Wicked Deal: Traust du dich?

Buchseite und Rezensionen zu 'Wicked Deal: Traust du dich?' von C. R. Scott
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Wicked Deal: Traust du dich?"

Eine Katastrophe! Anders kann Paige es nicht beschreiben, als sich ihr Tanzpartner eine Verletzung zufügt. Wie soll sie jetzt die Abschlussprüfung an der Tanzakademie schaffen? Schließlich findet man einen Mann, der alle relevanten Tänze beherrscht und perfekt mit ihr harmoniert, nicht einfach auf der Straße. Dafür findet Paige einen solchen Mann jedoch völlig unverhofft, als sie ihren Bruder besucht: Ausgerechnet dessen bester Freund Harper, den sie schon immer respekteinflößend fand, könnte ihr aus der Patsche helfen. Doch dafür verlangt der reiche und kühle Unternehmer eine Gegenleistung von Paige. Der Haken: Erst nach der bestandenen Tanzprüfung darf sie erfahren, was sie für Harper tun soll. Und was auch immer er dann verlangen würde – sie müsste gehorchen. Lässt Paige sich auf den Deal ein? Was hat Harper mit ihr vor?

Abgeschlossener Liebesroman mit heißen Szenen und Happy End.

### Auszug ###

»Bitte, mach auf!«, flehe ich. »Es ist ein Notfall!«
Auf einmal reißt jemand die Tür auf. Zunächst gehe ich ohne einen Zweifel davon aus, dass es Logan sein muss. Doch auf einmal … steht Harper vor mir! Und zwar nur mit Boxershorts bekleidet!
In meiner Überraschung reiße ich die Augen auf und kann es beim besten Willen nicht verhindern, dass mein Blick auf seinen Bauchmuskeln landet.
Ach du meine Güte!
Schon im maßgeschneiderten Markenanzug fand ich Harper ja einschüchternd, aber das?!
Der Anblick seiner breiten Schultern raubt mir den Atem und sein Sixpack ist dermaßen ausgeprägt, dass man die Linien am liebsten mit der Zunge nachzeichnen möchte.
Oh Gott, was denke ich denn da?!
»Äh …«, kommt es nur aus mir heraus.
Und Harper? Der steht nur da und gibt keinen Ton von sich. Dabei meine ich, die Überraschung auch in seinen braunen Augen zu erkennen, wenn auch nicht so deutlich, wie ich meine sicherlich im Moment zur Schau gebe.
»Ha-Harper …«, stammle ich und muss schlucken.
Sieh ihm in die Augen.
In. Die. Augen!
»Was …« Obwohl ich das eigentlich nicht will, setze ich ab und lächle verunsichert.
»Logan!«, ruft er auf einmal laut und streng, sodass ich zusammenzucke, lässt seinen Blick jedoch auf mir ruhen. »Deine Schwester ist hier.«

Autor:
Format:Kindle Ausgabe
Seiten:250
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Wicked Deal: Traust du dich?"

  1. Ein Vertrag, Missverständnisse und schöne Tanzeinlagen

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 08. Jun 2019 

    "Wer nicht redet, darf sich nicht wundern, wenn er missverstanden wird." (Walter Ludin)
    Paige steckt in der Klemme, ausgerechnet kurz vor ihrer Abschlussprüfung der Tanzakademie verletzt sich ihr Tanzpartner. Wie soll sie nun zur Prüfung antreten ohne Tanzpartner, in ihrer Verzweiflung wendet sie sich an ihre Schwester Piper und ihren Bruder Logan. Doch ausgerechnet bei Logan trifft sie auf seinen Freund Harper, der vor dem sie schon immer allergrößten größten Respekt hatte. Ihn trifft sie in Boxershorts an und kann dieses Bild nie mehr vergessen, dass sie dann ausgerechnet auf der Suche nach einem neuen Partner erneut auf Harper trifft, ist mehr als ein Zufall. Den Harper sieht nicht nur gut aus, nein er tanzt auch noch göttlich und ist genau der richtige Partner für Paige. Doch einen Haken hat das ganze, Harper möchte eine Gegenleistung die Paige allerdings erst erfährt, wenn sie ihre Prüfung bestanden hat. Und was auch immer es ist, sie muss es tun, den Logan setzt dafür extra einen Vertrag auf, den beide unterschreiben müssen. Lässt sich Paige auf diesen Vertrag ein und was verlangt Harper von ihr?

    Meine Meinung:
    Ein wunderschönes Cover mit einem traumhaft schönen Mann, in den man sich wahrlich verlieben kann, zierte dieses Cover. Bei diesem Anblick konnte ich gut verstehen das Paige Respekt, jedoch auch heimlich in ihn verliebt war. Der Schreibstil war locker, flüssig, unterhaltsam und in abwechselnde Kapitel von Paige und Harper eingeteilt. Der Plot ist bei C. R. Scott immer recht einfach gehalten, sodass ich recht schnell wieder mitten in der Liebesgeschichte drin war. Zwar hatte ich kurze Schwierigkeiten die beiden Schwester auseinanderzuhalten, da Paige und Piper doch recht ähnlich klingen. Dass es um Missverständnisse, Tanzen bzw. eine Tanzprüfung und um eine geheime Abmachung ging, machte das ganze noch spannender. Ich fieberte förmlich der Tanzprüfung von Paige und Harper entgegen. Dabei gab es noch ein paar nette Tanzeinlagen die, die Autorin hier recht gut recherchiert und beschrieben hatte. Am liebsten hätte ich mir das ganze ja in einem Film angeschaut, so musste ich halt mein Kopfkino anschalten, um mir die beiden beim Tango tanzen vorzustellen. Das Ende wartet dann wirklich mit einer Überraschung auf, bei der selbst ich kurz verwirrt war, bis alles aufgeklärt wurde und es zu einem Happyend kam. Die Charaktere waren sehr gut ausgedacht allen voran Harper, er ist wahrlich ein Traum von Mann. Sieht gut aus, hat keine Frauengeschichten, ist Unternehmer, dem Geld jedoch nicht allzu wichtig ist und er weiß genau was er möchte. Paige die junge Tanzstudentin hingegen ist authentisch, auf den ersten Eindruck schüchtern doch das legt sich mit der Zeit, gleichzeitig jedoch ist sie total konsequent was das Tanzen anbelangt, motiviert und unkompliziert. Logan ist Anwalt und der absolute Frauenheld, ständig hat er neue Betthäschen bei sich, wie Paige sie nennt, aber er ist auch gerecht, witzig und ein toller Bruder. Piper ist die zurückhaltendste der Familie, zwar liebenswert aber sie traut sich einfach nicht in ihre Berufung zu gehen, stattdessen arbeitet sie lieber als Sekretärin, auch wenn es sie nicht gerade befriedigt. Dieses Buch fand ich, war ein bisschen eine Mischung aus Dirty Dancing und Fame den beiden großen Tanzfilmen aus den 80er Jahren, ich konnte Träumen und wurde dadurch wieder ein bisschen in meine Jugend katapultiert. So konnte ich mir auch am Ende die Jury bildlich wie aus dem Film Fame vorstellen. Mich jedenfalls hatte diese Story bestens unterhalten, von daher gebe ich 5 von 5 Sterne.

 

Morgan`s Hall: Band 1 (Morgan-Saga)

Buchseite und Rezensionen zu 'Morgan`s Hall: Band 1 (Morgan-Saga)' von Emilia Flynn
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Morgan`s Hall: Band 1 (Morgan-Saga)"

"Spannend, düster und hochemotional"


Leserstimmen

„Ich möchte nicht zu viel erzählen, oder verraten - aber was die Autorin hier geschaffen hat, ist ein absolutes Meisterstück!“ Mariellchen, eine Leserin

„Ich habe dieses Buch verschlungen, weil es einfach grandios erzählt ist.“ Bettina L., eine Leserin

„Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Immer wenn ich dachte, jetzt wird alles gut, kommt der nächste Hammer. Sicherlich kein Roman für zarte Gemüter. Für mich eine einzigartige Story in diesem Genre.“ Naomi, eine Leserin

Klappentext


1938: Die Amerikaner John und Dickie treffen in Wien auf die Halbjüdin Isabelle. Beide verlieben sich in die unbekannte Schönheit. Nachdem Hitler Österreich über Nacht besetzt, schwebt Isabelle in höchster Gefahr, doch die Männer verhelfen ihr zur Flucht.
Fortan lebt Isabelle auf Johns Landgut "Morgan`s Hall". Irgendwo im Nirgendwo der amerikanischen Einöde.
Isabelle hasst diesen geheimnisvollen Ort. Ebenso John, der sie wie sein Eigentum an sich kettet und auf ihre Liebe hofft. Dabei gehört ihr Herz nur Dickie, der Isabelle versprochen hatte, sie aus Johns Fängen zu befreien.
Aber Dickie lässt auf sich warten. Jahrelang.

Für die unglückliche Isabelle ist diese Geschichte der Beginn einer Odyssee der Einsamkeit und Depression. Gefangen auf "Morgan`s Hall" und von Heimweh geplagt, fürchtet sie, wahnsinnig zu werden.
Was ist das für ein furchtbares Flüstern, das aus den nahen Wäldern zu ihr raunt? Und was hat es mit dem seltsamen Indianer Phil auf sich?

Eine Geschichte über unerfüllte Liebe, zerstörenden Hass, die Bande einer Familie und die Frage, ob alles im Leben vorherbestimmt ist.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:502
Verlag:
EAN:
read more
 

Seelenrisse (Jim Devcon-Serie 8)

Buchseite und Rezensionen zu 'Seelenrisse (Jim Devcon-Serie 8)' von Eva Lirot
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Seelenrisse (Jim Devcon-Serie 8)"

Eine geheimnisvolle Rächerin - und mit Blut gezeichnete Symbole ...

Der neue Psychothriller aus der Erfolgsserie mit Kultkommissar Jim Devcon - für kurze Zeit zum Einführungspreis!


Fortuna war ein launisches Weib. Unberechenbar. Und manchmal auch unendlich grausam. Weil es niemand schaffte, dem Weib die Stirn zu bieten. Sie lächelte böse. Mochte sein, dass es unmöglich war, diese Gegnerin auszuschalten. Aber ihre Gehilfinnen und Gehilfen, die konnte man besiegen. Sehr leicht sogar ...

Im verschneiten Stadtwald wird eine seltsam gezeichnete Frauenleiche gefunden. Jim Devcon und sein Team stehen vor einem Rätsel. Die Botschaft des Täters kann nicht entschlüsselt werden. Kurz darauf wird der Leichnam eines Mannes entdeckt, in dessen Haut dasselbe Symbol geritzt wurde. Allerdings wurde dieses Opfer auf eine andere und grausamere Art getötet. Ein dritter Mord geschieht. Die Leiche ist abermals gezeichnet und die Tötungsart neu.
Für Jim Devcon und sein Team sieht alles nach einem persönlichen Rachefeldzug aus. Doch was verbindet die Opfer? Und warum mussten sie sterben?

Seelenrisse - wenn die Narben der Vergangenheit brennen!

Die ersten sieben Fälle aus der Jim Devcon-Serie sind bereits vielen Thriller-Begeisterten bekannt. Es ist aber nicht zwingend notwendig mit Band 1 zu beginnen, da jeder Fall in sich abgeschlossen ist.

In der Jim Devcon-Serie bisher erschienen:
Seelenfieber (1), Seelenbruch (2), Seelengruft (3), Seelennot (4), Seelensühne (5), Seelenfalle (6), Seelen in Fesseln (7)

Weitere Thriller von Eva Lirot:
Engel der Toten (1), Engel der Toten: Gnadenlose Jagd (2)

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:222
Verlag:
EAN:
read more
 

Bittersweet Experience – kein Rendezvous

Buchseite und Rezensionen zu 'Bittersweet Experience – kein Rendezvous' von May Newton
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Bittersweet Experience – kein Rendezvous"

Verlangen, Macht und ein Spiel ohne Grenzen mit ungewissem Ausgang – das ist Bittersweet Experience – kein Rendezvous!
Das Leben ist ein aufregendes Spiel. Es ist unberechenbar und sein Verlauf offen. Ein Dark-Romance-Roman mit hellen Nuancen!

Zur Story:

Der charismatische Julian Greenwood genießt sein Leben als wohlhabender Privatier. Er sucht den Kick der Macht und nimmt sich das, was er will – er ist ein Spieler ohne Limit. Er trifft auf die zurückhaltende Cathleen, die ihn reizt. Sie ist jedoch eine Frau mit festen Glaubenssätzen. Durch die hohen Spielschulden ihres Freundes Arthur, sieht er eine Gelegenheit, sie zu brechen. Wird sie sich auf die hochexplosive Partie einlassen? Oder bleibt sie ihren Grundsätzen treu und riskiert Arthurs Existenz?

Romantic Thriller mit ausführlichen, eindeutigen Szenen.
Abgeschlossener Roman

Leseprobe:

Julian Greenwood
"Heute pokerte ich in privaten Hinterzimmern No Limit Texas Hold'em. Wie es der Name verrät, gibt es keinerlei Begrenzungen bei den Einsätzen. Solche Cash-Games sind ungesetzlich, jedoch fürchtete niemand den Arm des Gesetztes. Der Kick überwog. Mittlerweile hatten sich die von mir illegal durchgeführten Spielrunden in den Kreisen der Unterwelt herumgesprochen. Es gab keine andere Pokerrunde, in der um derart hohe Summen gezockt wurde.
Zunächst hatte ich gezögert, mich auf eine solche Klientel einzulassen, da es nicht meinem üblichen Umfeld entsprach. Das verbotene Glücksspiel entwickelte sich zu einer lukrativen Einnahmequelle der Verbrecherbanden und ich erkannte, dass meine Aktivitäten ein gewisses Risiko bargen. Das Geschäft war in den Händen ausländischer Banden, die stets ihren Anteil kassierten. Die Teilnahme bestimmter Personen besaß jedoch Schutzgeldcharakter und man ließ mich in Ruhe. Zudem gab es die Absprache, dass sie an meine Spieler Geld verliehen. Nicht alle verfügten über den finanziellen Background, der für solch hohe Einsätze unerlässlich sein sollte. Es überraschte mich stets, wie viele dumme Menschen es gab, die sich maßlos überschätzten. Es waren diejenigen, die ein ganz normales Leben führten und in der Nacht zu unberechenbaren Glücksrittern mutierten. Das Perfide daran war, alle hatten es selbst in der Hand. Doch die Sucht ließ sie nach dem ultimativen Blatt, der besten Strategie jagen und trieb sie unweigerlich ins Verderben. Sie waren den Geldverleihern der Unterwelt gnadenlos ausgesetzt. Jeden Tag, an dem sie ihre Verbindlichkeiten nicht beglichen, wuchs aufgrund der wuchernden Zinsen der Schuldenberg ..."

Cathleen Rosenburg
Ein munterer Stimmenmix und ein angenehmes Ambiente empfingen mich. Wie ich befürchtet hatte, schien ich die einzige Person in dem gesamten Lokal zu sein, die ohne Begleitung erschien. Sofort geriet ich in den Fokus einer Herrenrunde. Wie unangenehm! Die Empfangsdame kontrollierte die Reservierung und begleitete mich an die Bar.
Nervös spielte ich mit einer Haarsträhne und bestellte einen Aperol Spritz. Genervt kramte ich das Handy aus der Handtasche und versuchte Arthur erneut zu erreichen. Wieder nur die Scheißmailbox. Verärgert hinterließ ich ihm eine Nachricht, dass ich noch bis acht Uhr auf ihn wartete. Danach würde ich den Tisch freigeben, nach Hause fahren und mich betrinken. Von meinem Platz aus konnte ich den Eingang sehen. Es war ein ständiges Kommen und Gehen. Von meinem Verlobten keinerlei Spur. Steif saß ich auf dem Barhocker und wünschte Arthur den Tod. Mit dem Verhalten machte er es mir nicht leicht, die Wogen zwischen uns zu glätten.
Unvermittelt verstärkte sich das Gefühl, dass mich jemand beobachtete. Es fühlte sich wie ein Kribbeln auf meinem Rücken an. Die menschliche Neugier besiegte die Unsicherheit und ich wandte mich in die Richtung, aus der ich das Augenpaar vermutete. Es traf mich ein echter Blitz! Die charismatischsten Augen, die ich jemals gesehen hatte, musterten mich ...

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:210
Verlag:
EAN:
read more
 

Dangerous Affair - keine Romance

Buchseite und Rezensionen zu 'Dangerous Affair - keine Romance' von May Newton
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Dangerous Affair - keine Romance"

»Es entfachte sich ein Orkan der Triebhaftigkeit. Ungezügelt und hemmungslos. Wir beiden wussten, dass wir ab sofort auf einem schmalen Grat wandelten und dass wir am Anfang einer gefährlichen Affäre standen.«

»Dangerours Affair – keine Romance« ist kein rosaroter Liebesroman, obwohl gewaltige Gefühle im Spiel sind.

Der charismatische Auftragsmörder Elay Shaw erhält von James Morris, einem korrupten Politiker aus Los Angeles, den Auftrag, Sky Greenwood zu töten.
Bereits bei der ersten zufälligen Begegnung der beiden entsteht eine gefährlich prickelnde Verbindung, die Elay von seiner strikten Vorgehensweise abweichen lässt. Es beginnt ein heißes und grenzüberschreitendes Spiel mit ungewissem Ausgang. Wird der üblicherweise gnadenlose Killer seinen Auftrag erfüllen, obwohl er mit Sky eine tödliche Leidenschaft teilt?


Elay
Der schmutzige Sex mit ihr, der gemeinsam erlebte Kick, die Grenzen zu überschreiten, hatten mich von Anfang an die Regeln missachten lassen. Dass ich mir einen Verstoß der Prinzipien eingestand, ärgerte mich so sehr, dass ich eine Lösung suchte.

Sky
"Es geschehen Dinge mit einem, die möchte man sich nie und nimmer eingestehen. Ein solches Szenario in der Fantasie auszukosten und sich aufzugeilen, ist vertretbar. Das gehört zu der menschlichen Sexualität. Aber es real zu erleben und Lust zu empfinden, ist eine völlig andere Sache. "

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:120
Verlag:
EAN:
read more
 

Sand des Vergessens. Roman

Buchseite und Rezensionen zu 'Sand des Vergessens. Roman' von Nora Amelie
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Sand des Vergessens. Roman"

Kann eine Tür, die sich nicht öffnen lässt, dein Leben verändern? Die Frage stellt sich Nathalie, nachdem der Arzt Maxim durch eben diese geschlossene Tür in ihr Leben tritt und es gehörig durcheinanderwirbelt. Dabei hat sie weiß Gott andere Sorgen. Denn im Haus ihrer Großmutter lauern ein skurriles Familiengeheimnis, schmerzliche Erinnerungen und Entscheidungen, die sie noch nicht getroffen hat. Überhaupt würde sie am liebsten davonlaufen. Doch Maxim lässt sie nicht. Im festen Vertrauen auf seine Berührungskünste glaubt er daran, ihren tief verborgenen Ängsten auf den Grund gehen zu können. Stück für Stück lockt er sie aus der Reserve. Der gemeinsame erste Schritt in Nathalies Vergangenheit erweist sich allerdings als Beginn einer Reise voller Hindernisse …

-----------------------------------------------------------------------------
LESEPROBE
„Ich geh da jetzt hoch“, hört sie den Arzt sagen. „Sehen Sie zu, dass Sie die Tür aufkriegen. Die Frau hat mich nicht zum Spaß gerufen. Wenn ihr was passiert, geht das auf Ihre Kappe. Klar, oder?“
Robert antwortet, aber sie kann nicht verstehen, was.
„Mir scheißegal“, entgegnet der Arzt unwirsch. „Helfen Sie mir. Ich brauche meinen Koffer.“
Dann ein Schurren, als würde jemand schwere Gegenstände bewegen, ein merkwürdiges Knarzen und Rascheln. Gleich darauf taucht der Kopf des Arztes im Fenster zu ihren Füßen auf.
„Alles gut“, sagt er. „Ich bin bei Ihnen.“
Er zwängt sich durch das einflügelige, knapp einen Meter breite Geviert, beugt sich dann noch einmal hinaus und lässt sich von Robert seine Tasche reichen. Geräuschvoll atmend richtet er sich schließlich zu voller Größe auf und stößt sich beinahe den Kopf an der Schräge, die hier bei einem Meter Höhe beginnt.
„Kann ich mir irgendwo die Hände waschen?“ …
-----------------------------------------------------------------------------

Dieser 2-teilige Roman basiert auf einer Episode aus dem Leben von Nora Amelie. Teil 2 erschien ebenfalls auf amazon.

WEITERE INFOS
auf dem Autorenblog http://www.nora-amelie.de
auf Twitter http://twitter.com/noraamelie
auf Facebook https://www.facebook.com/nora.amelie.autorin

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:344
Verlag:
EAN:
read more
 

Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script)

Buchseite und Rezensionen zu 'Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script)' von J.K. Rowling
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script)"

Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück!
Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feierte am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere.
Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden.
Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will.
Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:336
EAN:
read more
 

Die Warnung des Kolibris

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Warnung des Kolibris' von Tonia Nellie
1
1 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Warnung des Kolibris"

Während einer Reise nach Brasilien schaukelt sich der jahrelange Konflikt zweier Schwestern hoch ...

Eigentlich will Dorothee mit ihrem Freund und ihrer jüngeren Schwester die Reise alleine antreten. Aber kurzfristig beschließt ihre verhasste ältere Schwester Andrea, auch der Einladung ihres Onkels zu folgen und sie nach Brasilien zu begleiten. Dorothee sieht nicht nur ihren Urlaub verdorben, sondern hat auch Angst, ihren Freund an sie zu verlieren.
Tatsächlich spinnt Andrea schon kurz nach ihrer Ankunft Intrigen. Aber auch die alte Villa, in der einst eine grausame Sklaventreiberin hauste, bereitet Dorothee Unbehagen. Häufig fällt der Strom aus und merkwürdige Gestalten laufen herum. Und warum verhält sich ihre Tante auf einmal so sonderbar?
Schlafmangel und Albträume verunsichern Dorothee zusehends. Und allmählich eskaliert die Situation zwischen den beiden Schwestern ...


Leserstimmen


"Ich kann diesen Roman nur jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem spannenden Abenteuer in Brasilien ist." (J.S., Amazonkundin)

"Die Autorin benutzt sehr starke Sprachbilder, bei denen mir beim Lesen manchmal schier der Atem stockte!" (M.O., Amazonkundin)

Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:477
Verlag:
EAN:
read more

Rezensionen zu "Die Warnung des Kolibris"

  1. Holpriger Schreibstil konnte mich nicht überzeugen

    bewertet:
    1
    (1 von 5 *)
     - 09. Dez 2016 

    Dieses Buch konnte ich bei einer Leserunde auf lovelybooks.de mit der Autorin gemeinsam lesen. Ich bedanke mich bei Tonia Nellie ganz herzlich dafür, dass ich mich mit ihr darüber austauschen konnte. Ich möchte noch mal betonen, dass ich gerade vor selbst publizierenden Autoren meinen Hut ziehe und die Arbeit sehr wertschätze. Um so wichtiger finde ich auch eine ehrliche Meinung wieder zuspiegeln. Wir haben in der Leserunde meine Probleme intensiv besprochen, trotzdem muss ich eine Rezension verfassen.

    Das Cover:
    Das Bild gefällt mir sehr gut. So könnte ich mir wirklich die Villa in Brasilien vorstellen. Ganz viele Blumen, viele Bäume, Sträucher und Palmen. Auch das oft neblige Wetter kommt gut zum Tragen und unterstreicht das Mystische. Und natürlich der Kolibri, mein Lieblingsvogel. Ein sehr hübsches Arrangement, die Schrift mit dem verspielten W und K rundet das Bild sehr schön ab und passt gut hinein.

    Die Handlung:
    Die drei Schwestern Andrea, Dorothee und Betti reisen gemeinsam mit Gustav, Dorothees Freund, zu ihrem Onkel Fritz nach Brasilien. Der Onkel lebt mit seiner Frau und zwei Tanten in einer alten, mystischen Kaffeebaron Villa auf dem Land. Andrea und Dorothee hassen sich bis aufs Blut, müssen aber trotzdem die Zeit zusammen irgendwie verbringen. Betti hegt die Hoffnung, dass die beiden Schwestern dabei doch wieder zueinander finden könnten.

    Meine Meinung:
    Von Anfang an habe ich meine Schwierigkeiten mit dem Buch gehabt. Allem voran konnte ich mich kaum in die Protagonisten einfühlen. Da hat mir eindeutig die Tiefe und der Raum gefehlt. Daran ist aber auch die oft holprige Sprache mit vielen Ausdrucksfehlern und unglücklichen Formulierungen schuld. Bei Kommata-Fehlern sehe ich meistens darüber hinweg, aber die kamen teilweise so gehäuft vor, dass es mich doch sehr gestört hat. Viele Beschreibungen werden oft wortwörtlich wiederholt, bzw. gleiche Ausdrucke kommen immer wieder vor, dass es schon langsam nervt: Wie zum Beispiel "verknubbelt", oder dass Gustav "sich mit der Hand über sein gerades Pony streicht".

    Es gibt ganz gute Passagen, die mir gefallen haben. Die Beschreibung von Sao Paulo zum Beispiel. Hier besichtigen sie die Stadt und die Darstellung ist wirklich schön bildhaft. Erinnert mich sehr an Casablanca. Auch der Besuch auf der paradiesischen Insel war hübsch ausgeschmückt. Da konnte ich dann auch etwas mehr Einblick in die Gefühlswelt von Dorothee bekommen. Diese Passagen können aber den gesamten Eindruck des Buches nicht retten. Leider wurde der Urwald, den sie auf einer Tour besichtigen, weniger bildlich dargestellt, da hätte ich mir mehr gewünscht. Andersrum gab es detailreiche Beschreibungen, die total deplatziert waren. Zum Beispiel interessiert mich nicht, welche Farbe die Bodenfliesen in welchem Flugterminal haben. Ich glaube nicht, dass Andrea und Betti in dieser Situation überhaupt einen Gedanken daran verschwendet haben und denen die Farbe überhaupt aufgefallen wäre.

    Das Gezicke der beiden Schwestern geht einem ziemlich auf die Nerven, die Träume sind teilweise ziemlich abstrus und komisch. Am Schluss kann ich dann die Ereignisse auch nicht mehr richtig nachvollziehen. Über das gesamte Buch gibt es immer wieder Längen, obwohl ständig was passiert. Aber man hat das Gefühl, dass man nur auf der Stelle tritt und in der Geschichte nicht wirklich weiter kommt.

    Das Buch hat mich nicht wirklich gefesselt. Es war für mich vieles vorhersehbar, einen richtigen Überraschungsmoment gab es für mich nicht. Die geheimnisvollen Vorkommnisse in der Villa wurden dann erst im Epilog mehr oder weniger nebenbei aufgeklärt. Wobei ich bei dieser Erklärung wirklich nur den Kopf schütteln kann, weil ich das überhaupt nicht nachvollziehen kann.

    Leider werden ganz viele Fragen, die sich im Laufe des Buches aufgebaut haben, überhaupt nicht geklärt. Das trägt dann zuletzt noch zu dem unrunden Gesamtbild des Buches bei.

 

Law Enforcement: Los Angeles

Buchseite und Rezensionen zu 'Law Enforcement: Los Angeles' von Nadine Kapp
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Law Enforcement: Los Angeles"

342 Taschenbuchseiten

Wie viel Angst kann eine Liebe ertragen? Wie viele Gefahren kann sie überstehen?


Kate ist eine starke, junge Frau, die bereits einen tragischen Verlust erleiden musste.
Inzwischen hat sie in Aiden einen neuen Partner gefunden, der sie über alles liebt.
Doch Kate kann die drei magischen Worte nicht erwidern, denn der Tod ihres Verlobten wiegt noch immer schwer.
Mit jedem Einsatz, den Aiden als Detective bestreitet, schwillt die Angst in ihr, auch ihn zu verlieren.
Bei einem Banküberfall riskiert er ohne Rücksicht auf Verluste sein Leben
und die Kluft zwischen ihnen scheint immer größer zu werden. Vielleicht sogar zu groß?
Wird Kate jemals wieder lieben können oder droht Aidens Job ihre Beziehung endgültig zu zerstören?




Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:342
Verlag:
EAN:
read more
 

Das Geheimnis des Briefes

Buchseite und Rezensionen zu 'Das Geheimnis des Briefes' von Annette Hennig
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Das Geheimnis des Briefes"

Das Finale der großen Familiensaga um Liebe, Leid und Leidenschaft

Argentinien 1945: Arthur Weimann flieht in ein neues Leben, ein fremdes Land, fern seiner Heimat.
Er bekommt eine zweite Chance, heiratet eine Tochter aus reichem Hause und wird dennoch nicht restlos glücklich.
Die Vergangenheit überschattet die Ehe mit seiner blutjungen Frau und er schreibt sich in einem Brief an seine große Liebe alles von der Seele.
Erst 70 Jahre später treffen seine Zeilen ein, die Empfängerin ist, genau wie er, längst verstorben.
Nun ist es an seinen Nachfahren, das Geheimnis aufzudecken, das er ihnen hinterlassen hat.
Werden seine Kinder und Kindeskinder ihn verstehen oder werden sie ihn verurteilen?
Können sie ihm vergeben?

Eine fesselnde, dramatische Liebesgeschichte - geheimnisvoll und spannend erzählt!

Format:Kindle Edition
Seiten:284
Verlag:
EAN:
read more
 

Seiten