Vorschlag für kleine Leserunden

Tiram

Bekanntes Mitglied
4. November 2014
3.482
4.256
49
Moin, ihr Lieben,

ich weiß, eine große Leserunde ist immer schwer zusammenzubekommen. Bis man sich da auf ein Buch geeinigt hat und noch schwerer, einen Termin gefunden hat, das dauert.

Wie wäre es denn mit kleinen, eher zufälligen Leserunden. In der Art, wie @Renie und ich uns für "Nackt unter Wölfen" gefunden haben.

Vorschlag:
Jeder, der grundsätzlich Lust auf Leserunden hat, macht hier ein Thema auf und schreibt ein paar Buchtitel rein. So kann man schauen, ob man eines vielleicht auch im Regal hat und man könnte sich im kleinen Rahmen zusammentun.
 

Tiram

Bekanntes Mitglied
4. November 2014
3.482
4.256
49
Moin @Helmut Pöll , die Idee ist noch besser. Ich freue mich schon drauf und werde mir mal ein paar Bücher raussuchen, die ich nicht so gerne alleine lesen mag.
 

supportadmin

Administrator
29. Oktober 2013
2.452
2.424
49
Prima, @Tiram . das war eigentlich auch mal die idee der Lesecouch hier, die bis jetzt ein wenig eingestaubt ist. Dann lass uns doch mal mit dem Unterforum starten, dann kann jeder eintragen für welche Bücher er gerne Mitleser hätte.

Ich nenne das Forum mal "Kleine Leserunden". Vielleicht kann man ja sogar mit dem Buchstatus etwas tricksen in dem Sinne, dass man in diesem Forum die Leser anzeigt, die ein Buch auf "Will ich lesen" gesetzt haben. Dann findet man noch leichter zueinander. Aber wie gesagt, das kann ich nicht versprechen, Da muss ich erst mit Dmitry reden.

@Atalante @Renie
 

Tiram

Bekanntes Mitglied
4. November 2014
3.482
4.256
49
Ich würde das gerne noch erweitern wollen. Nicht nur einzelne Bücher vorzustellen, sondern eventuell auch nach Themen zu lesen.

So traurig das Thema auch ist, aber @Serapion s Blogbeitrag http://whatchareadin.de/community/xfa-blog-entry/bittere-lektuere.25/ hat mich auf die Idee gebracht: Man könnte doch auch kleine Leserunden nach Themen durchführen. Auch da müssen sich nur wenigstens zwei zusammentun.

Da kann man sich ja überlegen, ob alle dasselbe Buch lesen oder verschiedene aus der Thematik.

Bei @Serapion s Beitrag ist mir eingefallen. Ich habe mal etwas darüber gelesen, wie viele kriminelle Verbrechen (nicht bezogen auf die Naziverbrechen) es im Kriege gab, die nicht aufgeklärt wurden, da man davon ausging, dass es sich um Kriegstote handelt.

"Lesen nach Thema" macht sicher auch Spaß, weil man sich erst Bücher zusammensucht. Stelle ich mir jedenfalls vor.

Ich hoffe, ich konnte einigermaßen rüberbringen, was ich meine.