Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band

Buchseite und Rezensionen zu 'Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band' von Anne Chaplet
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:900
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band"

read more

Rezensionen zu "Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band"

  1. Entspannt abtauchen

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 31. Jul 2021 

    Schon das Cover:

    eine, in güldenes Licht getauchte Scheune vermittelt eine heimeilige Atmosphäre. Die Titel verraten nicht viel zum Inhalt dieser 3fach Romansammlung. Aber : sie wecken meine Neugier auf den Inhalt.

    Inhalt dieser Kriminalroman - Sammlung: sie umfasst 3 voneinander unabhängig, lesbare Krimis.

    Der Clou: die Hauptprotagonisten werden gut dosiert einander zugeführt & in den Geschichten aktiv miteinander verknüpft.

    Paul Bremer iein ehemaliger Werbefachmann, ist der Hauptprotagonist:

    Er verkörpert eine, in allen 3 Fällen., wiederkehrende Person .

    Ob es sich um den Fall eines ehemaligen Stasi Spions, kriminelle Machenschaften rund um das Erbe eines Weinanbau-Gebietes oder dem mutmaßlichen Suizid eines Frankfurter Politikers handelt.

    Mein Leseeindruck:

    Obwohl die Gesamtseitenzahl des Buches mit 900 recht umfangreich erscheint: die Romane lesen sich gut und zügig.

    Der angenehme, flüssige Schreibstil liest sich gut & sorgt für entspannte Krimiunterhaltung.

    Die Bucherzählungen erinnern in Aufbau und Durchführung an nette " Vorabend Krimiserien". Ohne komplizierte Hintergründe werde ich angenehm unterhalten.

    Fazit:

    Ein Sammelband guter Krimi - Unterhaltung für Leser, die unkomplizierte Lektüre aus dem Cosy-Crime-Genre lieben & schätzen.

    Eine 4 Sterne Bewertung für Paul Bremer!

 

Die Angst kommt in der Dunkelheit (Libby Whitman 8)

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Angst kommt in der Dunkelheit (Libby Whitman 8)' von Dania Dicken
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Angst kommt in der Dunkelheit (Libby Whitman 8)"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:262
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band"

read more

Rezensionen zu "Die Angst kommt in der Dunkelheit (Libby Whitman 8)"

  1. Allein die Liebe kann den Schmerz überwinden

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 09. Jul 2021 

    „Die Angst kann die Liebe nicht besiegen, die Liebe jedoch wird die Furcht besiegen; in naher oder ferner Zeit.“ (Sri Chinmoy)
    Nach den heftigen und traumatischen Erlebnissen mit dem Serientäter Vincent Howard Bailey leidet FBI Agentin Libby Whitman noch immer unter den Folgen dieser Ereignisse. Außerdem muss sie warten, was aus ihrer Suspendierung wird. Den ein Ende beim FBI wäre für Libby eine Katastrophe. Natürlich geht an Owen das Ganze ebenfalls nicht spurlos vorüber, doch er unterstützt Libby, wo es geht. In seinem Dienst bekommt er es mit dem Mord an einem jungen Drogenabhängigen zu tun. Als Owen später unverhofft vom Dienst suspendiert, glaubt Libby an ein Versehen. Doch als man ihn wenig später wegen Korruption und Amtsmissbrauch verhaftet, kämpft Libby wie eine Löwin, um seine Unschuld zu beweisen. Dabei entdeckt sie, wer hinter all dem steckt und kann es selbst nicht fassen.

    Meine Meinung:
    Dieses dunkle Cover zeigt eine Art verschlossene Wunde, die heilen muss und passt daher sehr gut zu Libbys derzeitigem Zustand. Den sie wurde in der letzten Folge nicht nur extrem physisch, sondern vor allem psychisch verletzt. Dass sie primär mit den psychischen Verletzungen nicht alleine klarkommt, wird ihr spätestens bewusst, als sie von Kalifornien zurück nach Hause fliegen. Den jetzt wird ihr so richtig klar, dass sie dahin zurückgehen, wo alle Erinnerungen wieder hochkommen. Kein Wunder also, das die beiden dringend ein neues Zuhause brauchen. Täglich wird sie außerdem an Bailey erinnert, schon alleine, wen sie sich im Spiegel betrachtet. Wie soll sie da erst mit Owen über alles reden, wenn sie selbst noch nicht mal weiß, wie sie mit all dem fertig werden soll? Deshalb geht sie auf die Suche nach einem Therapeuten schon alleine, weil sie von ihren starken Tabletten wegkommen möchte, die sie gegen die ihre Ängste und Albträume nimmt. Dass allerdings Owen dann wegen Korruptionsverdacht verhaftet wird, setzt Libby erneut zu. Zum Glück unterstützt sie Owens Partner Benny, der ebenfalls an seine Unschuld glaubt. Mit dem achten Band hat die Autorin hier eine ganz andere Art Thriller geschrieben. Hier ist es besonders wichtig, dass man die Folgen davor kennt, um Libbys Ängste und Schmerzen besser nachvollziehen zu können. Den diese hat sie den Ereignissen der letzten drei Bände und besonders von Band sieben zu verdanken. In den Fängen eines brutalen Sadisten musste sie selbst erleben, was die gefolterten Frauen mit dem Täter mitgemacht haben. Das so etwas nicht spurlos an einem vorübergeht und man zur Tagesordnung schreitet, das zeigt uns die Autorin in diesem Buch. Bei Therapiesitzungen zeigt sie und wieder einmal ihre ganzen Kenntnisse in Sachen Psychologie. Gerade deshalb ist diese Folge vielleicht nicht ganz so fesselnd wie sonst, jedoch genauso interessant. Hart wird es erst für sie als sie einige Tage später auf den inhaftierten Owen verzichten muss, gerade wo sie ihn doch so dringend braucht. Halt und Verständnis findet sie zum Glück bei Owens Kollege Benny und bei Nick. Außerdem kommt mit Therapeut Michael eine Vertrauensperson dazu bei der Libby lernt, mit den Folgen der Folter umzugehen. Um Owens Unschuld zu beweisen, läuft Libby zur alten Form auf und kämpft wie eine Löwin. Selbst wenn die Konzentration hier auf Libbys Traumabewältigung liegt, konnte mich dieses Buch überzeugen. Weil es dem Leser zeigt, dass Polizisten nicht nur Helden sind, sondern sie genauso Menschen sind, die unter den Folgen von Verbrechen zu kämpfen haben. Und selbst in Owens Fall, der hier nur einen kleinen Part einnimmt, spielt Libbys Traumabewältigung eine Rolle. Trotz ihrer Verletzlichkeit kann sie hier wieder ihr ganzes Können zeigen. Für mich ein Buch, das überrascht, jedoch durchaus wichtig ist. Es zeigt mir, dass man alles schafft, wenn man nur die Kraft und den Mut hat, es anzupacken. Deshalb von mir 4 1/2 von 5 Sterne.

 

Die Fremde - Du darfst nicht leben

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Fremde - Du darfst nicht leben' von Leslie Kerr
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Fremde - Du darfst nicht leben"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:280
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band"

read more

Rezensionen zu "Die Fremde - Du darfst nicht leben"

  1. Zunächst spannende Tätersuche, dann aber enttäuschendes Ende

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 08. Jul 2021 

    Die Situation, als Klara im Krankenhaus aufwacht, niemanden von ihrer Familie oder ihren Freunde sehen darf, und alleine ist mit ihren Gedanken, bemüht, das Geschehene zu verarbeiten, ist sehr spannend. Ihre Überlegungen sind immer nachvollziehbar geschildert. Zunächst ist es sehr spannend, ich wusste überhaupt nicht, was Sache ist, und ich war gespannt, was als nächstes geschehen und aufgedeckt wird.

    Durch die Ich-Perspektive erfährt man als Leser, wie Klara die Personen in ihrem Umfeld einschätzt, kann sich aber nicht sicher sein, dass sie authentisch sind und nicht doch etwas zu verbergen haben. So wusste man nicht, wem man trauen kann, wer gut und wer böse ist. Zudem kommt nach dem Tod ihrer Eltern so einiges überraschendes ans Licht. Es gibt eine Menge Verdachtsmomente, sodass ich zuerst nicht wusste, aus welcher Richtung die Bedrohung kommt und ich ein paar Mal meinen Verdächtigen revidieren musste.

    Weiter hinten im Buch wurden mir einige Gedanken von Klara aber zu absurd und verrückt. Mir war klar, was die Lösung dieses gewissen Problems ist. Ab da ist dann leider auch die Spannung gesunken, weil meine Verdächtigen ausgemustert wurden und mir, bereits vor der Auflösung des Täters, klar war, wer hinter den Mord an Klaras Eltern steckt. Ich hätte mir gewünscht, dass es bis zum Schluss offener ist und dann eine Überraschung kommt. Denn es mag zwar vielleicht für manche Leser überraschend sein, wer die Morde beging, war es für mich aber nicht, denn als Thrillerleser hatte ich mit diesem Täter gerechnet.

    Die offenen Fragen sowie Motiv des Mörders werden am Ende schlüssig erklärt.

    Fazit:
    Insgesamt ein gut durchdachter und spannender Plot mit viel Verdächtigungspotzenzial, allerdings war der Täter für mich als Thrillerleser keine Überraschung. Daher empfehle ich den Psychothriller nur Einsteiger in das Genre.

 

Möwentod (Finkel & Silber)

Buchseite und Rezensionen zu 'Möwentod (Finkel & Silber)' von Elias Haller
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Möwentod (Finkel & Silber)"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:413
Verlag:
EAN:9782496704785

Diskussionen zu "Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band"

read more

Rezensionen zu "Möwentod (Finkel & Silber)"

  1. Ein brisanter, vielschichtiger Fall

    5
    (5 von 5 *)
     - 16. Jun 2021 

    „Ich weiß nur, dass wir an einer Sache dran sind, die unsere bisherigen Vorstellungen übersteigt.“ (Zitat Seite 172)

    Inhalt
    Paulina Münzner, eine ehemalige Spitzenjournalistin, arbeitet jetzt als Privatdetektivin und entdeckt eher durch einige Zufälle und Recherchen eine brisante Geschichte. Doch nun liegt sie tot in einem billigen Motelzimmer in Stralsund, erwürgt. Wenige Monate sind erst nach dem intensiven letzten Fall der beiden Ermittler vergangen, gegen Hardy Finkel läuft ein mögliches Disziplinarverfahren. Doch als Greta Silber an diesem neuen Tatort niedergeschlagen wird, ist Hardy nicht aufzuhalten. Sie tauchen in einen unglaublichen Fall ein der immer weitere Kreise zieht und jemand will sie stoppen, um jeden Preis.

    Thema und Genre
    Auch dieser zweite Band der Ostsee-Thriller-Serie spielt an der deutschen Ostsee-Küste. Es geht um die Hoffnung auf einen Neubeginn und die damit verbundenen Themen und Hintergründe sind brisant und aktuell.

    Charaktere
    Das denkt Hardy über Greta: „Mit ihren Ermittlerfähigkeiten hätte sie vor Jahren beim BKA eine steile Karriere hinlegen können. Andererseits war sie dafür viel zu bodenständig und mit der Region verwurzelt.“ (Zitat Seite 171) Im Gegensatz zu ihr ist Hardy nach zwanzig Jahren erst wieder in seine alte Heimat zurückgekehrt, doch diesmal will er bleiben.

    Handlung und Schreibstil
    Eine Serie von Mordfällen und die damit zusammenhängenden Ereignisse lassen Hardy und Greta teilweise zweifeln, wem sie überhaupt noch trauen können. Unterschiedliche Fälle mit einigen Überraschungen führen schließlich zu unglaublich grausamen Verbrechen, doch die daran Beteiligten wollen mit allen Mitteln verhindern, dass diese aufgedeckt werden, denn es geht um sehr lukrative Geschäfte. Wer ihnen zu nahe kommt, riskiert das eigene Leben.

    Fazit
    Auch dieser zweite Fall für Hardy Finkel und Greta Silber ist vielschichtig, packend und intensiv. Zusammen mit den stimmigen Schilderungen der großartigen Ostseeküste mit den Hansestädten und bekannten Inseln garantiert dieser Thriller interessante, sehr spannende Lesestunden.

 

Dornteufel: Thriller

Buchseite und Rezensionen zu 'Dornteufel: Thriller' von Eva Almstädt
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Dornteufel: Thriller"

ePremiere - faster than print. "ePremiere" von Bastei Lübbe ist ein exklusives Angebot an E-Book Leser: Alle Titel der Reihe erscheinen in der Regel ein bis zwei Monate vor dem gedruckten Buch.

In Manhattan stürzt eine junge Frau von einer Feuertreppe. Das Gesicht der Toten ist das einer Greisin. Der Polizist Ryan Ferland ermittelt, doch die Schwester der Toten blockt alle Fragen ab.

Ein blinder Passagier wird von der Besatzung eines Containerschiffs entdeckt. Doch statt ihm zu helfen, übergibt man ihn an eine dubiose Hilfsorganisation.

Eine Ingenieurin macht in den indischen Labors eines internationalen Kosmetikkonzerns eine ungeheuerliche Entdeckung. Doch niemand glaubt ihr - bis etwas Unglaubliches passiert ...

Format:Taschenbuch
Seiten:464
Verlag: Lbbe
EAN:9783404168910

Diskussionen zu "Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band"

read more
 

The Liar's Girl: Shortlisted for the Edgar Award, Best Novel 2019 (English Edition)

Buchseite und Rezensionen zu 'The Liar's Girl: Shortlisted for the Edgar Award, Best Novel 2019 (English Edition)' von Catherine Ryan Howard
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "The Liar's Girl: Shortlisted for the Edgar Award, Best Novel 2019 (English Edition)"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:330
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band"

read more
 

Ostseeschmerz (Finkel & Silber)

Buchseite und Rezensionen zu 'Ostseeschmerz (Finkel & Silber)' von Elias Haller
5
5 von 5 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Ostseeschmerz (Finkel & Silber)"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:0
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band"

read more

Rezensionen zu "Ostseeschmerz (Finkel & Silber)"

  1. Die Vergangenheit lebt - packende Fortsetzung der Ostsee-Serie

    5
    (5 von 5 *)
     - 16. Jun 2021 

    „Damals hatten sie hier zu viert mit bloßen Händen gebuddelt. Im Sommer 1982.“ (Zitat Pos. 970)

    Inhalt
    Anlässlich einer Lesung der Autorin und Kriminalhauptkommissarin Greta Silber erzählt ihr Simone Dammbeck, die einige Esoterik-Ratgeber geschrieben hat, sie arbeite nun ebenfalls an einem Kriminalroman. Der Titel lautet „Der Knochenfund“ und es geht um ein 1982 auf der Insel Hiddensee geschehenes Verbrechen, dem jedoch nie nachgegangen wurde. Greta findet die Esoterikerin etwas eigenartig und aufdringlich, verspricht jedoch, sich das Exposé anzusehen. Als am nächsten Tag Simone Dammbeck tot in ihrer Sauna gefunden wird, fragen sich Greta Silber und ihr Kollege Hardy Finkel sofort, ob es sich tatsächlich um einen tragischen Unfall handelt. Oder gibt es einen Zusammenhang zu dieser Geschichte vom angeblichen Einbruch im Jahr 1982 auf Hiddensee und dem verschwundenen Jugendlichen? Was ist damals wirklich passiert? Als es in rascher Folge weitere Tote gibt, sind Finkel und Silber gezwungen, rasch nicht nur metaphorisch tief in der Vergangenheit zu graben.

    Thema und Genre
    Dieser Thriller mit Regionalbezug spielt an der Ostsee, auf Usedom, Rügen und Hiddensee. Es geht um Verbrechen in der Vergangenheit, Schuld und Rache.

    Charaktere
    Dies ist der vierte Fall des sympathischen Ermittlerteams Hardy Finkel und Greta Silber, wobei Greta plötzlich auch persönlich betroffen ist.

    Handlung und Schreibstil
    Nach einem Prolog im Jahr 1982 spielt die straffe Handlung in der Jetztzeit. Ergänzt wird sie durch Rückblenden, die Spuren bis in die Gegenwart aufzeigen. Doch die Rückschlüsse sind nicht immer richtig und es gibt einige überraschende Wendungen, die für zusätzliche Spannung sorgen. An den detaillierten Beschreibungen der verschiedenen Örtlichkeiten und Schauplätze erkennt man mit Freude, wie genau der Autor hier auf den Inseln recherchiert hat. Der Schreibstil entspricht dem Genre, die Ereignisse sind realistisch und logisch nachvollziehbar, Humor erhöht das Lesevergnügen.

    Fazit
    Ein interessant aufgebauter Ostsee-Thriller, der auf den Inseln Usedom, Rügen und Hiddensee spielt und nicht nur für Spannung, sondern auch für Urlaubsfeeling sorgt.

  1. Kein Knochen ist je vergessen

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 07. Jun 2021 

    Hardy Finkel hat für seine Kollegin Greta Silber, die in ihrer Freizeit Krimis schreibt, eine Lesung organisiert. Beim Signieren danach geht Greta eine Frau ziemlich auf die Nerven. Am nächsten Tag werden die Kommissare zu einem Todesfall gerufen. Greta erkennt das Opfer in der Sauna sofort. Es ist die Frau vom Vortag, bei der es sich um die Esoterikerin Simone Dammbeck handelt. Die Spuren führen Hardy und Greta nach Hiddensee, wo vor vielen Jahren Personen spurlos verschwunden sind. Schon bald gibt es ein weiteres Opfer und damit beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.
    Ich kenne Hardy Finkel und Greta Silber schon, da ich auch die Vorgängerbände gelesen habe. Auch dieses Mal konnte mich Elias Haller wieder packen, denn auch dieser Fall ist sehr spannend. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen und die kurzen Abschnitte sorgen für Tempo.
    Die Charaktere sind alle sehr gut gezeichnet. Hardy „Sugar“ und Greta sind zwar sehr unterschiedlich, aber sie arbeiten gut zusammen und ergänzen sich bei ihren Ermittlungen. Hardy hat einen Schlag bei Frauen und wird auch von der Praktikantin Lena Lindner angehimmelt. Auch Lena kannte das Opfer, denn sie war bei Simone Dammbeck in Therapie, und kann daher einige Informationen beisteuern. Die Esoterikerin hatte es mit Knochen und „Knochen 1954“ scheint ihr besonders wichtig gewesen zu sein. Aber auch Gretas Lebensgefährte Hannes scheint das Opfer gekannt zu haben, was Gretas Eifersucht weckt. Wenn immer auch Hardy und Greta befragen, alle scheinen etwas zurückzuhalten. Das macht die Ermittlungen nicht einfach, aber die beiden machen verbissen weiter.
    Die Spannung ist von Anfang an hoch, aber es gibt auch immer wieder unerwartete Wendungen, die dafür sorgen, dass es so bleibt. Was sich dann am Ende herausstellt, ist einfach nur erschreckend. Die Abgründe, die in manchen Menschen schlummern, sind wirklich abartig.
    Der Cliffhanger am Ende lässt auf einen weiteren Band mit diesem sympathischen Ermittlerteam hoffen.
    Dieser sehr spannende und lesenswerte Thriller hat mich wieder überzeugt.

 

Dein böses Herz: Thriller

Buchseite und Rezensionen zu 'Dein böses Herz: Thriller' von Paul Buderath
4.5
4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Dein böses Herz: Thriller"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:243
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band"

read more

Rezensionen zu "Dein böses Herz: Thriller"

  1. Späte Rache

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 08. Jul 2021 

    Wenn man Polizistin ist, ist es mit Freizeit problematisch. Das bekommt auch Kommissarin Sandra Rehbein zu spüren, die eigentlich Zeit mit ihrem Sohn verbringen wollte und nun an einen Tatort muss. Dem Toten auf dem Parkplatz wurde das Herz entfernt. Die Ehefrau hat ein Video erhalten, dass ihren Mann beim Sex mit einer anderen Frau zeigt. Dann gibt es noch einen Toten ohne Herz und auch in diesem Fall gibt es ein entsprechendes Video. Der Täter scheint auf einem Rachefeldzug und der ist noch nicht zu Ende.
    Der Schreibstil sagt mir zu und die Geschichte, die aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt wird, ist spannend. Es geht aber auch brutal und blutig zu.
    Kommissarin Sandra Rehbein ist eine sympathische Person und eine gute und engagierte Ermittlerin. Sie versucht aber auch, eine gute Mutter zu sein und zeit für ihren Sohn zu haben, was in ihrem Job nicht ganz einfach ist. Auch ihr Team gefällt mir, allerdings gibt es da eine Ausnahme, welche die Zusammenarbeit stört. Die Opfer haben ihre Geheimnisse, mit denen die Hinterbliebenen konfrontiert werden. Die Gedankengänge des Täters sind verstörend.
    Obwohl es einige Wendungen gab, war ich relativ früh auf der richtigen Spur. Trotzdem blieb die Spannung erhalten und am Ende löst sich alles schlüssig auf.
    Mir hat dieser Thriller gut gefallen.

  1. Absolut Gelungen

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 01. Jun 2021 

    Absolut Gelungen
    Das Cover:
    ist farblich sehr ansprechend gestaltet. Auch im Zusammenspiel mit dem Titel wird absolut nichts vom Roman "gespoilert".
    Der Inhalt:
    Während eines ihrer wohlverdienten Wochenenden, dass Kommissar Rehbein mit ihrem Buben verbringen wollte, wird auf einem Parkplatz, ein Toter gefunden. Die Art der blutige Tat, verursachen beim Ermittler- Team, Sorge dass der Täter- mit Drang zur Übertötung- zum Mehrfach-Mörder werden könnte.
    Fazit:
    Hier ist dem Autor Buderath ein wirklich guter Thriller gelungen.
    Die Protagonisten wurden klar skizziert & glaubhaft platziert.
    Es zieht sich logische & kontinuierliche Spannung durch die gesamte Story.
    Der Schreibstil sowie Nutzung von grammatikalischen Feinheiten und strategisch sauber platzierte Emotionen, machen das Leseerlebnis zu einem spannendem Vergnügen.
    Weiteren Thrillern und Büchern von Paul Buderath sehr ich mit Freude entgegen. Er kreiert Spannung ohne Langatmig zu werden. Die Hintergründe der Einzelnen werden beleuchtet ohne dem Tempo die Geschwindigkeit zu nehmen.

 

Sünderblut

Buchseite und Rezensionen zu 'Sünderblut' von Christoph Heiden
3.5
3.5 von 5 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Sünderblut"

Nachdem die brutal zugerichtete Leiche eines Verdächtigen, der bei einer Schlägerei einen Mann halb tot geprügelt hat, in einem Fluss auftaucht, stehen die Kommissare Henry Kilmer und Linda Liedke vor einem Rätsel: Die Kehle wurde durchgeschnitten und ein seltsames Zeichen befindet sich auf der Haut. Obwohl alle Kollegen von Treibgutverletzungen ausgehen, ist sich Kilmer sicher, dass das mysteriöse Zeichen vom Täter in die Haut eingeritzt wurde. Als eine weitere Leiche auftaucht, bestätigt sich sein Verdacht und sie erkennen bald, dass sie es mit einem gefährlichen Serienmörder zu tun haben. Für das ungleiche Ermittlerduo beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Doch der empathische Kilmer droht sich in dem Fall zu verlieren – denn die Geister seiner Vergangenheit scheinen ihn eingeholt zu haben …

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:277
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band"

read more

Rezensionen zu "Sünderblut"

  1. Fallgruben einer Ermittlung!

    bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 16. Mai 2021 

    Eine Prügelei um eine Frau nach einer durchzechten Nacht – doch am nächsten Tag ist der Schläger verschwunden. Seine Leiche wird Tage später aus der Saale gefischt, mit durchschnittener Kehle und einem seltsamen Mal auf der Haut. Henry Kilmer und Linda Liedke von der Kriminalinspektion Jena ermitteln in diesem Mordfall. Aber erst als eine Lehrerin von ihrem Ehemann als vermisst gemeldet wird, erfährt der Fall eine entscheidende Wendung.
    Sünderblut (vormals als Teufelsloch erschienen) ist der erste Fall für Henry Kilmer aus der Feder von Krimiautor Christoph Heiden. Kilmer ist gerade aus Berlin nach Jena gezogen. Er ist engagiert, fast besessen von der Aufklärung des Falls.
    „Manche Fälle sind Fallgruben. - Fallgruben für was? - Für Menschen wie dich.- Was soll das bedeuten? - Du sollst dich darin nicht verlieren, okay?“
    Kilmer profitiert von den Erfahrungen und der Routine der älteren Kollegin Linda Liedke. Sein Faible für Serienmörder kultiviert er seit frühester Jugend, dabei trägt Henry selbst ein emotional belastendes Paket aus der Vergangenheit mit sich herum.
    Nach einem etwas holprigen Start fügt sich später Steinchen um Steinchen in dem Ermittlungspuzzle. Dabei ist Autor Christoph Heiden einer, der seinen Protagonisten „aufs Maul schaut“, so ist die Sprache oft nahe am gesprochenen Wort. Zusammen mit der bildreichen Beschreibung der Szenerie ergibt das einen effektiven und spannenden Plot um Schuld, Obsession und Vergeltungswahn.

  1. Wer tut so etwas ?

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 14. Mai 2021 

    Das schaurig anmutende Cover zeigt einen Schlüssel umgeben von knallrotem Blut. Es passt sehr gut zu den Geschehen im Buch.
    Inhalt: Alles dreht sich um ein sich gut ergänzendes Ermittlerteam in Jena. Linda Liedge, eine erfahrene Ermittlerin, die schon sehr viel gesehen hat, sowie Kommissar Henry Kilmer. Im aktuellem Fall geht es um eine gefährliche Körperverletzung, die Täter müssen noch ermittelt werden. Henry hat durch persönliche Erfahrungen in der Vergangenheit ein besonderes Faible für Kriminalistik,- im Speziellen Serientäter-Profile. Beide Kommissare fühlen sich anfangs etwas unterfordert, sollen jedoch bald die absolute Wende ihrer Ermittlungen miterleben. Eine wichtige Überlegung führt beide überraschend auf die Spur eines gefährlichen Mörders. Perfide erlittene Torturen des Opfers, bringen Henry & Linda an ihre Grenzen.
    Fazit: Der Autor Christoph Heiden stellt hier den ersten Band der Henry Kilmer Reihe vor. Empfehlenswert für Leser, die schaurig detaillierte Erzählungen lieben. Henry Kilmer ein eigenwilliger Ermittler, könnte für sie ein neuer Inbegriff des Thriller Genre, werden. Sehr gute 4 Sterne verbunden mit der Hoffnung auf noch mehr Abenteuer des so unterschiedlichem Ermittlerteams.

 

Mystic River

Buchseite und Rezensionen zu 'Mystic River' von Dennis Lehane
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Mystic River"

Format:Taschenbuch
Seiten:608
Verlag: Harper
EAN:9780062068408

Diskussionen zu "Caruso singt nicht mehr / Wasser zu Wein / Nichts als die Wahrheit - Drei Romane in einem Band"

read more
 

Seiten