Mehr als Worte

Buchseite und Rezensionen zu 'Mehr als Worte' von Laura Gambrinus
NAN
(0 Bewertungen)


Endlich - es geht weiter mit Carlotta und "ihren" Männern!



Nur kurze Zeit zum Sonderpreis!

Carlotta versinkt in Depressionen, nachdem ihr Idol, der Schriftsteller Damiano Mantovani, sie abserviert hat.
Da hält das Schicksal in Gestalt des Verlegers Federico Sangiorgi eine dramatische, aber positive Wendung bereit.
Als Carlotta dann endlich wieder bereit ist, einem Mann ihr Herz und ihre Seele zu öffnen,
sich neuen Möglichkeiten der Liebe zuzuwenden, da trifft sie der nächste Tiefschlag:

Ist der Traummann Federico etwa schwul?

Aber auch Damiano Mantovani hat den Kampf um sein Glück noch nicht vollkommen aufgegeben,
erneut umwirbt er Carlotta, und so bleibt bis zum Ende alles offen …

Dieses Buch ist keine reine Fortsetzung von Carlottas Geschichte, sondern setzt vor dem Ende von "Ungesagte Worte" an.
Es erzählt viele der gemeinsamen Erlebnisse mit Carlotta diesmal aus Federicos Sicht und gibt darüber hinaus Einblicke in Damianos Seelenleben.
Und – so wie von vielen Leserinnen angemahnt – es verspricht ein »echtes« Happyend.

Beide Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden. Es trägt jedoch zum besseren Verständnis bei, wenn man "Ungesagte Worte" kennt.

Format:Kindle Edition
Seiten:254
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

read more