Die Bekehrung der Welt

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Bekehrung der Welt' von Bernhard Maier
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Bekehrung der Welt"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:448
Verlag: C.H.Beck
EAN:9783406774430
read more

Rezensionen zu "Die Bekehrung der Welt"

  1. Die Bekehrung der Welt

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 04. Nov 2021 

    Klappentext:

    „Im Frühjahr 1493 bestätigte Papst Alexander VI. das Anrecht der spanischen Könige auf die neuentdeckten Gebiete jenseits des Atlantiks, wenn sie deren Missionierung betrieben. Damit war ein Grundmuster vorgegeben. Bernhard Maier zeigt, wie Missionare die Unterwerfung der Welt moralisch flankierten, doch dabei bald an Grenzen stießen. Erzwungene Bekehrungen waren selten nachhaltig. Man musste die Sprachen der Heiden erlernen, die Frohe Botschaft übersetzen, Mythen und Rituale christlich deuten, Schulen gründen, medizinische Versorgung bieten, ja, wenn nötig die anvertrauten Völker paternalistisch auch gegen die eigene Kolonialmacht in Schutz nehmen. So änderten sich mit der Mission auch die Religionen in den Missionsgebieten, die christliche Muster übernahmen und teils selbst missionarisch wurden, während viele Missionare einen neuen Sinn für Spiritualität und Ganzheitlichkeit mit nach Hause brachten. Mit diesem anschaulich geschriebenen Buch liegt erstmals eine Gesamtdarstellung der neuzeitlichen Mission auf dem aktuellen Forschungsstand vor.“

    Autor Bernhard Maier ist Religionshistoriker und hat sich diesem Thema hier verschrieben. In seinem aktuellen Buch beleuchtet er detailliert die Entwicklung der Missionare der christlichen Kultur. Der Leser erkennt schnell, mit welcher Wucht und welchem Willen die Missionare hier auf die Menschheit „losgelassen“ wurden. Ihre Aufgabe war groß und besonders. Andere Denkweisen sollten weltweit „zerstört“ werden, nur die christliche Kultur sei die wahre. Diese Arbeit hat auch verbrannte Erde hinterlassen und der Autor zeigt mit seinen Erläuterungen auch kritische Töne auf. Der Leser kann sich selbst eine Meinung bilden, Gedanken dazu machen und einen gewissen Standpunkt selbst ausmachen - der Autor bleibt dabei (meist) wertungsfrei, was ich sehr schätze und als sehr beachtlich anerkenne.

    Maier beleuchtet die Wege der Missionare durch die komplette Welt. Nicht alles ist von einem Heiligenschein überdeckt - das ist schnell klar. Maier beleuchtet hier auch das Bild hinter den Denkern und Verkündern und das erschreckt und verwundert doch manches Mal sehr…

    Eine äußerst interessante Lektüre die leicht verständlich und ansprechend verfasst wurde! 5 von 5 Sterne!

    Teilen
 

Es ist kompliziert

Buchseite und Rezensionen zu 'Es ist kompliziert' von Rachel Held Evans
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Es ist kompliziert"

Irgendwann fällt es Rachel immer schwerer, sich in ihrer
Gemeinde zu engagieren. In der Schulzeit als brennende
Missionarin unterwegs, kommen ihr irgendwann Zweifel: Politisch fragwürdige Ansichten, verurteilende und ausgrenzende Haltungen gegenüber Randgruppen, religiöser Starrsinn und die Scheu, sich offensichtliche Wahrheiten einzugestehen – Kirche scheint so weit von dem entfernt, was Jesus gelebt und gepredigt hat.
Also macht sich Rachel auf die Reise, um zu verstehen, was sie eigentlich noch festhält – und wo sie vielleicht doch einen Platz in der Gemeinschaft der (Schein)Heiligen finden
könnte …

Format:Kindle Edition
Seiten:386
EAN:
read more
 

Kurzgefasste Verteidigung der Heiligen Inquisition

Buchseite und Rezensionen zu 'Kurzgefasste Verteidigung der Heiligen Inquisition' von Hans Conrad Zander
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Kurzgefasste Verteidigung der Heiligen Inquisition"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:192
EAN:9783579069524
read more