Der Anthologist

Buchseite und Rezensionen zu 'Der Anthologist' von
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Der Anthologist"

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:0
Verlag:
EAN:9783763263677

Diskussionen zu "Signal: A Sam Dryden Novel by Patrick Lee (2016-04-05)"

read more
 

Der Vogelpater erzählt

Buchseite und Rezensionen zu 'Der Vogelpater erzählt' von Agnellus Schneider
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Der Vogelpater erzählt"

Format:Sondereinband
Seiten:0
Verlag:
EAN:9783928934671

Diskussionen zu "Signal: A Sam Dryden Novel by Patrick Lee (2016-04-05)"

read more
 

In eisige Höhen - Das Drama am Mount Everest

Buchseite und Rezensionen zu 'In eisige Höhen - Das Drama am Mount Everest' von
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "In eisige Höhen - Das Drama am Mount Everest"

Autor:
Format:Sondereinband
Seiten:0
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Signal: A Sam Dryden Novel by Patrick Lee (2016-04-05)"

read more
 

Im Mittelalter: Handbuch für Zeitreisende

Buchseite und Rezensionen zu 'Im Mittelalter: Handbuch für Zeitreisende' von
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Im Mittelalter: Handbuch für Zeitreisende"

Autor:
Format:Unbekannter Einband
Seiten:0
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Signal: A Sam Dryden Novel by Patrick Lee (2016-04-05)"

read more

Rezensionen zu "Im Mittelalter: Handbuch für Zeitreisende"

  1. Ein toller Blick in die Vergangenheit

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 16. Jun 2020 

    Ian Mortimer bietet mit seinem Handbuch für Zeitreisende einen tollen Blick in die Vergangenheit. Man bekommt einen sehr guten Eindruck, wie die Menschen damals lebten, was ihnen wichtig war, woran sie glaubten und welche Sorgen oder Probleme sie umtrieben. Sehr viele Details, über die ich bisher noch nie nachgedacht habe, wurden in diesem Buch behandelt und zur Sprache gebracht.

    Als Leser kann man sich anhand der vielen Erklärungen und Zeichnungen recht gut in unsere Vorfahren zur Zeit des Mittelalters hineinversetzen. An manchen Stellen ist man vielleicht froh, im 21. Jahrhundert zu leben, an anderen wünscht man sich zumindest einen kleinen Teil der Vergangenheit zurück.

    Bei all den Informationen sollte man damit rechnen, dass der Verlauf des Buches ab und an etwas trocken daherkommt, hier hätte der Autor etwas mehr Witz versprühen dürfen. Das ist allerdings auch schon der einzige Kritikpunkt.

    Ansonsten ist diese Lektüre jedoch sehr empfehlenswert für jeden, der eine ungeschönte und objektive Einsicht in das mittelalterliche Leben erhaschen möchte.

  1. Ein toller Blick in die Vergangenheit

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 16. Jun 2020 

    Ian Mortimer bietet mit seinem Handbuch für Zeitreisende einen tollen Blick in die Vergangenheit. Man bekommt einen sehr guten Eindruck, wie die Menschen damals lebten, was ihnen wichtig war, woran sie glaubten und welche Sorgen oder Probleme sie umtrieben. Sehr viele Details, über die ich bisher noch nie nachgedacht habe, wurden in diesem Buch behandelt und zur Sprache gebracht.

    Als Leser kann man sich anhand der vielen Erklärungen und Zeichnungen recht gut in unsere Vorfahren zur Zeit des Mittelalters hineinversetzen. An manchen Stellen ist man vielleicht froh, im 21. Jahrhundert zu leben, an anderen wünscht man sich zumindest einen kleinen Teil der Vergangenheit zurück.

    Bei all den Informationen sollte man damit rechnen, dass der Verlauf des Buches ab und an etwas trocken daherkommt, hier hätte der Autor etwas mehr Witz versprühen dürfen. Das ist allerdings auch schon der einzige Kritikpunkt.

    Ansonsten ist diese Lektüre jedoch sehr empfehlenswert für jeden, der eine ungeschönte und objektive Einsicht in das mittelalterliche Leben erhaschen möchte.

 

Zwei wilde kleine Hexen

Buchseite und Rezensionen zu 'Zwei wilde kleine Hexen' von Cornelia Funke
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Zwei wilde kleine Hexen"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:144
EAN:9783791504469

Diskussionen zu "Signal: A Sam Dryden Novel by Patrick Lee (2016-04-05)"

read more

Rezensionen zu "Zwei wilde kleine Hexen"

  1. Schöne Geschichte

    5
    (5 von 5 *)
     - 31. Jan 2020 

    Achtung:

    Dies ist meine persönliche Meinung. Meine Meinung wurde nicht gefälscht. Alles was ich schreibe kommt von mir. Falls Du das Buch lesen möchtest, bitte ich dich, bei den Buchhandlungen deines Vertrauens oder bei den kleineren zu kaufen. Sie brauchen unsere Unterstützung. Dieses Buch habe ich auf Youtube im Gelesene Bücher Februar vorgestellt. Schaut gerne darin vorbei. Freue mich auf Euren Besuch

    Dieses Buch habe ich irgend wann mal als ich Kind war, bekommen. Ich war immer schon ein Hexenfan und somit durfte ich dieses Buch auch lesen. Der Klappentext klingt vielversprechend und macht neugierig auf mehr. Damals war mir nicht bewusst wie erfolgreich die Autorin ist. Das war das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe. Und ich weiß, dass mir die Geschichte als Kind gefallen hat. Das Buchcover ist sehr schön gemacht. Auf dem Foto sieht man drei hexen auf einem Besen. Zwei Mädchen namens Lili und Rosanna.

    Lilli ist total der Hexenfan und verkleidet sich gerne als Hexe und macht Rituale, weil es ihr Spaß macht. Sie hat eine Freundin, die genervt ist, immer mit einbezogen zu werden in ihrem Hexenkram. Ich glaube sie war ein bisschen überfordert mit der ganzen Situation.

    Rosanna ist die beste freundin von Lilli und macht notgedrungen als Freundin mit bei den hexen quatsch. Ihr Kater muss auch mit dabei sein, aber der Kater interessiert sich nicht.

    An einem Abend, an dem sie „hexen“ laden sie überraschend eine Hexe ein Elfriede. Die Mädels freunden sich mit der Hexe an.

    Die Geschichte ist total süß geschrieben, richtig liebevoll und fast schon familiär. Es gibt da niemanden der was böses einem tut, keine Krieg, alles so kindgerecht wie möglich. Das hat mir an der Geschichte gefallen.

    Das Buch ist kindgerecht. Die Schriften sind angemessen groß und es liest sich sehr leicht. Es ist eine kurze Geschichte, die allen Kinder lieben werden, die Hexen mögen und sich gerne verkleiden. Ich fände es total schön, wenn es eine Fortsetzung gäbe, denn es ist eines meiner Lieblingsgeschichte.

 

Zwei wilde kleine Hexen

Buchseite und Rezensionen zu 'Zwei wilde kleine Hexen' von Cornelia Funke
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Zwei wilde kleine Hexen"

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:144
EAN:9783791504469

Diskussionen zu "Signal: A Sam Dryden Novel by Patrick Lee (2016-04-05)"

read more

Rezensionen zu "Zwei wilde kleine Hexen"

  1. Schöne Geschichte

    5
    (5 von 5 *)
     - 31. Jan 2020 

    Achtung:

    Dies ist meine persönliche Meinung. Meine Meinung wurde nicht gefälscht. Alles was ich schreibe kommt von mir. Falls Du das Buch lesen möchtest, bitte ich dich, bei den Buchhandlungen deines Vertrauens oder bei den kleineren zu kaufen. Sie brauchen unsere Unterstützung. Dieses Buch habe ich auf Youtube im Gelesene Bücher Februar vorgestellt. Schaut gerne darin vorbei. Freue mich auf Euren Besuch

    Dieses Buch habe ich irgend wann mal als ich Kind war, bekommen. Ich war immer schon ein Hexenfan und somit durfte ich dieses Buch auch lesen. Der Klappentext klingt vielversprechend und macht neugierig auf mehr. Damals war mir nicht bewusst wie erfolgreich die Autorin ist. Das war das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe. Und ich weiß, dass mir die Geschichte als Kind gefallen hat. Das Buchcover ist sehr schön gemacht. Auf dem Foto sieht man drei hexen auf einem Besen. Zwei Mädchen namens Lili und Rosanna.

    Lilli ist total der Hexenfan und verkleidet sich gerne als Hexe und macht Rituale, weil es ihr Spaß macht. Sie hat eine Freundin, die genervt ist, immer mit einbezogen zu werden in ihrem Hexenkram. Ich glaube sie war ein bisschen überfordert mit der ganzen Situation.

    Rosanna ist die beste freundin von Lilli und macht notgedrungen als Freundin mit bei den hexen quatsch. Ihr Kater muss auch mit dabei sein, aber der Kater interessiert sich nicht.

    An einem Abend, an dem sie „hexen“ laden sie überraschend eine Hexe ein Elfriede. Die Mädels freunden sich mit der Hexe an.

    Die Geschichte ist total süß geschrieben, richtig liebevoll und fast schon familiär. Es gibt da niemanden der was böses einem tut, keine Krieg, alles so kindgerecht wie möglich. Das hat mir an der Geschichte gefallen.

    Das Buch ist kindgerecht. Die Schriften sind angemessen groß und es liest sich sehr leicht. Es ist eine kurze Geschichte, die allen Kinder lieben werden, die Hexen mögen und sich gerne verkleiden. Ich fände es total schön, wenn es eine Fortsetzung gäbe, denn es ist eines meiner Lieblingsgeschichte.

 

Seiten