Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)

Buchseite und Rezensionen zu 'Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)' von Matthias Benad
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:408
Verlag: Mohr Siebeck
EAN:9783161455629

Diskussionen zu "Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)"

read more
 

Die Welt neu beginnen: Leben in Zeiten des Aufbruchs 1775 bis 1799

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Welt neu beginnen: Leben in Zeiten des Aufbruchs 1775 bis 1799' von Helge Hesse
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Welt neu beginnen: Leben in Zeiten des Aufbruchs 1775 bis 1799"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:431
Verlag:
EAN:9783150112809

Diskussionen zu "Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)"

read more

Rezensionen zu "Die Welt neu beginnen: Leben in Zeiten des Aufbruchs 1775 bis 1799"

  1. Betrachtung einer Zeit von 1775-1799

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 20. Mai 2021 

    Klappentext:

    „Im berauschenden Vierteljahrhundert zwischen 1775 und 1799 brachen die Menschen in ein neues Zeitalter auf. Der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg und die Französische Revolution etablierten ein neues Menschenbild – frei und gleich sollte der Mensch plötzlich sein! Technik, Kunst und Gesellschaft vollzogen ungeahnte Fortschritte. Die moderne Welt des Westens entstand.

    Doch wie erlebten George Washington und Marie Antoinette diese umwälzenden Jahre? Was riskierten Goethe und Schiller, wovon träumten Weltumsegler oder Pioniere der Luftfahrt, womit haderten Kant und Napoleon? In einer mitreißenden Tour d’Horizon folgt dieses Buch prominenten Lebenswegen, die sich oft auf verblüffende Weise kreuzten; es erzählt von Freunden und Feinden, Abenteuern und Innovationen, Triumph und Scheitern. In vielen Schlüsselmomenten wird erfahrbar, wie sich in Deutschland, England, Frankreich und den gerade entstehenden USA die gesellschaftlichen Fundamente und Werte bildeten, die unsere Welt bis heute prägen und stets neu verhandelt werden müssen.“

    In den Jahren zwischen 1775 und 1799 ist so enorm viel passiert, das Autor Helge Hesse alle wichtigen Eckpunkte hier in diesem Buch versammelt hat. Er nimmt alle relevanten Themen unter die Lupe und beleuchtet neben bekannten Vertretern (in kurzen aber treffenden Biografien) der damaligen Zeit auch die Gesellschaft (Entwicklungen, Verhalten...). Sein Schreib- und Sprachstil ist dabei flüssig und doch sehr unterhaltsam. Egal welches Thema er genauer betrachtet, er weiß den Leser gekonnt zu fesseln und lässt somit Geschichte in einem neuen Licht erstrahlen. Mit seinen Erzählungen ist er kurzweilig und ich war erstaunt, als das Buch sich dem Ende neigte: Waren das jetzt wirklich 25 Jahre Rückblick?

    Wer sich für Weltgeschichte interessiert und gerne mal hinter die Kulissen blicken möchte, ist mit diesem Buch von Helge Hesse äußerst gut bedient. Kurzweilig, spannend und informativ - hier wird Geschichte mal von der richtigen Seite angepackt! 4 von 5 Sterne!

 

Deutschland: Wegmarken seiner Geschichte

Buchseite und Rezensionen zu 'Deutschland: Wegmarken seiner Geschichte' von Hans Maier
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Deutschland: Wegmarken seiner Geschichte"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:208
Verlag: Beck C. H.
EAN:9783406764530

Diskussionen zu "Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)"

read more

Rezensionen zu "Deutschland: Wegmarken seiner Geschichte"

  1. Sichtweisen auf die Vergangenheit

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 25. Apr 2021 

    Klappentext:
    „Deutschland – das ist ein spätes Wort, ein Neuankömmling unter den Bezeichnungen europäischer Länder. Erst im Grundgesetz kam es erstmals zu verfassungsmäßigen Ehren. Hans Maier hat sich ein Leben lang mit diesem eigentümlichen Gebilde beschäftigt, der vielberufenen Kulturnation, dem staatlich-politischen Kern, den Institutionen. In diesem Buch beschreibt er bedeutende Wegmarken Deutschlands und analysiert sie in gewohnt souveräner Weise.

    Hans Maier, der am 18. Juni 2021 90 Jahre alt wird, kann auf eine glanzvolle Laufbahn als Professor, als Kultusminister und als Organist zurückblicken. In diesem Buch kehrt er noch einmal zurück zu zentralen Fragen seiner Arbeit....“

    Maier hat nicht nur einen unheimlich großen Backround, er hat auch eine sehr sachliche und weitblickende Sichtweise. In diesem Buch geht er alles irgendwie nochmal durch, was er alles so erlebt hat, wertet einige Dinge und verwebt die Vergangenheit mit der Gegenwart wo es passt. Gerade seine Sichtweise auf unser Grundgesetz ist wirklich lesenswert. Nichtsdestotrotz wagt er in einigen Dingen auch mal den Blick in die Glaskugel und lässt dabei seine Erfahrung gekonnt mit einspielen.
    Dieses Buch könnte nicht passender erscheinen als jetzt, wo viele Menschen so manche Dinge hinterfragen. Es ist immer eine Sichtweise, aber man sollte weitblickend und neutral herangehen.
    Der Leser wird dieses Buch mit vielen Gedanken zuschlagen und das Gedankenkarussell wird sein übriges dazu tun. Ich bin gern mit Maier nochmal viele Punkte und Wegmarken in unserer Geschichte durchschritten...4 von 5 Sterne.

 

Die Bibel: Altes und Neues Testament; Übersetzung: Martin Luther

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Bibel: Altes und Neues Testament; Übersetzung: Martin Luther' von Martin Luther
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Bibel: Altes und Neues Testament; Übersetzung: Martin Luther"

Format:Taschenbuch
Seiten:347
Verlag:
EAN:9781794084285

Diskussionen zu "Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)"

read more
 

Geschichte des Britischen Empire (Beck'sche Reihe)

Buchseite und Rezensionen zu 'Geschichte des Britischen Empire (Beck'sche Reihe)' von Benedikt Stuchtey
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Geschichte des Britischen Empire (Beck'sche Reihe)"

Format:Taschenbuch
Seiten:128
Verlag: Beck C. H.
EAN:9783406766992

Diskussionen zu "Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)"

read more
 

Trotz alledem: Mein Leben - Mit exklusivem Fotomaterial

Buchseite und Rezensionen zu 'Trotz alledem: Mein Leben - Mit exklusivem Fotomaterial' von Hannes Wader
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Trotz alledem: Mein Leben - Mit exklusivem Fotomaterial"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:592
EAN:9783328600497

Diskussionen zu "Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)"

read more
 

Geschichte der Sklaverei

Buchseite und Rezensionen zu 'Geschichte der Sklaverei' von Andreas Eckert
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Geschichte der Sklaverei"

Format:Taschenbuch
Seiten:128
Verlag: Beck C. H.
EAN:9783406765391

Diskussionen zu "Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)"

read more

Rezensionen zu "Geschichte der Sklaverei"

  1. Ein gutes Buch über das wohl wichtigste Kapitel der Geschichte.

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 15. Mär 2021 

    Sklaverei gibt es in irgendeiner Form schon seit der Sesshaftwerdung des Menschen und war eine Konstante der Geschichte bis in die Gegenwart. Tatsächlich befinden sich heute mehr Menschen in einem Sklavenverhältnis als zu jedem anderen Zeitpunkt der Vergangenheit, nämlich ca. 40 Millionen. Dieses Buch präsentiert auf gelungene Weise eine globale Perspektive der Sklaverei von den Anfängen bis in die Gegenwart.
    Wenn wir heute das Wort „Sklave“ hören, denken wir entweder ans Römische Reich oder an die USA. Diese haben nun mal die größte Medienpräsenz und werden auch in der Schule am intensivsten besprochen. Doch kaum eine Weltregion hatte keine Sklaven, kaum eine Epoche verging ohne Sklaverei. Deswegen ist dieses Büchlein eben so interessant, weil es nicht schon wieder den Fokus auf Altbekanntes legt, sondern auch China, Indien, Brasilien und so viele weitere Gegenden behandelt.
    Fazit: Sehr zu empfehlen für eigentlich jeden.

 

Wie man wird, was man ist: Memoiren eines Psychotherapeuten

Buchseite und Rezensionen zu 'Wie man wird, was man ist: Memoiren eines Psychotherapeuten' von Irvin D. Yalom
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Wie man wird, was man ist: Memoiren eines Psychotherapeuten"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:448
Verlag: Btb
EAN:9783442756629

Diskussionen zu "Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)"

Lesern von "Wie man wird, was man ist: Memoiren eines Psychotherapeuten" gefiel auch

read more
 

A Promised Land

Buchseite und Rezensionen zu 'A Promised Land' von Barack Obama
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "A Promised Land"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:768
EAN:9780241491515

Diskussionen zu "Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)"

read more
 

Schwarzes Eis: Der Lebensroman meines Vaters

Buchseite und Rezensionen zu 'Schwarzes Eis: Der Lebensroman meines Vaters' von Sergej Lochthofen
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Schwarzes Eis: Der Lebensroman meines Vaters"

«Was ihm in diesen Tagen und Monaten widerfuhr, das war die Umwertung all seiner bisherigen Erfahrungen: Was als sicher galt, war zerbrochen. Was sauber schien, lag im Schmutz. Was wahr zu sein hatte, wurde Lüge. Selbst das Eis wollte nicht mehr rein und sauber sein.»

Dieses Buch handelt von einem Mann, der in den blutigen politischen Glaubenskämpfen des 20. Jahrhunderts seinen Idealen treu bleibt, obwohl sie ihn fast das Leben kosten. Mit Erfindungsreichtum, Humor und der Hilfe des Zufalls kommt Lorenz Lochthofen durch – ohne zu verbittern. Schicksalsschläge und unerklärliche Wendungen, Liebe und Verlust, Aufbruch und Enttäuschung, Willkür und Grausamkeit: Sergej Lochthofen erzählt das Leben seines Vaters wie einen packenden, tatsachengestützten Roman – einen Lebensroman.

«Ein spannend zu lesendes und aufwühlendes Buch. »
Thüringer Allgemeine

«Ein beängstigend atmosphärischer Tatsachen-Roman. »
Leipziger Volkszeitung

Format:Taschenbuch
Seiten:448
EAN:9783499626838

Diskussionen zu "Domus und Religion in Montaillou: Katholische Kirche und Katharismus im Überlebenskampf der Familie des Pfarrers Petrus Clerici am Anfang des 14. ... Ages, Humanism and the Reformation, Band 1)"

Lesern von "Schwarzes Eis: Der Lebensroman meines Vaters" gefiel auch

read more
 

Seiten