Das kleine Apfelbäumchen wird erwachsen: Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen 2

Buchseite und Rezensionen zu 'Das kleine Apfelbäumchen wird erwachsen: Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen 2' von Ludwig Hellmann
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Der zweite Teil der Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen: "Das kleine Apfelbäumchen wird erwachsen" ist eine fortlaufende Erzählung, die aus 26 Einzelgeschichten besteht und dabei kindgerecht viele Fragen beantwortet, die sich rund um die Natur ergeben. Dabei ist jede der Geschichten in sich abgeschlossen, so dass das Kind nach dem Vorlesen in Ruhe einschlafen kann. Die einzelnen Kapitel des Hörbuches haben eine Länge zwischen 3 und 7 Minuten.

Diese Gute-Nacht-Geschichten beschäftigen sich mit den Erlebnissen und Schwierigkeiten, die das kleine Apfelbäumchen bewegen, während es größer wird: Es handelt von Mut machen, von Wünschen, Hoffnungen und davon, wie wichtig es ist, zu lernen und stets Ziele zu haben. Natürlich spielen Freundschaft, Vertrauen und gegenseitige Hilfe im zweiten Teil ebenfalls eine große Rolle, auch wenn das Apfelbäumchen jetzt erfahren muss, dass es nicht immer gut ist, sich in fremde Angelegenheiten einzumischen - selbst dann nicht, wenn man nur helfen will.

Zum Inhalt: Dem kleinen Apfelbäumchen wurde sein größter Wunsch durch einen Großvater und seinen Enkel erfüllt: Es trägt jetzt große, süße Äpfel. Doch nun wird dem Bäumchen langweilig. Was nicht weiter verwundert, denn es steht ja immer am selben Fleck. Mit der Hilfe seiner Freunde schafft es der Baum jedoch, wieder optimistisch in die Zukunft zu blicken. Außerdem gelingt es ihm, der Hagebutte und dem Ahorn, für die Katze Samtpfote ein neues Heim zu finden und sie lernen Puschelina, das Eichhörnchen, kennen. Tja, und ganz am Schluss passiert noch etwas, womit das kleine Apfelbäumchen nicht gerechnet hätte: Es bekommt eine Aufgabe, die das Bäumchen den Rest seines Lebens beschäftigen wird... Ein Hörbbuch für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.

Format:Audible Hörbuch
Seiten:0
EAN:
read more

Rezensionen zu "Das kleine Apfelbäumchen wird erwachsen: Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen 2"

  1. bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 31. Mär 2019 

    Nette Gutenacht-Geschichten...

    Dem kleinen Apfelbäumchen wurde sein größter Wunsch durch einen Großvater und seinen Enkel erfüllt: Es trägt jetzt große, süße Äpfel. Doch nun wird dem Bäumchen langweilig. Was nicht weiter verwundert, denn es steht ja immer am selben Fleck. Mit der Hilfe seiner Freunde schafft es der Baum jedoch, wieder optimistisch in die Zukunft zu blicken. Außerdem gelingt es ihm, der Hagebutte und dem Ahorn, für die Katze Samtpfote ein neues Heim zu finden und sie lernen Puschelina, das Eichhörnchen, kennen. Tja, und ganz am Schluss passiert noch etwas, womit das kleine Apfelbäumchen nicht gerechnet hätte: Es bekommt eine Aufgabe, die das Bäumchen den Rest seines Lebens beschäftigen wird...

    Dies ist bereits der zweite Teil der Gutenacht-Geschichten um das kleine Apfelbäumchen, aber wer wie ich den ersten Teil nicht kennt, findet sich trotzdem rasch in die Erzählung hinein. Denn auch wenn diese aus 26 Einzelgeschichen (zwischen drei und sieben Minuten) besteht, handelt es sich hier um eine fortlaufende Erzählung.

    Gedacht ist dieses Hörbuch für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren, und auch wenn ich es bevorzuge, wenn Gutenachtgeschichten von den Eltern selbst vorgelesen werden, ist diese Variante immerhin eine ganz gute Alternative. Verena Potthast ist die Sprecherin der fast zwei Stunden langen Hörbuchfassung. Als Gutenacht-Geschichte mag ihre Art des Vortrags angemessen sein, mir persönlich hätte eine lebendigere und unterhaltsamere Sprechweise besser gefallen.

    In den kleinen Geschichten begegnen die zuhörenden Kinder nicht nur Fragen und Antworten rund um die Natur, sondern auch Themen wie Freundschaft, Vertrauen, Hilfsbereitschaft, Mutmachen, die Bedeutung von Lernen und von Wünschen, Hoffnungen sowie Zielen im Leben. Was hier vielleicht etwas pädagogisch klingt - kommt auch so rüber. Ich finde es zwar immer gut, wenn Kindergeschichten nicht nur unterhalten, sondern auch Wissen und Werte vermitteln, aber hier war es mir stellenweise einfach zu viel des Guten.

    Insgesamt ein Hörbuch, dessen Länge der einzelnen Abschnitte als Gutenacht-Geschichte gut funktioniert, doch der pädagogische Zeigefinger spielt hier für mich eine zu dominante Rolle...

    © Parden

 

Als die Hasen noch fliegen konnten: Gutenachtgeschichten für Mirle

Buchseite und Rezensionen zu 'Als die Hasen noch fliegen konnten: Gutenachtgeschichten für Mirle' von Melanie von Bismarck
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Gutenachtgeschichten für Mirle. Ungekürzte Lesung. 139 Min.
Audio CD
Schöner kann man nicht zu Bett gehen!

"Das war nicht immer so!", sagt Mirles Papa, und schon ist er mittendrin in einer seiner verrückten, wunderbaren Geschichten: über grüne Menschen, einen Eichhörnchenchor, lebendige Dinge, die Zeit, als alle Menschen fliegen konnten und vieles mehr. Ob man das denn alles glauben kann? Mirle lässt sich schließlich keinen Bären aufbinden - jedenfalls nicht, ohne ihn vorher genau unter die Lupe genommen zu haben! Egal. Mirle findet, ihr Papa erzählt die tollsten Gutenachtgeschichten überhaupt.
Geschichten zum Immer-wieder-Hören und Hinterher-glücklich-Einschlafen.

Format:Audio CD
Seiten:0
EAN:9783839840368
read more

Rezensionen zu "Als die Hasen noch fliegen konnten: Gutenachtgeschichten für Mirle"

  1. bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 31. Mär 2019 

    14 herrlich absurde Geschichten...

    »Das war nicht immer so!«, sagt Mirles Papa, und schon ist er mittendrin in einer seiner verrückten, wunderbaren Geschichten: über grüne Menschen, einen Eichhörnchenchor, lebendige Dinge, die Zeit, als alle Menschen fliegen konnten und vieles mehr. Ob man das denn alles glauben kann? Mirle lässt sich schließlich keinen Bären aufbinden – jedenfalls nicht, ohne ihn vorher genau unter die Lupe genommen zu haben! Egal. Mirle findet, ihr Papa erzählt die tollsten Gutenachtgeschichten überhaupt. Geschichten zum Immer-wieder-Hören und Hinterher-glücklich-Einschlafen.

    14 abwechslungsreiche und absurde Geschichten werden hier geboten, in 2 Stunden und 20 Minuten vorgetragen in sehr angenemer Modulation und passendem Tempo von Boris Aljinovic.

    Für 14 Tage ist die Mutter fort, und in der Zeit erzählt der Vater seiner Tochter Mirle allabendlich eine Gutenachtgeschichte - spontan und oft von dem inspiriert, was ihm oder seiner Tochter an dem Tag begegnet ist. Beschwert sich Mirle über etwas, betont der Vater sogleich, dass das nicht immer so war - und lässt seiner Fantasie freien Lauf.

    Besonders gefallen hat mir hier, dass Vater und Tochter gleichermaßen am Geschehen beteiligt sind. Wenn der Vater etwas erzählt, versucht Mirle sich das bildlich vorzustellen oder probiert gar etwas aus, wofür der Papa ihr auch Zeit lässt, und wenn die Tochter einen Einwand vorbringt, reagiert der Vater passend und wandelt die Geschichte entsprechend ab.

    Für Kinder ab 6 Jahren wird das Hörbuch empfohlen, und obwohl Sprachstil und Wortschatz recht anspruchsvoll sind, gehe ich mit der Altersgruppe konform, auch wenn ich die Begleitung durch einen Erwachsenen begrüßen würde. Eine Geschichte am Abend reicht da völlig aus, meine ich, denn tatsächlich endet jede Erzählung damit, dass Mirle schläfrig im Bett landet - und das hat sogar auf erwachsene Zuhörer Auswirkungen, wie ich feststellen konnte...

    Von der Art des Vortrags und dem Einfallsreichtum der Geschichten, dem Miteinander zwischen Vater und Tochter und dem angenehmen Schreibstil her hätte ich sogar fünf Sterne vergeben. Es gibt allerdings einen gewaltigen Minuspunkt, den ich hier nicht verschweigen will. Während Handy, PC, Fernsehen und Internet hier erfreulicherweise keine Rolle spielen und Merle vorm Zubettgehen auch brav die Zähne putzt, ist das Feierabendbier des Vaters und die Pfeife dazu eine Selbstverständlichkeit, die mir aufgestoßen ist.

    In Anwesenheit des Kindes raucht der Vater und lässt sich beim Biertrinken die fantasievollen Geschichten einfallen. Natürlich mag das in einigen Familien tatsächlich so sein, aber so nebenbei erwähnt und unkommentiert, finde ich das in einem Kinderbuch doch bedenklich. Dass Alkohol- und Tabakkonsum durchaus nicht harmlos sind, sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben, und diese hier präsentierte Selbstverständlichkeit geht da für mich doch in eine falsche Richtung.

    Bis auf den satten Minuspunkt ein durchaus empfehlenswertes Hörbuch, das jedoch wie schon erwähnt, besser begleitet genossen werden sollte. Dabei kann im Hinblick auf den Alkohol- und Tabakkonsum darauf hingewiesen werden, dass auch Erwachsene nicht fehlerfrei sind...

    © Parden

 

Stups der kleine Schwertwal

Rezensionen zu "Stups der kleine Schwertwal"

  1. bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 10. Mai 2018 

    Stups und Rudi - Eine abenteuerliche Geschichte über Freundschaf

    Cover und Gestaltung:
    --------------------------------
    Das Cover und die Illustrationen im Buch sind wunderschön mit leuchtenden, bunten Farben gestaltet. Die Tiere, vor allem Stups und Rudi sind liebevoll gestaltet und sprechen einen an. Die Leuchtkraft der Bilder könnte daran liegen, dass sie mit viel Arbeit als Airbrush-Kunstwerke erstellt worden sind.
    Dies ist die Taschenbuchausgabe, die wunderbar handlich zum mitnehmen ist. Bald soll das Buch auch in einer größeren Ringbuchfassung erscheinen, damit kleinere Kinderhände es noch besser durchblättern können.

    Inhalt:
    --------------------------------
    Der kleine Schwertwal Stups und der Seehund Rudi sind die besten Freunde. Stups stupst seinen Freund gerne schon mal von einer Eisscholle runter, um ihn zu Abenteuertouren im Meer zu ermuntern. Nachdem sie ihren Hunger durch Fischfang gestillt haben, begegnen sie plötzlich einem hungrigen Hai, der es vor allem auf Rudi abgesehen hat. Doch durch Mut und einen Trick gelingt es Stups, seinen Freund aus der gefährlichen Lage zu befreien.

    Mein Eindruck:
    --------------------------------
    Das Buch ist für Kinder ab 4 Jahren zum Vorlesen bzw. für ältere Kinder zum selbst lesen geeignet. Ich habe das Buch meiner 4,5 Jahre alten Tochter vorgelesen. Die Illustrationen fanden wir toll, die Charaktere sind liebevoll gestaltet und die leuchtenden Farben sind einfach klasse. Die Hai-Szene hat ihr doch etwas Angst gemacht, der Hai machte auf sie einen sehr bösen Eindruck. Ich habe diese Stelle schneller gelesen, damit bald wieder alles gut wird. Der Trick, den Stups anwendet, um seinen Freund zu befreien, hat uns gut gefallen, man lernt dabei auch einiges über das Schwarmverhalten von Fischen. Meine Tochter hat während des Lesens viele Fragen gestellt, wie z. B. wo der Schwertwal sein Schwert hat, warum der Hai nicht zum Luftholen nach oben muss, ob die verschiedenfarbigen Fische zu einer Art gehören und warum Wale und Seehund Fische essen bzw. was sie sonst zu sich nehmen. Dabei haben wir viel nachgeschlagen und im Buch nochmal genauer angeschaut und einige Szenen wiederholt gelesen.

    Der Text ist recht kurz, wir sind eher längere Texte gewohnt. Die Geschichte hat genau die richtige Länge, um zwischendurch oder nach einem langen Tag als kurze Gute-Nacht-Geschichte gelesen zu werden. Auf jeder Seite sind Bilder, so dass es immer etwas zum ansehen und entdecken gibt. Nebenher lernt man viel über das Leben der Meeresbewohner und kann über den Inhalt mit dem Kind diskutieren. Das macht für uns ein gutes Kinderbuch aus!

    Fazit:
    --------------------------------
    Wunderschön bebilderte und toll geschriebene Freundschaftsgeschichte im Meer, bei der man einiges lernt und viel entdecken kann.

 

Elvira Einhorn: Schlaf gut!: Eine kleine Gute-Nacht-Geschichte zum Vorlesen und Selberlesen

Buchseite und Rezensionen zu 'Elvira Einhorn: Schlaf gut!: Eine kleine Gute-Nacht-Geschichte zum Vorlesen und Selberlesen' von Angelika Musold
NAN
(0 Bewertungen)

"Puuuhuuuu", seufzt Barni, das kleine Faultier. Er ist so müde - kann aber einfach nicht einschlafen. Egal was er auch unternimmt - mit dem Schlafen scheint es heute nicht zu klappen. Zum Glück ist Elvira Einhorn in der Nähe. Sie erzählt dem kleinen Barni von Wolkenschlössern, Eiscreme und Regenbogen. Und ganz plötzlich ist Barni ganz müde und ist tief und fest eingeschlafen...
"Elvira Einhorn - Schlaf gut!" ist eine kleine Gute-Nacht-Geschichte für kleine Zuhörer ab 3 und Erstleser ab 5 Jahren. Mit vielen liebevollen Illustrationen.

Format:Kindle Edition
Seiten:19
Verlag:
EAN:
read more
 

Wenn drei Schafe schlafen gehen

Rezensionen zu "Wenn drei Schafe schlafen gehen"

  1. bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 27. Nov 2017 

    Schäfchen zählen mal anders

    Inhalt lt. Verlag:
    Wenn drei Schafe schlafen gehen, ist nicht sofort Ruhe auf der Wiese. Wer gibt wem einen Gute-Nacht-Kuss? Wer darf neben wem liegen? Wer bekommt das Kuschelkissen und wer die Bettlektüre? Bis sich die drei Schafe sortiert haben, ist so manche Doppelseite umgeschlagen. Doch am Ende machen alle friedlich die Augen zu.

    Meine Meinung:
    Vorlesen zum Einschlafen ist wohl die schönste Tradition die man aufrecht erhalten kann. Was passt da besser als ein Zu-Bett-Geh-Buch.

    In diesem geht es um drei Schafe die schlafen gehen. zuvor wird jedoch noch gespielt und einen Platz im Bett gefunden. Gute Nacht Küsse gegeben und sogar nochmal aufgestanden um sich doch woanders hin zu legen. Das Ganze schön mit kurzen Reimen und tollen Illustrationen gehalten. Hier gibt es keine Seite auf der es nichts zu entdecken gibt. Jedes Schaf hat seine Besonderheit und seine eigene Seite um auf die anderen zu treffen. Eine wunderschöne kurze Geschichte in dem Kinder viel zu kucken haben.

    Schön finde ich das es nicht so riesig ist, so dass die Kleinen es auch alleine anschauen können. Die Farben sind einfach und fröhlich gehalten so dass das Bilderbuch wunderschön gestaltet ist. Langweilig wird es mit den drei Schafen bestimmt nicht und wenn alles gut läuft schläft das Kind nachdem man die Geschichte vorgelesen hat. Schäfchen zählen etwas anders.

 

Ooooh, wie müde ich jetzt bin ...

Buchseite und Rezensionen zu 'Ooooh, wie müde ich jetzt bin ...' von Sabine Cuno
NAN
(0 Bewertungen)

Ooooh, wie muede

Autor:
Format:Pappbilderbuch
Seiten:24
Verlag: Carlsen
EAN:9783551170453
read more
 

Der liebste Papa der Welt!

Buchseite und Rezensionen zu 'Der liebste Papa der Welt!' von Susanne Lütje
NAN
(0 Bewertungen)

Zabini, Der liebste Papa

Format:Pappbilderbuch
Seiten:16
Verlag: Oetinger
EAN:9783789173509
read more
 

Gute Nacht, kleine Eule!

Buchseite und Rezensionen zu 'Gute Nacht, kleine Eule!' von Susanne Weber
NAN
(0 Bewertungen)

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:16
EAN:9783789124532
read more
 

Wie kleine Tiere schlafen gehen

Buchseite und Rezensionen zu 'Wie kleine Tiere schlafen gehen' von Anne-Kristin zur Brügge
NAN
(0 Bewertungen)

Für Mama, Papa und ihr Kuschelkind: das allerliebste Gutenachtbuch!

Wie sagt der Löwe Gute Nacht? Worüber freut sich das Mäusekind am meisten, bevor es glücklich einschläft? Die Tierkinder und ihre Eltern kuscheln am Abend vor dem Einschlafen genauso gern wie kleine Menschenkinder. Ein absolutes Lieblingsbuch fürs Gutenacht-Ritual! Acht Gutenacht-Szenen mit wunderschönen Bildern und liebevollen Reimen zum Mitsprechen.

Format:Kindle Edition
Seiten:16
EAN:
read more
 

Gute Nacht, kleiner Stern!

Buchseite und Rezensionen zu 'Gute Nacht, kleiner Stern!' von Susanne Lütje
NAN
(0 Bewertungen)

Autor: Lütje, Susanne
Farbabweichungen und Änderung der Designs vorbehalten.
Preis pro Stück.
Achtung! Verpackung ist kein Spielzeug. Verpackung vor dem Spielen entfernen. Anschrift des Herstellers aufbewahren.

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:16
Verlag: Oetinger
EAN:9783789173523
read more
 

Seiten