Challenge SuB - Alarm?!? Wie viele Bücher befreit ihr aus dem "Stapel des Grauens" in 2023???

Literaturhexle

Moderator
Teammitglied
2. April 2017
18.984
48.204
49
Es kam erneut der Wunsch auf, einen Anreiz zu schaffen, um den Stapel (oder das Regal oder Zimmer oder...) der ungelesenen Bücher im neuen Jahr 2023 zu reduzieren.

Also rufen wir zur Challenge auf!

Wer schafft wie viele Bücher in 2023 vom SUB zu befreien???

Jeder darf sein eigenes Maß benennen!

Es zählen natürlich nur Bücher, die sich schon am 1. Dezember 2022 in eurem Besitz befunden haben, also keine Neuanschaffungen oder W-Geschenke;)


Zum Procedere: Jeder Teilnehmer eröffnet einen Beitrag, in dem er seine individuellen Challenge- Bücher auflistet.

Sobald ihr ein gelistetes Buch gelesen habt, meldet ihr es in diesem Thread. Ich notiere es dann direkt in eurer Liste als "erledigt".

Beim Listen älterer Bücher gebt unserer Suchmaschine den Zusatz "ebook". Dann findet sie es eher.

Viel Spaß und viel Erfolg beim SuB-Abbau!

@Yolande @GAIA @Leserose @pengulina @Christian1977 @otegami @alasca @Naibenak @Sonnenblume @Wandablue
und alle anderen:reader1
 

Emswashed

Bekanntes Mitglied
9. Mai 2020
2.622
9.253
49
Ich würde gern diese 23 Bücher lesen:

- Das Gleichgewicht der Welt von Rohinton Mistry (1328)
- Erzählende Affen von Samira El Ouassil (528)
- Die Formel von Dan Wells (528)
- Ich bin viele von Dennis E. Taylor (464)
- Universum von Philip P. Petersen (448)
- San Miguel von T.C. Boyle (443)
- Scharnow von Bela B. Felsenheimer (416)
- Der Stotterer von Charles Lewinsky (416)
- Die Galaxie und das Licht darin von Becky Chambers (400)
- Das Auge des Leoparden von Henning Mankell (384)
- Das Kind von morgen von Ray Bradbury (368)
- Der Weltreporter von Hannes Stein (352)
- Der Fall Arbogast von Thomas Hettche (350)
- Der letzte Mensch von Goug Naylor (320)
- Follower von Eugen Ruge (320)
- Die Überlebenden von Alex Schulman (304)
- flüchtig von Hubert Achleitner (304)
- Der Fälscher, der Spion und der Bombenbauer von Alex Capus (281)
- Die Außerirdischen von Doron Rabinovici (255)
- Expecting someone Taller von Tom Holt (218)
- Schlafes Bruder von Robert Schneider (212)
- Solneman der Unsichtbare von Alexander M. Frey (200)
- Die Infantin trägt den Scheitel links von Helena Adler (176)
 

GAIA

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2021
2.213
10.302
49
Thüringen
Ich würde gern diese 23 Bücher lesen:
Ich weiß jetzt nicht, ob wir auch direkt hier zwischenrein labern dürfen, hab aber einfach gleich eine neugierige Frage an @Emswashed :
Wofür stehen die Nummern, die du hinter die Bücher in Klammern gesetzt hast? Ich habe ja die Befürchtung, dass es die laufende Nummer auf dem SuB-Stapel ist.:eek: ;)
 

pengulina

Bekanntes Mitglied
22. November 2022
1.176
3.899
49
67
Seitenzahlen?
Mein SUB ist eher ein virtueller Notizzettel, wie viele ich davon befreie, hängt von verschiedenen Faktoren ab - nicht zuletzt davon, ob die Bücher in der Bibliothek verfügbar sind.
 

Die Häsin

Bekanntes Mitglied
11. Dezember 2019
4.458
15.856
49
Rhönrand bei Fulda
Ich weiß jetzt nicht, ob wir auch direkt hier zwischenrein labern dürfen, hab aber einfach gleich eine neugierige Frage an @Emswashed :
Wofür stehen die Nummern, die du hinter die Bücher in Klammern gesetzt hast? Ich habe ja die Befürchtung, dass es die laufende Nummer auf dem SuB-Stapel ist.:eek: ;)
Ich dachte auch zuerst, es handelt sich um eine durchnumerierte Bibliothek. Aber einige Zahlen kommen zweimal vor - es ist also wohl die Seitenzahl. (Mein Mistry ist ein paar Seiten dünner ...)
 

GAIA

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2021
2.213
10.302
49
Thüringen
Ich habe hier 4 Papierbücher liegen, die ich noch nicht gelesen habe, der Rest ist die amazon-Wunschliste, von der ich gelegentlich ein e-book kaufe.
Da bist du so gut wie @Maria Braig , die meines Wissens auch immer nur ungelesene Bücher in dem Dreh zuhause hat.
Ich habe hingegen ungelesen Pi mal Daumen 130 Stück hier stehen, liegen, wartend... :oops:
 

Leserose

Aktives Mitglied
25. Juli 2022
295
2.043
44
Vor meinem Schlafzimmer steht ein Regal mit meinem SUB im Moment 128 Bücher, viele harren schon lange aus, aber trotzdem habe ich das Gefühl, es werden weniger.
Wenn ich in jedem Monat ein Buch davon lese, bin ich zufrieden. Einige werde ich ungelesen aussortieren.
Gefällt mir das Buch nicht, kommt es in den öffentlichen Bücherschrank und wird durch ein anderes vom SUB ersetzt. Mit Dunkelblum werde ich anfangen zu lesen.

1. Patria von Fernando Aramburu (756)
2. Mutter, Chronik eines Abschieds von Melitta Breznik (157)
3. Der Nachtwächter von Louise Erdrich (488)
4. Was mit dem weißen Wilden geschah von Francois Garde (318)
5. Die Geschichte von Mutter und Vater von Edvard Hoem (220)
6. Was man von hier aus sehen kann von Mariana Leky (314)
7. Dunkelblum von Eva Menasse (522)
8. Solsbüll von Jochen Missfeldt (473)
9. Streulicht von Deniz Ohde (285)
10. Schlief ein goldnes Wölkchen von Anatoli Pristawkin (280)
11. Der Mann auf der Kanzel von Ruth Rehmann (216)
12. Sieben Jahre von Peter Stamm (298)
 

Die Häsin

Bekanntes Mitglied
11. Dezember 2019
4.458
15.856
49
Rhönrand bei Fulda
Ich zähle bei meinem SUB die Ebooks nicht mit. Das sind Hunderte und Tausende, ich habe mal eine Festplatte mit einem Riesenfundus geschenkt bekommen und vieles davon werde ich garantiert nie lesen. Ab und zu schaue ich rein, wenn mich ein bestimmter Autor interessiert, ob was von ihm dabei ist.

Wenn ich hier eine Liste aufstelle, dann eine mit Printbüchern. Muss mal schauen. Ich fürchte nur, es wird genauso eine unbefriedigende Sache wie die Leseliste im Klassikerforum, von der ich höchstens zwei Drittel abgedient habe - ich traue mich gar nicht mehr, da reinzuschauen .... :apenosee
 

Emswashed

Bekanntes Mitglied
9. Mai 2020
2.622
9.253
49
@GAIA Ja, es sind die Seitenzahlen, aber ich habe sie aus den Daten von "Was liest du?" und stimmen auch bei mir nicht immer unbedingt mit den tatsächlichen Seiten überein. Manchmal sind es mehr, mal sind es weniger, je nach Ausgabe. Ich habe die Bücher absteigend sortiert. Anfang des Jahres ist meine Motivation für Dicke einfach noch größer.

Es sind alles Papierbücher, die schon vor Weihnachten da waren... ich schwör!:helo;) Ich habe gar keine E-books geschweige denn einen Reader. Mein Sohn hat mir jetzt einen Manga aufgenötigt, den ich mir auf meinem Laptop anschauen soll.... sehr anstrengend.

Ich mache diese Liste seit 2019 und bisher bin ich damit ziemlich gut gefahren, auch mal meine vernachlässigten Schätzchen auszugraben.
 

Die Häsin

Bekanntes Mitglied
11. Dezember 2019
4.458
15.856
49
Rhönrand bei Fulda
Mein Sohn hat mir jetzt einen Manga aufgenötigt, den ich mir auf meinem Laptop anschauen soll.... sehr anstrengend.
Darf ich fragen, ob es der mit den Spiralen (Uzumaki) ist?
Den hat mir meine Tochter aufgenötigt. Sie hat dann allerdings mitten im zweiten Teil aufgehört, weil sie es nicht mehr ertragen konnte. Ich habe bisher die ersten drei angeschaut. Es gibt insgesamt 20. Demnächst lese ich weiter.

Hier der Link: Uzumaki
 
  • Like
Reaktionen: Lesehorizont und GAIA

GAIA

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2021
2.213
10.302
49
Thüringen
Ich habe meine Liste mal danach zusammengestellt, welches die Bücher sind, die schon am längsten auf meinem SuB sind. Es gibt zwar noch ein paar alte DDR-Ausgaben, die ich von meiner Großtante vor ein paar Jahren bekommen habe, die zähle ich aber nicht so richtig auf dem SuB mit. Mein Großonkel, der nur zwei Monate nach meiner Geburt gestorben ist, war eine Leseratte. Von ihm sind all die Bücher und mir wird nachgesagt, ihm recht ähnlich zu sein was das Lesen und die Büchersucht betrifft. Jedenfalls habe ich durch diese "geerbten" Bücher z.B. "Das Feuer" von Barbusse entdecken können. Von diesem (im doppelten Sinne) "uralt"-SuB habe ich ein Buch mit auf die untenstehende Liste genommen: "Onkel Toms Hütte". Auch der erstgenannte Schuber von Maeve Brennan ist schon ein paar Jahre bei mir. Alle anderen sind in 2021 eingezogen. Soll heißen: Ich setze mir mal das überambitionierte Ziel, alle Bücher, die vor dem 01.01.22 bei mir eingezogen sind, vom SuB wegzulesen. Eigentlich eine vollkommen realitische Anzahl, aber mal sehen, wie dann letztlich die Leselust aussieht.

  1. Maeve Brennan – Sämtliche Erzählungen 2 Bände im Schuber
  2. Harriet Beecher Stowe – Onkel Toms Hütte
  3. Imbolo Mbue - Das geträumte Land
  4. Gael Faye - Kleines Land
  5. Youssef Ziedan - Azazel
  6. Sasa Stanisic - Herkunft
  7. Juan S. Guse - Miami Punk
  8. Marlon James - Der Kult
  9. Qiufan Chen - Die Siliziuminsel
  10. Dennis E. Taylor - Wir sind Götter
  11. Dennis E. Taylor - Alle diese Welten
  12. Verena Rossbacher - Verlangen nach Drachen
  13. Margaret Atwood - Der Report der Magd
  14. Margaret Atwood - Die Zeuginnen
  15. Mette-Marit (Hrsg.) - Heimatland
  16. Esi Edugyan - Washington Black
  17. Veit Thanh Nguyen - Der Sympathisant
  18. Cynthia D'Aprix Sweeney - Das Nest
  19. Edna O'Brien - Das Mädchen
  20. Chigozie Obioma - Das Weinen der Vögel
  21. Veit Thanh Nguyen - Die Geflüchteten
  22. Gabriel Tallent - Mein Ein und Alles
  23. Hallgrimur Helgason - 60 Kilo Sonnenschein
  24. Ingo Schulze - Die rechtschaffenen Mörder
  25. Brit Bennett - Die Mütter
  26. Ayad Akhtar - Homeland Elegien
  27. Akwaeka Emezi - Süßwasser
  28. Regina Porter - Die Reisenden

Mögen ab 01.01.23 die Spiele beginnen...:party
 
Zuletzt bearbeitet:

GAIA

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2021
2.213
10.302
49
Thüringen
- Ich bin viele von Dennis E. Taylor (464)
Auf meiner Liste finden sich die beiden Bände 2 und 3 der Reihe! Der erste Teil hat mir wirklich gut gefallen, war amüsant und interessant, was die "Figurenauswahl" anging.
Einige werde ich ungelesen aussortieren.
Gefällt mir das Buch nicht, kommt es in den öffentlichen Bücherschrank
Wenn du Lust hast, kannst du sie ja auch zunächst hier im Forum unter diesem Thread anbieten. Wir hatten den mal so umfunktioniert, dass wir gesagt haben, wer Interesse hat meldet sich und diese Person übernimmt die Versandkosten und bekommt das Buch aber kostenfrei, so wie wenn du das Buch in den Bücherschrank stellen würdest. Kannst ja mal drüber nachdenken. Denn wenn ich so deine Listen sehe, könnte ich mir vorstellen, dass einige Forumsmitglieder sich dafür interessieren könnten, mich eingeschlossen *hüstel* ;)
 

Emswashed

Bekanntes Mitglied
9. Mai 2020
2.622
9.253
49
Darf ich fragen, ob es der mit den Spiralen (Uzumaki) ist?
Er heißt "Made in Abyss" und ist sehr phantasiemäßig. Auch weiß ich noch nicht, welche Reaktion mein Sohn von mir erwartet. Ich bin etwas mit den Figuren und dem Storybord überfordert.... noch... legt sich hoffentlich. Zudem ist er nur auf Englisch, das geht bei mir nicht ganz so leicht über die Lippen.

P.S. Mein Sohn schaute mir gerade über die Schulter und meinte, was Du meinst könnte vielleicht Naruto sein, der heißt mit Nachnamen Uzumaki und deren Clanzeichen ist eine Spirale
Auf meiner Liste finden sich die beiden Bände 2 und 3 der Reihe! Der erste Teil hat mir wirklich gut gefallen, war amüsant und interessant, was die "Figurenauswahl" anging.

Seit einer Empfehlung stehen sie auf meiner Wunschliste und da traf es sich gut, dass Band 1 in einem öffentlichen Bücherschrank stand. Wenn das Buch hält, was die Serie verspricht, werde ich versuchen, auch Band 2 und 3 zu ergattern.
 
  • Like
Reaktionen: GAIA und Irisblatt

GAIA

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2021
2.213
10.302
49
Thüringen
Darf ich fragen, ob es der mit den Spiralen (Uzumaki) ist?
Den hat mir meine Tochter aufgenötigt. Sie hat dann allerdings mitten im zweiten Teil aufgehört, weil sie es nicht mehr ertragen konnte. Ich habe bisher die ersten drei angeschaut. Es gibt insgesamt 20. Demnächst lese ich weiter.

Hier der Link: Uzumaki
Mein Mann, der Mangas liest, sagt gerade, dass dieser Manga ein Shonen-Manga (Genrebezeichnung) ist, der eigentlich für männliche Jugendliche zwischen 12-16 Jahre geschrieben ist. Wohl eine der populärsten Sachen überhaupt. Er meinte, wie wenn man sagt, man liest Stephen King.