Rezension Rezension (5/5*) zu Du kannst keinem trauen: Thriller von Robison Wells.

boysandbooks

Mitglied
23. Januar 2015
44
16
8
www.boysandbooks.de
Gelungener Jugendthriller

Robison Wells Jugendthriller wirkt wie eine Mischung aus Harry Potter und dem Herrn der Fliegen: Er bietet eine Schule voller Geheimnisse, eine gleichermaßen actionreiche wie blutrünstige Handlung sowie eine zweite Ebene hinter dieser Oberfläche. Benson, die 18-jährige Hauptfigur, bleibt leider ein wenig blass. Abgesehen davon, dass er ein Teenager und Außenseiter ist, ist seine Charakterisierung recht inkonsistent. Die Identifikation mit den Figuren wird hauptsächlich über Elemente aus ihrem Alltag möglich, die durchaus realistisch gezeichnet erscheinen: Die Schüler spielen Paintball und Konsolenspiele, unterhalten sich über Filme und weisen generell eine starke Technikbezogenheit auf. Überhaupt sehr gelungen sind die zahlreichen Bezüge zu zeitgenössischen Themen sowie zu philosophischen Fragestellungen. Es gelingt dem Autor hierbei, Denkanstöße zu geben, ohne dabei den Fluss der Handlung zu unterbrechen. Die nahtlose Kombination von Spannung und anspruchsvollen Themen kombiniert mit der rasch voranschreitende Handlung und die einfach gehaltene Sprache; haben das Potential, auch Leseeinsteiger zu fesseln und zum Weiterlesen zu animieren. <a href=\"[DLMURL]http://bit.ly/RWells\[/DLMURL]">Rezension von Anja Rekeszus auf unserer Website. </a>

 

Neu in "gemeinsam lesen"