Im Schatten von Schlägel und Eisen: Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Im Schatten von Schlägel und Eisen: Roman' von Jörg Krämer
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Im Schatten von Schlägel und Eisen: Roman"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:361
Verlag:
EAN:
read more
 

Romulus der Große: Eine ungeschichtliche historische Komödie in vier Akten. Neufassung 1980

Buchseite und Rezensionen zu 'Romulus der Große: Eine ungeschichtliche historische Komödie in vier Akten. Neufassung 1980' von Friedrich Dürrenmatt
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Romulus der Große: Eine ungeschichtliche historische Komödie in vier Akten. Neufassung 1980"

Format:Taschenbuch
Seiten:176
EAN:9783257230420

Lesern von "Romulus der Große: Eine ungeschichtliche historische Komödie in vier Akten. Neufassung 1980" gefiel auch

read more
 

Vergiss die Vergangenheit

Buchseite und Rezensionen zu 'Vergiss die Vergangenheit' von Mary Kuniz
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Vergiss die Vergangenheit"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:366
Verlag:
EAN:
read more
 

Kafkas Proceß und die Satellitentexte

Buchseite und Rezensionen zu 'Kafkas Proceß und die Satellitentexte' von  Christian Kurze
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Kafkas Proceß und die Satellitentexte"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:192
EAN:9783865993021
read more

Rezensionen zu "Kafkas Proceß und die Satellitentexte"

  1. Pflichtlektüre für Kafka-Nerds

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 11. Nov 2020 

    Zu meiner Affinität zu Franz Kafka muss ich (glaube ich) nicht mehr viel Worte verlieren. So war ich erfreut, beim (sozialen) Netzwerk mit dem Vogel auf den Kulturverlag Kadmos zu stoßen. Im dortigen Programm stieß ich dann auf „Kafkas Proceß und die Satellitentexte“ von Christian Kurze. Als „Geburtstagsgeschenk an mich selbst“ zog es kurz darauf bei mir ein.

    Nun, einige Zeit später kann ich sagen: die Investition hat sich auf Cent und Euro bezahlt gemacht.

    Christian Kurze untersucht in seiner Studie Texte Kafka´s, die unmittelbar im Zusammenhang mit der Entstehung zum Proceß-Roman entstanden sind. Dabei macht er deutlich, wie sehr die sogenannten „Satellitentexte“ Einfluss auf den Roman haben – und umgekehrt.

    Hier wurde mir erst richtig bewusst, wieviel von Kafka selbst in seinen Texten steckt. Manchen realen Bezug kannte ich zwar schon durch die 3-bändige Biografie von Reiner Stach, aber vieles war mir absolut neu und lässt mich den ein oder anderen Text Kafka´s nun mit anderen, wacheren Augen lesen.

    Im Anhang findet sich ein umfangreiches Anmerkungs-, Abbildungs- und Literaturverzeichnis.

    Fazit: Wer sich näher mit Kafka, mit dem „Proceß“-Roman etc. befassen will oder generell alles „verschlingt“, was von und über Franz Kafka veröffentlicht wird, dem sei dieses auch optisch schön gestaltete Büchlein ans Herz gelegt!
    Volle 5* und kristallklare Leseempfehlung!

    @kingofmusic

 

Eine ungewöhnliche Begegnung

Buchseite und Rezensionen zu 'Eine ungewöhnliche Begegnung' von Katie Fforde
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Eine ungewöhnliche Begegnung"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:385
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Eine ungewöhnliche Begegnung"

  1. Es ist ein toller und kurzweiliger Liebesroman

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 06. Jan 2021 

    Hetty ertappt ihren Freund mit einer anderen Frau . Außerdem ist sie gerade arbeitslos . Als dann das Angebot kommt , ob sie den großen , leerstehenden Landsitz Courtbridge House ihres kranken Großonkel's Sam beaufsichtigen möchte , sagt Hetty sofort zu . Aber damit fangen die Schwierigkeiten an . Das Haus ist heruntergekommen , hoch verschuldet und fast nicht bewohnbar . Aber Hetty gibt nicht auf und mit vielen Helfern aus dem Dorf veranstaltet sie als erstes einen Flohmarkt . Und dann taucht auch noch Sam's Neffe auf , der am liebsten ein Themenpark aus dem Grundstück machen will . Die Dorfgemeinschaft und Hetty sind dagegen ...

    Die Protagonisten sind jeder auf seine Weise sympathisch und liebenswert dargestellt . Besonders Hetty war mir gleich sympathisch . Nach ca . dem ersten Drittel des Buches fängt die Story an spannend zu werden . Der Schreibstil ist dabei leicht und flüssig geschrieben , ich bin recht zügig durch das Buch gekommen .

    Fazit : Zu Beginn zieht sich der Roman etwas , aber spätestens wenn Connor auf der Bildfläche erscheint wird die Story spritzig und unterhaltsam genauso die Dialoge zwischen ihm und Hetty . Dann fängt es zwischen ihnen an zu knistern . Außerdem ist es spannend zu lesen was nach und nach mit dem Haus geschieht . Da haben auch die Dorfbewohner etwas dazu zu sagen , besonders Phyllis , die sich Conner am liebsten ganz weit weg wünscht . Die arme Hetty hat also alle Hände voll zu tun und schlingert so in ein Abenteuer ins nächste . Dieser tolle Liebesroman ist spritzig , humorvoll und sehr unterhaltsam . Aber auch das romantische kommt dabei nicht nicht zu kurz . In dieses Buch kann der Leser*in für viele schöne Lesestunden eintauchen und eine tolle Geschichte erleben .

 

Nicht ohne Dich

Buchseite und Rezensionen zu 'Nicht ohne Dich' von Bennly, John
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Nicht ohne Dich"

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:418
Verlag:
EAN:
read more
 

Denn Geister vergessen nie

Buchseite und Rezensionen zu 'Denn Geister vergessen nie' von Koch, Jessica
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Denn Geister vergessen nie"

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:299
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Denn Geister vergessen nie"

  1. Bewegend, dramatisch und irgendwie besonders

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 24. Mai 2020 

    „Denn Geister vergessen nie“ von Jessica Koch handelt von den beiden Brüdern Jano und Mian. Mian war als Kind schwer krank und seine Eltern schlossen einen dunklen Pakt, um sein Leben zu retten. Seither haben sein Bruder Jano und er eine enge Verbindung und verfügen über besondere empathische Fähigkeiten. Als Mian Amy kennenlernt erkennt er gleich, dass sie ein schmerzhaftes Geheimnis verbirgt. Kurzerhand begleitet er sie und ihre Clique auf einen zweiwöchigen Segeltrip, der alles verändert…

    Das romantisch gestaltete Cover weist bereits darauf hin, dass den Leser hier eine Liebesgeschichte erwartet. Dem ist auch so, das Buch enthält aber weit mehr als eine klassische Liebesgeschichte. Vielmehr stehen die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Entwicklung einzelner Charaktere im Vordergrund. Durch die kurzen Kapitel aus unterschiedlichen Perspektiven (Mian, Amy, Marie) und den Rückblicken in die Vergangenheit der Brüder, kann der Leser tief in die Leben der Protagonisten einsteigen. Insbesondere die Rückblenden haben für einen guten Spannungsbogen gesorgt. Die Kindheit und Jugend der Brüder war nämlich durchaus turbulent.

    Gut fand ich auch, das sich langsam festigende Band zwischen Mian und Amy. Amy ist die Protagonistin, die aus meiner Sicht die größte Entwicklung durchgemacht hat. Die Autorin hat es geschafft, Amys Emotionen wunderbar zu beschreiben, ohne dass es langweilig oder überfrachtet wirkt. Manche Szenen haben bei mir für echte Rührung gesorgt, weil man sich so gut in die Protagonisten hineinversetzen konnte.

    Nicht so gut gefallen hat mir der Umgang zwischen Amy und Mian am Ende. Da hätte ich mir noch mehr Konversation gewünscht.

    Alles in allem fand ich das Buch sehr gut und kann es weiterempfehlen. Insbesondere für Leser, die gerne auch mal etwas emotionaleres als die „klassische Lovestory“ lesen möchten.

 

Seiten