Sei höflich zu deinem Hund!: Kommunikation auf Augenhöhe (GU Tier Spezial)

Buchseite und Rezensionen zu 'Sei höflich zu deinem Hund!: Kommunikation auf Augenhöhe (GU Tier Spezial)' von Masih Samin
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Sei höflich zu deinem Hund!: Kommunikation auf Augenhöhe (GU Tier Spezial)"

Kommunikation auf Augenhöhe
Gebundenes Buch
"Sag Danke!", "Nimm die Hand vom Mund, wenn du sprichst!", "Mit dem Essen spielt man nicht!" - von Kindesbeinen an wird uns Menschen gesagt, was höflich ist und was weniger angebracht ist. "Danke" und "Bitte" sind die ersten Worte, die man in einer Fremdsprache lernt, denn Kommunikation ist das Geheimnis, damit das Zusammenleben funktioniert. Aber nur, wenn alle Beteiligten dieselbe Sprache sprechen. Das gilt nicht nur für verschiedene Kulturen, sondern auch für verschiedene Spezies wie Mensch und Hund. Hier setzt Masih Samins Arbeit an. Erfolgreich arbeitet der Hundeverhaltenstherapeut als Dolmetscher zwischen Mensch und Hund und lehrt uns, die Sprache der Hunde zu verstehen und ihnen somit unsere Welt und unsere Kultur zu übersetzen. Dazu werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Kommunikation von Mensch und Hund beleuchtet und Beschwichtigungssignale als angeborene Verhaltensweisen zur Konfliktvermeidung anschaulich erklärt. Praktische Übungen zeigen, wie man sich dem
Hund gegenüber höflich verständlich machen kann und den Grundstein für eine Kommunikation auf Augenhöhe legt.

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:192
EAN:9783833866838
read more
 

Tipps vom Hundeflüsterer

Buchseite und Rezensionen zu 'Tipps vom Hundeflüsterer' von Cesar Millan
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Tipps vom Hundeflüsterer"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:384
EAN:9783442218691
read more

Rezensionen zu "Tipps vom Hundeflüsterer"

  1. Pflichtlektüre für Hundebesitzer oder die die es werden wollen

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 22. Nov 2018 

    Es ist schon sehr viel über Cesar Millan gesagt und geschrieben worden – er polarisiert und wird sogar von Tierschutzorganisationen kritisiert, aber vielleicht ist es so, wenn man Erfolg hat.

    Ich kannte Cesar bisher nur aus seinen Fernsehsendungen und war neugierig etwas Näheres über seine Methoden zu erfahren und habe mir sein Buch Tipps vom Hundeflüsterer gekauft. Ich spiele selbst mit dem Gedanken, mir einen Hund anzuschaffen, finde es aber wichtig mir vorher genau zu überlegen, was da auf mich zu kommt, denn es ist ein Lebewesen und es wird mich über viele Jahre begleiten und Teil meines Lebens sein. Also … drum prüfe, wer sich ewig bindet.

    In dem Buch gibt es ein Vorwort von einer Prominenten, denn natürlich haben auch bekannte Persönlichkeiten Probleme mit ihren Hunden und suchen Hilfe, die ihnen Cesar Millan offensichtlich gegeben konnte.

    Das Buch beginnt mit vielen interessanten Infos zu Cesars Leben, wie er in Mexiko aufgewachsen ist und wie er nach Amerika kam. Der Schreibstil ist angenehm und leicht zu lesen und sehr unterhaltsam. Man bekommt auf eine sehr nette, aber ehrliche Weise den Spiegel als Leser vorgehalten, dass man Hunde zu sehr vermenschlicht und damit erst selbst die Probleme verursacht. Leute, die dass nicht sehen wollen, stimmen natürlich in den Chor der Millan-Kritiker ein. Ich dagegen habe mich ertappt und gesagt: "Mist, habe ich auch schon so gemacht", und damit natürlich alles falsch im Umgang mit Hunden gemacht.

    Cesar wird ja oft als brutal von Kritikern bezeichnet. Dem kann ich absolut nicht zustimmen. Mein Eindruck ist das genaue Gegenteil, dass er sehr einfühlsam ist und das Wesen der Hunde wirklich verstanden hat. Seine Grundsätze im Umgang mit Hunden lauten und zwar genau in der Reihenfolge: Bewegung, Konsequenz und Zuneigung und daran kann ich absolut nichts falsch finden, denn wenn man sich das Rudeltier Hund ansieht, sind genau das seine Bedürfnisse. Und er bringt Ruhe in die Dinge, während Herrchen oder Frauchen nur noch hysterisch "Sitz, Platz und Aus" ohne jeden Erfolg brüllen. Tiere verständigen sich über Körpersprache und ihre Ausstrahlung und darauf setzt auch Cesar Millan, weil er genau das begriffen hat und versucht, den Lesern seines Buchs das zu vermitteln.
    Schon allein die Titelüberschriften beweisen, dass Millan an die Vernunft der Leute appelliert, z. B. "Ein Hund ist keine Waffe" oder "Führung ist ein Vollzeitjob" "Wir tragen Verantwortung". Nein, ich kann nichts Brutales an diesem Mann finden. In meinen Augen ist auch die Unterwerfung eines Hundes nichts was mit Tierquälerei zutun hat. In einem Rudel tut der Ranghöhere so etwas. Es ist also für Hunde normal, dass jemand den Ton angibt, tut das der Mensch nicht, übernimmt der Hund das eben und so werden jeden Tag Kinder von Hunden verletzt, weil Herrchen oder Frauchen eben nicht Rudelführer sind oder es werden Hunde den ganzen Tag zu Hause eingesperrt, weil ihre Besitzer arbeiten sind. Dieses sich nicht angemessen kümmern und nicht im Wohle des Hundes zu handeln, wie es Cesar Millan in seinem Buch beschreibt, das nenne ich Tierquälerei und nicht einen Hund mit mentaler Stärke zu unterwerfen.

    Mein Fazit zu dem Buch: Es st absolut lesenswert und sollte Pflichtlektüre für jeden sein, der sich einen Hund anschaffen möchte oder bereits ein Tier hat. Ich werde meinen Entschluss nochmal gründlich überdenken, denn einen Hund zu haben, ist tatsächlich ein Vollzeitjob, der viel Zeit und auch Persönlichkeit von einem verlangt und man sollte sich gut überlegen, ob man das kann und will, dem Tier zuliebe. Danke, Cesar Millan!

 

Welpen und Kinder

Buchseite und Rezensionen zu 'Welpen und Kinder' von Pia Silvani
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Welpen und Kinder"

Welpen und Kinder: So werden sie gemeinsam groß: Ein tolles Ratgeber-Buch für Eltern !Kleine Hunde und kleine Kinder sind eine tolle Kombination - wenn man alles richtig macht.Dieser Ratgeber für Eltern erklärt, was zu beachten ist, wenn ein Kind in einen Haushalt mit Hunden geboren wird oder wenn ein Hund für die Kinder angeschafft werden soll.248 Seiten, durchgehend farbig, fester Einband. Hundeshop > Geschenke & Fanartikel > Hundebuch Hunde-Buch, Hundebücher, Hundebuch

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:248
Verlag: Kynos
EAN:9783938071304
read more

Rezensionen zu "Welpen und Kinder"

  1. Welpen und Kinder: So werden sie gemeinsam groß

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 21. Jul 2017 

    Pia Silvani & Lynn Eckhardt
    Welpen und Kinder: So werden sie gemeinsam groß
    Kynos

    Autor: Pia Silvani
    Pia Silvani ist Leiterin für Ausbildung und Verhaltensfragen am St. Hubert’s Animal Welfare Center in Madison, New Jersey. Zu den Verhaltensproblemen in Zusammenhang mit Aggression und Angst führt sie private Einzelberatungen durch.

    Lynn Eckhardt
    Lynn Eckhardt gibt Obedience-Kurse und Einzelberatungsstunden zu Verhaltensproblemen wie Aggression und hat damit ihre Liebe zu Hunden, ihr Interesse an Hundetraining und – verhalten und der Wunsch, anderen bei der Erziehung ihrer Hunde behilflich zu sein, zum Beruf gemacht. (Quelle: BdB)

    Anmerkung: Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei dem Buch um eines aus dem Bereich “Sachbuch” handelt, gibt es an dieser Stelle nicht wie üblich, eine Inhaltsangabe. Das Buch folgt keiner Story, welche zusammengefasst werden könnte.

    Cover: Das Hardcover des Buches ist Gelb gehalten (gestreift in unterschiedlichen Abstufungen). Der Titel des Buches ist in Rot gedruckt und hebt sich perfekt vom Hintergrund ab. Auf der Vorderseite sehen wir ein Titelbild, welches perfekt zum Titel passt. Zu sehen sind ein Kind, mit einem Welpen im Arm. Auf der Rückseite sehen wir ebenfalls ein Foto, welches ein Kind mit zwei Welpen zeigt.

    Das Buch ist in 5 Teile unterteilt und hat insgesamt 13 Kapitel (in jedem Teil befinden sich 1 bis 4 Kapitel). Die Kapitel sind dabei fortlaufend und fangen mit einem neuen Teil nicht immer bei 1 an. Wenn wir das Inhaltsverzeichnis anschauen, sehen wir, dass jeder Teil neben einem eigenen Foto auch einen eigenen Farbcode bekommen hat. Dieser Farbcode findet sich auch an den rechten Ecken der Seite wieder. Mit dieser Hilfe fällt das Zurechtfinden im Buch leichter. Auch das Auf jeder Doppelseite nochmals der Titel (links) und das Kapitell (rechts) abgedruckt sind, erleichtern das Zurechtfinden im Buch. Im Allgemeinen fällt auf, dass der Autorin sehr daran gelegen ist, dieses Buch hilfreich und übersichtlich zu halten. Wir finden neben vielen Zwischenüberschriften (die alle dickgedruckt sind) und Fotos (die teilweise auch eine Bildunterschrift besitzen) auch Merkkästen in der jeweiligen Farbe des Teiles. Im Hintergrund dieser Kästen steht dann jeweils, um was es sich in dem Kasten handelt ( Ihr Job, Merke und Fallbeispiel). Ebenfalls finden wir farbig unterlegt Hundepfoten, in denen sich auch kleine Merksätze befinden. All diese Dinge sorgen natürlich dafür, dass dieses Buch verständlicher wird.

    Fazit: Die ganze Gestaltung des Buches ist mit viel Liebe zum Detail geschehen und orientiert sich klar an den Leser. Dass es sich bei diesem Buch nichts für jedermann handelt, sollte sich von alleine verstehen. Für all jene, die sich aber einen Welpen zulegen möchten und Kinder besitzen, sollte dieses Buch nicht fehlen. Von mir gibt es 5/5 Sterne.

    Klappentext: Kleine Hunde und kleine Kinder sind eine tolle Kombination - wenn man es richtig anfängt und mit Sachverstand herangeht. In diesem Ratgeber für Eltern berichten die Autorinnen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz in Sachen Hunde und Kinder und informieren, was zu beachten ist, damit alle Beteiligten gesund und glücklich bleiben. Dieser Ratgeber für Eltern erklärt, was zu beachten ist, wenn ein Kind in einen Haushalt mit Hunden geboren wird oder wenn ein Hund für die Kinder angeschafft werden soll. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte. (Quelle: BdB)

    Autor: Pia Silvani & Lynn Eckhardt
    Titel: Welpen und Kinder: So werden sie gemeinsam groß
    Verlag: Kynos
    Genre: Ratgeber
    Seiten: 284
    Preis: 19,95
    ISBN: 978-3-938071-30-4

    http://wurm200.blogspot.de/

 

Von Samtpfoten und Kratzbürsten - Meine Fälle aus der Katzenpraxis

Buchseite und Rezensionen zu 'Von Samtpfoten und Kratzbürsten - Meine Fälle aus der Katzenpraxis' von Birga Dexel
3
3 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Von Samtpfoten und Kratzbürsten - Meine Fälle aus der Katzenpraxis"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:224
EAN:9783440139486
read more

Rezensionen zu "Von Samtpfoten und Kratzbürsten - Meine Fälle aus der Katzenpraxis"

  1. Nur zur Unterhaltung geeigent

    bewertet:
    3
    (3 von 5 *)
     - 17. Mai 2014 

    In ihrem Buch "Von Samtpfoten und Kratzbürsten" schreibt die Katzentherapeutin, die durch die Sendungen "Hund, Katze, Maus" und "Katzenjammer" bekannt wurde, über Fälle aus ihrer Praxis und beschreibt die Bedürfnisse unserer Stubentiger. Ich habe zum Glück 3 wundervolle Ragdolls, die sehr harmonisch und liebevoll miteinander umgehen und brauchte keine Tipps, denn die hätte ich hier auch nicht wirklich gefunden.

    Birga Dexel hat dieses Buch in erster Linie geschrieben um sich selbst zu beweihräuchern. Fast auf jeder Seite liest man wie toll sie doch mit Katzen umgehen kann und wie sehr ihre beiden Kater miteinander harmonieren. Das fand ich etwas zu viel des Guten. Gerade der erste Teil des Buches besteht nur aus dem Werdegang der Autorin. Das geht 80 Seiten lang so. Danach erst folgen die Fälle, die sie therapiert hat.

    Die Fälle werden sehr gut dargestellt und es wird immer wieder darauf hingewiesen, was hier falsch lief. Das fand ich gut. Auch dass Frau Dexler mit den Vorurteilen aufräumt, die viele über Katzen haben. Aber als Lösung bot sie immer nur das Klickertraining an, als wäre es das non plus ultra der Katzenerziehung. Ich habe mit meinen Katzen noch nie geklickert, aber trotzdem scheine ich wohl alles richtig gemacht zu haben.

    Auch werden hier keine praktischen Tipps angeboten sondern immer nur erwähnt, dass das Klickertraining eingesetzt werden soll. Unterstützt mit Bachblüten. Als jahrelange Halterin von Katzen habe ich hier nichts neues gefunden und es fehlt mir ein Hinweis, dass dies ein Buch für Anfänger ist und keine Tipps enthält wie man Fehlverhalten beseitigen kann. Dazu muss man dann natürlich die Tiertherapeutin engagieren.

    Wenn man sich mit dem Buch nur unterhalten möchte, ist es sicherlich eine gute Wahl. Wenn man sich daraus Hilfe erhofft, ist es leider nicht das richtige Buch. Darum vergebe ich 3 von 5 Punkten und werde weiterhin so mit meinen Katzen leben wie bisher. Denn am Verhalten meiner Lieblinge gibt es überhaupt nichts auszusetzen.

    © Beate Senft