1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Vorstellungsrunde

Dieses Thema im Forum "Leserunde zu "Nichts weniger als ein Wunder"" wurde erstellt von supportadmin, 2. Februar 2019.

Tags:
  1. supportadmin

    supportadmin Administrator

    Registriert seit:
    29. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    1.992

    Zwischen dem Erscheinen seines Romans "Die Bücherdiebin" (2008) und seinem neuen Roman "Nichts weniger als ein Wunder" liegen 11 Jahre. Markus Zusak hat sich Zeit gelassen. Die Erwartungen sind dementsprechend hoch.

    Dies ist die Geschichte der fünf Dunbar-Brüder. Nach dem Tod der geliebten Mutter und dem Weggang ihres Vaters leben sie nach ihren ganz eigenen Regeln. Sie trauern, sie lieben, sie hassen, sie hoffen und sie suchen. Nach einem Weg, mit ihrer Vergangenheit klarzukommen, nach der Wahrheit und nach Vergebung.
     
  2. supportadmin

    supportadmin Administrator

    Registriert seit:
    29. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    1.992

    Markus Zusak über seinen neuen Roman "Nichts weniger als ein Wunder".
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  3. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    4.227
    Zustimmungen:
    4.590
    Den Roman gibt es auch als Hörbuch. Ich hatte erwogen, mir den Roman nochmal auf die Ohren zu setzen...
    Aber wie unmöglich wird das gelesen?!?
    Abgehackt, ohne Gefühl....
    In meinem Kopf lief die Sprache ganz anders ab...
    Wer Lust hat, höre sich die Leseprobe bei Audible mal an. Erschreckend :confused:
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...