, den ort. Das Mädchen ist mir sehr sympathisch.

    Der Schreibstil ist flüssig und einfach geschrieben. Die Geschichte ist teils deutsch und teils in Englisch geschrieben und ab und zu gibt es ein paar Vokabeln, damit man weiß wovon die rede

    Hier steht der Fokus nicht auf die Handlung, die ist vorhersehbar, sondern eher auf die Sprachliche Variante, nämlich seinen Englisch aufbessern und dadurch mehr Vokabeln lernen

 

Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti

Buchseite und Rezensionen zu 'Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti' von Laurel Remington
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:256
Verlag: Chicken House
EAN:9783551521156
read more

Rezensionen zu "Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti"

  1. Süßer zweiter Teil der Geschichte

    5
    (5 von 5 *)
     - 12. Nov 2019 

    Da ich den ersten Band kürzlich gelesen habe, musste ich wissen wie es weiterging. Es geht um eine dreizehnjähriges Mädchen namens Scarlett, das bekannt wurde durch ihre Mutter, weil ihre Mutter bloggt und über sie berichtet. Was Scarlett gar nicht gefällt. Scarlett entdeckt eine Küche bei der Nachbarin, die im Krankenhaus kam und beginnt zu backen- Es entwickelten sich Freundschaften mit einen Backblog, der erfolgreich ist. Im zweiten Band geht es darum, das der Nachbar Emory sich endgültig mit ihrer Mutter verlobt hat. Ihre Mutter träumt eine Traumhochzeit entgegen und plötzlich taucht ihr Vater wieder in ihrem Leben auf. Das Chaos beginnt.

    Das Buchcover ist wie bei den Vorgänger richtig schön gestaltet. Ich mag die Farben und Formen und es ist echt Kindgerecht gestaltet.

    Die Buchseiten sind wie immer sehr schön gestaltet und die Handlung ist in der Ich -perspektive geschrieben. Die Geschichte hat mich neugierig gemacht und ich wollte wissen wie es weiter geht mit Scarlett. Scarlett hatte mich in ihre Bahn gezogen. Es war wie immer sprachlich einfach und flüssig geschrieben. Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen. . Die Idee dahinter finde ich gut und wie die Geschichte umgesetzt wurde auch.

    Es ist eine sehr schöne Geschichte. Scarlett hat immer Ideen um ihre Probleme zu lösen, was sehr beeindruckt ist.

    Alles in allem eine tolle kindgerechte Geschichte.

 

Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti

Buchseite und Rezensionen zu 'Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti' von Laurel Remington
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:256
Verlag: Chicken House
EAN:9783551521156
read more

Rezensionen zu "Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti"

  1. Süßer zweiter Teil der Geschichte

    5
    (5 von 5 *)
     - 12. Nov 2019 

    Da ich den ersten Band kürzlich gelesen habe, musste ich wissen wie es weiterging. Es geht um eine dreizehnjähriges Mädchen namens Scarlett, das bekannt wurde durch ihre Mutter, weil ihre Mutter bloggt und über sie berichtet. Was Scarlett gar nicht gefällt. Scarlett entdeckt eine Küche bei der Nachbarin, die im Krankenhaus kam und beginnt zu backen- Es entwickelten sich Freundschaften mit einen Backblog, der erfolgreich ist. Im zweiten Band geht es darum, das der Nachbar Emory sich endgültig mit ihrer Mutter verlobt hat. Ihre Mutter träumt eine Traumhochzeit entgegen und plötzlich taucht ihr Vater wieder in ihrem Leben auf. Das Chaos beginnt.

    Das Buchcover ist wie bei den Vorgänger richtig schön gestaltet. Ich mag die Farben und Formen und es ist echt Kindgerecht gestaltet.

    Die Buchseiten sind wie immer sehr schön gestaltet und die Handlung ist in der Ich -perspektive geschrieben. Die Geschichte hat mich neugierig gemacht und ich wollte wissen wie es weiter geht mit Scarlett. Scarlett hatte mich in ihre Bahn gezogen. Es war wie immer sprachlich einfach und flüssig geschrieben. Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen. . Die Idee dahinter finde ich gut und wie die Geschichte umgesetzt wurde auch.

    Es ist eine sehr schöne Geschichte. Scarlett hat immer Ideen um ihre Probleme zu lösen, was sehr beeindruckt ist.

    Alles in allem eine tolle kindgerechte Geschichte.

 

Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti

Buchseite und Rezensionen zu 'Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti' von Laurel Remington
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:256
Verlag: Chicken House
EAN:9783551521156
read more

Rezensionen zu "Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti"

  1. Süßer zweiter Teil der Geschichte

    5
    (5 von 5 *)
     - 12. Nov 2019 

    Da ich den ersten Band kürzlich gelesen habe, musste ich wissen wie es weiterging. Es geht um eine dreizehnjähriges Mädchen namens Scarlett, das bekannt wurde durch ihre Mutter, weil ihre Mutter bloggt und über sie berichtet. Was Scarlett gar nicht gefällt. Scarlett entdeckt eine Küche bei der Nachbarin, die im Krankenhaus kam und beginnt zu backen- Es entwickelten sich Freundschaften mit einen Backblog, der erfolgreich ist. Im zweiten Band geht es darum, das der Nachbar Emory sich endgültig mit ihrer Mutter verlobt hat. Ihre Mutter träumt eine Traumhochzeit entgegen und plötzlich taucht ihr Vater wieder in ihrem Leben auf. Das Chaos beginnt.

    Das Buchcover ist wie bei den Vorgänger richtig schön gestaltet. Ich mag die Farben und Formen und es ist echt Kindgerecht gestaltet.

    Die Buchseiten sind wie immer sehr schön gestaltet und die Handlung ist in der Ich -perspektive geschrieben. Die Geschichte hat mich neugierig gemacht und ich wollte wissen wie es weiter geht mit Scarlett. Scarlett hatte mich in ihre Bahn gezogen. Es war wie immer sprachlich einfach und flüssig geschrieben. Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen. . Die Idee dahinter finde ich gut und wie die Geschichte umgesetzt wurde auch.

    Es ist eine sehr schöne Geschichte. Scarlett hat immer Ideen um ihre Probleme zu lösen, was sehr beeindruckt ist.

    Alles in allem eine tolle kindgerechte Geschichte.

 

Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti

Buchseite und Rezensionen zu 'Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti' von Laurel Remington
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:256
Verlag: Chicken House
EAN:9783551521156
read more

Rezensionen zu "Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti"

  1. Süßer zweiter Teil der Geschichte

    5
    (5 von 5 *)
     - 12. Nov 2019 

    Da ich den ersten Band kürzlich gelesen habe, musste ich wissen wie es weiterging. Es geht um eine dreizehnjähriges Mädchen namens Scarlett, das bekannt wurde durch ihre Mutter, weil ihre Mutter bloggt und über sie berichtet. Was Scarlett gar nicht gefällt. Scarlett entdeckt eine Küche bei der Nachbarin, die im Krankenhaus kam und beginnt zu backen- Es entwickelten sich Freundschaften mit einen Backblog, der erfolgreich ist. Im zweiten Band geht es darum, das der Nachbar Emory sich endgültig mit ihrer Mutter verlobt hat. Ihre Mutter träumt eine Traumhochzeit entgegen und plötzlich taucht ihr Vater wieder in ihrem Leben auf. Das Chaos beginnt.

    Das Buchcover ist wie bei den Vorgänger richtig schön gestaltet. Ich mag die Farben und Formen und es ist echt Kindgerecht gestaltet.

    Die Buchseiten sind wie immer sehr schön gestaltet und die Handlung ist in der Ich -perspektive geschrieben. Die Geschichte hat mich neugierig gemacht und ich wollte wissen wie es weiter geht mit Scarlett. Scarlett hatte mich in ihre Bahn gezogen. Es war wie immer sprachlich einfach und flüssig geschrieben. Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen. . Die Idee dahinter finde ich gut und wie die Geschichte umgesetzt wurde auch.

    Es ist eine sehr schöne Geschichte. Scarlett hat immer Ideen um ihre Probleme zu lösen, was sehr beeindruckt ist.

    Alles in allem eine tolle kindgerechte Geschichte.

 

Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti

Buchseite und Rezensionen zu 'Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti' von Laurel Remington
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:256
Verlag: Chicken House
EAN:9783551521156
read more

Rezensionen zu "Scarlett (Scarlett 2): Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti"

  1. Süßer zweiter Teil der Geschichte

    5
    (5 von 5 *)
     - 12. Nov 2019 

    Da ich den ersten Band kürzlich gelesen habe, musste ich wissen wie es weiterging. Es geht um eine dreizehnjähriges Mädchen namens Scarlett, das bekannt wurde durch ihre Mutter, weil ihre Mutter bloggt und über sie berichtet. Was Scarlett gar nicht gefällt. Scarlett entdeckt eine Küche bei der Nachbarin, die im Krankenhaus kam und beginnt zu backen- Es entwickelten sich Freundschaften mit einen Backblog, der erfolgreich ist. Im zweiten Band geht es darum, das der Nachbar Emory sich endgültig mit ihrer Mutter verlobt hat. Ihre Mutter träumt eine Traumhochzeit entgegen und plötzlich taucht ihr Vater wieder in ihrem Leben auf. Das Chaos beginnt.

    Das Buchcover ist wie bei den Vorgänger richtig schön gestaltet. Ich mag die Farben und Formen und es ist echt Kindgerecht gestaltet.

    Die Buchseiten sind wie immer sehr schön gestaltet und die Handlung ist in der Ich -perspektive geschrieben. Die Geschichte hat mich neugierig gemacht und ich wollte wissen wie es weiter geht mit Scarlett. Scarlett hatte mich in ihre Bahn gezogen. Es war wie immer sprachlich einfach und flüssig geschrieben. Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen. . Die Idee dahinter finde ich gut und wie die Geschichte umgesetzt wurde auch.

    Es ist eine sehr schöne Geschichte. Scarlett hat immer Ideen um ihre Probleme zu lösen, was sehr beeindruckt ist.

    Alles in allem eine tolle kindgerechte Geschichte.

 

Poet X

Buchseite und Rezensionen zu 'Poet X' von Elizabeth Acevedo
4.5
4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Poet X"

Format:Broschiert
Seiten:352
EAN:9783499001864
read more

Rezensionen zu "Poet X"

  1. Meine Worte machen mich stark!

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 23. Nov 2019 

    Ich bin eher zufällig über dieses Buch gestolpert und ich kann nur sagen, dass der Klappentext nicht annähernd wiedergibt, was dieses tolle Buch dem Leser schenkt.

    In der Geschichte geht es um Xiomara, kurz X, die von ihrer strengen Mutter unterdrückt wird und eigentlich nur funktionieren soll ohne jegliche Emotionen. Doch welcher Mensch kann das? In ihren Texten und Gedichten kann sie ihre Gefühle verpacken und versuchen ihr Schweigen zu brechen. Wird ihr dies gelingen?

    Das Besondere an dem Buch ist, dass dem Leser die Handlung in Form von Gedichten aus der Ich- Perspektive von Xiomara nahe gebracht wird. So etwas hatte ich vorher noch nie in der Hand und ich habe die lyrischen Texte wirklich sehr genossen.

    Durch die Erzählform ist man unglaublich nah an X dran, ihre Emotionen haben mich teilweise überwältigt, da man wirklich sehr intensiv mitfühlen kann. Zudem ist X ein ganz normales Mädchen mit typischen Problemen und nicht der Typ Cheerleader, den andere beneiden würden. Ich habe mich bei ihr sehr wohl gefühlt.

    Am meisten bedrückt hat mich das Verhalten der Mutter. Wie kann man sich nur so sehr in seinem Glauben verlieren, dass man den Blick auf die Realität verliert?

    Die Autorin beschreibt wunderschön wie sich die erste Liebe anfühlt und wie einfach es manchmal sein kann Freundschaften zu schließen und zu wissen, dass die eigenen Freunde immer hinter einem stehen werden.

    Fazit: Ein Buch für jung und alt, welches ihr euch definitiv nicht entgehen lassen solltet. Nicht umsonst wurde es mit Preisen ausgezeichnet. Ich kann nur eine klare Leseempfehlung aussprechen. Spitze!

  1. Voller Poesie

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 01. Nov 2019 

    Xiomara lebt mit ihren Eltern und ihrem Zwillingsbruder in einem der schäbigeren Viertel New Yorks. Eigentlich stammt die Familie aus der Dominikanischen Republik und immer, wenn ihre Mutter sie bestrafen möchte, droht sie damit, Xiomara dorthin zurück zu schicken. Und das geschieht häufig, denn die Familie ist streng religiös, während Xiomara ihre Beziehung zu Gott immer wieder in Frage stellt. Als sie nicht zur Kommunion gehen will und sich auch noch mit einem Jungen aus der Schule anfreundet, droht der Streit zwischen Xiomara und ihrer Mutter zu eskalieren. Doch eines lässt das junge Mädchen sich von keinem nehmen: ihre Worte.

    "Poet X" ist definitiv anders als die meisten Jugendbüchern, denn es ist in Versen geschrieben. Das ganze Buch ist quasi ein Rap über Xiomaras Leben, von ihr selbst geschrieben. Manchmal sperrig zu lesen, aber wunderbar poetisch und tiefgründig beweist die Autorin und Poetry Slammerin Elizabeth Acevedo, dass Literatur für Jugendlich und Poesie sich nicht ausschließen müssen. Und so erfährt der Leser auf diese besondere Weise von Xiomaras Beziehung zu ihrem "Zwilling", den sie immer nur so nennt. Einen Jungen, der so anders ist, als sie selbst. So still, so verliebt in die Wissenschaft, so demütig - bis sie eines Tages feststellt, dass sie beide dasselbe wollen: Freiheit, sie selbst zu sein.

    Erst die Sprache, ihre Gedichte und der Traum von einem Auftritt bei einem örtlichen Poetry Slam geben Xiomara ein Ziel und etwas, wofür es sich zu kämpfen lohnt. Es ist inspirierend und zugleich schmerzhaft zu sehen, wie sie sich von ihren Fesseln zu befreien versucht. Dabei wird sie, zum Glück, auch tatkräftig unterstützt: von ihrer ebenfalls sehr religiösen Freundin Caridad, ihrer Lehrerin Mrs. Galiano und natürlich von den Mitgliedern des Poetry Slam Clubs der Schule. Doch auch von ganz unerwarteter Seite erhält Xiomara Verständnis und Hilfe.

    Fazit: Ein Buch für alle Fans von Angie Thomas - nicht nur für Jugendliche.

 

Ein Boygroupstar mit Rockerherz: Dream-Catchers-Reihe, Band 3

Buchseite und Rezensionen zu 'Ein Boygroupstar mit Rockerherz: Dream-Catchers-Reihe, Band 3' von Aaliyah Abendroth
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Ein Boygroupstar mit Rockerherz: Dream-Catchers-Reihe, Band 3"

Carolin ist auf der Suche nach Ablenkung, und Ethan weiß, wie man Frauenherzen im Sturm erobert. Kein Wunder, dass es jedes Mal heftig knistert, wenn die freche Powerfrau auf den sexy Boygroupstar trifft. Doch wie durch einen mysteriösen Zufall ist immer dann, wenn sich Carolin und Ethan begegnen, auch der heißblütige Rockstar Matteo in der Nähe: Charmant und doch irgendwie unheimlich. Aber vor allem: Viel zu italienisch. Boygroup-Badboy vs. Italo-Schmuserocker - wem wird es letztendlich gelingen, Carolins Herz zu erobern? --- "Ein Boygroupstar mit Rockerherz" ist der dritte Band der Dream-Catchers-Reihe über das Auf und Ab einer erfolgreichen Boygroup. In mehreren Teilen können die Leserinnen und Leser mitverfolgen, wie die Bandmitglieder - einer nach dem anderen - ihr ganz persönliches Liebesglück finden. Die einzelnen Charaktere tauchen dabei - abwechselnd in größeren oder kleineren Rollen - in allen Geschichten wieder auf. Jeder Dream-Catchers-Band ist in sich abgeschlossen und kann einzeln - ohne das Wissen aus den vorangegangenen Bänden - gelesen werden. Allen, die damit liebäugeln, die komplette Reihe zu lesen, empfiehlt die Autorin jedoch, vor diesem Band die ersten zwei Bände - "Ein Boygroupstar zum Verlieben" sowie "Ein Boygroupstar für gewisse Stunden" - zu lesen, weil die Bücher inhaltlich aufeinander aufbauen.

Format:Taschenbuch
Seiten:364
EAN:9783749450558
read more
 

Seiten