Marken müssen bewusst Regeln brechen, um anders zu sein

Buchseite und Rezensionen zu 'Marken müssen bewusst Regeln brechen, um anders zu sein' von Dominic Multerer
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Marken müssen bewusst Regeln brechen, um anders zu sein"

Dominic Multerer, 23, Marketingtalent, lebt das Thema Marke. Er berät große Unternehmen und KMUs bei strategischen und praktischen Fragen der Markenführung. Er ist mutig, direkt, bodenständig und gibt frische Impulse. In seinem Hörbuch beschreibt er, warum und wie sein Credo, dass Marken bewusst Regeln brechen müssen, funktioniert.

Marke hat nichts zu tun mit dem Aktionismus, der uns in Form von Werbung bombardiert und dennoch nicht trifft. In Marke denken können nur wenige. Einige dieser Ausnahmen, wie Marken-Koryphäe Thomas Koch, nehmen in diesem Hörbuch ausführlich Stellung zu Multerers Philosophie. Das Hörbuch vermittelt, wie Sie Ihre PS auf die Straße bringen. Wie Sie ein Gefühl und ein Bewusstsein für das, was Sie tun, also Ihre Marke, bekommen. Wie Sie erkennen, welche Regeln in Ihrer Branche gelten, um sie anschließend brechen und dem Wettbewerb einen Schritt voraus sein zu können.

Format:Hörbuch-Download
Seiten:0
Verlag: Gabal
EAN:

Diskussionen zu "Marken müssen bewusst Regeln brechen, um anders zu sein"

read more
 

Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise

Buchseite und Rezensionen zu 'Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise' von Yanis Varoufakis
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise"

Ein New Deal für Europa Nach dem spektakulären Regierungswechsel in Griechenland ist die Aufregung in Europa groß – im Zentrum der Diskussionen stehen der neue griechische Finanzminister Yanis Varoufakis und die wirtschaftlichen Verhandlungen, die über die Zukunft Europas entscheiden werden. Doch was will Yanis Varoufakis wirklich? In diesem Debattenbuch analysieren er und seine Co-Autoren die Ursachen der Eurokrise und machen konkrete Vorschläge zu ihrer Lösung. Sie benennen vier eng zusammenhängende Faktoren: - Die Bankenkrise - Die Schuldenkrise - Die Investitionskrise - Die soziale Krise Für jedes dieser Probleme schlagen die Autoren pragmatische Lösungen vor, die weder neue Institutionen erfordern noch gegen geltendes EU-Recht verstoßen – und zudem Geber- wie Nehmerländer erheblich entlasten würden. Sie fordern nicht weniger als einen New Deal für Europa.

Format:Kindle Edition
Seiten:49
EAN:

Diskussionen zu "Marken müssen bewusst Regeln brechen, um anders zu sein"

read more
 

Weltmacht IWF: Chronik eines Raubzugs

Buchseite und Rezensionen zu 'Weltmacht IWF: Chronik eines Raubzugs' von Ernst Wolff
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Weltmacht IWF: Chronik eines Raubzugs"

Er erpresst Staaten. Er plündert Kontinente. Er hat Generationen von Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft genommen und ist dabei zur mächtigsten Finanzorganisation der Welt aufgestiegen: Die Geschichte des IWF gleicht einem modernen Kreuzzug gegen die arbeitende Bevölkerung auf fünf Kontinenten. In seinem bis zur letzten Seite fesselnden Buch schildert der Journalist Ernst Wolff, welche dramatischen Folgen die Politik des IWF für die globale Gesellschaft und seit Eintreten der Eurokrise auch für Europa und Deutschland hat. Denn die Vergabe von Krediten durch den IWF hat die Erzwingung neoliberaler Reformen zur Folge: Auf der einen Seite fördert diese Praxis Hunger, Armut, Seuchen und Kriege, auf der anderen begünstigt sie eine winzige Gruppe von Ultrareichen, deren Vermögen derzeit ins Unermessliche wächst - alles im Namen der Stabilisierung des Finanzsystems.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:234
EAN:

Diskussionen zu "Marken müssen bewusst Regeln brechen, um anders zu sein"

read more
 

Showdown: Der Kampf um Europa und unser Geld

Buchseite und Rezensionen zu 'Showdown: Der Kampf um Europa und unser Geld' von Dirk Müller
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Showdown: Der Kampf um Europa und unser Geld"

Dirk Müller – »Mr. Dax«, Bestsellerautor, Deutschlands populärster Wirtschaftserklärer – schildert den zweiten Akt des Währungs- und Wirtschaftsdramas, das seinen Schauplatz längst von den USA nach Europa verlagert hat. Er rekapituliert die fundamentalen Fehlentscheidungen bei der Konstruktion des Euro, zeigt auf, welche Triebkräfte am Werk waren, wer Profit daraus zog und wer heute ein massives Interesse am Zerfall eines starken europäischen Währungs- und Wirtschaftsraumes hat. Denn die aktuelle Krise ist nicht nur das Ergebnis maßloser Staatsschulden, sie ist auch Ausdruck eines amerikanisch-europäischen Wirtschaftskrieges, der hinter den Kulissen tobt. Müller zeigt, welche Möglichkeiten Europa und Deutschland offenstehen, er benennt Chancen und Gefahren.

Für die Taschenbuchausgabe hat Dirk Müller seinen "Spiegel"-Bestseller erweitert und aktualisiert um ein grundlegendes Kapitel zum Konflikt zwischen den USA, Europa und Russland um die Ukraine.

Ein Buch, dessen Brisanz täglich neu bestätigt wird.

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:272
Verlag: Droemer HC
EAN:9783426276051

Diskussionen zu "Marken müssen bewusst Regeln brechen, um anders zu sein"

read more