TEIL 1: Kapitel 1 - 5

Maycroft

Mitglied
19. Mai 2014
151
74
24
40
RLP
So der erste Abschnitt ist durch, mit einem turbulenten Anfang und einer etwas chaotischen Hauptfigur *g* Karola ist schon irgendwie ziemlich verpeilt wen auch durchaus lustig, den Rest also Alexander und Bibi hab ich noch nicht ganz zuordnen können, mal sehen wie das so weiter geht.
 
  • Like
Reaktionen: hendrikje

ansabermdt

Neues Mitglied
24. Juli 2014
21
21
4
39
Neunkirchen, Saarland
Karola mag ich sehr. Sie ist ein wenig chaotisch und das macht sie mir sehr sympathisch. Sie hat es ja wirklich nicht sonderlich leicht gehabt in den letzten Jahren. Der Verlust ihrer Eltern hat sie sehr mitgenommen, dann die Sache mit Thomas. Keine feine Art. Und dannjetzt noch die Aktion mit Ulli, da hat sie ja wirklich noch Glück gehabt. Bibi ist mir derzeit noch ein wenig suspekt. Alexander scheint auch ein ganz lieber zu sein. Alleine schon seine Gedanken, dass Karola zu jung für ihn sein könnte. Köstlich.
Bin sehr gespannt wie es weiter geht. Der Schreibstil gefällt mir, lässt sich flüssig lesen und ist teilweise sehr witzig geschrieben.
 
  • Like
Reaktionen: hendrikje

hendrikje

Neues Mitglied
24. Juli 2014
15
16
4
38
Halle, Saxony-Anhalt
Karola hat in ihren jungen Jahren schon sehr viel durchgemacht. Ihre Eltern verloren und ihre erste feste Beziehung ging in die Brüche. Karola kompensiert den Verlust durch emsiges lernen was sie schnell weit gebracht. Ich fand die Szene Lustig mit der Bahn. Das ist doch schon jeden passiert mit jemandem zusammen zu stoßen. Aber warum hat Karola angst vor Drehtüren? Das sie natürlich mit ihrem Chef zusammen stößt kann man ja nicht ahnen. Ich fand es lustig das sie sich dort bewirbt und weiss eigentlich nicht für was. Alexander ist mir sehr sympathisch. Bis jetzt habe ich noch nicht soviel von ihm gelesen. Bibi kann ich eigentlich gut leiden aber was hat sie mit uli zu quatschen. Ich denke mal sie hatte auch was mit ihm. Uli ist der typische Macho. Mich wundert es das er in seiner Wohnung kkein Spiegel an der Decke hatte ;-) Karola wollte sich mit uli ablenken, bekam aber zum Glück noch mal die Kurve. Aber das uli körperlich an Karola ran wollte wo sie nicht wollte. Hatte ich angst um sie. Ich freue mich auf die nächsten Kapitel. Wenn irgendwie fragen entstehen dann melden.
 

Neu in "gemeinsam lesen"