1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Schöner lesen mit whatchareadin
In Leserunden über Deine Lieblingsbücher plaudern, ein eigenes Lesetagebuch und Buchregal anlegen, das und viel mehr kannst Du bei whatchareadin. Jetzt anmelden.

Schwarz & Silber - Paolo Giordana

Dieses Thema im Forum "Was liest Du gerade?" wurde erstellt von Lenchen, 7. Februar 2017.

  1. Lenchen

    Lenchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    4


    Hallo Zusammen,

    ich habe heute Nachmittah mit "Schwarz und Silber" angefangen. Es war ein totaler Spontangriff im Buchladen, das schöne Cover hat sicherlich seinen Teil dazu beigetragen ;)

    Ich bin zwar noch nicht so weit, aber ich muss sagen, der Autor hat einen wunderschönen Schreibstil. Ich bin total begeistert! Er schreibt es so, dass man immer wieder denkt "...das könnte ich sein..." Der Stil ist nachdenklich und rührend zugleich.

    Schade, dass es nur so dünn ist, 166 Seiten, das werde ich sicher auf meinen beiden Bahnfahrten morgen schon wieder durchhaben :reader1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Februar 2017
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  2. supportadmin

    supportadmin Administrator

    Registriert seit:
    29. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1.813
    Punkte für Erfolge:
    3.107
    Das klingt ziemlich traurig, @Lenchen , zumindest wenn man nach der Beschreibung geht. War es denn so traurig?
     
  3. Lenchen

    Lenchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    4
    Ich fand es war ein sehr ehrliches Buch, natürlich auch traurig, es geht ja nun mal um den Tod, aber auch um Familie, Sich-selbst-treu-sein und die Liebe
     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...