TÖDLICHE DISTANZ - EPISODE 6 - Der blaue Schmetterling

Jochen Frech - Autor

Neues Mitglied
24. November 2014
16
4
4
www.jochenfrech.de
INHALT:
„Wir gehen davon aus, dass wir den Mann auf Ihrem Phantombild identifiziert haben“, sagte der Mitarbeiter des Mossad. – Linda biss sich vor Anspannung auf die Unterlippe. „Na los, erzählen Sie schon!“

Ein regelrechtes Massaker bei einem Camp von G-20-Gegnern versetzt die deutsche Polizei in höchste Alarmbereitschaft: Müssen die Sicherheitsvorkehrungen für das unmittelbar bevorstehende Gipfeltreffen verschärft werden? Nur die suspendierte Polizistin Linda Pieroth ahnt, dass es eine Bedrohung gibt, auf die niemand vorbereitet ist: einen international gesuchten Auftragskiller, den scheinbar nichts daran hindern kann, die Präsidentin der Vereinigten Staaten auf deutschem Boden und vor den Augen der ganzen Welt aus tödlicher Distanz zu exekutieren. Der Wettlauf gegen die Zeit geht in die entscheidende Runde!
 

wal.li

Bekanntes Mitglied
1. Mai 2014
2.467
2.534
49
Virgil ist enttarnt. Dabei spielt der etwas dusselige Polizist vom Beginn eine Rolle. Immer noch kein perfekter Ermittler, aber mit dem Glück des Dummen, hat er das Schmuckstück gefunden, das Virgil vermisst. Und er kann auch eine vage Beschreibung des Wohnmobilbesitzers liefern. Natürlich hilft das nicht sofort, denn sie wissen nicht, wo Virgil ist und sie kennen seine Pläne nicht. Linda versucht daher, ihn in eine Falle zu locken, die auch fast zuschnappt. Allerdings hätte nicht viel gefehlt und der Schuss wäre nach hinten los gegangen.
Erstaunlich wie Virgil es immer wieder schafft, allen anderen einen Schritt voraus zu sein. Die Behörden scheinen ganz und gar hinterher zu hinken. Nur Max und Thierry scheinen mit dem technischen Wissen des Killers mithalten zu können.
Der Besuch der amerikanischen Präsidentin naht und die Zeit wird langsam knapp.
 
  • Like
Reaktionen: parden

parden

Bekanntes Mitglied
13. April 2014
5.227
5.753
49
Niederrhein
www.litterae-artesque.blogspot.de
Irgendwie lechze ich jetzt nur noch nach der Auflösung, *lach*... Wer wird letztlich wohl die Nase vorne haben? Die Geheimdienste jedenfalls sind ja wohl ausgehebelt. Interessant finde ich übrigens den jeder Episode vorausgesetzten Auszug aus der Gerichtsverhandlung nach dem Attentat. Nimmt zwar etwas von der Handlung vorweg, steigert letztlich aber die Spannung. Schönes Detail!
 

parden

Bekanntes Mitglied
13. April 2014
5.227
5.753
49
Niederrhein
www.litterae-artesque.blogspot.de
Buchinformationen und Rezensionen zu TÖDLICHE DISTANZ - Episode 6 von Jochen Frech
Kaufen

Auch zu Episode 6 habe ich eine Rezension verfasst... :)
 

Neu in "gemeinsam lesen"